Download  Print this page

Montage; Vor Der Installation; Elektrischer Anschluss; Inbetriebnahme - Bosch EasyControl User's Installation And Operation Manual

Adapter ot-irt/on-off
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Elektro- und Elektronik-Altgeräte
Nicht mehr gebrauchsfähige Elektro- oder
Elektronikgeräte müssen getrennt gesammelt
und einer umweltgerechten Verwertung zuge-
führt werden (Europäische Richtlinie über
Elektro- und Elektronik-Altgeräte).
Nutzen Sie zur Entsorgung von Elektro- oder
Elektronik-Altgeräten die länderspezifischen
Rückgabe- und Sammelsysteme.
4

Montage

4.1

Vor der Installation

▶ Vor der Installation überprüfen, ob die Kombination des
Temperaturreglers, des EasyControl Adapters und des
Wärmeerzeugers möglich ist.
Für die Montage dieses Produkts gelten die folgenden Mindest-
anforderungen:
2-adriges Kabel zu einem Wärmeerzeuger, der für die
Verwendung mit dem EasyControl Adapter geeignet ist.
4.2
Montage
▶ Sicherstellen, dass die Kabellänge zwischen dem
EasyControl Adapter und dem Wärmeerzeuger höchstens
3 Meter lang ist, weil längere Datenkabel Störungen
verursachen können.
▶ Gehäuse des EasyControl Adapters öffnen ( Abb. 3).
▶ Bohrlöcher mithilfe der Abstände zwischen den Mittel-
punkten der Langlöcher anzeichnen.
▶ Das Produkt mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen
Schrauben und Dübel montieren.
▶ Beide Schrauben handfest anziehen.
4.3

Elektrischer Anschluss

Die Installationsanleitung des Wärmeerzeugers enthält weitere
Informationen über den Anschluss des Temperaturreglers.
Anschluss von Temperaturregler und Wärmeerzeuger
Die Polarität der Anschlussklemmen „Temperaturregler" und
„Wärmeerzeuger" ist beliebig.
▶ Den Netzstecker des Wärmeerzeugers aus der Steckdose
ziehen.
▶ Temperaturregler abklemmen.
▶ 2-adriges Kabel zwischen dem Wärmeerzeuger und dem
Temperaturregler durchtrennen.
▶ Den Teil des 2-adrigen Kabels, der zum Wärmeerzeuger
hinführt, an die Anschlussklemmen „Wärmeerzeuger"
anschließen.
EasyControl Adapter OT-iRT/On-Off
▶ Den Teil des 2-adrigen Kabels, der zum Temperaturregler
hinführt, an die Anschlussklemmen „Temperaturregler"
anschließen.
BUS-Anschluss
Der BUS wird wie folgt angeschlossen ( Abb. 4):
[1] Sockel
[2] Temperaturregler oder EMS-Modul(e)
[3] EasyControl Adapter
[4] Wärmeerzeuger
[5] 2-adriges Kabel Wärmeerzeuger
[6] Netzteil
[7] 2-adriges Kabel Temperaturregler
Potentialfreier Kontakt
Über einen potentialfreien Kontakt kann ein Relais angeschlos-
sen werden ( Abb. 5):
[1] Normalerweise offener Kontakt (NO)
[2] Normalerweise geschlossener Kontakt (NC)
[3] Gemeinsamer Kontakt (C)
Der standardmäßige Anschluss ist C-NO. Bei Wärmebedarf
wird der NO-Kontakt geschlossen.
▶ Gehäuse des EasyControl Adapter schließen ( Abb. 6).
▶ Stecker des Netzteils in den EasyControl Adapter stecken.
5

Inbetriebnahme

▶ Temperaturregler anschließen.
▶ Netzteil in eine Steckdose stecken.
▶ Netzstecker des Wärmeerzeugers in eine Steckdose
stecken.
▶ Wärmeerzeuger einschalten.
Der EasyControl Adapter beginnt mit der Initialisierung
( Abb. 7). Dabei werden die Schritte von Tabelle 1 automa-
tisch durchgeführt.
# LED-Anzeige
Der EasyControl Adapter:
1 Rot blinkend
... wird mit Strom versorgt und wartet
auf die Protokollerkennung.
2 Blau blinkend
... führt die Protokollerkennung durch.
3 Ständig blau
... hat ein unterstütztes Protokoll
erkannt und initialisiert die interne
Datenbank.
4 Ständig grün
... hat Daten vom Wärmeerzeuger und
dem Temperaturregler erhalten.
5 Ständig rot
... hat eine Störung während der
Kommunikation erkannt.
6 Gedimmt grün
... ist in Betrieb.
Tab. 1
LED-Anzeige während der Initialisierung
Montage | 11
6720821559 (2017/06)

Advertisement

Table of Contents
loading

  Also See for Bosch EasyControl

  Related Manuals for Bosch EasyControl

  Related Content for Bosch EasyControl