Download Print this page

Allgemeine Vorsichtsmassnahmen - Hitachi C 8FSHE Handling Instructions Manual

Slide compound miter saw
Hide thumbs

Advertisement

ALLGEMEINE VORSICHTSMASSNAHMEN

WARNUNG! Bei der Verwendung von Elektrowerkzeugen müssen immer die
grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen befolgt werden, um das Risiko von Feuer,
elektrischem Schlag und persönlicher Verletzung und den nachfolgenden Punkten
zu vermeiden.
Lesen Sie diese Anweisungen völlig, bevor Sie dieses Erzeugnis verwenden, und
bewahren Sie diese Anweisungen auf.
Für sicheren Betrieb:
1.
Der Arbeitsplatz sollte sauber gehalten werden. Unaufgeräumte
Arbeitsplätze und Werkbänke erhöhen die Unfallgefahr.
2.
Die Betriebsbedingungen beachten. Elektrowerkzeuge sollten nicht dem
Regen ausgesetzt werden. Ebenfalls sollten Sie nicht an feuchten oder
nassen Plätzen gebraucht werden. Der Arbeitsplatz sollte gut beleuchtet
sein.
Verwenden Sie Elektrowerkzeuge nicht an Orten, an denen die Gefahr von
Feuer oder Explosion besteht.
3.
Schutzmaß nahmen gegen elektrische Schläge treffen. Darauf achten, daß
das Gehäuse nicht in Kontakt mit geerdeten Flachen kommt (z.B. Rohre,
Radiatoren, Elektroherde, Kühlschränke).
4.
Kinder und gebrechliche Personen sollten vom Gerät ferngehalten werden.
Andere Personen nicht mit dem Werkzeug oder dem Verlängerungskabel
in Kontakt kommen lassen. Besucher sollten vom Arbeitsbereich
ferngehalten werden.
5.
Nicht benutzte Werkzeuge sollten sicher aufbewahrt werden. Sie sollten
an einem trockenen und hochgelegenen oder verschließbaren Ort
aufbewahrt werden, außerhalb der Reichweite von Kindern und
gebrechlichen Personen.
6.
Werkzeuge sollten nicht mit übermäßiger Gewalt verwendet werden. Ihre
Leistung ist besser und sicherer, wenn sie mit der vorgeschriebenen
Geschwindigkeit verwendet werden.
7.
Nur die korrekten Werkzeuge verwenden. Niemals ein kleineres Werkzeug
oder Zusatzgerat für Arbeiten verwenden, die Hochleistungsgerate
erfordern. Nur Werkzeuge verwenden, die dem Verwendungszweck
entsprechen, d.h. niemals eine Kreissäge zum Sägen von Ästen oder Baum-
stämmen verwenden.
8.
Die richtige Kleidung tragen. Keine lose Kleidung oder Schmuck tragen,
da sich lose Kleidungsstücke in den bewegenden Teilen verfangen können.
Bei Arbeiten im Freien sollten Gummihandschuhe und rutschfeste Schuhe
getragen werden. Tragen Sie eine schützende Haarabdeckung, um langes
Haar zurückzuhalten.
9.
Es sollte eine Sicherheitsbrille getragen werden. Bei Arbeiten mit
Staubentwicklung sollte eine Gesichtsoder Staubmaske getragen werden.
10.
Schließen Sie eine Staubabsaugvorrichtung an.
Sägen mit dieser Verbundsäge kann eine beträchtliche Menge Staub aus
dem Auslass am fixierten Schutz verursachen.
(Staubmaterial: Holz oder Aluminium)
Wenn Vorrichtungen für den Anschluß von Staubabsaug- und -
sammelvorrichtungen vorhanden sind, so stellen Sie sicher, daß diese
angeschlossen sind und richtig verwendet werden.
11.
Niemals das Kabel mißbrauchen. Ein Werkzeug niemals am Kabel tragen
oder bei Abtrennung von der Steckdose das Kabel harausreißen. Das Kabel
sollte gegen Hitze, Öl und scharfe Kanten geschützt werden.
12.
Den Arbeitsplatz gut absichern. Zwingen oder einen Schraubstock zur
Befestigung des Werkstücks verwenden. Das ist sicherer als die Benutzung
der Hände und macht beide Hände zur Bedienung des Werkzeugs frei.
13.
Sich niemals weit überbeugen. Immer einen festen Stand und ein sicheres
Gleichgewicht bewahren.
14.
Die Werkzeuge sollten sorgfältig behandelt werden. Für einen einwandfreien
und sicheren Betrieb sollten sie stets scharf sein und saubergehalten werden.
Die Anleitungen für schmierung und Austausch des Zuehörs unbedingt
einhalten. Die Kabel der Geräte regelmäßig überprüfen und bei
Beschädigung durch eine autorisierte Kundendienststelle reparieren lassen.
Ebenfalls die Verlägerungskabel regelmäßig überprüfen und bei
Beschadigung auswechseln. Die Handgriffe sollten stets trocken und sauber
sein, sowie keine Öl- oder Schmierfett stellen aufweisen.
15.
Werkzeuge vom Netz trennen, wenn sie nicht benutzt werden, vor
Wartungsarbeiten und beim Austausch von Zubehörteilen wie z.B. Blätter,
Bohrer und Messer.
16.
Alle Stellkeile und Schraubenschlüssel entfernen. Vor Einschaltung des
Gerätes darauf achten, daß alle Stellkeile und Schraubenschlüssel entfernt
worden sind.
17.
Ein unbeabsichtigtes Einschalten sollte vermieden werden. Niemals ein
angeschlossenes Werkzeug mit dem Finger am Schalter tragen. Vor
Anschluß überprüfen, ob das Gerät ausgeschaltet ist.
18.
Im Freien ein Verlängerungskabel verwenden. Nur ein Verlängerungskabel
verwenden, das für die Verwendung im Freien markiert ist.
19.
Den Arbeitsvorgang immer unter Kontrolle haben. Das Gerät niemals in
einem abgespannten Zustand verwenden.
20.
Beschädigte Teile überprüfen. Vor Benutzung des Werkzeugs sollten
beschädigte Teile oder Schutzvorrichtungen sorgfältig überprüft werden,
um festzustellen, ob sie einwandfrei funktionieren und die vorgesehene
Funktion erfüllen, Ausrichtung, Verbindungen sowie Anbringung sich
bewegender Teile überprüfen. Ebenfalls uberprufen, ob Teile gebrochen
sind. Teile oder Schutzvorrichtungen, die beschädigt sind, sollten, wenn
in dieser Bedienungsanleitung nichts anderes erwähnt ist, durch eine
autorisierte Kundendienststelle ausge wechselt oder repariert werden.
Dasselbe gilt für defekte Schalter. Wenn sich das Werkzeug nicht mit dem
Schalter einoder ausschalten läßt, sollte das Werkzeug nicht verwendet
werden.
21.
Warnung
Die Verwendung von anderem Zubehör oder anderen Zusätzen als in dieser
Bedienungs-anleitung empfohlen kann das Risiko einer Körperverletzung
einschließen.
22.
Lassen Sie Ihr Werkzeug durch qualifiziertes Personal reparieren.
Dieses Elektrowerkzeug entspricht den zutreffenden Sicherheitsanforderungen.
Reparaturen sollten nur von qualifiziertem Personal unter Verwendung von
Originalersatzteilen durchgeführt werden, da sonst beträchtliche Gefahr für
den Benutzer auftreten kann.
VORSICHTSHINWEISE ZUR VERWENDUNG
DER PANEELSÄGE
1.
Halten Sie den Boden um die Maschine herum eben, gut gewartet und
frei von losem Material wie z.B. Sägespäne und abgesägten Stücken.
2.
Sorgen Sie für ausreichende allgemeine und örtliche Beleuchtung.
3.
Elektrowerkzeuge nur für die in der Bedienungs-anleitung angeführten
Anwendungen verwenden.
4.
Reparaturen dürfen nur durch autorisierte Wartungseinrichtungen
durchgeführt werden. Der Hersteller ist nicht verantwortlich für
Beschädigungen oder Verletzungen, die durch Reparatur durch nicht
autorisierte Personen oder durch Mißbrauch des Werkzeugs verursacht
werden.
5.
Zur Sicherstellung der Betriebsintegrität von Elektrowerkzeugen niemals
installierte Abdeckungen oder Schrauben entfernen.
6.
Bewegliche Teile und Zubehör nur berühren, wenn das Werkzeug nicht
an die Stromversorgung angeschlossen ist.
7.
Das Werkzeug mit einer geringeren Leistungs-aufnahme als auf dem
Typenschild angezeigt verwenden, da sonst durch Überlastung die Qualität
der bearbeiteten Oberfläche bzw. der Wirkungsgrad beeinträchtigt werden
kann.
8.
Plastikteile nicht mit Lösungsmittel abwischen. Lösungsmittel wie Benzin,
Verdünner, Kohlenstofftetrachlorid oder Alkohol können Plastikmaterial
beschädigen oder Risse verursachen. Nie mit Lösungsmittel abwischen.
Plastikteile mit einem mit Seifenwasser angefeuchteten weichen Lappen
reinigen.
9.
Nur Originalersatzteile von HITACHI verwenden.
10.
Dieses Werkzeug sollte nur zum Auswechseln der Kohlebürsten zerlegt
werden.
11.
Die Explosionszeichnung in dieser Bedienungsanleitung ist nur für
autorisierte Wartungseinrichtungen gedacht.
12.
Sägen Sie niemals Metall oder Mauerwerk.
13.
Ausreichende allgemeine oder lokalisierte Beleuchtung ist vorgesehen.
Vorrat und fertige Werkstücke befinden sich in der Nähe der normalen
Arbeitsposition der Bedienung.
Deutsch
20

Advertisement

loading

  Also See for Hitachi C 8FSHE

This manual is also suitable for:

C 8fse