Download  Print this page

Brother KM-4300 Instruction Manual Page 42

Lockstitch bar tacker.
Hide thumbs

Advertisement

Auftretender Fehler
Der Faden wird nicht
abgeschnitten.
Das feste Messer ist
stumpf.
Die Spannung der Feder am
Fadenabschneidehebel ist zu
schwach, um das bewegliche
Messer ganz durchzuziehen.
Das bewegliche Messer
fangt nicht den Ober-
faden.
Da der letzte Stich nicht
ausgefuhrt wird, kann das
bewegliche Messer den
Oberfaden nicht fangen.
Schlechte Positionierung
des beweglichen Messers
Die Spannung der Faden
abnahmefeder ist zu
schwach.
Verwickeiter Faden
Schlechtes -Zusammenspiel
von Nadel und Schiff-
chennase
Der Fadenfiihrer im Schiff
chen-Laufring teilt nicht
den Faden.
Die Oberfadenspannung ist
zu schwach.
Schlechte Fadenspannung
Zu groSer Hub des Faden-
abnahmehebels
Die Unterfadenspannung
ist zu schwach.
Die Drehung des Stoff-
driickerliifters ist
unzureichend.
Der StoffdriickerfuB hebt
Die Spannung der Brems-
nicht ab.
feder ist zu stark.
Der Motor lauft in umge-
kehrte Richtung.
Die Kugeldruckplatte ist
unzureichend gedlt.
Die Kupplung riickt nicht
ein; der Verriegelungsstich
zyklus wiederhoit sich.
Die Spannung der Kupp
lungshebelfeder ist zu
schwach.
Schneide des fasten
Messers
Spannung der Feder am
Fadenabschneidehebel
Lage des Fadenfiihrers im
SchiffChen- Laufring
Uberspringen des letzten
Stiches
Lage des beweglichen
Messers.
Spannung der Fadenabnah-
mefeder
Nadelstangenhub
Lage des Fadenfiihrers im
SchiffChen- Laufri ng
Oberfadenspannung
Hub des Fadenabnahme-
hebels
Unterfadenspannung
Spannung des Niedertour-
engurts
Bremsfeder spa n n u ng
Motordrehrichtung
Dl an der Kugeldruckplatte
Spannung der Kupplung-
shebelfeder
- 3 9 -
Das feste Messer scharfen
Oder ersetzen.
Die Feder Fadenabschnei
dehebel ersetzen.
Den Fadenfiihrer mit dem
Schiffchen-Laufring gerade
ausrichten.
Siehe unter „Obersprungene
Stich"; die Fehlerursache
beseitigen.
Das bewegliche Messer
richtig positionieren.
Die Spannung und Hohe
der Fadenabnahmefeder
einstellen.
Den Nadelstangenhub
einstellen.
Den Fadenfiihrer mit dem
Schiffchen-Laufring gerade
ausrichten.
Die geeignete Spannung
einstellen.
Den
Hub
des
Faden-
abnahmehebels einstellen.
Die geeignete Spannung
einstellen.
Die Spannung des Nieder-
tourengurts einstellen.
Die Spannung der Brems-
feder einstellen.
Die Laufrichtung des Motors
berichtigen.
Die Kugeldruckplatte
schmieren.
Die Kupplungshebelfeder
in die andere Position
schieben.
24
27
38
32
22
25
27
22
29
21
27
12
From the library of: Superior Sewing Machine & Supply LLC

Advertisement

Table of Contents

   Related Manuals for Brother KM-4300

This manual is also suitable for:

Km-4300-1Km-4300-2Km-4300-5Km-4300-7

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: