Download  Print this page

Wichtige Sicherheitshinweise - Zanussi ZTE285 User Manual

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Inhalt
Wichtige Sicherheitshinweise _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 43
Entsorgung _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 45
Aufstellen _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 45
Gerätebeschreibung _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 47
Bedienblende _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 47
Vor der ersten Inbetriebnahme _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 48
Programmübersicht _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 48

Wichtige Sicherheitshinweise

Wichtig! Lesen Sie zu Ihrer Sicherheit und für eine
optimale Nutzung des Geräts vor der Installation und dem
ersten Gebrauch die vorliegende Gebrauchsanweisung
einschließlich der Ratschläge und Warnungen
aufmerksam durch. Es ist wichtig, dass zur Vermeidung
von Fehlern und Unfällen alle Personen, die das Gerät
benutzen, mit der Bedienung und den
Sicherheitsvorschriften vertraut sind. Heben Sie die
Benutzerinformation gut auf und übergeben Sie sie bei
einem Weiterverkauf des Gerätes dem neuen Besitzer, so
dass jeder während der gesamten Lebensdauer des
Gerätes über Gebrauch und Sicherheit informiert ist.
- Bitte lesen Sie vor dem Gebrauch des Gerätes
die Gebrauchsanweisung durch.
Allgemeine Sicherheit
• Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Änderungen am
Gerät vorgenommen werden.
• Personen (einschließlich Kinder), die aufgrund ihrer
eingeschränkten physischen, sensorischen oder geisti-
gen Fähigkeiten oder ihrer Unerfahrenheit oder Un-
kenntnis nicht in der Lage sind, das Gerät sicher zu be-
nutzen, dürfen dieses Gerät nicht ohne Aufsicht oder
Anweisung durch eine für ihre Sicherheit verantwortli-
che Person benutzen.
• Stellen Sie sicher, dass keine kleinen Kinder oder
Haustiere in die Trommel klettern. Kontrollieren Sie da-
her vor dem Gebrauch die Trommel.
• Alle harten und scharfen Gegenstände wie Münzen, Si-
cherheitsnadeln, Nägel, Schrauben usw. können das
Gerät schwer beschädigen und gehören nicht in die
Maschine.
• Trocknen Sie zur Vermeidung von Brandgefahr durch
zu langes Trocknen keine der folgenden Wäschestücke
Täglicher Gebrauch _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 51
Reinigung und Pflege _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 52
Was tun, wenn... _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 54
Technische Daten _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 55
Programmiermöglichkeiten _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 56
Hinweise für Prüfinstitute _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 56
in dem Gerät: Kissen, Schlafdecken und ähnliche Din-
ge (die Wärme speichern können).
• Artikel wie Schaumgummi (Latexschaumgummi),
Duschhauben, imprägnierte Textilien, gummibeschich-
te Wäschestücke, Kleider oder Kissen mit Schaum-
gummipolster dürfen in dem Gerät nicht getrocknet
werden.
• Ziehen Sie nach dem Trocknen und zum Reinigen und
Warten des Gerätes immer den Netzstecker.
• Versuchen Sie unter keinen Umständen, das Gerät
selbst zu reparieren. Reparaturen durch unerfahrene
Personen können zu Verletzungen und schweren Funk-
tionsstörungen führen. Wenden Sie sich an Ihren Kun-
dendienst. Bestehen Sie immer auf Original-Ersatztei-
len.
• Wäschestücke, die mit Speiseöl verschmutzt sind oder
die mit Aceton, Benzin, Kerosin, Fleckentfernern, Ter-
pentin, Wachsen und Wachsentfernern behandelt wor-
den sind, müssen vor dem Trocknen in dem Wäsche-
trockner in heißem Wasser und zusätzlichem Wasch-
mittel gewaschen werden.
• Explosionsgefahr: Trocknen Sie keine Wäschestücke,
die mit entflammbaren Stoffen (Benzin, denaturiertem
Alkohol, Trockenreinigungsmittel oder Ähnlichem) in
Berührung gekommen sind. Da diese Stoffe flüchtig
sind, besteht Explosionsgefahr. Trocknen Sie nur mit
Wasser gewaschene Wäschestücke.
• Brandgefahr: Wäschestücke, die mit Speise- oder
Pflanzenöl befleckt oder getränkt sind, stellen eine
Brandgefahr dar und gehören nicht in den Wäsche-
trockner.
• Für Wäsche, die mit Fleckenentferner behandelt wurde,
muss vor dem Trocknen ein zusätzlicher Spülgang
durchgeführt werden.
50
Änderungen vorbehalten
43

Advertisement

Table of Contents
loading