Download  Print this page

Ladeprogramm; Programmstruktur; Inbetriebnahme; Nicd/nimh Ladeprogramm - GRAUPNER ULTRAMAT 10 Operating Manual

Low-cost all-purpose fast charger for ni-cd, ni-mh, li-io and li-po cells.
Hide thumbs

Advertisement

6. Ladeprogramme
Die verschiedenen Möglichkeiten des Ladegeräts sind in 2 Programm-Gruppen aufgeteilt, die Sie in
nachfolgend aufgeführter Reihenfolge mit der ENTER-Taste anwählen können.
Hinweis: Ist an das Ladegerät ein Akku angeschlossen, so ist kein Wechsel auf eine andere
Programmgruppe möglich. Dies ist als zusätzliche Sicherheit integriert, damit nicht während des
Ladevorgangs versehentlich auf ein anderes, für den angeschlossenen Akku ungeeignetes Lade-
programm gewechselt werden kann. Der Ladevorgang kann durch Drücken der „MODE"-Taste
jederzeit unterbrochen werden.
Ni-Cd/NiMH-Akku-Programm: Zur Ladung von 1-10 Zellen, Ladestrom von 0,1-5A in 0,1A Schritten
einstellbar, Delta Peak Punkt einstellbar von 3-25mV in 1mV Schritten, einstellbarer „Safe Timer" von
5-300 Minuten (in 5min Schritten), Summer ein-/ausschaltbar
LiPo/LiIo-Akku-Programme: Zur Ladung von 1-4 Zellen, Ladekapazität von 100-9900mAh in 100mAh
Schritten einstellbar, einstellbarer „Safe Timer" von 5-300 Minuten (in 5min Schritten), Summer
ein-/ausschaltbar

7. Programmstruktur

ULTRAMAT
10
Ni 0,1A
Ni 0,1A
ENTER
15mV/C
15mV/C
I N C / D E C
I N C / D E C
MODE
Delta-Peak Einst.
3-25mV
1mV/Schritt
Safe Time
300min
MODE
I N C / D E C
Sicherheitstimer
Buzzer
O N
I N C / D E C
MODE
6
Li (Po)
Li (Po)
ENTER (lang)
ENTER
2500mAh
2500mAh
I N C / D E C
MODE
Ladestrom:
0,1-5A
0,1A/Schritt
Ladekapazität
100-9900 mAh
100 mAh/Schritt
Safe Time
Battery Typ:
200min
Li-Io, Li-Po
MODE
I N C / D E C
5-300min
5min/Schritt
Buzzer
O N
I N C / D E C
MODE
Summer
EIN / AUS
Wird das Ladegerät mit einer 12V-Autobatterie oder mit 230V Netzstrom verbunden, so läuft zunächst
die Informationsroutine ab, welche einen schnellen Überblick über die wichtigsten Benutzer-Einstel-
lungen des Ladegerätes gibt. Auf dem Display des Ladegeräts werden nacheinander folgende
Informationen angezeigt:
_ _ _ _ _ _ _ _
U L T R A M A T
_ _ _ _ _ _ _ _
1 0
2 sek.
_ _ _ _ _ _ _ _
N i
2 . 5 A
_ _ _ _ _ _ _ _
1 5 m V / C
INC
+
_ _ _ _ _ _ _ _
N i
2 . 0 A
_ _ _ _ _ _ _ _
1 5 m V / C
+
-
INC
DEC
I N C / D E C
_ _ _ _ _ _ _ _
C H G
2 . 0 A
_ _ _ _ _ _ _ _
1 3 . 7 3 V
INC
DEC
_ _ _ _ _ _ _ _
1 0 m
1 3 s
_ _ _ _ _ _ _ _
3 8 0 m A h

8. Inbetriebnahme

Der ULTRAMAT 10 meldet sich mit seinem Namen.
Nach ca. 2sek wechselt der Ultramat 10 in das Ni-Cd/NiMh
Ladeprogramm. Dort kann der Ladestrom und der Delta-Peak
Punkt mit den INC/DEC Tasten eingestellt werden.
9. Ni-Cd/Ni-MH Ladeprogramm
In dem Ni-Cd/Ni-MH Ladeprogramm können 1-10 Zellen geladen
DEC
werden. Sie können den maximalen Ladestrom von 0,1-5 A bequem
-
mit den INC/DEC-Tasten in 0,1 A Schritten einstellen, während die
obere Ladestromanzeige blinkt.
Sobald sie die gewünschte Einstellung mit der ENTER-Taste bestätigt
haben, blinkt die untere Displayzeile. Nun können Sie die Delta Peak
Abschalterkennung ebenfalls mit den INC/DEC-Tasten in 0,1 mV
Schritten von 3 mV pro Zelle bis 25 mV einstellen.
Als sinnvolle Grundeinstellung haben sich 15mV pro Zelle bewährt.
Beachten Sie dabei die Angaben des Akkuherstellers.
Nachdem Sie die beiden Einstellungen vorgenommen haben, können
Sie einen Akkupack mit 1-10 Ni-Cd/Ni-MH Zellen an das Ladegerät
anschließen.
Der Anschlusskontakt wird mit einem Signalton bestätigt (außer wenn
der Summer deaktiviert ist), außerdem hört die Anzeige auf zu blinken.
Durch Drücken der ENTER-Taste starten Sie den Ladevorgang.
Das Ladegerät passt den Ladestrom in Intervallschritten an, bis der
eingestellte Ladestrom erreicht wird. In dieser Zeit zeigt das Gerät den
Schriftzug „CHG Max." in der oberen Displayzeile abwechselnd mit
dem aktuellen Ladestrom an. Sobald der Ladestrom erreicht wird,
wechselt während des Ladevorgangs in der oberen Displayzeile
„CHG" und „Ni".
Der maximale Ladestrom hängt auch von der zu ladenden Zellenzahl
ab. Wenn Sie also einen größeren Akkupack laden möchten und z.B.
5,0 A einstellen, wird der Ultramat 10 nie diesen Ladestrom erreichen,
sodass während des gesamten Ladevorgangs der Schriftzug „CHG
Max." eingeblendet wird.
Um sich die Ladezeit sowie die Ladekapazität anzeigen lassen zu
können, drücken Sie die INC oder DEC Taste.
Durch einen erneuten Tastendruck von einer der beiden Tasten,
erhalten Sie wieder die vorherige Anzeige.
7

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Related Manuals for GRAUPNER ULTRAMAT 10

   Related Content for GRAUPNER ULTRAMAT 10

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: