Download  Print this page

Sortieren Der Wäsche - LG T7WM3P5MINI Owner's Manual

Mini washer
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Sortieren der Wäsche
1
Beachten Sie die Pflegehinweise an Ihrer
Kleidung.
• Diese geben Ihnen Auskunft über die
Zusammensetzung des Stoffes und wie
dieser gewaschen werden sollte.
• Symbole auf den Pflegehinweisen.
Normale Maschinenwäsche
Pflegeleicht
Feinwäsche
Handwäsche
Nicht waschen
2
Sortieren der Wäsche.
• Für die besten Waschergebnisse, sortieren
Sie die Kleidungsstücke die im gleichen
Waschgang gewaschen werden können.
• Unterschiedliche Stoffe müssen bei
verschiedenen Temperaturen und
Schleuderdrehzahlen gewaschen werden.
• Waschen Sie zwei oder mehr Handtücher
oder Strickstoffe gleichzeitig. Bei separatem
Waschen können Wäschestücke, die viel
Wasser absorbieren nicht richtig gewaschen
werden, oder es treten Unwuchten beim
Schleudern auf.
• Dunkle Farben immer getrennt von hellen
Farben und Weißwäsche waschen. Getrennt
waschen, da es zu einem Auswaschen von
Farbstoffen kommen kann, die Verfärbungen
bei weißen oder hellen Geweben verursachen
können. Nach Möglichkeit, sehr schmutzige
Kleidungsstücke nicht mit solchen waschen,
die nur leicht verunreinigt sind.
− Verschmutzung (schwer, normal, leicht):
Trennen Sie die Kleidungsstücke
entsprechend ihrem Verschmutzungsgrad.
− Farbe (weiß, hell, dunkel):
Trennen Sie Weißwäsche von Buntwäsche.
− Fusseln (Gewebe, die Fusseln erzeugen und
solche, die Fusseln aufnehmen):
Waschen Sie Gewebe, die Fusseln
erzeugen und solche, die Fusseln
aufnehmen, getrennt voneinander.
Waschtemperatur
3
Kontrollieren Sie die Kleidungsstücke vor dem
Befüllen der Trommel.
• Waschen Sie keine ‚Formgedächtnisdrähte'
aus Unterwäsche mit (wie zum Beispiel eines
BHs), da diese Drähte anderer Kleidung oder
der Waschmaschine Schaden zufügen und
für Geräusche sorgen können.
• Kontrollieren Sie alle Taschen, um
sicherzustellen, dass sie alle leer sind.
Gegenstände wie etwa Nägel, Haarspangen,
Streichhölzer, Stifte, Münzen und Schlüssel
können sowohl die Waschmaschine als auch
Ihre Kleidung selbst beschädigen.
• Reißverschlüsse, Haken und Bänder
schließen, um sicherzustellen, dass sie sich
nicht in anderen Kleidungsstücken verfangen.
• Schmutz und Flecken durch Abbürsten mit
einer kleinen Menge in Wasser gelöstem
Waschmittel vorbehandeln.
• Wenn ein Kleidungsstück ein größeres Stück
Spitze enthält, ordnen Sie es so an, dass die
Spitze nicht verknoten kann. Alternativ
können Sie es in ein Wäschenetz legen.
• Entfernen Sie Kissenfüllungen oder das
Innere von Sitzmatten und waschen Sie nur
den Bezug. Die Füllungen können
herausragen und andere Wäschestücke
beschädigen. Plastikteile können zu
unregelmäßigen Vibrationen führen.
ACHTUNG
• Teilen Sie große Mengen an Wäsche auf, damit
die Wäsche vollständig vom Wasser bedeckt ist.
Sollte Wäsche sich während des Waschvorgangs
ausdehnen, kann dies zu Schäden an der
Wäsche und an Zubehör wärhrend des Waschens
oder des Schleuderns führen.
DE
19

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading