Ladevorgang Starten; Umschaltung Der Anzeige; Ladevorgang Beenden Und Ladegerät Trennen; Ladestrom - AEG WM 6 Instructions For Use Manual

Workshop charger
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
10
www.aeg-automotive.com
4. Stellen Sie sicher, dass die am Ladegerät
eingestellte Ladespannung (6 V oder 12 V)
der angeschlossenen Batterie entspricht. Eine
zu hoch eingestellte Ladespannung kann zu
Beschädigung/Zerstörung der angeschlossenen
Batterie führen.
5. Während des Ladevorgangs können Sie durch
wiederholtes Drücken der taste MODE (10) die
Ladespannung, den Ladezustand in % und den
Ladestrom auswählen (siehe „Ladestrom").

Ladevorgang starten

Wenn das Ladegerät richtig angeschlossen ist,
startet der Ladevorgang automatisch.
Die LED „Charge" (8) leuchtet.
Der Ladevorgang verläuft vollständig automatisch.
Wenn die Batterie vollständig aufgeladen ist,
leuchtet die LED „Full" (9) und die LED „Charge" (8)
erlischt.
hinweis:
Wenn die Batterie vollständig geladen ist, schaltet
das Ladegerät auf Erhaltungsladung, um den Lade-
zustand zu erhalten und die Batterie vor Überla-
dung zu schützen.

Umschaltung der Anzeige

Während des Ladevorgangs können Sie durch wie-
derholtes Drücken der Taste „V / A / %" (3) folgende
Parameter anzeigen:
V = Ladespannung
A = Ladestrom
% = Ladezustand der Batterie
Ladevorgang beenden und Ladegerät trennen
1. Ziehen Sie immer zuerst den Netzstecker aus der
230 V-Netzsteckdose.
2. Trennen Sie das schwarze (-) Polanschlusskabel
mit Klemme (5) vom negativen Pol der Batterie
ab.
3. Trennen Sie das rote (+) Polanschlusskabel mit
Klemme (6) vom positiven Pol der Batterie ab.

LADEStROM

6 V: Langsam laden

Modell
Ladespannung (V)
WM 6
6 V
WM 10
6 V
12 V: Langsam laden
Modell
Ladespannung (V)
WM 6
12 V
WM 10
12 V

12 V: Schnell laden

Modell
Ladespannung (V)
WM 6
12 V
WM 10
12 V
SIChERhEITSFUNK-
tIOnEn
Das Ladegerät ist mit folgenden Schutzeinrichtun-
gen versehen, um Beschädigungen des Ladegeräts
und der Batterie oder des Fahrzeugs zu vermeiden:
Kurzschluss (defekte Batterie)
Falschanschluss (Anschluss mit umgekehrter
Polarität)
Funkenbildung
Überhitzung
Überstrom
Überladung
Ladestrom (A)
2 A
2 A
Ladestrom (A)
2 A
2 A
Ladestrom (A)
6 A
10 A

Hide quick links:

Advertisement

Table of Contents
loading

This manual is also suitable for:

Wm 10158007158008

Table of Contents