Download  Print this page

Advertisement

Air-Conditioners
PEAD-RP35,50,60,71,100,125,140JAQ
PEAD-RP35,50,60,71,100,125,140JALQ
INSTALLATION MANUAL
For safe and correct use, please read this installation manual thoroughly before installing the air-conditioner
unit.
INSTALLATIONSHANDBUCH
Zum sicheren und ordnungsgemäßen Gebrauch der Klimaanlage das Installationshandbuch gründlich
durchlesen.
MANUEL D'INSTALLATION
Veuillez lire le manuel d'installation en entier avant d'installer ce climatiseur pour éviter tout accident et vous
assurer d'une utilisation correcte.
MANUAL DE INSTALACIÓN
Para un uso seguro y correcto, lea detalladamente este manual de instalación antes de montar la unidad de
aire acondicionado.
MANUALE DI INSTALLAZIONE
Per un uso sicuro e corretto, leggere attentamente questo manuale di installazione prima di installare il condizionatore
d'aria.
INSTALLATIEHANDLEIDING
Voor een veilig en juist gebruik moet u deze installatiehandleiding grondig doorlezen voordat u de airconditioner
installeert.
INSTALLATIONSMANUAL
Läs denna installationsmanual noga för säkert och korrekt bruk innan luftkonditioneringen installeras.
INSTALLATIONSMANUAL
Læs venligst denne installationsmanual grundigt, før De installerer airconditionanlægget, af hensyn til sikker og
korrekt anvendelse.
MANUAL DE INSTALAÇÃO
Para segurança e utilização correctas, leia atentamente este manual de instalação antes de instalar a unidade
de ar condicionado.
E°XEIPI¢IO O¢H°IøN E°KATA™TA™H™
°È· ·ÛÊ¿ÏÂÈ· Î·È ÛˆÛÙ‹ ¯Ú‹ÛË, ·Ú·Î·Ï›ÛÙ ‰È·‚¿ÛÂÙ ÚÔÛ¯ÙÈο ·˘Ùfi ÙÔ ÂÁ¯ÂÈÚ›‰ÈÔ ÂÁηٿÛÙ·Û˘
ÚÈÓ ·Ú¯›ÛÂÙ ÙËÓ ÂÁηٿÛÙ·ÛË Ù˘ ÌÔÓ¿‰·˜ ÎÏÈÌ·ÙÈÛÌÔ‡.
РУКОВОДСТВО ПО УСТАНОВКЕ
Для осторожного и правильного использования прибора необходимо тщательно ознакомиться с данным
руководством по установке до выполнения установки кондиционера.
MONTAJ ELK‹TABI
Emniyetli ve do¤ru biçimde nas›l kullan›laca¤›n› ö¤renmek için lütfen klima cihaz›n› monte etmeden önce bu
elkitab›n› dikkatle okuyunuz.
FOR INSTALLER
FOR INSTALLER
FÜR INSTALLATEURE
POUR L'INSTALLATEUR
PARA EL INSTALADOR
PER L'INSTALLATORE
VOOR DE INSTALLATEUR
FÖR INSTALLATÖREN
TIL INSTALLATØREN
PARA O INSTALADOR
°π∞ ∞ÀΔ√¡ ¶√À ∫∞¡∂π Δ∏¡ ∂°∫∞Δ∞™Δ∞™∏
ДЛЯ УСТАНОВИТЕЛЯ
MONTÖR ‹Ç‹N
English
Deutsch
Français
Español
Italiano
Nederlands
Svenska
Dansk
Português
∂ÏÏËÓÈο
Русский
Türkçe

Advertisement

Table of Contents

   Summary of Contents for Mitsubishi Electric PEAD-RP35JAQ

  • Page 1 Air-Conditioners PEAD-RP35,50,60,71,100,125,140JAQ PEAD-RP35,50,60,71,100,125,140JALQ INSTALLATION MANUAL FOR INSTALLER FOR INSTALLER English For safe and correct use, please read this installation manual thoroughly before installing the air-conditioner unit. INSTALLATIONSHANDBUCH FÜR INSTALLATEURE Deutsch Zum sicheren und ordnungsgemäßen Gebrauch der Klimaanlage das Installationshandbuch gründlich durchlesen.
  • Page 2 [Fig. 3-1] 50~150 A Access door 1 600 mm or more B Electrical parts box 2 100 mm or more 3 10 mm or more C Air inlet 4 300 mm or more D Air outlet E Ceiling surface F Service space (viewed from the side) G Service space (viewed from the direction of arrow) (mm) Model...
  • Page 3 [Fig. 6-1] øB øA Model PEAD-RP35, 50 ø12.7 ø6.35 ø15.88 ø9.52 PEAD-RP60, 71, 100, 125, 140 a Indoor unit b Outdoor unit [Fig. 6-3] [Fig. 6-4] [Fig. 6-5] 90° a Copper tubes c No good e Uneven a Burr c Spare reamer a Flare nut b Copper tube/pipe d Pipe cutter...
  • Page 4 [Fig. 6-10] Max. 20m 1.5-2m Max. 300mm Correct piping Wrong piping A Insulation (9 mm or more) B Downward slope (1/100 or more) C Support metal K Air bleeder L Raised M Odor trap Grouped piping D O. D. ø32 PVC TUBE E Make it as large as possible.
  • Page 5 [Fig. 7-2] [Fig. 7-1] <A> In case of rear inlet Duct Air inlet Access door Canvas duct Ceiling surface Air outlet Leave distance enough to pre- vent short cycle <B> In case of bottom inlet A Filter B Bottom plate [Fig.
  • Page 6 [Fig. 8-2-1] [Fig. 8-2-2] A Screw holding cover (1pc) C Terminal box B Cover D Knockout hole E Remove [Fig. 8-2-3] [Fig. 8-2-4] F Use PG bushing to keep the weight of the cable and external force from being applied to J Terminal block for power source and indoor transmission the power supply terminal connector.
  • Page 7 [Fig. 8-3] A Indoor terminal block A Indoor terminal block 4 Always install an earth wire (1-core 1.5 mm B Earth wire (green/yellow) B Earth wire (green/yellow) longer than other cables 5 Remote controller cable C Indoor/outdoor unit connecting wire 3- core 1.5 mm or more Wire No ×...
  • Page 8 [Fig. 8-7] Standard 1:1 OC(00) Indoor/outdoor wiring Signal receiving unit wiring A Outdoor unit B Refrigerant address C Indoor unit CN90 D Signal receiving unit [Fig. 8-8] A Signal receiving unit external B Center of Switch box C Switch box D Installation pitch E 6.5 mm (1/4 inch) F 70 mm (2 - 3/4 inch)
  • Page 9 [Fig. 8-12] Insert the minus screwdriver toward the arrow pointed and wrench it to remove the cover. A flat screwdriver whose width of blade is between 4 and 7mm (5/32 - 9/32inch) must be used. [Fig. 8-13] A Thin-wall portion B Bottom case C Remote controller wire D Conducting wire...
  • Page 10 [Fig. 8-16] JP41 JP42 CN32 CN105 CN3C CN41 CN2A CN51 CN22 CN90 CNXB2 CNXA2 CN44 CN4F CN20 CN2L CNXC2 <Indoor controller board> [Fig. 8-17] [Fig. 8-18] CN90 CN90 CN90 CN90 CN90 CN90 CN90 CN90 Pair number: 0 Pair number: 1 Pair number: 2 Pair number: 3 Pair number: 0...
  • Page 11 ⁄ Mode number [Fig. 8-21] ⁄ Setting number ⁄ Refrigerant address ⁄ Unit number A Filter button (<Enter> button) B TEST button TEMP. ON/OFF C Set Time button MENU ON/OFF FILTER BACK MONITOR/SET CHECK TEST D Timer On/Off button (Set Day button) PAR-21MAA CLOCK OPERATION...
  • Page 12 10.1 [Fig. 10-1] H Refrigerant gas cylinder for R410A with A Indoor unit siphon B Union I Refrigerant (liquid) C Liquid pipe J Electronic scale for refrigerant charging D Gas pipe K Charge hose (for R410A) E Stop valve L Gauge manifold valve (for R410A) F Outdoor unit M Service port G Refrigerant gas cylinder operating valve...
  • Page 13: Table Of Contents

    Inhaltsverzeichnis Sicherheitsvorkehrungen ................25 Arbeiten an den Kältemittelrohrleitungen..........27 Wahl des aufstellortes................25 Strömungskanalarbeiten ................. 29 Wahl eines Aufstellortes & des Zubehörs ..........26 Elektroarbeiten..................30 Befestigung der Hängebolzen..............26 Testlauf ....................34 Aufstellen der Anlage................27 10. Wartung ....................37 Diese Installationsanleitung beschreibt nur die Innenanlage und angeschlossene Außenanlage der Modellreihen PUHZ. Wenn das angeschlossene Außenanlage zur Baureihe MXZ gehört, die Installationsanleitung für die Baureihe MXZ beachten.
  • Page 14: Wahl Eines Aufstellortes & Des Zubehörs

    2. Wahl des aufstellortes 2.2. Außenanlage • Wo wenigstens 3 m Abstand zu einer Fernseh- oder Radioantenne vorhanden ist. (da sonst Bildstörungen oder Geräusche auftreten.) • Einen Ort wählen, der keinem starken Wind ausgesetzt ist. • Die Anlage waagerecht installieren. •...
  • Page 15: Aufstellen Der Anlage

    5. Aufstellen der Anlage 5.1. Aufhängen des Anlagenkörpers 5.2. Sich über die richtige Lage der Anlage vergewis- sern und die Hängebolzen befestigen Die Innenanlage in der Verpackung an den Aufstellungsort bringen. Zum Aufhängen der Innenanlage diese mit einer Hebevorrichtung anheben Mit der mit der Füllplatte gelieferten Lehre vergewissern, daß...
  • Page 16 6. Arbeiten an den Kältemittelrohrleitungen 6.4. Reinigungsverfahren/prüfung auf austretende 6.2.5. Prüfung flüssigkeit [Fig. 6-7] (P.3) a Rundherum glatt b Innenseite ist blank ohne Kratzer c Ringsherum gleiche Länge d Zu stark REINIGUNGSVERFAHREN e Schräg f Kratzer auf Aufbiegungsfläche g Gerissen h Uneben Kältemittelrohrleitungen (sowohl Flüssigkeits- als auch Gasrohrleitungen) an i Beispiele für schlechte Ausführung...
  • Page 17: Strömungskanalarbeiten

    6. Arbeiten an den Kältemittelrohrleitungen [Fig. 6-10] (P.4) 2. Montieren Sie das Ablassrohr (Außendurchmesser ø 32 PVC-SCHLAUCH, han- delsüblich). (Die Leitung mit Klebstoff für Hart-PVC-Leitung anbringen und mit Korrekte Rohrführung dem Band befestigen (klein, Zubehör).) Falsche Rohrführung A Isolierung (9 mm oder mehr) 3.
  • Page 18: Elektroarbeiten

    7. Strömungskanalarbeiten • Zur Vermeidung von Kondenswasserbildung an den Flanschen des Strö- Vorsicht: mungskanalausgangs und an den Strömungskanalausgängen ausreichend • Es muß ein Eingangsströmungskanal von 850 mm oder mehr errichtet wer- Wärmeisolierung anbringen. den. • Den Abstand zwischen dem Ansauggitter und dem Gebläse gröber als Hauptkörper der Klimaanlage und Strömungskanal zum potentiellen Aus- 850 mm halten.
  • Page 19 8. Elektroarbeiten * Es gibt drei Arten von Aufklebern (Aufkleber A, B und C) Je nach Verdrahtungsver- • Verdrahtung wie in der Abbildung links unten dargestellt vornehmen. (Kabel ist vor fahren die jeweils richtigen Aufkleber an den Anlagen anbringen. Ort zu beschaffen.) Darauf achten, daß...
  • Page 20 8. Elektroarbeiten 8.4. Fernbedienung (kabellose Fernbedienung Hinweis: • Wo das Fernbedienungskabel angeschlossen wird, hängt vom Modell der (Option)) Innenanlage ab. 8.4.1. Für kabellose Fernbedienung (Option) Denken Sie bei der Auswahl der Montageposition daran, dass das Fernbe- dienungskabel nicht verlängert werden kann. 1) Installationsbereich •...
  • Page 21 8. Elektroarbeiten 2. Einstellungsbeispiel 2. Weitere Funktionen (1)Verwenden der Einheiten im selben Raum a Die Anlagennummer auf 00 für die Einstellungen wählen. (Einstellungen für alle Innenanlagen) [Fig. 8-17] (P.10) Siehe Seite Funktionstabelle 1. a Separate Einstellung b Die Anlagennummer auf 01 bis 04 oder AL für die Einstellungen wählen. (Einstel- Weisen Sie den Innenanlagen jeweils unterschiedliche Zweiernummern zu, um lungenfür jede Innenanlage) jede Innenanlage über eine eigene Fernbedienung zu steuern.
  • Page 22: Testlauf

    8. Elektroarbeiten Funktionstabelle 1 Anlage Nr. 00 wählen Betriebsart Einstellung Grundein- Betriebsart Einstellungen Geprüft stellung Automatische Wiederherstellung nach Netzstromausfall *1 Nicht verfügbar (*1) (AUTOMATISCHE STARTWIEDERHOLUNGSFUNKTION) Verfügbar Betriebsdurchschnitt der Innenanlage Erkennung der Innentemperatur Einstellung durch Fernbedienung der Innenanlage Interner Sensor der Fernbedienung Nicht unterstützt Unterstützt (Innenanlage nicht mit Außen-Lufteinlaß...
  • Page 23 9. Testlauf 9.2.2. Für die verdrahtete Fernbedienung [Fig. 9-2] (P.11) a Den Netzstrom einschalten. A CHECK(PRÜFEN)-Taste B Kältemitteladdresse b Die [CHECK] (PRÜFEN)-Taste zweimal drücken C TEMP-Taste c Bei Verwendung der System-Steuerung mit der [TEMP]-Taste die Kältemittel- D IC: Innenanlage adresse einstellen. OC: Außenanlage d Zum Ausschalten der Selbstprüfung die [ON/OFF] (EIN/AUS)-Taste drücken.
  • Page 24 9. Testlauf [Ausgabemuster B] Von einem anderen Gerät als der Innenanlage erkannte Fehler (Außenanlage usw.) Drahtlose Fernbedienung Signaltongeber ertönt/OPERATION INDICATOR Symptom Anmerkung (Betriebsanzeige)-Lämpchen blinkt (wie oft) Innenanlagen/Außenanlagen-Kommunikationsfehler (Übertragungsfehler) (Außenanlage) Kompressor-Überstrom-Unterbrechung Unterbrechung/Kurzschluss von Außenanlagen-Thermistoren Kompressor-Überstrom-Unterbrechung (bei gesperrtem Kompressor) Anormal hohe Ablasstemperatur/49C funktionierte/ unzureichendes Kältemittel Anormal hoher Druck (63H funktionierte)/ Überhitzungsschutz-Funktion Anormale Temperatur der Wärmesenke Für Einzelheiten prüfen Sie das...
  • Page 25: Wartung

    10. Wartung 10.1. Gasfüllung [Fig. 10-1] (P.12) A Innenanlage B Rohrverbindung C Flüssigkeitsrohr D Gasrohr E Absperrventil F Außenanlage G Kältemittelflaschenventil H Kältemittelgasflasche für R410A mit Siphon I Kältemittel (flüssig) J Elektronische Waage für Kältemittelfüllung K Nachfüllschlauch (für R410A) L Verteilerarmatur des Meßgerätes (für R410A) M Wartungsöffnung 1.
  • Page 26 Please be sure to put the contact address/telephone number on this manual before handing it to the customer. HEAD OFFICE: TOKYO BLDG., 2-7-3, MARUNOUCHI, CHIYODA-KU, TOKYO 100-8310, JAPAN Authorized representative in EU: MITSUBISHI ELECTRIC EUROPE B.V. HARMAN HOUSE, 1 GEORGE STREET, UXBRIDGE, MIDDLESEX UB8 1QQ, U.K. KB79U749H01...

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: