Page of 22

Korg MICRO S Quick Start Manual Page 13

Synthesizer/vocoder.
Hide thumbs
6.
Wenn Sie die ARPEGGIATOR ON/OFF-Taste
(die Tasten-LED erlischt), stoppt die Arpeggiowiedergabe.
Vocoder spielen
In der populärsten Anwendungsform des Vocoders können
Sie in ein Mikrofon sprechen und gleichzeitig Akkorde auf
der Tastatur spielen, und es entsteht der Eindruck, das Instru-
ment würde sprechen oder singen. Sie können aber auch eine
Vielzahl anderer Eff ekte erzeugen, indem Sie andere Audiosi-
gnale als die menschliche Stimme als Modulator verwenden
(zum Beispiel Schlaginstrumente).
Anmerkung:
Schließen Sie das mitgelieferte Mikrofon an,
wie in „Anschluss des mitgelieferten Mikrofons" beschrieben.
1.
Wählen Sie ein Vocoder-Programm.
Wählen Sie mit dem BANK SELECT-Datenrad
CODER".
Anmerkung:
Überprüfen Sie, dass von den SYNTH/VO-
CODER LEDs die VOCODER LED
2.
Sprechen Sie in das Mikrofon, und drehen Sie den Regler
VOLUME 1
in Richtung MAX, so dass die LED AUDIO
IN 1 gerade eben nicht rot aufl euchtet.
3.
Spielen Sie nun auf der Tastatur, während Sie weiter in das
Mikrofon sprechen oder singen.
Experimentieren Sie mit den Vocoder-Eff ekten durch unter-
schiedliches Singen und Spielen anderer Akkorde.
Anmerkung:
Wenn Sie den Eff ekt nicht hören können, dre-
hen Sie den Regler AMP „LEVEL" (Regler 1) oder MIXER
„OSC 1 LEVEL" (Regler 1) weiter auf (→Siehe Seiten 34 und
37 der Bedienungsanleitung des microKORG S.).
4.
Während Sie in das Mikrofon sprechen und auf der Tasta-
tur Vocoder-Sounds spielen, können Sie den aktuellen Fre-
quenzgang des Vocoders mit der FORMANT HOLD-Taste
„einfrieren".
Dadurch können Sie den aktuellen Vocoder-Sound weiter
spielen – auch dann, wenn Sie nicht in das Mikrofon spre-
chen/singen. Dieser Klang wird gespeichert, wenn Sie das
Vocoder-Programm speichern (Write-Funktion).
Einige Programme der VOCODER-Bank erklingen bereits,
wenn Sie nur auf der Tastatur spielen. Diese Programme wur-
den mit eingeschaltetem FORMANT HOLD gespeichert.
5.
drücken
Mit der Performance Edit-Funktion verändern Sie den
Sound.
Wie mit den Synthie-Programmen können Sie auch mit den
Vocoder-Programmen den Sound verändern.
Hinweise hierzu fi nden Sie in der microKORG S-Bedienungs-
anleitung (PDF).
Soundbearbeitung
Durch Verstellen von Programmparametern und Hinzufügen
diverser Eff ekte können Sie viele aufregende Sounds gestal-
ten.
Gerade die Vocoder-Programme erlauben Ihnen, durch Ver-
ändern der Soundcharakteristik und die Bearbeitung der ein-
zelnen Pegel einzigartige und originelle Sounds zu erzeugen.
„VO-
Hinweise zur Bearbeitung fi nden Sie in der microKORG S-Be-
dienungsanleitung (PDF).
1.
Wählen Sie mit einem der Datenräder EDIT SELECT 1
leuchtet.
oder EDIT SELECT 2
wünschten Parameter enthält.
2.
Drehen Sie die EDIT CONTROLS-Regler 1 bis 5
die jeweils zugewiesenen Parameter zu bearbeiten.
Die Funktionen jedes Reglers sind links mit den Parametern
für Synthie-Programme und rechts mit den Parametern für
Vocoder-Programme aufgelistet
Tipp:
Wenn Sie genaue Einstellungen an einem Wert vor-
nehmen möchten, halten Sie SHIFT-Taste
drücken Sie die OCTAVE SHIFT-Tasten UP oder DOWN
3.
Speichern Sie das Programm.
Wenn Sie ein anderes Programm wählen oder den micro-
KORG S ausschalten, bevor Sie Ihr bearbeitetes Programm
gespeichert haben, gehen alle Änderungen verloren.
Ein Programm speichern
Sie können vorgenommene Änderungen eines Programms
speichern und somit wieder aufrufen.
1.
Drücken Sie die Taste WRITE
Die Nummer des momentan ausgewählten Programms blinkt
in der Anzeige.
2.
Mit der Taste PROGRAM SELECT BANK SIDE
Datenrad BANK SELECT
BER-Tasten
auswählen, unter der Sie die Einstellungen des aktuellen Pro-
gramms speichern können. Im Display wird die Nummer der
Zielspeicherplatz es angezeigt.
Um den Vorgang abzubrechen, ohne zu speichern, drücken
Sie die leuchtende SHIFT -Taste
Anmerkung:
in Seite d gespeichert sind, empfehlen wir diese Seite auch als
Speicherort für Ihre bearbeiteten Programme.
3.
Im Display erscheint „
chert. Der microKORG S schaltet daraufh in in den Normalzu-
stand zurück.
die Section aus, die den ge-
Favoritenfunktion
, um
Sie können bis zu acht Ihrer bevorzugten Programme den
PROGRAM NUMBER-Tasten
rend des Spielens umgehend aufzurufen.
.
Ein bevorzugtes Programm zuweisen
1.
gedrückt und
.
Verwenden Sie hierzu die PROGRAM SELECT BANK SI-
DE-Taste
PROGRAM NUMBER-Tasten
nummer wird im Display angezeigt.
2.
Das Programm ist nun der PROGRAM NUMBER-Taste
zugewiesen.
Anmerkung:
Programmnummern bleibt nach dem Ausschalten des micro-
KORG S erhalten.
.
Ein bevorzugtes Programm auswählen
1.
Wählen Sie die Programmnummer, unter der Sie das aktu-
elle Programm speichern möchten.
und den PROGRAM NUM-
können Sie die Nummer des Programms
.
Da werksseitig die initialisierten Programme
Drücken Sie die WRITE-Taste
erneut, um die Daten zu
speichern (bzw. den Write-Vorgang auszuführen).
", und die Daten werden gespei-
zuweisen, um diese wäh-
Wählen Sie die Programmnummer für das bevorzugte
Programm.
und das BANK SELECT-Datenrad
. Die gewählte Programm-
Halten Sie die PROGRAM NUMBER-Taste
Die Zuweisung bevorzugter Programme auf
Halten Sie die BANK SIDE-Taste
, dem
sowie die
gedrückt.
gedrückt, um den

Advertising

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: