Download Print this page

Funkübertragung Prüfen; Universal Raumtemperaturregler Hm 80 In Den Auslieferungszustand Zurücksetzen; Weitere Applikationsbeispiele; Chronotherm Cm67Z Dem Hm 80 Zuordnen (Teach-In, Optional, Nur Bei Zone 1) - Honeywell HM 80 Installation And Operation Manual

Universal mixing valve controller
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents

Weitere Applikationsbeispiele

7.9.
Funkübertragung prüfen
Bewegen Sie den Schiebeschalter am CM67RFMV in die
Position
OFF.
Um die Funkübertragung zu prüfen, drücken Sie anschlie-
ßend die Tasten
TEMP
Das Gerät zeigt in der Anzeige den Text Test und sendet
für einen Zeitraum von max. 10 Minuten Testsignale an
den Empfänger.
Wird ein Testsignal empfangen, blinkt die LED 4 rot.
Die LED 4 zeigt durch Blinken die Stärke des empfange-
nen Signals (1 = ausreichend...5 = stark).
7.10. Universal Raumtemperaturregler
HM 80 in den Auslieferungszustand
zurücksetzen
Wenn der HM 80 in den Auslieferungszustand
zurückgesetzt wird, gehen alle aktuellen Zuord-
nungen verloren. Bei einer Spannungsunterbre-
chung behält der HM 80 seine Konfiguration.
Halten Sie die beiden Tasten des HM 80 für >10 s ge-
drückt.
Das Rücksetzen war erfolgreich, wenn die LED 4 schnell
blinkt (1/9 EIN/AUS).
8. Weitere Applikations-
beispiele
Fußbodenregelung und Heizkörperregelung HR 80, bis zu 2 Zonen
mit Kesselrückgriff
Mit dem CM67z ist eine Programmierung der
Parameter für HM 80 nicht möglich.
Standardparameter HM 80
Pumpennachlaufzeit
Stellmotorlaufzeit
Minimaler Vorlaufsollwert
Maximaler Vorlaufsollwert
14
,
und
für 3 s.
TEMP
PROG 2
15 min
150 s
15 °C
55 °C
8.1.
Chronotherm CM67z dem HM 80
zuordnen (Teach-in, optional, nur
bei Zone 1)
Wie Sie das Gerät installieren, lesen Sie bitte in
der Bedienungsanleitung des CM67z.
Das CM67z besitzt einen integrierten Temperatursensor für
Zone 1. Die Funktion des Sensors wird im Installations-
Modus durch Parameter 7:tS festgelegt:
Stellen Sie den Parameter 7:tS auf die Einstellung „2".
Der integrierte Sensor wird nun für die Messung und Re-
gelung der Raumtemperatur in Zone 1 verwendet.
Hinweise zu den Parametereinstellungen des
CM67z finden Sie in der zugehörigen Bedie-
nungsanleitung.
Beachten Sie, dass bei CM67z nur die Stan-
dardeinstellungen von HM 80 max. und min.
Vorlaufsollwert, Stellmotorlaufzeit und Pumpen-
nachlaufzeit verwendet werden. Diese Parameter
sind bei CM67z nicht einstellbar.
Drücken Sie beide Tasten am HM 80 so lange (ca. 4 s),
bis die LED 4 gleichmäßig blinkt.
Bewegen Sie den Schiebeschalter am CM67z in die Posi-
tion
. Drücken Sie die Tasten
OFF
gleichzeitig, bis im Display
PROG 1
Teach-in-Modus für Zone 1 zu aktivieren.
Am CM67z erscheint folgende
Anzeige:
Senden Sie das Teach-in-Signal durch Betätigen der Taste
.
Nach 3 Minuten erfolgt ein Time-out am HM 80.
Das Gerät ist nicht mehr im Teach-in-Modus.
8.2.
Heizkörperregler HR80 der Zone 2
am CM67z zuordnen
Wie Sie das Gerät HR 80 installieren, lesen Sie
bitte in der Bedienungsanleitung des HR 80.
Stellen Sie den Parameter 17:SU auf die Ein-
stellung 0 (nur HR 80) oder 2 (HR 80 und
HC60NG (R6660D)) ein.
Wie Sie einen Parameter einstellen können,
lesen Sie bitte in der Bedienungsanleitung des
CM67z.
8.2.1.
Aktivieren des HR 80 (Teach-in-
Modus) für Zone 2
Der Tech-in-Modus bleibt am HR 80 max. 4
Minuten aktiviert.
Positionieren Sie das Bedienteil direkt bei dem zugehöri-
gen Ventilaufsatz.
,
und
TEMP
TEMP
erscheint, um den
Inst

Advertisement

Table of Contents
loading

  Related Manuals for Honeywell HM 80