Download  Print this page

Fehlersuche - Brother HM-8180 Instruction Manual

Lockstitch button holer.
Hide thumbs

Advertisement

9. TROUBLESHOOTING

9. FEHLERSUCHE

9. RESOLUTION DES PROBLEMES
9. LOCALIZACION DE AVERIAS
9. FEHLERSUCHE
Vor Beginn der Fehlersuche muß der Netzschalter ausgeschaltet und das Netzkabel aus der
Steckdose gezogen werden, weil sonst durch eine unbeabsichtigte Betätigung des Pedals die
Maschine in Gang gesetzt und Verietzungen verursachen kann.
* Der Motor dreht sich wegen der Trägheit auch nach dem Ausschalten weiter. Warten Sie deshalb bis
der Motor zum vollständigen Stillstand gekommen ist, bevor Sie zu arbeiten beginnen.
Störung
Gerißener Oberfaden
Gerißener Unterfaden
Übersprungene Stiche
81
ACHTUNG
Ursache
Verbogene
oder
stumpfe Nadel
Falsche
Nadelbefestigung
Falsche Fadenführung
Zu
starke
Oberfadenspannung
Schlechte Nadel- und
Greifersynchronisation
Zu
starke
Unterfadenspannung
Mit Öl und Fusseln
verschmutzte
Spulenkapsel
Verbogene
oder
stumpfe Nadel
Falsche
Nadelbefestigung
Falsche Fadenführung
Schlechte Nadel- und
Greifersynchronisation
Kontrolle
Nadel
Nadelstellung
Fadenführung
Haupt-
und
Unterspannung
Synchronisation
zwischen Nadel und
Greifer
Unterfadenspannung
Spulenkapsel
Nadel
Nadelstellung
Fadenführung
Synchronisation
zwischen Nadel und
Greifer
HM-8180
Abhilfe
Die Nadel ersetzen.
Die
Nadel
richtig
einsetzen.
Den Oberfaden richtig
einfädeln.
Die korrekte Spannung
einstellen.
Die
Synchronisation
zwischen Nadel und
Greifer einstellen.
Die korrekte Spannung
einstellen.
Die Fusseln und das
Öl abwischen.
Die Nadel ersetzen.
Die
Nadel
richtig
einsetzen.
Den Oberfaden richtig
einfädeln.
Die
Synchronisation
zwischen Nadel und
Greifer einstellen.
Seite
26
27
32
50,
51,
53
31
43
26
27
50,
51,
53

Advertisement

Table of Contents

   Related Manuals for Brother HM-8180

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: