Download  Print this page

Bestimmungsgemäßer Gebrauch; Zu Ihrer Sicherheit - Bosch PHO 30-80 Operating Instructions Manual

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Gerätekennwerte
Hobel
Bestellnummer
Nennaufnahmeleistung
Abgabeleistung
Leerlaufdrehzahl
Spantiefe
Falztiefe
Hobelbreite, max.
Gewicht
ohne Netzkabel, ca.
Schutzklasse
Bitte die Bestellnummer Ihrer Maschine beachten. Die
Handelsbezeichnungen einzelner Maschinen können
variieren.
Geräusch-/Vibrationsinformation
Messwerte ermittelt entsprechend EN 50 144.
Der A-bewertete Schalldruckpegel des Gerätes
beträgt typischerweise 84 dB (A).
Der
Geräuschpegel
85 dB (A) überschreiten.
Gehörschutz tragen!
Die Hand-Arm-Vibration ist typischerweise nied-
2
riger als 2,5 m/s
.
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Das Gerät ist bestimmt, bei fester Auflage Holz-
werkstoffe wie z. B. Balken und Bretter zu ho-
beln. Es eignet sich auch zum Abschrägen von
Kanten und zum Falzen.
Das Gerät kann zur stationären Verwendung in
das Untergestell UG 37 oder in die Abricht- und
Dickenhobelvorrichtung ADV 82 eingebaut wer-
den.
Geräteelemente
1 Befestigungsschraube für
Falztiefenanschlag*
2 Falztiefenanschlag*
3 Spanauswurf (wahlweise rechts/links)
4 Hobelmesser-/Schlüsseldepot
5 Drehknopf für Spantiefeneinstellung
6 Spantiefenskala
7 Umstellhebel für Spanauswurfrichtung
8 Einschaltsperre
9 Ein-/Ausschalter
10 Riemen-Abdeckung
4 • 2 609 932 233 • TMS • 12.05.03
PHO 30-82
0 603 271 ...
[W]
750
[W]
420
-1
[min
] 13 000
[mm]
0 – 3,0
[mm]
0 – 24,0
[mm]
82
[kg]
2,9
/ II
beim
Arbeiten
kann
Deutsch - 1
11 Schraube für Riemen-Abdeckung
12 Hobelsohle
13 V-Nuten
14 Parallelanschlag*
15 Befestigungsschraube für Parallel- /
Winkelanschlag
16 Feststellmutter für Einstellung Falzbreite
17 Skala für Falzbreite
18 Winkelanschlag*
19 Feststellmutter für Winkeleinstellung
20 Absaugschlauch Ø – 35 mm*
21 Staub-/Spänesack*
22 Parkschuh
23 Messerkopf
24 Spannelement
25 Befestigungsschraube für Hobelmesser
26 HM/TC-Hobelmesser
27 Seitlicher Messerwellenschutz
28 Innensechskantschlüssel
29 Antriebsriemen
30 Großes Riemenrad
31 Kleines Riemenrad
* Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehört
teilweise nicht zum Lieferumfang.

Zu Ihrer Sicherheit

Gefahrloses Arbeiten mit dem
Gerät ist nur möglich, wenn Sie
die Bedienungsanleitung und
die
Sicherheitshinweise
ständig lesen und die darin ent-
haltenen Anweisungen strikt be-
folgen. Zusätzlich müssen die allgemeinen
Sicherheitshinweise im beigefügten Heft be-
folgt werden. Lassen Sie sich vor dem ersten
Gebrauch praktisch einweisen.
Schutzbrille, Schutzhandschuhe und festes
Schuhwerk tragen.
Gehörschutz tragen.
Bei langen Haaren Haarschutz tragen. Nur mit
eng anliegender Kleidung arbeiten.
Wird bei der Arbeit das Netzkabel beschädigt
oder durchtrennt, Kabel nicht berühren, son-
dern sofort den Netzstecker ziehen. Gerät nie-
mals mit beschädigtem Kabel benutzen.
Geräte, die im Freien verwendet werden, über
einen Fehlerstrom-(FI-)Schutzschalter mit ma-
ximal 30 mA Auslösestrom anschließen. Das
Gerät nicht bei Regen oder Nässe verwenden.
voll-

Advertisement

Table of Contents
loading