Download Print this page

Vor Der Ersten Inbetriebnahme; Täglicher Gebrauch - Electrolux TWGL5E User Manual

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
38
www.electrolux.com
Option beugt Knitterfalten in den Textilien
vor. Während der Knitterschutzphase
kann Wäsche entnommen werden.
7.4 Zeit Sparen
Die Programmdauer wird verkürzt, ohne
die Trockenqualität zu beeinträchtigen.
Das Programm kann bei Baumwolle um
30 % und bei Mischgewebe um 40 %
verkürzt werden. Durch diese Funktion
erhöht sich der Energieverbrauch.
7.5 Zeitwahl
Nur zusammen mit dem Zeitprogramm-
Programm. Damit kann die Dauer des
Trockenprogramms von min. 10 Minuten
bis max. 2 Stunden (in Schritten von 10
Minuten) eingestellt werden.

8. VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME

Führen Sie vor der erstmaligen
Inbetriebnahme des Geräts die folgenden
Schritte aus:
• Reinigen Sie die Trommel des
Wäschetrockners mit einem feuchten
Tuch.
• Beladen Sie die Trommel mit feuchter
Wäsche und starten Sie ein kurzes
Programm (z. B. 30 Minuten).
9. TÄGLICHER GEBRAUCH
9.1 Vorbereiten der Wäsche
• Schließen Sie ggf. alle Reißverschlüsse.
• Wenn Sie Bettbezüge trocknen,
knöpfen Sie diese zu.
• Binden Sie sämtliche lose Gürtel oder
Bänder (z. B. von Schürzen)
zusammen, bevor Sie ein Programm
starten.
• Entfernen Sie sämtliche Gegenstände
aus den Taschen.
• Drehen Sie Wäschestücke mit
Baumwollfutter auf links. Vergewissern
Sie sich unbedingt, dass das
Baumwollfutter außen ist.
7.6 Zeitvorwahl
Zur Verzögerung des
Programmstarts um
mindestens 30 Minuten bis
höchstens 20 Stunden.
1. Wählen Sie ein Trockenprogramm und
Optionen.
2. Drücken Sie wiederholt die Taste
Zeitvorwahl.
Die erforderliche Zeit für die Verzögerung
wird auf dem Display angezeigt (z.B.
wenn das Programm nach 12 Stunden
starten soll.)
3. Zum Einschalten der Zeitvorwahl-
Option drücken Sie die Taste Start/
Pause. Auf dem Display wird
angezeigt, wie viel Zeit noch bis zum
Programmstart verbleibt.
Zu Beginn eines
Trockengangs (in den ersten
3-5 Min.) ist der
Geräuschpegel
möglicherweise etwas höher.
Dieser wird vom
Kompressoranlauf erzeugt,
was auch bei folgenden, mit
einem Kompressor
ausgestatteten Geräten
normal ist: Kühl- und
Gefrierschränke.
• Wir empfehlen, die zu trocknende
Gewebeart bei der
Programmeinstellung zu
berücksichtigen.
• Bunte und helle Textilien sollten nicht
zusammen getrocknet werden. Kräftige
Farben können auf hellere abfärben.
• Achten Sie auf die Auswahl von
geeigneten Programmen für
Trikotwäsche und Strickwaren, um das
Einlaufen der Wäsche zu verhindern.
• Stellen Sie sicher, dass das
Wäschegewicht den in der
Programmtabelle angegebenen
Maximalwert nicht überschreitet.

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading