Download Print this page

Bedienung; Bedienteil Art.-Nr. 022194; Richtige Anwendung Von Codeträgern; Abmessungen - Honeywell IDENT-KEY Series Mounting And Connection Instructions

Operating unit
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Montage-Anschluss-Anleitung IDENT-KEY Bedienteile
3.

Bedienung

3.1
IDENT-KEY Bedienteil, Art.-Nr. 022194
Die Aktivierung des Bedienteils erfolgt mit Betätigung der Taste "I" (Ein) bzw. "O" (Aus). Das Bedienteil
bleibt für ca. 10 Sekunden im Lesemode. Während dieser Zeit ist der Codeträger (z.B. Schlüsselan-
hänger) am Bedienteil vorbeizuziehen. Handelt es sich um einen berechtigten Codeträger, erfolgt eine
Freigabe und die LED "Bereit" (siehe 5.) leuchtet. Der Benutzer ist jetzt berechtigt, mittels den Tasten
"I" bzw. "O" die Einbruchmeldeanlage scharf/unscharf zu schalten.
3.2
IDENT-KEY Bedienteil mit numerischer Tastatur, Art.-Nr. 022195.10
Dieses Bedienteil ist ein Schaltorgan mit "geistigem Verschluss" und kann für Einbruchmelde- sowie
Zutrittskontrollanlagen aller VdS-Klassen eingesetzt werden.
Einbruchmeldeanlage scharfschalten:
Die Aktivierung des Bedienteils erfolgt mit Betätigung einer Taste. Das Bedienteil bleibt für
ca. 10 Sekunden im Lesemode. Während dieser Zeit ist der Codeträger (z.B. Schlüsselanhänger) am
Bedienteil vorbeizuziehen. Handelt es sich um einen berechtigten Codeträger, erfolgt eine Freigabe
und die LED "Bereit" (siehe 6.) leuchtet. Der Benutzer ist jetzt berechtigt, mittels der Taste "I" (Ein) die
Einbruchmeldeanlage scharf zu schalten.
Einbruchmeldeanlage unscharfschalten:
Die Aktivierung des Bedienteils erfolgt, entsprechend der Programmierung, mit Eingabe des 1 bis
6stelligen geistigen Zahlencodes. Das Bedienteil bleibt für ca. 10 Sekunden im Lesemode. Während
dieser Zeit ist der Codeträger (z.B. Schlüsselanhänger) am Bedienteil vorbeizuziehen. Handelt es sich
um einen berechtigten Codeträger, erfolgt eine Freigabe und die LED "Bereit" (siehe 6.) leuchtet. Der
Benutzer ist jetzt berechtigt, mittels der Taste "O" (Aus) die Einbruchmeldeanlage unscharf zu
schalten.
3.3
Richtige Anwendung von Codeträgern
Durch die konstruktionsbedingte Lage der Sende-/Empfangsantenne innerhalb der verschiedenen
Ident-Codeträger, ist jeweils eine unterschiedliche Leseposition des Datenträgers zum Bedienteil
notwendig.
IK-Datenträger
IK-Datenträger
Karte
Schlüsselanhänger
richtig
falsch
IK-Datenträger
Schlüsselkappe
Armbanduhr
Beeinflussung des Lesevorgangs durch andere
Datenträger:
Um eine mögliche Beeinflussung mehrerer
Datenträger beim Lesevorgang zu verhindern,
ist darauf zu achten, daß der gewünschte Daten-
träger möglichst separat ins Lesefeld gehalten
wird.
4
3
4.

Abmessungen

4.1

Bedienteil Art.-Nr. 022194

Gehäusetiefe:
Montage-Anschluss-Anleitung IDENT-KEY Bedienteile
82
60
LED "Bereit"
LED "Unscharf"
LED "Alarm"
AUS
EIN
15 mm

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading

  Related Manuals for Honeywell IDENT-KEY Series

  Related Content for Honeywell IDENT-KEY Series