Download Print this page

Eine Störung, Was Tun - Siemens DG15025 Assembly And Operating Instructions Manual

Hide thumbs

Advertisement

Eine Störung, was tun
Funktioniert Ihr Gerät nicht wie gewünscht, so liegt es oft nur an einer Kleinigkeit.
Bitte prüfen Sie, ob aufgrund folgender Hinweise die Störung selbst behoben werden kann.
Sie vermeiden dadurch die Kosten für einen unnötigen Kundendiensteinsatz.
Im Normalbetrieb leuchtet die LED „Anode"
konstant, die LED „Service"
ist aus.
Blinkt eine der beiden LEDs, zeigt das einen „Fehlerzustand" an.
In Fehlerfall das Gerät nicht von der Stromversorgung trennen.
Um den Fehlerzustand möglicherweise selbst zu beheben gibt es zwei Vorgehensweisen:
RESET: Bitte zuerst das Gerät zurücksetzen ➜ RESET, dazu wie folgt vorgehen:
Zuerst den Drehknopf
auf die Stellung "
" drehen
Anschließend die Schnellheiztaste
drücken.
Wenn die Ursache des „Fehlerzustands" unmittelbar nach dem Zurücksetzen nicht mehr besteht, setzt das Gerät wieder
seine normale Betriebs-Funktion fort. Andernfalls geht das Gerät wieder in den „Fehlerzustand" zurück.
Diagnoseprogramm: Um den „Fehlerzustand" genauer zu definieren verfügt das Gerät über ein Diagnoseprogramm. Das
Programm bitte wie folgt aktivieren:
Die Starkheiztaste
mindestens 5 Sekunden gedrückt halten.
Die Art der Störung wird nun von den 6 LEDs Wärmeinhalt
wie in der folgenden Tabelle dargestellt, angezeigt:
Anode
Service
Stark Heizung
Taste
Stark Heizung
1 2 3 4 5 6
Wärmeinhaltsanzeige - Lampe (LED)
6

Advertisement

loading

  Also See for Siemens DG15025

  Related Content for Siemens DG15025

This manual is also suitable for:

Dg12025Dg10025Dg80025