Download  Print this page

Mp3-dateien - Sony CDX-S2200 Operating Instructions Manual

Fm/mw/lw compact disc player.
Hide thumbs

Advertisement

MP3-Dateien

MP3 (MPEG 1 Audio Layer-3) ist eine
Standardtechnologie und ein Standardformat
zum Komprimieren von Audiodaten. Dabei wird
die Datei auf etwa 1/10 ihrer ursprünglichen
Größe komprimiert. Töne, die für das
menschliche Ohr nicht hörbar sind, werden
unterdrückt, während Töne, die für das
menschliche Ohr hörbar sind, aufgezeichnet
werden.
Hinweise zu CDs
Auf CD-ROMs, CD-Rs und CD-RWs
aufgezeichnete MP3-Dateien können
wiedergegeben werden.
Die CD muss im Format ISO 9660*
oder Stufe 2, oder im erweiterten Joliet- bzw.
Romeo-Format vorliegen.
Auch Multi-Session*
werden.
Format ISO 9660
*1
Ein international gängiger Standard für das
logische Format von Dateien und Ordnern auf
einer CD-ROM.
Es gibt verschiedene Stufen dieser
Spezifikation. Auf Stufe 1 müssen
Dateinamen das Format 8.3 (maximal 8
Zeichen im Dateinamen, maximal 3 Zeichen
in der Erweiterung „.MP3") aufweisen und
dürfen nur aus Großbuchstaben bestehen.
Ordnernamen dürfen maximal 8 Zeichen lang
sein. Es sind maximal 8 verschachtelte
Ordnerebenen zulässig. Die Stufe 2 der
Spezifikation unterstützt Dateinamen mit bis
zu 31 Zeichen.
Für jeden Ordner sind bis zu 8
Hierarchieebenen zulässig.
Im erweiterten Joliet- bzw. Romeo-Format
stellen Sie sicher, dass Sie die richtige
Schreibsoftware usw. verwenden.
8
1
, Stufe 1
2
-CDs können verwendet
Multi-Session
*2
Bei diesem Aufnahmeverfahren können
Daten mithilfe des Track-At-Once-Verfahrens
hinzugefügt werden. Herkömmliche CDs
beginnen mit einem CD-Steuerungsbereich,
der als Lead-In bezeichnet wird, und enden
mit einem als Lead-Out bezeichneten
Bereich. Eine Multi-Session-CD weist
mehrere Sitzungen auf, wobei jedes Segment
zwischen Lead-In und Lead-Out als einzelne
Sitzung (Session) betrachtet wird.
CD-Extra: Bei diesem Format werden
Audiodaten (Audio-CD-Daten) als Spur in
Sitzung 1 und andere Daten als Spur in
Sitzung 2 aufgezeichnet.
Misch-CD: Bei diesem Format werden Daten
als Spur 1 und Audiodaten (Audio-CD-
Daten) als Spur 2 aufgezeichnet.
Hinweise
• Bei anderen Formaten als ISO 9660, Stufe 1 und 2,
werden Ordner- und Dateinamen möglicherweise
nicht korrekt angezeigt.
• Fügen Sie beim Benennen unbedingt die
Dateierweiterung „.MP3" zum Dateinamen hinzu.
• Wenn eine andere als eine MP3-Datei die
Erweiterung „.MP3" hat, kann das Gerät die Datei
nicht richtig erkennen und erzeugt Störgeräusche,
die die Lautsprecher beschädigen könnten.
• Bei folgenden CDs dauert es länger, bis die
Wiedergabe beginnt:
– CDs mit einer komplizierten Datei-/Ordnerstruktur.
– Multi-Session-CDs.
– CDs, zu denen noch Daten hinzugefügt werden
können.
Vorsicht bei der Wiedergabe einer Multi-Session-
CD
• Wenn es sich beim ersten Titel der ersten Sitzung
um Audio-CD-Daten handelt:
Nur Audio-CD-Daten der ersten Sitzung werden
wiedergegeben.
Daten in nachfolgenden Sitzungen werden
ausgelassen.
• Wenn es sich beim ersten Titel der ersten Sitzung
nicht um Audio-CD-Daten handelt:
– Wenn die CD MP3-Dateien enthält, werden nur die
MP3-Dateien wiedergegeben und alle anderen
Daten werden übersprungen. Audio-CD-Daten
werden nicht erkannt.
– Wenn die CD keine MP3-Dateien enthält, wird „NO
MUSIC" angezeigt und es wird nichts
wiedergegeben. Audio-CD-Daten werden nicht
erkannt.

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Also See for Sony CDX-S2200

   Related Manuals for Sony CDX-S2200

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: