Gerät Anschließen; Ladevorgang Starten; Displaybeleuchtung; Ladevorgang Beenden Und Ladegerät Trennen - AEG 10616 Instructions For Use Manual

Microprocessor charger
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
12
www.aeg-automotive.com
Gerät anschließen
Warnung!
Achten Sie immer auf die richtige Polarität und den
festen Sitz der Batterieklemmen, wenn Sie das Gerät
an eine Batterie anschließen und vermeiden Sie
einen Kurzschluss durch Berührung der Batterie-
klemmen.
1. Verbinden Sie das
erforderliche Pol-
anschlusskabel (mit
Ringanschlüssen oder
mit Klemmen) mit dem
Komfort-Steckanschluss
(3) am Ladegerät.
2. Schließen Sie das rote
(+) Polanschlusskabel
am positiven Pol der
Batterie an.
3. Schließen Sie das
schwarze (-) Polan-
schlusskabel am negati-
ven Pol der Batterie an.
hinweis:
Das schwarze Polanschlusskabel kann auch an
die Fahrzeug-Karosserie angeschlossen werden
(Beachten Sie dabei die Bedienungsanleitung des
Fahrzeugs!). Stellen Sie sicher, dass beide Klemmen
guten Kontakt haben und fest sitzen.
Warnung!
Brand- und Stromschlaggefahr! Schließen Sie das
Ladegerät möglichst ohne ein Verlängerungs-
kabel an die 230 V Netzsteckdose. Verwenden
Sie im Ausnahmefall ein möglichst kurzes 230 V
Verlängerungskabel, das unbeschädigt ist und ganz
abgerollt ist.
4. Stecken Sie den Netzstecker des Ladegeräts in
eine 230 V-Netzsteckdose.
Wenn das Ladegerät richtig angeschlossen ist, star-
tet das Ladegerät mit der Startanzeige (Standby-
Modus). In diesem Modus setzt sich das Ladegerät
automatisch auf die Grundeinstellungen zurück.
Wenn die Batterie als defekt erkannt wird oder mit
falscher Polarität angeschlossen wurde, leuchtet die
Fehleranzeige (Er 1). In diesem Fall das Ladegerät
ausstecken und die Batterie sowie den korrekten
Anschluss prüfen (siehe auch „Fehlersuche").
hinweis:
Eine Batterie wird als defekt erkannt, wenn die
Batteriespannung unter 3,0 V (6 V-Batterie oder
12 V-Batterie) liegt. Lassen Sie die Batterie von einer
Fachwerkstatt überprüfen.

Ladevorgang starten

1. Wählen Sie durch wiederholtes Drücken der
Taste „Mode" (2) den gewünschten Lademodus
6 V, 12 V oder 24 V aus.
Mode
6 A
2. Der Ladevorgang beginnt automatisch.
hinweis:
haben Sie einen falschen Lademodus gewählt,
erscheint die Fehleranzeige (Err). In diesem Fall, das
Ladegerät ausstecken und von der Batterie trennen,
kurz warten und wieder einstecken.
hinweis:
Während des Ladevorgangs blinken die Blöcke
innerhalb des Batteriesymbols in Abhängigkeit
vom Ladezustand.
Bei voller Batterie leuchten alle Blöcke im Batte-
riesymbol.
Zusätzlich wird die aktuelle Batteriespannung im
Display angezeigt.
Wenn die Batterie vollgeladen ist, schaltet das
Ladegerät auf Erhaltungsladung um den Ladezu-
stand zu erhalten und die Batterie vor Überla-
dung zu schützen.

Displaybeleuchtung

Drücken Sie die Taste „Mode" (2).
Die Displaybeleuchtung wird während des Ladevor-
gang nach ca. 30 Sekunden automatisch abge-
schaltet. Durch betätigen der Mode Taste können
Sie die Displaybeleuchtung jederzeit erneut für ca.
30 Sekunden aktivieren.
Ladevorgang beenden und Ladegerät trennen
1. Ziehen Sie immer zuerst den Netzstecker aus der
230 V-Wechselstromsteckdose.
2. Trennen Sie das schwarze (-) Polanschlusskabel
vom negativen Pol der Batterie ab.
3. Trennen Sie das rote (+) Polanschlusskabel vom
positiven Pol der Batterie ab.

Advertisement

Table of Contents
loading

This manual is also suitable for:

1061710618

Table of Contents