Download  Print this page

Konformität Und Zulassung; Bedienung - JTS US-902D/5 Instruction Manual

Diversity uhf dual receiver
Hide thumbs

Advertisement

3 wenn Funktionsstörungen auftreten
Lassen Sie die Geräte in jedem Fall in einer Fachwerk-
statt reparieren
Verwenden Sie für die Reinigung nur ein trockenes,
weiches Tuch, niemals Chemikalien oder Wasser
Werden die Geräte zweckentfremdet, nicht richtig
an geschlossen, falsch bedient oder nicht fach ge recht
repariert, kann keine Haftung für daraus resul tierende
Sach- oder Personenschäden und keine Garantie für
die Geräte übernommen werden
Sollen die Geräte endgültig aus dem Betrieb
genommen werden, übergeben Sie sie zur
umweltgerechten Entsorgung einem örtli-
chen Recyclingbetrieb
3 Einsatzmöglichkeiten
Der Dual-Empfänger US-902D / 5 bildet in Verbindung
mit zwei Sendern MH-920 / 5 oder PT-920B / 5 von JTS ein
drahtloses Audio-Übertragungs sys tem, das speziell für
Musiker und den Live-Einsatz auf der Bühne geeignet
ist Die Übertragungsreichweite hängt von den örtlichen
Gegebenheiten ab und kann bis zu 100 m be tragen Für
die Audio-Übertragung stehen 16 frei wählbare Ka näle
im UHF-Fre quenzbereich 518 – 542 MHz zur Verfügung
Beide Empfangseinheiten arbeiten mit „Diversity"-
Technik: Das Sendesignal wird von zwei räumlich ge-
trennten Antennen empfangen und hinsichtlich der
Qualität überprüft Das jeweils bessere Signal wird
verwendet
3.1 Konformität und Zulassung
Hiermit erklärt MONACOR INTERNATIONAL, dass der
Empfänger US-902D / 5 der Richtlinie 2014 / 53 / EU ent-
spricht Die EU-Konformitätserklärung ist im Internet
verfügbar:
www jts-europe de
Es bestehen Beschränkungen oder Anforderungen
in folgenden Ländern:
CZ
DE
IT
LT
Der Empfänger muss im Gebiet der Bundesrepublik
Deutschland eine Frequenzzuteilung (kostenpflichtig)
erhalten Die Formulare und Hinweise zur Anmeldung
finden Sie im Internet auf der Seite der Bundesnetz-
agentur:
www bundesnetzagentur de
In anderen Ländern muss eine entsprechende Genehmi-
gung beantragt werden Informieren Sie sich bitte vor
der Inbetriebnahme des Geräts außerhalb Deutschlands
bei der MONACOR-Niederlassung oder der entspre-
chenden Behörde des Landes Links zu den nationalen
Behörden finden Sie über die folgende Internetadresse:
EL
FI
FR
MT
PL
www cept org
t ECC
t Topics
t Other spectrum topics: SRD Regulations and
indicative list of equipment sub-classes
t EFIS and National Frequency Tables
4 Rackmontage
Der Dual-Empfänger ist als Tischgerät oder für den Ein-
bau in ein Rack für Geräte mit einer Breite von 482 mm
(19") vorgesehen Für den Rackeinbau die vier Stand-
füße abschrauben und die beiden beiliegenden Mon-
tage win kel mit je weils zwei Schrauben vorne an der
linken und rechten Seite des Ge häuses an schrauben
5 Anschluss
1) Die beiliegenden Antennen (4) in die BNC-Buchsen
ANT 1 und ANT 2 (10) stecken und senkrecht stellen
Tipp: Zur Erhöhung der Reichweite und der Störsicherheit
können Antennenverstärker von JTS (z B UB-900I) verwen-
det werden Die Verstärker erhalten ihre Stromversorgung
über die Antennenbuchsen des Empfängers
2) Zum Anschluss an das nachfolgende Gerät (z B
Mischpult, Verstärker) können die folgenden Au-
dio ausgänge verwendet werden:
– sym XLR-Ausgänge CH 1 und CH 2 (11) für die
Ausgangssignale der einzelnen Empfangseinheiten,
zum Anschluss an je einen symmetrischen Mikro-
fon eingang
– asym 6,3-mm-Klinkenbuchse AF MIXED OUTPUT
UNBAL (8) für das Summensignal der beiden Emp-
fangseinheiten, zum Anschluss an einen Line-Ein-
gang (ein passendes Kabel liegt bei)
3) Das beiliegende Netzgerät mit der Stromversor-
gungsbuchse (9) verbinden und in eine Steckdose
(230 V / 50 Hz) stecken

6 Bedienung

Den Empfänger mit der Taste POWER (3) ein schal ten
Im Display (7) zeigen die Kanalanzeigen (f) die für beide
Empfangseinheiten eingestellten Übertragungskanäle
So lan ge eine Empfangseinheit kein ausreichend starkes
Funksignal empfängt, ist sie stummgeschaltet [Stumm-
schaltungssymbol (g) eingeblendet]
Die folgenden Einstellungen für jede Empfangseinheit
ge trennt durchführen
1) Den Sender einschalten Zeigt die Kanalanzeige (f)
einen anderen Kanal als am Sender eingestellt, die
Empfangseinheit auf den Kanal des Senders ein-
stellen:
Kap 6 1
Bei gleich eingestelltem Kanal an Sender und
Empfangseinheit und ausreichend starkem Empfang
des Funksignals ist die Stummschaltung deaktiviert
5

Advertisement

loading

  Related Manuals for JTS US-902D/5