Download  Print this page

Advertisement

Schmutzwasserbehälter entleeren
 Ist der Schmutzwasserbehälter voll,
Schalter Saugen und Schalter Sprühen
ausschalten.
 Deckel abnehmen.
 Schmutzwasserbehälter aus dem Ge-
rät nehmen und entleeren.
Frischwassertank leeren
 Gerät ausschalten.
 Hebel am Krümmer zum Abbauen des
Drucks kurz betätigen.
 Krümmer vom Sprüh-/Saugschlauch
trennen.
 Saugschlauch in den Frischwassertank
hängen.
 Schalter Saugen drücken zum Ein-
schalten der Saugturbine.
 Frischwassertank leersaugen und Ge-
rät ausschalten.
 Deckel abnehmen.
 Schmutzwasserbehälter aus dem Ge-
rät nehmen und entleeren.
Gerät durchspülen
 Krümmer (mit Saugrohr und Düse) mit
dem Saugschlauch verbinden.
 Kupplung des Sprühschlauchs mit dem
Krümmer verbinden und einrasten.
 Ungefähr 2 Liter Leitungswasser in den
Frischwassertank einfüllen.
Kein Reinigungsmittel zugeben.
 Schalter Sprühen drücken zum Ein-
schalten der Sprühpumpe.
 Bodendüse über einen Abfluss halten.
 Hebel am Krümmer betätigen und Ge-
rät 1 bis 2 Minuten durchspülen.
 Gerät ausschalten.
Nach jedem Betrieb
 Gerät durchspülen.
 Schmutzwasserbehälter entleeren und
unter fließendem Wasser reinigen.
 Frischwassertank leeren.
 Gerät äußerlich mit einem feuchten
Tuch reinigen.
 Zur Vermeidung von Geruchsbelästi-
gung vor längeren Stillstandszeiten ge-
samtes Wasser aus dem Gerät entfer-
nen.
 Gerät gründlich trocknen lassen: De-
ckel abnehmen oder seitlich versetzen.
Gerät aufbewahren
 Gerät in einem trockenen Raum abstel-
len und vor unbefugter Benutzung si-
chern.

Reinigungsmethoden

Normale Verschmutzung
 Reinigungslösung in einem Arbeits-
gang aufsprühen und absaugen.
Hinweis: Ein nochmaliges Nachsaugen
ohne Sprühen verkürzt die Trockenzeit.
Starke Verschmutzung oder
 Reinigungslösung bei ausgeschalteter
Saugturbine auftragen und 10 bis 15
Minuten einwirken lassen.
 Fläche wie bei normaler Verschmut-
zung reinigen.
 Zur weiteren Verbesserung des Reini-
gungsergebnisses bei Bedarf die Flä-
che nochmals mit klarem, warmen
Wasser nachreinigen.
Polsterreinigung
 Nur Puzzi 10/1:
Handdüse anstelle der Bodendüse an-
bringen.
 Bei empfindlichen Stoffen das Reini-
gungsmittel geringer dosieren und die
Fläche mit ca. 200 mm Abstand be-
sprühen. Anschließend nur absaugen.
Reinigungstipps
Stark verschmutzte Stellen vorab ein-
sprühen und die Reinigungslösung 5
bis 10 Minuten einwirken lassen.
Immer vom Licht zum Schatten (vom
Fenster zur Tür) arbeiten.
Immer von der gereinigten zur nicht ge-
reinigten Fläche arbeiten.
– 4
DE
Flecken
7

Advertisement

Table of Contents

   Also See for Kärcher Puzzi 10/1

This manual is also suitable for:

Puzzi 10/2 adv

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: