Download Print this page

Electrolux TWSL4E300 User Manual

Hide thumbs

Advertisement

Quick Links

TWSL4E300
EN
Tumble Dryer
DE
Wäschetrockner
User Manual
Benutzerinformation
2
25

Advertisement

Chapters

loading

  Summary of Contents for Electrolux TWSL4E300

  • Page 1 TWSL4E300 Tumble Dryer User Manual Wäschetrockner Benutzerinformation...
  • Page 2: Table Of Contents

    14. GUARANTEE ....................23 WE’RE THINKING OF YOU Thank you for purchasing an Electrolux appliance. You’ve chosen a product that brings with it decades of professional experience and innovation. Ingenious and stylish, it has been designed with you in mind. So whenever you use it, you can be safe in the knowledge that you’ll get great results every time.
  • Page 3: Safety Information

    ENGLISH SAFETY INFORMATION Before beginning the installation and use of this appliance, carefully read the supplied instructions. The manufacturer is not responsible for any injuries or damages that are the result of incorrect installation or usage. Always keep the instructions in a safe and accessible location for future reference.
  • Page 4 If the tumble dryer is put on top of a washing machine, • use the stacking kit. The stacking kit, available from your authorized vendor, can be used only with the appliance specified in the instructions, supplied with the accessory. Read it carefully before installation (Refer to the Installation leaflet).
  • Page 5: Safety Instructions

    ENGLISH Wipe away lint or packaging debris that has • accumulated around the appliance. Do not run the appliance without a filter. Clean the lint • filter before or after each use. Do not dry unwashed items in the tumble dryer. •...
  • Page 6: Electrical Connection

    • Make sure that there is air circulation • Do not sit or stand on the open door. between the appliance and the floor. • Do not dry dripping wet clothes in the • Always keep the appliance vertical tumble dryer.
  • Page 7: Product Description

    ENGLISH • Remove the door catch to prevent for the disposal of Waste Electrical children or pets from becoming and Electronic Equipment (WEEE). trapped in the drum. • Dispose of the appliance in accordance with local requirements 3. PRODUCT DESCRIPTION Water container Airflow slots Control panel...
  • Page 8: Control Panel

    4. CONTROL PANEL Program dial Auto On/Off (Ein/Aus) button with Display Off function Programs Start/Pause button Options 4.1 Display Symbol on the display Symbol description laundry maximum load delay start option on delay start selection (30min-20h) cycle time indication...
  • Page 9: Program (Programme)

    ENGLISH Symbol on the display Symbol description time drying option on time drying selection (10min-2h) drain the water container indicator: clean filter indicator: check condenser indicator: laundry dryness option: iron dry, cupboard dry, cupboard dry +, extra dry ECO option on Extra Silent (Extra Leise) option on Refresh (Auffrischen) option on extension of default anti-crease phase: +30min,...
  • Page 10 Program (Programme) Properties / Fabric mark Load Wool fabrics. Gentle drying for hand-washa‐ ble woollens. Remove immediately the items when the program is completed. 1 kg Wool (Wolle) The wool drying cycle of this machine has been approved by The Woolmark Company for the drying of wool garments labelled as "hand wash"...
  • Page 11: Consumption Data

    ENGLISH Program (Programme) Properties / Fabric mark Load Single or double duvets and pil‐ Duvets (Daunen) 3 kg lows (with feather, down or syn‐ thetic fillings). 1) The maximum weight refers to dry items. 2) The cupboard dry Cotton (Baumwolle) program in combination with the Dryness (Trockengrad) selection is the “Standard cotton program”.
  • Page 12: Options

    Energy Program Spun at / residual humidity Drying time consump‐ tion cupboard dry 1400 rpm / 50% 156 min 1,31 kWh (Schranktrocken) 1000 rpm / 60% 173 min 1,47 kWh iron dry (Bügel‐ 1400 rpm / 50% 120 min...
  • Page 13: Before First Use

    ENGLISH Time Dry (Zeitwahl) on Time of delay is on the display (e.g. Wool (Wolle) program if the program has to start after 12 hours.) Option applicable to Wool (Wolle) 3. To activate Delay Start program to adjust final dryness level to more dry or less dry.
  • Page 14 Fabric label Description Laundry is suitable for tumble drying. Laundry is suitable for tumble drying at higher temperatures. Laundry is suitable for tumble drying at low temperatures only. Laundry is not suitable for tumble drying. 8.2 Loading the laundry If the appliance is on, some indications come in to the view on the display.
  • Page 15: Program End

    ENGLISH 8.8 Starting a program To activate or deactivate an option touch the relevant button or 2 buttons To start the program: combination. When the option is activated, the LED Touch the Start/Pause button. above the button or symbol illuminates The appliance starts and the LED above on the display.
  • Page 16: Hints And Tips

    2. Open the appliance door. 1. Push the On/Off (Ein/Aus) button 3. Remove the laundry. for 2 seconds to turn the appliance 4. Close the appliance door. off. 9. HINTS AND TIPS 9.1 Ecological hints Dryness Display symbol level •...
  • Page 17: Care And Cleaning

    ENGLISH 10. CARE AND CLEANING 10.1 Cleaning the filter 5. If necessary, remove fluff from the filter socket and gasket. You can use a vacuum cleaner. Place the filter filter At the end of each cycle the back inside the filter socket. (Sieb) symbol comes on the display and you must clean the filter.
  • Page 18 2. Open the condenser cover. 3. Push the plastic connection back in and place the water container back into position. 4. To continue the programme press Start/Pause button. 3. Turn the lever to unlock the condenser lid. 10.3 Cleaning the condenser...
  • Page 19: Cleaning The Control Panel

    ENGLISH CAUTION! Do not use abrasive materials or steel wool to clean the drum. 10.5 Cleaning the control panel and housing Use a standard neutral soap detergent to clean the control panel and housing. Use a moist cloth to clean. Dry the 6.
  • Page 20 Possible cause Remedy Problem Incorrect program selection. Select a suitable program. The filter is clogged. Clean the filter. Dryness (Trockengrad) op‐ Change Dryness (Trocken‐ grad) option to higher level. iron dry (Bü‐ tion was set to geltrocken) . The load was too large.
  • Page 21: Technical Data

    ENGLISH Possible cause Remedy Problem Load size is small. Select time program. The time value must be related to the load. To dry 1 item or a small amount of laundry we recom‐ Drying cycle mend short drying times. too short. The laundry is too dry.
  • Page 22: Accessories

    Energy efficiency class A+++ 1,47 kWh Energy consumption 177 kWh Annual energy consumption Left—on mode power absorption 0,05 W Off mode power absorption 0,05 W Type of use Household Permitted ambient temperature + 5°C to + 35°C Level of protection against ingress of sol‐...
  • Page 23: Guarantee

    ENGLISH Stacking kit can be used only between Read carefully the instructions supplied washing machines and tumble dryers with the accessory. specified in the leaflet. See the leaflet 13.4 Pedestal with drawer attached. Read carefully the instructions supplied with the accessory. 13.3 Draining kit Accessory name: PDSTP10, E6WHPED2.
  • Page 24 Point of Service Morgenstrasse 131 3018 Bern Zürcherstrasse 204E 9000 St. Gallen Seetalstrasse 11 6020 Emmenbrücke St. Jakob-Turm Birsstrasse 320B 4052 Basel Comercialstrasse 19 7000 Chur Spare parts service Industriestrasse 10, guarantee covers the costs of materials, 5506 Mägenwil, Tel. 0848 848 111 labour and travel.
  • Page 25 13. ZUBEHÖR...................... 47 14. GARANTIE..................... 48 WIR DENKEN AN SIE Vielen Dank, dass Sie sich für ein Gerät von Electrolux entschieden haben. Sie haben ein Produkt gewählt, hinter dem jahrzehntelange professionelle Erfahrung und Innovation stehen. Bei der Entwicklung dieses großartigen und eleganten Geräts haben wir an Sie gedacht.
  • Page 26: Sicherheitshinweise

    SICHERHEITSHINWEISE Lesen Sie die mitgelieferte Gebrauchsanleitung sorgfältig vor Montage und Inbetriebnahme dieses Geräts. Bei Verletzungen oder Schäden infolge nicht ordnungsgemäßer Montage oder Verwendung des Geräts übernimmt der Hersteller keine Haftung. Bewahren Sie die Anleitung immer an einem sicheren und zugänglichen Ort zum späteren Nachschlagen auf.
  • Page 27: Allgemeine Sicherheit

    DEUTSCH Falls Ihr Gerät mit einer Kindersicherung ausgestattet • ist, empfehlen wir, diese einzuschalten. Kinder dürfen keine Reinigung und Wartung ohne • Beaufsichtigung durchführen. 1.2 Allgemeine Sicherheit Nehmen Sie keine technischen Änderungen am Gerät • vor. Wenn der Wäschetrockner auf einer Waschmaschine •...
  • Page 28 Netzsteckdose, die nach der Installation des Geräts zugänglich ist. Der Raum, in dem das Gerät aufgestellt wird, muss • gut belüftet sein, damit keine Gase in den Raum zurückströmen, die von offenem Feuer oder von anderen Geräten stammen, die mit Brennstoffen arbeiten.
  • Page 29: Sicherheitsanweisungen

    DEUTSCH Weichspüler oder ähnliche Produkte dürfen nur • entsprechend den Herstelleranweisungen benutzt werden. Entfernen Sie alle Gegenstände aus der Wäsche, die • eine Entzündungsquelle darstellen könnten, z. B. Feuerzeuge oder Streichhölzer. Wenn Sie den Wäschetrockner vor dem Ende des • Trockengangs anhalten müssen, entnehmen Sie sofort die gesamte Wäsche und breiten Sie diese zur Wärmeableitung aus.
  • Page 30 • Verwenden Sie keine • Die LED-Lampe dient ausschließlich Mehrfachsteckdosen oder zur Trommelbeleuchtung. Diese Verlängerungskabel. Lampe darf nicht für andere • Ziehen Sie nicht am Netzkabel, wenn Beleuchtungszwecke verwendet Sie das Gerät vom Netzstrom trennen werden. möchten. Ziehen Sie stets am •...
  • Page 31: Gerätebeschreibung

    DEUTSCH Haustiere in der Trommel und Entsorgung von Elektroaltgeräten einschließen. (WEEE). • Entsorgen Sie das Gerät nach den lokalen Vorschriften zur Rücknahme 3. GERÄTEBESCHREIBUNG Behälter Lüftungsschlitze Bedienfeld Kondensatordeckel Innenbeleuchtung Kondensatorabdeckung Gerätetür Schraubfüße Sieb Typenschild Für eine einfachere Beladung und Montage lässt sich der Türanschlag wechseln.
  • Page 32: Bedienfeld

    4. BEDIENFELD Programmwahlschalter Auto Off - Taste Ein/Aus mit Display Funktion Programme Taste Start/Pause Optionen 4.1 Display Symbol auf dem Display Symbolbeschreibung Maximale Beladung Die Zeitvorwahl ist eingeschaltet Auswahl der Zeitvorwahl (30 Min. - 20 Std.) Anzeige der Programmdauer...
  • Page 33: Programme

    DEUTSCH Symbol auf dem Display Symbolbeschreibung Die Option Zeitwahl ist eingeschaltet Auswahl der Zeit (10 Min. - 2 Std.) Wasserbehälter leeren Anzeige: Sieb reinigen Anzeige: Kondensator prüfen Anzeige: Trockengradoptionen: Bügeltrocken, Schranktro‐ cken, Schranktrocken +, Extratrocken ECO option on Die Option Extra Leise ist eingeschaltet Die Option Auffrischen ist eingeschaltet Verlängerung der vorgegebenen Knitterschutz‐...
  • Page 34 Bela‐ Programme Eigenschaften/Pflegesymbol dung Wolltextilien. Sanftes Trocknen von hand‐ waschbaren Wolltextilien. Nehmen Sie die Wäsche unmittelbar nach Abschluss des Pro‐ gramms aus dem Gerät. 1 kg Wolle Das Trockenprogramm Wolle dieser Maschi‐ ne wurde von der Firma Woolmark auf das Trocknen von Wolltextilien mit der Pflege‐...
  • Page 35 DEUTSCH Bela‐ Programme Eigenschaften/Pflegesymbol dung Outdoorkleidung, Sportgewebe, imprägnierte und atmungsaktive 2 kg Jacken, Jacken mit herausnehm‐ Outdoor barem Fleeceteil oder Innenwat‐ tierung. Trocknergeeignet. Bettdecken in Normal- oder Übergröße und Kopfkissen (mit Daunen 3 kg Federn-, Daunen- oder syntheti‐ scher Füllung). 1) Die Angabe des maximalen Gewichts bezieht sich auf trockene Wäsche.
  • Page 36: Optionen

    5.2 Verbrauchswerte Energie‐ Programm U/min/Restfeuchte Trockenzeit verbrauch Baumwolle 8 kg 1400 U/min/50% 156 Min. 1,31 kWh Schranktrocken 1000 U/min/60% 173 Min. 1,47 kWh 1400 U/min/50% 120 Min. 0,94 kWh Bügeltrocken 1000 U/min/60% 137 Min. 1,12 kWh Mischgewebe 3,5 kg 1200 U/min/40% 65 Min.
  • Page 37: Vor Der Ersten Inbetriebnahme

    DEUTSCH Trockengrads auf eine höhere oder 3. Berühren Sie zum Einschalten der niedrigere Stufe. Option Zeitvorwahl die Taste Start/Pause. Zeitvorwahl Auf dem Display wird angezeigt, wie viel Zeit noch bis zum Programmstart Ermöglicht die verbleibt. Startverzögerung eines Trockenprogramms um 6.9 Signal mindestens 30 Minuten und höchstens 20 Stunden.
  • Page 38 • Achten Sie darauf, dass die • Trocknen Sie nicht große und kleine Wäschemenge nicht das in der Wäschestücke zusammen. Kleine Programmübersicht angegebene oder Wäschestücke können sich in den auf dem Display angezeigte Gewicht großen verfangen und werden nicht überschreitet.
  • Page 39 DEUTSCH Die voraussichtliche Programmdauer und Optionsauswahl ist erscheint im Display. ausgeschaltet. Die angezeigte Trockenzeit Einschalten der bezieht sich auf eine Beladung mit 5 kg für Kindersicherung: Baumwollprogramme. Bei den anderen Programmen bezieht sich die Trockenzeit auf die empfohlene Beladung. Die Trockenzeit für Baumwollprogramme verlängert sich bei einer höheren Beladung als 5 kg.
  • Page 40: Tipps Und Hinweise

    8.10 Programmende Entnehmen der Wäsche: 1. Halten Sie zum Ausschalten des Reinigen Sie das Sieb und Geräts die Taste Ein/Aus 2 leeren Sie den Sekunden gedrückt. Wasserbehälter nach jedem 2. Öffnen Sie die Tür des Geräts. Trockenprogramm. (Siehe 3. Entnehmen Sie die Wäsche.
  • Page 41: Reinigung Und Pflege

    DEUTSCH während des Programms, wenn der Trocken‐ Symbole im Display Wasserbehälter voll ist. Wenn der grad Bausatz zur Ableitung des Kondenswassers installiert ist, wird das Höchster Wasser automatisch abgepumpt und die Trocken‐ Anzeige kann ausgeschaltet werden. grad Ausschalten der Anzeige: Extratro‐...
  • Page 42 2. Ziehen Sie die Kunststoffverbindung heraus und entleeren Sie das Wasser in ein Waschbecken. 4. Reinigen Sie das Sieb ggf. mit einem Staubsauger. Schließen Sie das Sieb. 5. Entfernen Sie bei Bedarf Flusen aus der Siebaufnahme und der Dichtung.
  • Page 43 DEUTSCH Fach. Hierzu können Sie einen feuchten Lappen und/oder einen Staubsauger mit einem Bürstenaufsatz verwenden. 2. Öffnen Sie die Kondensatorabdeckung. 6. Schließen Sie den Kondensatordeckel. 7. Drehen Sie den Hebel, bis er einrastet. 8. Setzen Sie das Sieb wieder ein. 10.4 Reinigen der Trommel WARNUNG! Trennen Sie das Gerät vor...
  • Page 44: Fehlersuche

    10.6 Reinigen der VORSICHT! Lüftungsschlitze Verwenden Sie keine Möbelreiniger oder Beseitigen Sie Flusen aus dem Reinigungsmittel, die eine Lüftungsgitter mit einem Staubsauer. Korrosion des Geräts verursachen können. 11. FEHLERSUCHE Mögliche Ursache Abhilfe Störung Der Wäschetrockner ist nicht an Stecken Sie den Stecker in die die Stromversorgung ange‐...
  • Page 45 DEUTSCH Mögliche Ursache Abhilfe Störung Das Sieb ist nicht eingerastet. Setzen Sie das Sieb korrekt ein. Die Einfülltür Zwischen der Tür und der Dich‐ Entfernen Sie die eingeklemm‐ schließt nicht tung ist Wäsche eingeklemmt. ten Wäschestücke und schlie‐ ßen Sie die Tür. Das Programm Nach dem Programmstart kann Schalten Sie den Wäschetrock‐...
  • Page 46: Technische Daten

    Mögliche Ursache Abhilfe Störung Das Sieb ist verstopft. Reinigen Sie das Sieb. Das Gerät ist überladen. Überschreiten Sie nicht die maxi‐ male Füllmenge. Die Wäsche wurde nicht genug Schleudern Sie die Wäsche rich‐ Der Trocken‐ geschleudert. tig. gang ist zu Die Raumtemperatur ist zu nied‐...
  • Page 47: Zubehör

    DEUTSCH Einsatzgebiet Haushalt Zulässige Umgebungstemperatur +5 °C bis +35 °C Die Schutzverkleidung gewährleistet ei‐ IPX4 nen Schutz gegen das Eindringen von festen Fremdkörpern und Spritzwasser (Feuchtigkeit), außer an den Stellen, an denen das Niederspannungsgerät keinen Schutz gegen Feuchtigkeit besitzt. Das Gerät enthält hermetisch verschlossene fluorierte Treibhausgase. Gasbezeichnung R134a Gewicht...
  • Page 48: Garantie

    Lesen Sie die mit dem Zubehör gelieferte Lesen Sie die mit dem Zubehör gelieferte Gebrauchsanleitung sorgfältig durch. Gebrauchsanleitung sorgfältig durch. 13.3 Kondensatablauf 13.4 Sockel mit Schublade Zubehörbezeichnung: DK11. Erhältlich bei Ihrem autorisierten Händler (kann bei einigen Modellen des Zubehörbezeichnung: PDSTP10, Wäschetrockners angebracht werden)
  • Page 49 DEUTSCH Ersatzteilverkauf Industriestrasse 10, Material, Arbeits- und Reisezeit. Die 5506 Mägenwil, Tel. 0848 848 111 Garantieleistung entfällt bei Nichtbeachtung der Fachberatung/Verkauf Badenerstrasse Gebrauchsanweisung und 587, 8048 Zürich, Tel. 044 405 81 11 Betriebsvorschriften, unsachgerechter Garantie Für jedes Produkt gewähren Installation, sowie bei Beschädigung wir ab Verkauf bzw.
  • Page 50 www.electrolux.com...
  • Page 51 DEUTSCH...
  • Page 52 www.electrolux.com/shop...