Download  Print this page

Mitsubishi Electric LGF-100GX-E Installation Instructions Manual

Lossnay energy recovery ventilator floor standing type.
Hide thumbs

Advertisement

Lossnay Wärmerückgewinnungs-Lüftung
Standgerät
Model:
LGF-100GX-E
Installationsanleitungen
Zur optimalen Sicherheit und Funktionsfähigkeit muss das Produkt ordnungsgemäß installiert werden.
Lesen Sie diese Anweisungen, ehe Sie mit der Installation beginnen.
Die Installation muss vom Händler oder einer Installationsfirma durchgeführt werden. Bedenken Sie, dass eine unsachgemäße Installation zu Fehlfunktionen oder zu Unfällen führen kann.
Für den Kunden ist ein gesondertes "Betriebsanleitungen" verfügbar. Übergeben Sie nach der vollständigen Installation das Bedienerhandbuch und diese Anweisung an Ihren Kunden.
Sicherheitshinweise
Die folgenden Zeichen symbolisieren, dass es durch eine Nichtbeachtung der folgenden Hinweise und einer daraus resultierenden Beschädigung des Geräts zu Unfällen mit Todesfolgenund schweren Verletzungen kommen kann.
Nicht auseinanderbauen.
(Ein Stromschlag, Verletzungen oder ein Brand könnte die Folge
sein.)
Nicht
auseinanderbauen.
Weder die Lossnay-Einheit noch die Fernsteuerung dürfen
in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie beispielsweise
Badezimmern, installiert werden.
Nicht in Bädern
(Ein Stromschlag oder Kriechströme könnten die Folge sein.)
oder Duschräumen
verwenden
Das Gerät muß vorschriftsmäßig geerdet werden.
(Funktionsstörungen oder Kriechstromverluste können
Stromschläge verursachen.)
Die Erdleitung
anschließen
Stellen Sie kein Gerät, mit dem etwas verbrannt wird, in den
direkten Luftstrom der Lossnay.
(Durch unvollständige Verbrennung kann es zu einem Unfall
kommen.)
Verwenden Sie das Gerät nicht an Stellen, an denen es hohen
Temperaturen (40° C und höher), offenem Feuer oder starker
Rauchentwicklung ausgesetzt ist.
(Es kann zu einem Brand kommen.)
Verboten
Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von Unternehmen,
die säurehaltige oder alkalische Gase, Lösungsmittel- und
Farbdämpfe, bzw. korrosive Gase freisetzen.
(Dies kann zu Fehlfunktionen führen.)
Installieren Sie das Gerät nicht an einer Stelle, an der
ultraviolettes Licht frei wird.
(UV-Licht kann die Verkleidung beschädigen.)
Ist das Gerät hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt (40° C
oder höher, RF 80% oder höher) oder wenn es häufig zu Nebel kommt, kann sich
Feuchtigkeit im Papierwärmetauscher ansammeln und Kondenswasser bilden.
Setzen Sie das Gerät unter solchen Bedingungen nicht ein.
Durch die Druckdifferenz zwischen innen und außen und durch Wind kann
auch dann Luft in die Lossnay-Einheit eindringen, wenn Sie nicht in Betrieb ist.
Installieren Sie eine elektrisch gesteuerte Klappe, um dies zu verhindern.
In einer kalten Region, einer Region mit starken Winden oder häufiger Nebelbildung kann
kalte Luft, Wind oder Nebel auch dann in das Gerät eindringen, wenn es nicht in Betrieb
ist. Installieren Sie in solchen Fällen eine elektrisch gesteuerte Klappe.
(Für den Fachhändler/Installateur)
Inhaltsverzeichnis
Sicherheitshinweise .............................................1
Strichzeichnungen ...............................................2
Vor der Installation ...............................................2
Installation method ..............................................3
Funktionseinstellungen ........................................8
Kontrollpunkte nach den Installationsarbeiten ... 11
Probebetrieb ...................................................... 11
WARNUNG
Verwenden Sie nur die spezifizierte Stromversorgung und Spannung.
(Eine falsche Versorgung oder Spannung kann zu Bränden oder Stromschlägen führen.)
Wählen Sie einen stabilen Montageort und installieren Sie die Haupteinheit
sicher. (Sollte sie herunter stürzen, kann dies Verletzungen zur Folge haben.)
Die Elektroarbeiten müssen entsprechend der örtlich geltenden Vorschriften
durch einen ausgebildeten Elektriker durchgeführt werden. (Mangelhafte
Verbindungen und Verdrahtungen können zu Bränden oder Stromschlägen führen.)
Versehen Sie die Stromversorgung entsprechend der geltenden Vorschriften mit einem
Hauptschalter.
Vor dem zugriff auf klemmenleisten, muss das gesamte system stromlos geschaltet werden.
Alle Anweisungen
Verwenden Sie die angegebenen Kabelquerschnitte und schließen Sie diese sicher an,
müssen strikt
sodass sie sich auch bei Belastung nicht lösen können.
befolgt werden.
(Ist eine der Verbindung defekt, besteht Brandgefahr.)
Wählen Sie den Montageort so, dass über die Ansaugöffnung keine entzündbaren
Gase usw. angesaugt werden können und dass die Öffnung verstopfen kann.
(Beiungenügender Frischluftzufuhr kann es im Raum zu Sauerstoffmangel kommen.)
Stahlkanäle müssen so installiert werden, dass sie keine galvanische
Verbindung mit Metallbändern, Drähten, Platten aus rostfreiem Stahl
o.ä. haben. (Bei einem Erdschluss kann es zu einem Brand kommen.)
VORSICHT
Ziehen Sie bei der Wartung Handschuhe an.
(Es kann sonst zu Verletzungen kommen.)
Schalten Sie das Gerät stromlos, wenn die Lossnay nach der Installation
längere Zeit ausgeschaltet bleibt. (Aufgrund von beschädigten Isolierungenkönnte
sonst ein Stromschlag, Erdschluss oder ein Brand die Folge sein.)
Verwenden Sie nur die spezifizierten Aufhängebolzen, Muttern und
Unterlegscheiben sowie die Kabel mit den entsprechenden Querschnitten.
(Verwenden Sie Teile, deren Stärke nicht ausreicht, kann das Gerät herabfallen.)
Die von der Lossnay nach außen führenden Kanäle müssen mit einem Gefälle
(mindestens 1/30) verlegt und korrekt isoliert werden. (Dringt Regen ein, kann
dies zu Kriechströmen, einem Brand oder zu einem Wasserschaden führen.)
Alle Anweisungen
Nach der Installation muss der Schaltschrank wieder verschlossen werden.
müssen strikt
(Staub oder Feuchtigkeit kann zu Kriechströmen oder einem Brand führen.)
befolgt werden.
Beim Anschluss externer Geräte (beispielsweise elektrisch
gesteuerte Klappe, Leuchten, Überwachungseinheiten usw.)
an die Ausgangssignale der Lossnay-Einheit müssen für die
externen Geräte Sicherungen installiert werden.
(Anderenfalls kann es zu einem Brand oder zu Schäden kommen.)
VORSICHT
Befinden sich in der Nähe der Ansauggitter Fenster oder Öffnungen, so können
durch Licht Insekten angelockt werden, die dann in das Gerät eindringen können.
In kalten Regionen kann sich dort, wo der Lüftungskanal angeschlossen ist, oder an
anderen Teilen der Haupteinheit, abhängig von den Innen- und Außentemperaturen und der
Feuchtigkeit, auch dann Kondenswasser oder Eis bilden, wenn die Betriebsbedingungen
erfüllt sind. Verwenden Sie das Gerät unter den beschriebenen Bedingungen nicht und
stellen Sie sicher, dass die Betriebsbedingungen eingehalten werden.
* Beispiels für Kondenswasserbildung – Außentemperatur -5° C oder niedriger
Taupunkttemperatur am Installationsort: Mindestens 10 °C (Wenn die Innentemperatur
22° C oder höher ist, bei einer relativen Feuchte höher als 50%.)
1010875HB4001
1

Advertisement

Table of Contents

   Related Manuals for Mitsubishi Electric LGF-100GX-E

   Summary of Contents for Mitsubishi Electric LGF-100GX-E

  • Page 1 1010875HB4001 Lossnay Wärmerückgewinnungs-Lüftung Standgerät Model: LGF-100GX-E Installationsanleitungen (Für den Fachhändler/Installateur) Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise ..........1 Strichzeichnungen ..........2 Vor der Installation ..........2 Installation method ..........3 Funktionseinstellungen ........8 Kontrollpunkte nach den Installationsarbeiten ... 11 Probebetrieb ............11 Zur optimalen Sicherheit und Funktionsfähigkeit muss das Produkt ordnungsgemäß installiert werden.
  • Page 2 Strichzeichnungen Mitgeliefertes Zubehör 1760 4-ø20 Loch 1450 • Beigefügte Schrauben ø5 mm .....x16 ø4 mm .....x24 • Luftkanalverbindungsflansche ...x4 • Schmales Lossnay-Anschlußkabel Steuerkasten (grau: zweiadrig) ......x1 Papierwärmetauscher, Gerätebefestigungsplatte Vorfilter, Hocheffizienzfilter, Lüfter, Platz für Wartungs- arbeiten Wartungsabdeckung (Luftaustrittsauslaß) (Rückfuhrluft) (Luftzufuhr) (Außenlufteinlaß) Vorfilter Luftauslaßgebläse Luftzufuhrgebläse...
  • Page 3 Installationsverfahren Installieren der Lossnay-Einheit 3. Anschließen der Luftkanäle (1) Schließen Sie den an und umwickeln Sie die Verbindung mit 1. Installation des Hauptgerätes Aluminiumband (nicht mitgeliefert), um Undichtigkeiten zu vermeiden. Benutzen Sie die beigefügten Schrauben (ø5 mm), um die (2) Die Luftkanäle so an der Decke aufhängen, daß ihr Gewicht Gerätebefestigungsplatten an die Lossnay-Einheit zu installieren.
  • Page 4 Installationsverfahren (Fortsetzung) Elektroinstallation Bei diesem Gerät ändert sich, je nach Konstruktion des Systems, das Verfahren zur Elektroinstallation. Führen Sie die Elektroinstallation nach den örtlich geltenden Vorschriften aus. * Verwenden Sie für die Übertragungsleitungen ausschließlich doppelt isoliertes PVC-Kabel. * Die Elektroanschlüsse müssen von einem ausgebildeten Elektriker ausgeführt werden. * Vor dem zugriff auf klemmenleisten, muss das gesamte system stromlos geschaltet werden.
  • Page 5 Bei einer externen Betätigung der Bypass-Funktion. Bei Verwendung des Eingangs für Fernbedienung/Lokal und EIN/AUS verwendet wird (Pegelsignal). Bei Anschluß an den City Multi, die Lossnay-Fernbedienung (PZ-52SF-E) oder das Mitsubishi Electric Air-Conditioner Network System (MELANS). VORSICHT • Beim Anschluss externer Geräte (beispielsweise elektrisch gesteuerte Begrenzer,Leuchten, Überwachungseinheiten usw.) an die Ausgangssignale der...
  • Page 6 Installationsverfahren (Fortsetzung) (2) Sicherstellen, daß der Impulseingangschalter (SW2-2) auf “OFF/AUS” eingestellt ist. Externer Steuerungseingang für die Lossnay-Einheit (TM2) (Bei Versand steht der Schalter auf “OFF/AUS”.) Ummanteltes PVC-Kabel von 0,5 mm bis 1 mm Externe Vorrichtung Fernbedienung (PZ-60DR-E oderPZ-41SLB-E) ExterneVorrichtung Lossnay Stromversorgung Ladungsfreier a-Kontakt Innerhalb 500 Meter...
  • Page 7 Sie, wie dargestellt, den optionalen Fernbedienungsschalter PAC-SA88HA-E in den Anschluss CN16 (Auswahl Hoch/Niedrig) stecken. Bei Anschluß an den City Multi, die Lossnay-Fernbedienung (PZ-52SF-E) Extern hohe Lüfterdrehzahl einschalten oder das Mitsubishi Electric Air-Conditioner Network System (MELANS) -Sensor usw. Lossnay- Fernbedienungsadapter EIN/AUS Ist das System für eine zentrale Steuerung wie dargestellt...
  • Page 8 Installationsverfahren (Fortsetzung) VORSICHT Verbindung zu Mitsubishi Free Plan Klimageräten • Ziehen Sie die Schrauben der Klemmenleiste mit einem • Bei PZ-60DR-E Drehmoment von maximal 0,5 Nm an. Anderenfalls kann die Leiterplatte beschädigt werden. Klimagerät Lossnay Klimagerät • Verwenden Sie für die M-NET-Übertragungskabel immer abgeschirmtes Kabel und schließen Sie die Abschirmung M-NET-Übertragungskabel entsprechend an.
  • Page 9 Funktionseinstellungen (Fortsetzung) Signaleingangseinstellung Priorität Bypass-Lüftung im Automatikbetrieb Schalten der Leistungszu/-abluft bei Betriebsstart Umschalten in Multi-Lüftungs-Modus Zwei Fühler in der Lossnay messen die Raum- (RA) und die Stromversorgung EIN/AUS (mit PZ-41SLB-E nicht möglich) Außentemperatur (OA). Anhand der Werte wird automatisch Priorität Bypass-Lüftung im Automatikbetrieb * zwischen „Lossnay-Lüftung“...
  • Page 10 Funktionseinstellungen (Fortsetzung) Absauglüfter stoppt bei Abtauung, Absauglüfter Drehzahl Ausgangseinstellung TM3 67 ˚C niedrig bei Außentemperaturen unter -15 Schaltet den Absauglüfter ein (wenn der Ansauglüfter gestoppt ist), Bedienung während das Klimagerät abgetaut wird und Mr. Slim oder City Multi- Überwachungsausgang Bypass-Lüftung Inneneinheiten an den Kanal angeschlossen sind.
  • Page 11 Kontrollpunkte nach den Installationsarbeiten Bitte überprüfen Sie nach den Installationsarbeiten die untenstehenden Kontrollpunkte doppelt. Wenn es irgendwo Probleme gibt, müssen diese korrigiert werden. (1) Kontrollpunkte - Geräteinstallation Ist die Isolierung um die äußeren Schächte gewickelt? [Siehe hierfür Installation der Lossnay-Einheit] Seite 3 Sind die Außenschächte korrekt installiert? [Siehe Installationsbeispiel] Seite 3...
  • Page 12 Probebetrieb (Fortsetzung) 4. Wenn während des Testbetriebs Störungen auftreten Symptom Abhilfe • Den Netzanschluß/die Stromversorgung prüfen. (Spezifizierte Stromversorgung 1 Phase, 230 V, ~ 50Hz) Kein Betrieb, auch wenn der Betriebsschalter für die • Prüfen Sie die Übertragungskabel auf Kurzschluss oder Unterbrechung. (Prüfen Sie, ob die Spannung zwischen den Fernbedienung (PZ-60DR-E, PZ- Klemmen der Übertragungskabel für die PZ-60DR-E 9 bis 15 V or PZ-41SLB-E und für die PZ-52SF-E 20 bis 30 V beträgt.) 41SLB-E) und/oder der...
  • Page 13: Safety Precautions

    Lossnay Energy Recovery Ventilator Floor Standing Type Model: LGF-100GX-E Installation Instructions (For use by dealer/contractor) Contents Safety precautions ..........13 Outline drawings ..........14 Before the installation ........14 Installation method ..........15 Function settings ..........20 Check points after installation work ....23 Trial operation ............23 This product needs to be installed properly in order to ensure maximum functionality as well as safety.
  • Page 14 Outline drawings Accessory parts 1760 4-ø20 Hole 1450 • Attached screws ø5 mm ..x16 ø4 mm ..x24 • Duct connecting flanges ....x4 • Slim-Lossnay connection cable (gray: two wires) ......x1 Control box Unit fixing plate Maintenance space for Core, air filter, High Efficiency filter and fan Maintenance panels (return air)
  • Page 15 Installation method Installing the Lossnay unit 3. Connecting the ducts (1) Fasten the duct securely to the duct connecting flange, and 1. Installation of main unit wrap aluminium tape (not attached) around the joints so that there is no air leakage. Use the attached screws (ø5 mm) to install the unit fixing plates (2) Suspend the ducts so that their weight will not be applied to to Lossnay unit.
  • Page 16: Electrical Installation

    Installation method (continued) Electrical installation With this product, the wiring installation method will vary according to the design of the system. Perform electrical installation to meet local electrical regulations. * Always use double insulated PVC cable for the transmission cables. * Wiring work must be performed by qualified professionals.
  • Page 17 When switching Bypass externally. When using the remote/local switching and the ON/OFF input (level signal) When connecting to the City Multi, Lossnay remote controller (PZ-52SF- E) or Mitsubishi Electric Air-Conditioner Network System (MELANS). CAUTION • When connecting external devices (electrically operated damper, lamp, monitoring unit, etc.) using output signals of the Lossnay...
  • Page 18 Installation method (continued) (2) Confirm that the pulse input switch (SW2-2) is set to “OFF”. Lossnay External controller input (TM2) (Set to “OFF” at time of shipment.) 0.5 mm to 1 mm sheathed PVC cable External device Remote controller (PZ-60DR-E or PZ-41SLB-E) External device Lossnay Power supply...
  • Page 19 X, Y : Relay (Contactor rating DC 1 mA) connector CN16 (High/Low selector) as shown by the figure. When connecting to the City Multi, Lossnay remote controller (PZ-52SF- To force High fan speed externally E) or Mitsubishi Electric Air-Conditioner Network System (MELANS) sensor, etc. Remote ON/OFF adaptor Lossnay...
  • Page 20 Installation method (continued) CAUTION When interlocking with Mitsubishi Free Plan air conditioner • Don’t tighten screws on the terminal block with a torque • Incase of PZ-60DR-E larger than 0.5 Nm. It may damage the PCB. Lossnay conditioner conditioner • Always use shielded wires only for the M-NET transmission wires, and finish the shield properly.
  • Page 21 Function settings (continued) Settings for pulse input Bypass automatic ventilation priority setting Switching to power supply/exhaust when operation starts Switching to the multi ventilation mode Two thermistors in the Lossnay unit detect the indoor (RA) and Power supply ON/OFF function (cannot be set when PZ-41SLB-E is used) outdoor (OA) air temperatures and automatically select the Bypass automatic ventilation priority setting * “Lossnay ventilation”...
  • Page 22 Function settings (continued) Exhaust fan stop during defrosting, exhaust fan Low Setting for TM3 67 output speed operation at outdoor air lower than -15˚C Sets the operation of the exhaust fan (when the air supply fan is Operation stopped) during defrosting of the air conditioner when Mr. Slim or Bypass ventilation operation monitor output.
  • Page 23 Check points after installation work After installation work, please double-check the points below. If there is any troubles, it must be done correctly. (1) Check points - Unit installation Is the insulation rapped around the outside ducts? [Refer to Installing the Lossnay unit] page 15 Is the outside ducts installed correctly? [Refer to installation example]...
  • Page 24 Trial operation (continued) 4. If trouble occurs during trial operation Symptom Remedy Will not operate even when the • Check the power supply. (The specified power supply is single-phase 230V ~ 50Hz) operation switch for the remote • Check for a short circuit or disconnection in the transmission cable. (Check that the voltage between terminals in the controller (PZ-60DR-E, PZ-41SLB-E) transmission cables is 9 to 15 VDC for the PZ-60DR-E or PZ-41SLB-E and 20 to 30 VDC for the PZ-52SF-E.) and/or operation switch for the Lossnay...

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: