Download Print this page

Advertisement

Taste
B3
C4
D4
Transponierung
Bisweilen kommt es vor, dass Stücke in einer schwierig zu spielenden Tonart
geschrieben sind (z.B. mit vielen schwarzen Tasten) oder die Tonhöhe zur Abstim-
mung auf ein anderes Instrument oder einen Sänger verändert werden muss. In die-
sen Fällen können Sie transponieren (Tonhöhe verändern), um die Fingerläufe zu
vereinfachen oder mit denselben Fingerläufen in einer anderen Tonhöhe zu spielen.
Diese Funktion wird Transpo-nierung genannt.
Wenn Sie beispielsweise um einen Halbton nach oben transponieren, erklingen
beim Spielen der links unten angezeigten Noten die rechts angezeigten Tonhöhen.
Anmerkung: Beim Ausschalten des Instruments wird die Transponierung wieder
aufgehoben.
1
Halten Sie den TRANSPOSE/FUNCTION Taster gedrückt und drücken Sie gleich-
zeitig die der gewünschten Transponierung entsprechende Taste auf der Tastatur
(siehe Tabelle). Die LED des TRANSPOSE/FUNTION Tasters leuchtet und zeigt
dadurch an, dass die Transponierfunktion aktiviert wurde.
Note
F#6 — B6
Weitere Funktionen
Anschlagempfindlichkeit
Leicht. Selbst bei leichtem Anschlag können laute Noten gespielt werden.
Normal. Normaler Klavieranschlag.
Schwer. Nur bei sehr starkem Anschlag werden laute Noten gespielt.
Effekt
6 — 1 Halbtöne nach unten
91

Advertisement

Table Of Contents

   Related Manuals for KORG SP-300

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: