Download  Print this page

Für Mh-36G2 / 5 Und Pt-36Bg2; Hinweise Für Den Sicheren Gebrauch; Einsatzmöglichkeiten; Konformität Und Zulassung - JTS US-36G2/5 Instruction Manual

True diversity
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
11 Audioausgang (XLR, symmetrisch beschal-
tet) mit Line-Pegel oder, bei eingeschalteter
Pegelabschwächung, mit Mikrofonpegel
12 BNC-Buchsen für die beiden beiliegenden
Antennen (1)
2 Hinweise für den
sicheren Gebrauch
Die Geräte (Empfänger und Netzgerät) entspre-
chen allen relevanten Richt linien der EU und
tragen deshalb das
WARNUNG Das Netzgerät wird mit lebens-
gefährlicher Netzspannung ver-
sorgt Nehmen Sie dehalb nie-
mals selbst Eingriffe daran vor
Durch unsachgemäßes Vorgehen
besteht die Gefahr eines elektri-
schen Schlags
Die Geräte sind nur zur Verwendung im Innen-
bereich geeignet Schützen Sie sie vor Tropf-
und Spritzwasser, hoher Luftfeuchtigkeit und
Hitze (zulässiger Einsatztemperaturbereich
0 – 40 °C)
Ziehen Sie sofort das Netzgerät aus der Steck-
dose,
1 wenn sichtbare Schäden am Empfänger
oder am Netzgerät vorhanden sind,
2 wenn nach einem Sturz oder Ähnlichem der
Verdacht auf einen Defekt besteht,
3 wenn Funktionsstörungen auftreten
Geben Sie die Geräte in jedem Fall zur Repa-
ratur in eine Fachwerkstatt
Verwenden Sie für die Reinigung nur ein tro-
ckenes, weiches Tuch, niemals Wasser oder
Chemikalien
Werden die Geräte zweckentfremdet, nicht
richtig angeschlossen, falsch bedient oder
nicht fachgerecht repariert, kann keine Haf-
tung für daraus resultierende Sach- oder
Personenschäden und keine Garantie für die
Geräte übernommen werden
Sollen die Geräte endgültig aus dem
Betrieb genommen werden, überge-
ben Sie sie zur umweltgerechten Ent-
sorgung einem örtlichen Recyclingbe-
trieb
-Zeichen
3 Einsatzmöglichkeiten
Dieser Empfänger bildet in Verbindung mit
einem passenden Sender von JTS (Funkmikrofon
MH-36G2 / 5 oder Taschensender PT-36BG2 / 5
mit angeschlossenem Mikrofon) ein drahtlo-
ses Audio-Übertragungssystem, das optimal
für professionelle Bühnenauftritte geeignet ist
Das System arbeitet im UHF-Frequenzbereich
506 – 542 MHz
Der Empfänger verwendet die „True-Diver-
sity"-Technik: Das vom Sender ausgestrahlte Si-
gnal wird von zwei Antennen empfangen und
in zwei separaten Empfangsteilen verstärkt Das
jeweils besser empfangene Signal wird weiter-
verarbeitet Die Reichweite hängt von den örtli-
chen Gegebenheiten ab und beträgt im Freifeld
mindestens 100 m
3.1 Konformität und Zulassung
Hiermit erklärt MONACOR INTERNATIONAL,
dass der Empfänger US-36G2 / 5 der Richtlinie
2014 / 53 / EU entspricht Die EU-Konformitäts-
erklärung ist im Internet verfügbar:
www jts-europe de
Es bestehen Beschränkungen oder Anfor-
derungen in folgenden Ländern:
CZ
DE
IT
LT
Der Empfänger muss im Gebiet der Bundesre-
publik Deutschland eine Frequenzzuteilung
(kostenpflichtig) erhalten Die Formulare und
Hinweise zur Anmeldung finden Sie im Internet
auf der Seite der Bundesnetzagentur
(www bundesnetzagentur de)
In anderen Ländern muss eine entsprechende
Genehmigung beantragt werden Informieren
Sie sich bitte vor der Inbetriebnahme des Geräts
außerhalb Deutschlands bei der MONACOR-Nie-
derlassung oder der entsprechenden Behörde
des Landes Links zu den nationalen Behörden
finden Sie über die folgende Internetadresse:
www cept org
tECC
tTopics
tShort Range Devices (SRD) and other R&T TE
sub-classes
tEFIS and National Frequency Tables
EL
FI
FR
MT
PL
5

Advertisement

Table of Contents
loading

  Related Manuals for JTS US-36G2/5