Download  Print this page

Sharp COMPET CS-363 Series Instruction Manual page 97

Electronic calculator with elsi
Hide thumbs

Advertisement

1m oben angegebenen Beispiel, sogar wenn das Programm Nr. 2 ausgefuhrt wird
,
erfolgt
der Sprung bi
s
zu
~
BJ
von Programm Nr.
.
1
.
Das
heiBt. wenn in den zwei
Programmen mehr al
s
zwei bestimmte Schritte fur Sprunge vorgesehen sind, so erfolgt
der Sprung bis zu dem Schritt, welcher am nachsten beim Null-Schritt steht.
Aus diesem Grunde erfolgt auch bei der Ausfuhrung des Porgrammes Nr. 2 der Sprung
unter Umstanden zum Programm Nr.1. Bitte seien Sie si ch dessen
bewuBt.
Bitte beziehen Sie si ch auf die Seiten
11
5
"G-1" oder
121
"G-4", wo Beispiele mit
Programmierung unter Mithilfe von Sprungfunktionen angegeben sind
.
*
Anrnerkung:
Nullwert-Beurteilung
In der CS-363P gibt es zwei Arten von Null:
d.h.
(+0)
und
(-0).
Wenn der Nullwert durch Subtraktion einer gewissen Zahl von einem positiven
Wert erreicht wlrd, so gilt
(+0).
Wenn hingegen der Nullwert durch Addition einer gewissen Zahl zu einem
negativen Wert erreicht wird, so gilt
(-0).
In den folgenden Fallen wird (-0) erhalten:
1.
-a
+
a [a
0
a
0
]
2.
0
x (-a)
[0
0
a
0
]
0
-7
(-a)
[0
G
a
0
3.
(-a) x
0
[a
0
0
0
0
]
a x
(-0)
[a
0
0
0
]
4.
- (0
2
)
[0
0
0
]
5.
-0 [0
~
]
Ein negativer oder positiver Nullwert hat naturlich keinen rein mathematischen
Sinn, muB aber in Betracht gezogen werden mit Bezug auf die technischen
Daten des Kalkulators
.
Bei der Programmierung mit Hilfe der Sprungfunktion
ist
die
Nullwert-Beurteilung
unerlaBlich.
Eine
geschickte
Anwendung
vereinfacht die Programme
.
92

Advertisement

loading

  Related Manuals for Sharp COMPET CS-363 Series

This manual is also suitable for:

Compet cs-363p