Download  Print this page

Lenovo ThinkServer TD100x Installationshandbuch Page 37

Typen 4203, 4204, 4205, 4206, 6398, 6399, 6419 und 6429.
Hide thumbs

Advertisement

– Onlineersatzspeicher inaktiviert ein defektes DIMM-Paar in der System-
konfiguration und aktiviert ein DIMM-Paar als Onlineersatzspeicher, um das
defekte DIMM-Paar zu ersetzen. Wenn Sie ein DIMM-Paar als Onlineersatz-
speicher aktivieren möchten, müssen Sie diese Funktion aktivieren und ein
zusätzliches DIMM-Paar mit derselben Übertragungsgeschwindigkeit, demsel-
ben Typ, mindestens derselben Größe und derselben Technologie wie das
defekte DIMM-Paar installieren. Diese Funktion müssen Sie im Konfigurations-
dienstprogramm aktivieren. Um Onlineersatzspeicher im Konfigurationsdienst-
programm zu aktivieren, wählen Sie die Optionen Devices and I/O Ports →
Advanced Chipset Control → Memory Branch Mode aus. Verwenden Sie
die Pfeiltasten, um die Einstellung "Branch 0 Rank Sparing" oder "Branch 1
Rank Sparing" in Enabled zu ändern; speichern Sie anschließend die Ände-
rungen. Weitere Informationen zum Konfigurationsdienstprogramm finden Sie
im Benutzerhandbuch. Wenn Sie Onlineersatzspeicher verwenden, beachten
Sie die folgenden Informationen:
- Sie können Onlineersatzspeicher nicht aktivieren, wenn der Server im
Modus "Speicherspiegelung" betrieben wird.
- Bei der Mindestspeicherkonfiguration werden zwei einseitige DIMMs in
Speicherbank 0 im DIMM-Steckplatz 1 (in Kanal 0) und im DIMM-Steck-
platz 4 (in Kanal 1) installiert. Onlineersatzspeicher wird von dieser Konfigu-
ration jedoch nicht unterstützt.
- Um Onlineersatzspeicher in Speicherbank 0 zu unterstützen, müssen Sie
ein zweites DIMM-Paar hinzufügen. Das Ersatz-DIMM-Paar kann sowohl
einseitig als auch doppelseitig sein. Es muss jedoch über dieselbe
Übertragungsgeschwindigkeit, denselben Typ, mindestens dieselbe Größe
und dieselbe Technologie wie das defekte DIMM-Paar verfügen. Das
Ersatz-Paar muss in Speicherbank 0 im DIMM-Steckplatz 2 (in Kanal 0)
und im DIMM-Steckplatz 5 (in Kanal 1) installiert sein. Wenn es sich jedoch
um doppelseitige DIMMs handelt und das Ersatz-DIMM-Paar in Speicher-
bank 1 im DIMM-Steckplatz 7 (in Kanal 2) und in DIMM-Steckplatz 10 (in
Kanal 3) und nicht in Speicherbank 0 installiert wird, unterstützt Speicher-
bank 1 Onlineersatzspeicher und Speicherbank 0 nicht.
- Speicherbank 0 und Speicherbank 1 werden unabhängig voneinander
betrieben.
v Folgendes trifft zu, wenn der Server im Standardmodus (keine Speicher-
spiegelung) betrieben wird:
– DIMMs müssen in übereinstimmenden Paaren installiert werden. Wenn Sie
ein zweites DIMM-Paar in DIMM-Steckplatz 7 und in DIMM-Steckplatz 10
installieren, müssen diese DIMMs nicht über dieselbe Größe, dieselbe Über-
tragungsgeschwindigkeit, denselben Typ und dieselbe Technologie verfügen
wie die DIMMs in DIMM-Steckplatz 1 und in DIMM-Steckplatz 4. Die
Größe, die Übertragungsgeschwindigkeit, der Typ und die Technologie der
DIMMs, die Sie in DIMM-Steckplatz 7 und in DIMM-Steckplatz 10 installieren,
müssen jedoch übereinstimmen.
– In der folgenden Tabelle ist die Reihenfolge für einen Upgrade der DIMM-Kon-
figuration für den Betrieb im nicht gespiegelten Modus (Standard) dargestellt.
Tabelle 4. Reihenfolge für einen Upgrade der DIMM-Konfiguration für den Betrieb im nicht
gespiegelten Modus (Standard)
Anzahl der DIMMs
2
4
6
DIMM-Steckplätze
1, 4
1, 4, 7, 10
1, 4, 7, 10, 2, 5
Kapitel 2. Zusatzeinrichtungen installieren
21

Advertisement

Table of Contents

   Related Manuals for Lenovo ThinkServer TD100x

This manual is also suitable for:

Thinkserver td100

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: