Download  Print this page

Advertisement

Problem
Aus dem
Luftentfeuchter
tritt Wasser aus.
Der
Luftentfeuchter
sammelt kein
Wasser.
Der Luftstrom,
der aus dem
Luftauslass dringt,
ist bedeutend
schwächer als
vorher.
Die Luftqualität
verbessert sich
nicht, obwohl der
Luftreiniger eine
lange Zeit über in
Betrieb war.
Die Farbe der Luft-
qualitätsanzeige
ändert sich nicht.
Bei dem
Luftentfeuchter
tritt ein
unangenehmer
Geruch auf.
Mögliche Lösung
Stellen Sie sicher, dass der Luftentfeuchter in gutem
Zustand ist und der Wasserbehälter keine Risse hat.
Die Luftfeuchtigkeit ist niedrig. Der Luftentfeuchter
setzt den Betrieb automatisch wieder fort, wenn die
Luftfeuchtigkeit steigt.
Die Temperatur ist niedrig. Warten Sie, bis die Temperatur
steigt.
Der Vor lter ist verschmutzt. Reinigen Sie den Vor lter
(siehe Kapitel "Reinigung").
Einer der Filter wurde nicht in das Gerät eingesetzt.
Vergewissern Sie sich, dass alle Filter ordnungsgemäß in
folgender Reihenfolge, beginnend mit dem innersten Filter,
eingesetzt sind: 1) NanoProtect-Filter Series 1 (FY1119);
2) Vor lter.
Der Luftqualitätssensor ist nass. Stellen Sie sicher, dass der
Luftqualitätssensor sauber und trocken ist (siehe Kapitel
"Reinigung").
Der Luftqualitätssensor ist verschmutzt. Reinigen Sie den
Luftqualitätssensor (siehe Kapitel "Reinigung").
Anfangs kann der Luftentfeuchter einen leichten
Kunststo geruch verströmen. Das ist normal. Der
Luftentfeuchter kann auch einen unangenehmen Geruch
verströmen, wenn der Filter schmutzig ist. Reinigen Sie in
diesem Fall den entsprechenden Filter, oder wechseln Sie
ihn aus.
Wenn der Luftentfeuchter einen Verbrennungsgeruch
verströmt, schalten Sie ihn aus, und ziehen Sie den
Netzstecker aus der Steckdose. Wenden Sie sich an das
Service-Center in Ihrem Land.
DE
59

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Also See for Philips DE5205

   Related Manuals for Philips DE5205

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: