Download  Print this page

Advertisement

Abbildung
 Saugschlauch in den Reinigungsmittel-
tank hängen.
 Schalter Saugen drücken zum Ein-
schalten der Saugturbine.
 Reinigungsmitteltank leersaugen.
 Reinigungsmittel-Dosierventil auf „0"
stellen und Schwimmerkasten leersau-
gen (dadurch wird auch das Gerät
durchspült).
 Gerät ausschalten.
 Schmutzwasserbehälter aus dem Ge-
rät nehmen und leeren.
 Netzstecker aus der Steckdose ziehen.
 Gerät äußerlich reinigen.
Diskontinuierlicher Betrieb
Reinigungsmitteltank leeren
 Schalter Sprühen und Schalter Saugen
ausschalten.
 Hebel am Krümmer zum Abbauen des
Drucks kurz betätigen.
 Krümmer vom Sprüh-/Saugschlauch
trennen.
Abbildung
 Saugschlauch in den Reinigungsmittel-
tank hängen.
 Schalter Saugen drücken zum Ein-
schalten der Saugturbine.
 Reinigungsmitteltank leersaugen und
Gerät ausschalten.
 Schmutzwasserbehälter aus dem Ge-
rät nehmen und leeren.
Gerät reinigen
 Krümmer (mit Saugrohr und Düse) mit
dem Saugschlauch verbinden
 Kupplung des Sprühschlauchs mit dem
Krümmer verbinden und einrasten.
 Ungefähr 5 Liter Leitungswasser in den
Reinigungsmitteltank einfüllen.
Kein Reinigungsmittel zugeben.
 Schalter Sprühen drücken zum Ein-
schalten der Reinigungsmittelpumpe.
 Hebel am Krümmer betätigen und Ge-
rät 1 bis 2 Minuten durchspülen.
 Gerät ausschalten.
 Netzstecker aus der Steckdose ziehen.
 Gerät äußerlich reinigen.
Vorsicht
Verletzungs- und Beschädigungsgefahr!
Gewicht des Gerätes beim Transport be-
achten.
 Beim Transport in Fahrzeugen Gerät
nach den jeweils gültigen Richtlinien
gegen Rutschen und Kippen sichern.
Vorsicht
Verletzungs- und Beschädigungsgefahr!
Gewicht des Gerätes bei Lagerung beach-
ten.
Dieses Gerät darf nur in Innenräumen gela-
gert werden.

Pflege und Wartung

Gefahr
Verletzungsgefahr durch elektrischen
Schlag.
Vor allen Arbeiten am Gerät, Gerät aus-
schalten und Netzstecker ziehen.
 Netzkabel, Verlängerungskabel und
Schläuche vor jeder Inbetriebnahme
auf Beschädigung prüfen.
 Zur Vermeidung von Geruchsbelästi-
gung vor längeren Stillstandszeiten ge-
samtes Wasser aus dem Gerät
entfernen.
Flusensieb reinigen
 Deckel abnehmen.
 Schwimmer abschrauben.
 Flusensieb reinigen.
Sieb im Schwimmerkasten reinigen
 Sieb im Schwimmerkasten reinigen und
integriertes Ventil betätigen.
– 5
DE

Transport

Lagerung

9

Advertisement

Table of Contents

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: