Download Print this page

Installation; Sicherheit; Gerätebeschreibung; Vorbereitungen - AEG DDLT PinControl 13 Operation And Installation

Hydraulically controlled instantaneous water heater
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents

Installation

INSTALLATION

7. Sicherheit

Die Installation, Inbetriebnahme sowie Wartung und Re-
paratur des Gerätes darf nur von einem Fachhandwerker
durchgeführt werden.
7.1
Allgemeine Sicherheitshinweise
Wir gewährleisten eine einwandfreie Funktion und Be-
triebssicherheit nur, wenn das für das Gerät bestimmte
Original-Zubehör und die originalen Ersatzteile verwendet
werden.
Sachschaden
!
Beachten Sie die maximale Zulauftemperatur. Bei
höheren Temperaturen kann das Gerät beschädigt
werden. Mit dem Einbau einer Zentral-Thermostat-
armatur können Sie die maximale Zulauftemperatur
begrenzen.
7.2
Vorschriften, Normen und
Bestimmungen
Hinweis
Beachten Sie alle nationalen und regionalen Vor-
schriften und Bestimmungen.
◦ Die Schutzart IP 25 (strahlwassergeschützt) ist nur
mit sachgemäß montierter Kabeltülle gewährleistet.
◦ Der spezifische elektrische Widerstand des Was-
sers darf nicht kleiner sein als auf dem Typenschild
angegeben. Bei einem Wasser-Verbundnetz ist der
niedrigste elektrische Widerstand des Wassers zu
berücksichtigen (siehe Kapitel „Technischen Daten /
Einsatzbereiche / Umrechnungstabelle"). Den spezi-
fischen elektrischen Widerstand oder die elektrische
Leitfähigkeit des Wassers erfahren Sie bei Ihrem
Wasserversorgungs-Unternehmen.
8. Gerätebeschreibung
8.1
Lieferumfang
Mit dem Gerät werden geliefert:
◦ Wandaufhängung
◦ Gewindebolzen für die Wandaufhängung
◦ Montageschablone
◦ 2 Doppelnippel (Kaltwasser mit Absperrventil)
◦ Flachdichtungen
◦ Kabeltülle (elektrische Zuleitung oben / unten)
◦ Schrauben / Dübel für zusätzliche Rückwandbefesti-
gung bei Aufputz-Wasseranschluss

9. Vorbereitungen

9.1
Montageort
Sachschaden
!
Die Installation des Gerätes darf nur im frostfreien
Raum erfolgen.
» Montieren Sie das Gerät senkrecht und in der Nähe
der Entnahmestelle.
Das Gerät ist für eine Untertisch- und Übertischmontage
geeignet.
6
Untertischmontage
1 Kaltwasser Zulauf
2 Warmwasser Auslauf
Übertischmontage
2
1 Kaltwasser Zulauf
2 Warmwasser Auslauf
Hinweis
» Montieren Sie das Gerät an die Wand. Die Wand
muss ausreichend tragfähig sein.
9.2 Mindestabstände
≥50
» Halten Sie die Mindestabstände ein, um einen stö-
rungsfreien Betrieb des Gerätes zu gewährleisten
und Wartungsarbeiten am Gerät zu ermöglichen.
9.3 Wasserinstallation
◦ Der Betrieb mit vorgewärmtem Wasser ist nicht
zulässig.
◦ Ein Sicherheitsventil ist nicht erforderlich.
◦ Sicherheitsventile in der Warmwasserleitung sind
nicht zugelassen.
» Spülen Sie die Wasserleitung gut durch.
1
2
1
≥50

Advertisement

Table of Contents
loading

  Related Manuals for AEG DDLT PinControl 13