Download  Print this page

Mitsubishi Electric LGF-100GX-E Installation Instructions Manual Page 10

Lossnay energy recovery ventilator floor standing type.
Hide thumbs

Advertisement

Funktionseinstellungen (Fortsetzung)
Absauglüfter stoppt bei Abtauung, Absauglüfter Drehzahl
10
niedrig bei Außentemperaturen unter -15
Schaltet den Absauglüfter ein (wenn der Ansauglüfter gestoppt ist),
während das Klimagerät abgetaut wird und Mr. Slim oder City Multi-
Inneneinheiten an den Kanal angeschlossen sind.
Ist die Außentemperatur niedriger als -15
Absauglüfter ab. (OA-Stopp in kalten Regionen)
AUS
EIN
3
Absauglüfterbetrieb (Werkseinstellung)
SW5
3
Absauglüfter stoppt, Absauglüfter Drehzahl niedrig bei Außentemperaturen unter -15° C
Einstellungen automatischer Wiederanlauf nach
11
Stromausfall (mit PZ-41SLB-E nicht möglich)
Richtet den automatischen Wiederanlauf nach einem Stromausfall ein.
AUS
EIN
Modus
Kein automatischer
4
Wiederanlauf
SW5
(Werkseinstellung)
Automatischer
4
Wiederanlauf
Einstellungen der Filterreinigung
12
(mit PZ-41SLB-E nicht möglich)
Richtet den Zeitplan für die Filterreinigung ein, basierend auf dem
Staubgehalt der Luft. Werkseinstellung ist unbegrenzt.
* Wird die PZ-60DR-E verwendet, kann der Reinigungszyklus des
Filters auch angezeigt werden (3.000 Stunden).
AUS
EIN
Unbegrenzt (keine Anzeige der Meldung „FILTER" auf der Fernbedienung)
5
SW5
(Werkseinstellung)
3000 Stunden
5
VORSICHT
Ist die eingestellte Betriebszeit der Lossnay erreicht, wird Filter
reinigen auf der Fernbedienung der Inneneinheit oder der
Lossnay angezeigt. Nachdem der Filter gereinigt wurde, kann
diese Anzeige zurückgesetzt warden. Details finden Sie in der
Bedienungsanleitung der Fernbedienung.
10
˚C
˚C
, schaltet sich der
Bedienung
Bedienung
Stopp nach Wiederanlauf
Wiederanlauf im Betriebsmodus vor
Stromausfall
Wartungszeit
13
Ausgangseinstellung TM3 67
AUS
EIN
Überwachungsausgang Bypass-Lüftung
6
Entspricht dem Betriebsmodus-Ausgang (TM3
der Bypass-Klappe (Werkseinstellung)
Überwachungsausgang mit Verzögerungsfunktion 2.
Entspricht dem Betriebsmodus-Ausgang (TM3
Ansauglüfter mit folgender Funktion.
• Startet den Ausgang (TM3 67 ) 10 Sekunden nachdem
sich der Ansauglüfter einschaltet und außerdem wenn der
Außentemperaturfühler (TH1) -5 °C oder weniger misst.
• Stoppt den Ausgang (TM3 67 ),wenn der Außentemperaturfühler
SW5
(TH1) eine Temperatur höher als 15 °C misst oder wenn der
Ansauglüfter stoppt oder eine Fehlfunktion von TH1 vorliegt.
6
• Lossnay arbeitet noch 3 Minuten, nachdem der Ausgang
(TM3 67 ) abgeschaltet wurde.
• In folgenden Fällen erscheint ein Fehlercode auf der
Fernbedienung und der Ausgang schaltet ab.
1) TH1 misst 15 Minuten nachdem der Ausgang eingeschaltet
hat eine Temperatur höher als 15° C.
2) TH1 misst 60 Minuten nachdem derAusgang eingeschaltet
hat eine Temperatur von -10° C oder niedriger .
3) TH1 misst für mehr als 1 Minute eine Temperatur von 70° C oder höher.
VORSICHT: Der Lüfter kann auch dann noch laufen, wenn das Gerät
über die Fernbedienung abgeschaltet wurde.
14
Einstellungen des Verbindungsmodus
Mit dieses Einstellungen wird festgelegt, wie die Lossnay arbeitet, wenn
externe Geräte ein- und ausgeschaltet werden. (Wird eine PZ-41SLB-
E verwendet, wird diese Funktion an der Fernbedienung eingerichtet.)
AUS
EIN
Modus
Verbindung
7
Ein/Aus
8
(Werkseinstellung)
7
Verbindung Ein
8
SW5
7
Verbindung Aus
8
Priorität für
7
externen
8
Eingang
15
Absauglüfter stoppt bei Außentemperaturen unter -15° C
Richtet die Funktion des Absauglüfter für Außentemperaturen
unter -15° C ein (Ansaugstopp in kalten Regionen).
AUS
EIN
9
Ansauglüfter stoppt, Absauglüfter normaler Betrieb (Werkseinstellung)
SW5
9
Ansauglüfter stoppt, Absauglüfter stoppt
Bedienung
)
67
)
67
Bedienung
Die Lossnay startet und stoppt
entsprechend der Betriebsart des
externen Geräts. Anschließend ist
eine Bedienung über die
Fernbedienung der Lossnay oder
über MELANS möglich.
Die Lossnay arbeitet dann, wenn
externe Geräte eingeschaltet sind.
Die Lossnay kann dann über ihre
Fernbedienung oder über MELANS
ausgeschaltet werden.
Die Lossnay stoppt, wenn externe
Geräte ausgeschaltet werden.
Die Lossnay kann dann über ihre
Fernbedienung oder über MELANS
eingeschaltet werden.
Die Lossnay startet und stoppt
entsprechend der Betriebsart des
externen Geräts. Eine Steuerung über
die Lossnay-Fernbedienung oder
MELANS ist nur dann möglich, wenn die
externen Geräte ausgeschaltet wurden.
Bedienung

Advertisement

Table of Contents

   Related Manuals for Mitsubishi Electric LGF-100GX-E

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: