Download Print this page

AEG DVD 4606 HC Instruction Manual & Guarantee

Home cinema/dvd combination.
Hide thumbs

Advertisement

COMPACT
MP3
CD-R/RW
DIGITAL AUDIO
Bedienungsanleitung/Garantie
Seite 2 – 31
Instruction Manual/Guarantee
Page 32– 61
Home Cinema / DVD Kombination
Home Cinema/DVD Combination
DVD 4606 HC
5....-05-DVD4606_D 1
09.07.2004, 10:11:05 Uhr

Advertisement

Chapters

   Related Manuals for AEG DVD 4606 HC

   Summary of Contents for AEG DVD 4606 HC

  • Page 1

    COMPACT CD-R/RW DIGITAL AUDIO Bedienungsanleitung/Garantie Seite 2 – 31 Instruction Manual/Guarantee Page 32– 61 Home Cinema / DVD Kombination Home Cinema/DVD Combination DVD 4606 HC 5..-05-DVD4606_D 1 09.07.2004, 10:11:05 Uhr...

  • Page 2: Table Of Contents

    INHALTSVERZEICHNIS System-Setup (Funktionseinstellungen) ....21-27 Vorsichtsmaßnahmen ........... 3 Grundeinstellung ............. 21 TV-DISPLAY............. 21 Sicherheitshinweise ............4 ANGLE..............21 OSD Sprache............22 DVD-Player..............5 CAPTIONS............... 22 Geeigneter Standort ..........5 Bildschirmschoner........... 22 Einwandfreies Bild ............. 5 AUDIO SETUP ............22 Abspielbare Discs............5 VIDEO SETUP............

  • Page 3: Vorsichtsmaßnahmen

    VORSICHTSMASSNAHMEN Das Blitzsymbol im Dreieck soll den Benutzer vor nicht Notieren Sie die Modell- und Seriennummer. Sie fi nden isolierter, „gefährlicher Spannung“ warnen, die diese auf der Rückseite des Gerätegehäuses. Bewahren sich innerhalb des Gerätegehäuses befi ndet Sie diese Informationen für spätere Zwecke auf. und elektrische Schläge hervorrufen kann.

  • Page 4: Sicherheitshinweise

    SICHERHEITSHINWEISE Achtung: Stromversorgung Es ist wichtig, dass Sie die Bedienungsanleitung sorg- Das Gerät darf nur mit der auf dem Markierungsschild fältig lesen und alle Anweisungen – auch die am Gerät angegebenen Stromquelle betrieben werden. Sollten Sie befi ndlichen – befolgen. Bewahren Sie die Bedienungs- sich nicht sicher sein, welche Stromversorgung Sie zu anleitung für spätere Zwecke auf.

  • Page 5: Dvd-player

    DVD-PLAYER ANMERKUNGEN ZU DISCS Im folgenden Abschnitt erhalten Sie Informationen zur Im folgenden werden wichtige Informationen zu Handha- bestmöglichen Einstellung Ihres DVD-Receiversystems. bung, Reinigung und Lagerung von Discs, die in diesem Gerät abgespielt werden, gegeben. Geeigneter Standort Das Gerät sollte auf einer festen, ebenen Stellfl äche Handhabung platziert werden.

  • Page 6: Beschreibung Der Bedienelemente

    BESCHREIBUNG DER BEDIENELEMENTE Vorderseite - Funktionen 1. POWER 4. II/UP Bevor das Stromkabel mit der Steckdose verbunden Im DVD Status können Sie diese Taste drücken, um wird, muss sichergestellt werden, dass alle Anschlüs- die Wiedergabefunktion zu unterbrechen, während se richtig ausgeführt wurden. Sollte dies der Fall sein, Sie im Tuner Modus diese Taste verwenden, um nach wird der Netzstecker vorsichtig in die Steckdose aufsteigenden Frequenzen zu suchen (siehe auch...

  • Page 7: Rückansicht

    BESCHREIBUNG DER BEDIENELEMENTE Rückseite - Funktionen 1. DVD Kabel 2. FM/ AM Antenne 4. VIDEO OUTPUT 5. AUX 1 & AUX 2 INPUT 6. S-VIDEO OUTPUT 7. COAXIAL OUTPUT 8. AUDIO OUTPUT (R / L) 9. AUDIO INPUT (FR / FL) 10.

  • Page 8: Beschreibung Der Fernbedienung

    BESCHREIBUNG DER FERNBEDIENUNG 1. Öffnen/Schließen 2. STANDBY-Taste 3. DVD-Auswahl 4. AM/FM Tuner 5. Auswahl AUX 1 oder AUX 2 6. Stummtaste (Mute) 7. Auswahl TV-Modus N/P 8. Untertitel 9. Sprache 10. Blickwinkel 11. Numerische Tasten 0-9 12. +10 13. Zeit 14.

  • Page 9: Fernbedienung

    FERNBEDIENUNG Batterien einlegen Benutzung der Fernbedienung Richten Sie die Fernbedienung direkt auf den Sensor des 1. Drücken Sie die Abdeckung des Batteriefachs nach DVD-Receivers. Wird das Signal empfangen, funktioniert unten, um sie zu entfernen. das Gerät entsprechend. Die Fernbedienung kann ca. 7 2.

  • Page 10: Geräte Anschließen

    GERÄTE ANSCHLIESSEN • Anschlussbuchsen für diesen DVD-Receiver befi nden • Verbinden Sie die einzelnen Komponenten wie folgt sich an der Rückseite des Gerätes. Lesen Sie die miteinander: Anweisungen der jeweiligen Gerätehersteller genau Verbinden Sie die DVD-CABLE-INPUT-Buchse durch und befolgen Sie diese beim Anschluss von am Receiver mit der DVD-CABLE-OUTPUT Video- und Audiogeräten an dieses Gerät.

  • Page 11: Lautsprecher

    LAUTSPRECHER Die richtige Konfi guration und Anordnung eines Anordnung der Lautsprecher Surround-Sound-Systems ist entscheidend für das Klangergebnis. Um eine maximale Klangleistung zu Die ideale Konfi guration des Surround-Sound-Systems erzielen, sollten vor dem Anschluss der Lautsprecher die hängt von der Raumgröße und dem Wandmaterial ab. Anweisungen bezüglich der Anordnung der Lautsprecher Die Abbildung (siehe unten) zeigt eine typische Anord- befolgt werden.

  • Page 12: Anschluss Der Lautsprecher

    ANSCHLUSS DES LAUTSPRECHERSYSTEMS Dieser sehr gut konzipierte DVD-Receiver liefert eine Lautsprecherkabel anschliessen optimale Klangqualität, wenn die verwendeten Laut- sprecher innerhalb ihres Nenn-Impedanz-Bereiches 1. Entfernen Sie ca. 1,5 cm der Kabelisolierung. eingesetzt werden. 2. Verdrehen Sie das Kabelende. 3. Öffnen Sie die Kabelklemme, indem Sie auf die Lasche drücken.

  • Page 13: Antennenanschlüsse

    ANTENNENANSCHLÜSSE In einigen Gebäuden bzw. unter bestimmten Umständen FM-Zimmerantenne kann es schwierig sein, Radiosignale zu empfangen. Die mitgelieferten Antennen verbessern den Empfang Die FM-Antenne so ausrichten, dass ein guter Empfang solcher Signale. Sie sind nur für den internen Gebrauch erzielt wird. Die Antennenenden müssen so fi xiert wer- gedacht.

  • Page 14: Stromanschluss

    STROMANSCHLUSS Beim Einschalten des Gerätes können aufgrund eines Bevor das Stromkabel in die Steckdose gesteckt wird, kurzen Spannungsstoßes Störungen mit anderen müssen alle Anschlüsse nochmals genau überprüft elektronischen Geräten, die am selben Stromkreis werden. Anschließend wird das Stromkabel vorsichtig in angeschlossen sind, auftreten.

  • Page 15: Radiobetrieb

    RADIOBETRIEB Sender einstellen Automatischer Suchlauf 1. Drücken Sie die TUNER-Taste, um den gewünschten Das Gerät kann bis zu 50 verschiedene AM/ FM-Radio- Wellenbereich (AM oder FM) auszuwählen. sender speichern. 2. Mit Hilfe der UP- oder DOWN-Taste können Sie die Sender suchen (Zuvor muss das Display über die 1.

  • Page 16: Dvd-betrieb

    DVD-BETRIEB Sobald das Gerät an einen Fernsehapparat oder ein 5. Sobald die Disc gelesen wurde, beginnt das Gerät anderes Zusatzgerät angeschlossen ist, können Sie mit der Wiedergabe. Bei der Wiedergabe einer DVD er- DVD-Videos sowie Ihre Lieblings-CD und MP3-Dateien scheint der DVD-Titel bzw das Menü. CD-Tracks werden genießen.

  • Page 17: Funktionen

    DVD-BETRIEB FUNKTIONEN Bildschirmanzeige Während der Wiedergabe einer Disc, kann der Status verschiedener Funktionen, wie z.B. Titel, Tracknummer sowie verschiedene Spielzeiten abgerufen werden. 1. Wenn Sie die DISPLAY-Taste einmal drücken, erscheint der Titel, das Kapitel sowie die bereits abge- spielte Zeit. Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie nur auf oder -Taste auf der Fernbedienung drücken.

  • Page 18

    FUNKTIONEN Sprachen Dieser DVD-Receiver unterstützt Videoausgänge ver- Es besteht die Möglichkeit, Filme in 8 verschiedenen schiedener Systeme, dazu gehören auch Auto, NTSC Sprachen (abhängig von der eingelegten Disc) zu zeigen. und PAL. Falls das falsche System ausgewählt wurde, 1. Drücken Sie die LANGUAGE-Taste so oft, bis die beginnt das Bild zu fl...

  • Page 19

    FUNKTIONEN 2. Drücken Sie die A-B-Taste erneut während der TIME- Funktion Wiedergabe der Disc, um Punkt B (Endpunkt) festzu- legen. Der Abschnitt zwischen A und B wird nochmals Dieser DVD Receiver kann in Abhängigkeit der eingeleg- wiedergegeben. ten Disc verschiedene Daten anzeigen. Drücken Sie die TIME-Taste.

  • Page 20

    FUNKTIONEN AMP Volume up/down Einstellung Program (Programmierung) Drücken Sie mehrmals die FM MODE Taste auf der Sie können bestimmte Tracks in der von Ihnen ge- Fernbedienung (im DVD Wiedergabe Modus), im TV OSD wünschten Reihenfolge abspielen. Wenn Sie die PROG- wird nacheinander folgendes angezeigt: Taste drücken, erscheint das Programm-Menü...

  • Page 21: System-setup (funktionseinstellungen)

    STYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) GENERAL SETUP (Grundeinstellung) Diese Option wird verwendet, um das TV Bildschirm- Format, die Videofunktionen und die DVD Funktionen, mit Optionen von „TV DISPLAY“, „ANGLE MARK“, „OSD LANGUAGE“, „CAPTIONS“, „SAVE SCREEN“ einzurichten. ANGLE TV DISPLAY Wird ein DVD mit multiplen Winkeleinstellungen ver- wendet, kann der Anwender einen speziellen Winkel Wählen Sie im SETUP das gewünschte Bildformat aus auswählen.

  • Page 22: Osd Sprache

    SYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) OSD LANGUAGE (Sprache) SPEAKER SETUP (Lautsprechereinstellung) Der Anwender kann diese Möglichkeit verwenden, um Diese Submenü-Optionen umfassen DOWNMIX MODE, die Sprache für das Setup Menü und das Bildschirm- FRONT, CENTER, REAR, TEST TONE Setup. Display in Englisch, Deutsch oder Italienisch zu wählen. DOWNMIX MODE Folgen Sie den Anweisungen im “DVD MENU SETUP”...

  • Page 23

    SYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) CENTER Speaker (Lautsprecher) SPDIF OUTPUT Folgen Sie den Anweisungen im „DVD MENU SETUP“ • OFF: Die Ausgabeanzeige ist im Format “analog” wie im folgenden gezeigt. voreingestellt. Sie sollten diese Einstellung wählen, wenn Sie die CD auf Ihrem DVD Player über die rech- te und linke AUDIO OUTPUT - Buchse abspielen.

  • Page 24

    SYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) DOLBY DIGITAL SETUP BASS BOOST SETUP Dolby Digital Setup umfasst Dual MONO und Dynamic Folgen Sie den Anweisungen im „DVD MENU SETUP“ Range Verdichtung. wie im folgenden gezeigt. DUAL MONO Folgen Sie den Anweisungen im “DVD MENU SETUP” wie im folgenden gezeigt.

  • Page 25: Video Setup

    SYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) 3D PROCESS SETUP REVERB SETUP Umfasst PRO LOGIC II, Nachhall-Modus Setup. In diesem Menü können Sie voreingestellte Klangbilder auswählen. PRO-LOGIC II CONFIG Umfasst ProLogic II , Modus Setup. VIDEO SETUP Hinweis: Die Auswahl ist nur möglich, wenn im Menü- punkt DOWNMIX 5.1CH angewählt ist.

  • Page 26: PrioritÄten Setup

    SYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) Preference SETUP (Prioritäten Setup) SUBTITLE (Untertitel) Drücken Sie im Stopp Modus die SETUP Taste um zum Dieses Gerät bietet English, Deutsch, Italienisch, Spa- PREFERENCE SETUP Menü zu gelangen; dieses um- nisch, Ungarisch, Niederländisch, Polnisch als vorgege- fasst Teile der Synchronisations-Sprache, der Untertitel, bene Untertitel-Sprachen an.

  • Page 27: Password Setup

    SYSTEM-SETUP (FUNKTIONSEINSTELLUNGEN) Bei einem Film, der für Kinder verboten ist, kann die PASSWORD SETUP Filmklassifi zierung entsprechend der Kennzeichnung auf der Disc eingerichtet werden. Wählen Sie das Menü In diesem Menü können Sie den Passwordmodus ein- „PARENTAL“ im Prioritäten Setup Menü an, wobei Sie und ausschalten.

  • Page 28: Mp3-funktion

    MP3-FUNKTION JPEG DATEIEN JPEG ist das am meisten verbreitete Formatnorm zur Was ist MP3 Komprimierung von Standbilddateien. MP3 ist ein Audio-Komprimierungsmodus, der Level 3 Selbst wenn die Bilder 15-20fach komprimiert sind, des international gültigen Standards MPEG nutzt. Hierbei ist das Soundsignal 12:1 komprimiert. Eine MP3-Disc haben sie noch eine gute Wiedergabequalität.

  • Page 29: Möglichkeiten Zur Fehlerbehebung

    MÖGLICHKEITEN DER FEHLERBEHEBUNG Sollten bei Betrieb des DVD-Players Störungen auftreten, MP3-Disc wird nicht wiedergegeben. können Sie zur Fehlerbehebung eine der genannten 1. Benutzen Sie eine andere Software, um die Disc zu Methoden anwenden. brennen, da die verwendete Software-Version even- Problem tuell nicht mit dem DVD-Player kompatibel ist.

  • Page 30: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN DVD-Player TV-System NTSC/PAL/AUTO Kompatible Disc-Typen DVD, CD, MP3 CD-R, CD-RW Aufl ösung > 500 Zeilen Video S/N Ratio 65 db Frequenzbereich fs (96 KHz/24 bit) 4 Hz-44 Hz: +/- 2 db Audio S/N Ratio 95 db Verzerrungsgrad < 0,01% D/A-Wandler 192 KHz/24 bit Videoausgang...

  • Page 31: Garantie

    GARANTIE NACH DER GARANTIE Wir übernehmen für das von uns vertriebene Gerät eine Nach Ablauf der Garantiezeit können Reparaturen Garantie von 24 Monaten ab Kaufdatum (Kassenbon). kostenpfl ichtig vom entsprechenden Fachhandel oder Reparaturservice ausgeführt werden. Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir unentgeltlich die Mängel des Gerätes oder des Zubehörs*), die auf Material- oder Herstellungsfehler beruhen, durch Repa- SERVICE...

  • Page 32

    TABLE OF CONTENTS Precautions ..............33 System Setup (Function Settings)......51-57 Basic setting ............51 Safety Instructions ............34 TV-DISPLAY............. 51 ANGLE..............51 DVD Player ..............35 OSD Language ............52 Suitable Setup Location .......... 35 CAPTIONS............... 52 Perfect Picture ............35 Screensaver.............

  • Page 33: Precautions

    PRECAUTIONS The lightning symbol in the triangle is intended to warn Please note the model and serial number which is to be the user against non-insulated „hazardous found on the rear of the housing. This information should voltage“ within the housing of the device be stored for future use.

  • Page 34: Safety Instructions

    SAFETY INSTRUCTIONS Caution: Power Supply It is important that you read through and follow these The device must only be operated with the power source instructions carefully, including those located on the shown on the marking label. If you are not sure what device itself.

  • Page 35: Dvd Player

    DVD-PLAYER NOTES ON DISCS The following section contains information on the best The following section contains important information possible settings for your DVD receiver. on handling, cleaning and storing discs that are to be played back in this device. Suitable Location The device should be placed on a solid, fl...

  • Page 36: Description Of The Controls

    DESCRIPTION OF THE CONTROLS Front – Functions 1. POWER 4. II/UP Before connecting the power lead to the socket While in the DVD status, you can press this button to please ensure that all connections have been cor- pause the play function. rectly carried out.

  • Page 37: Rear View

    DESCRIPTION OF THE CONTROLS Rear - Functions 1. DVD cable 2. FM/ AM aerial 4. VIDEO OUTPUT 5. AUX 1 & AUX 2 INPUT 6. S-VIDEO OUTPUT 7. COAXIAL OUTPUT 8. AUDIO OUTPUT (R / L) 9. AUDIO INPUT (FR / FL) 10.

  • Page 38: Description Of The Remote Control

    DESCRIPTION OF THE REMOTE CONTROL 1. Open/close 2. STANDBY button 3. DVD selection 4. AM/FM Tuner 5. Select AUX 1 or AUX 2 6. Mute button 7. TV mode N/P selection 8. Subtitles 9. Language 10. Viewing angle 11. Number buttons 0-9 12.

  • Page 39: Remote Control

    REMOTE CONTROL Inserting the Batteries Using the Remote Control 1. Press down the cover of the battery compartment in Point the remote control directly at the sensor of the order to remove it. DVD receiver. If the signal is received, the device will 2.

  • Page 40: Connecting Devices

    CONNECTING DEVICES • Connection sockets for this DVD receiver are located • Connect the individual components together as on the rear of the device. Please read the instructions follows: of the respective device manufacturer carefully and 1. Connect the DVD CABLE INPUT socket on the follow these instructions when connecting video and receiver with the DVD CABLE OUTPUT socket on audio machines to this DVD receiver.

  • Page 41: Loudspeakers

    LOUDSPEAKERS The correct confi guration and arrangement of a surround Arranging the Loudspeakers sound system is decisive for the sound that is produced. In order to achieve the best possible sound, the instruc- The ideal confi guration of the surroundsound system de- tions concerning the arrangement of the loudspeakers pends on the size of the room and the wall materials.The should be followed before they are connected.

  • Page 42: Connecting The Loudspeakers

    CONNECTING THE LOUDSPEAKER SYSTEM This cleverly designed DVD receiver produces ideal Connecting the Loudspeaker Cables sound quality when the loudspeakers are used within their nominal impedance range. 1. Remove approximately 1,5 cm of the cable insulati- 2. Turn over the cable end. Important 3.

  • Page 43: Aerial Connections

    AERIAL CONNECTIONS In some buildings or under certain circumstances it may FM Room Aerial be diffi cult to receive radio signals. The supplied aerials improve the reception of such signals. These are only Line up the FM aerial in such a way that good reception intended for internal use.

  • Page 44: Power Connection

    POWER CONNECTION Before the power cable is inserted into the socket, all When the device is switched on, a brief power surge connections should be checked again thoroughly. Then may cause interference to other electronic equipment the power cable is inserted carefully into the socket. connected to the same power circuit.

  • Page 45: Radio Operation

    RADIO OPERATION Tuning in to Stations Automatic Search 1. Press the TUNER button to select the desired fre- The device can store up to 50 different AM/FM radio quency range (AM or FM). stations. 2. With the help of the UP or DOWN button it is pos- sible to search for radio stations (the display must 1.

  • Page 46: Dvd Operation

    DVD OPERATION As soon as the device is connected to a television set 5. As soon as the disc has been read the device begins or other auxiliary device you can watch or listen to DVD playback. During playback of a DVD, the DVD title and videos, your favourite CD or MP3 fi...

  • Page 47: Functions

    DVD OPERATION FUNCTIONS Onscreen Display While a disc is being played back the status of various functions, such as the title, track number and different playing times, can be called up. 1. If the DISPLAY button is pressed once, the title, chap- ter and time that has elapsed appear on the screen.

  • Page 48

    FUNCTIONS Languages It is possible to show fi lms in eight different languages This DVD receiver supports video outputs of various (depending on the disc that has been inserted). systems, including Auto, NTSC and PAL. 1. Press the LANGUAGE button repeatedly until the If the wrong system has been selected, the picture desired language appears.

  • Page 49

    FUNCTIONS 2. Press the A-B button again while the disc is being TIME Function played back to defi ne point B (end point). The section between A and B is played back again. This DVD receiver can display various data regarding the disc being played.

  • Page 50

    FUNCTIONS AMP Volume up/down Adjustment Program (Programming)) Press the FM MODE button repeatedly on the remote It is possible to play back certain tracks in any order. If control (in DVD playback mode). In the OSD of the TV the PROG button is pressed, the program menu appears the following is displayed in the following order: on the screen.

  • Page 51: System Setup (function Settings)

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) GENERAL SETUP This option is used to set up TV screen format, video functions and DVD functions, with options of „TV DIS- PLAY“, „ANGLE MARK“, „OSD LANGUAGE“, „CAPTI- ONS“, „SAVE SCREEN“. ANGLE TV DISPLAY When a DVD providing multiple angles is used, the In the SETUP menu select the desired picture format and user may select a particular shooting angle.

  • Page 52: Osd Language

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) OSD LANGUAGE (language) SPEAKER SETUP (Loudspeaker setting) The user may use this item to set the language of the This submenu options include DOWNMIX MODE, setup menu and screen display to English, German and FRONT CENTER, REAR, TEST TONE setup. Italian.

  • Page 53

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) CENTER Speaker SPDIF OUTPUT Then follow the instructions in „DVD MENU SETUP“ as • OFF: The default setting for the output display is shown below. „analogue“. You should choose this setting if you play back the CD on your DVD player through the right and left-hand AUDIO OUTPUT sockets.

  • Page 54

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) DOLBY DIGITAL SETUP BASS BOOST SETUP Dolby digital setup includes Dual MONO and dynamic Then follow the instructions in „DVD MENU SETUP“ as range compress. shown below. DUAL MONO Then follow the instructions in „DVD MENU SETUP“ as shown below.

  • Page 55: Video Setup

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) 3D PROCESS SETUP REVERB SETUP Includes PRO LOGIC II, reverb mode setup. In this menu you can select the preset sound characte- ristics. PRO-LOGIC II CONFIG Includes prologic II , mode setup. VIDEO SETUP Note: The selection is only possible if DOWNMIX 5.1CH has been selected in the menu item.

  • Page 56: Preference Setup

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) Preference SETUP SUBTITLE During stop mode, press the SETUP button to access This machine provides English, German, Italian, the PREFERENCE SETUP menu, which includes items Spanish, Hungarian, Dutch, Polish as the built-in subtitle of dubbing language, subtitle, disc menu language, age languages.

  • Page 57: Password Setup

    SYSTEM-SETUP (FUNCTION SETTINGS) For a fi lm to be restricted for children, the fi lm class PASSWORD SETUP may be set according to label marking on the disc. High light „ PARENTAL“ in the preference setup menu need In this menu you can switch the password mode on and confi...

  • Page 58: Mp3 Function

    MP3 FUNCTION JPEG FILES JPEG is the most common format standard for compres- What is MP3? sing fi xed-image fi les. MP3 is an audio compression mode using Level 3 of the Even if the images are compressed 15-20 times, their international MPEG standards.

  • Page 59: Troubleshooting Possibilities

    TROUBLESHOOTING If problems occur during operation of the DVD player, MP3 disc is not played back you can use one of the following methods to correct 1. Use different software to burn the disc as it is pos- them. sible that the software version used is not compatible Problem with the DVD player.

  • Page 60: Technical Data

    TECHNICAL DATA DVD-Player TV-system NTSC/PAL/AUTO Compatible disc types DVD, CD, MP3 CD-R, CD-RW Resolution > 500 lines Video S/N ratio 65 db Frequency range fs (96 KHz/24 bit) 4 Hz-44 Hz: +/- 2 db Audio S/N ratio 95 db Frequency range <...

  • Page 61: Guarantee

    Guarantee The device supplied by our Company is covered by a 24 month guarantee starting on the date of purchase (receipt). During the life of the guarantee any fault of the device or its accessories *) ascribable to material or manufacturing defects will be eliminated free of charge by repairing or, at our discretion, by replacing it.

  • Page 62

    5..-05-DVD4606_GB 62 09.07.2004, 10:07:39 Uhr...

  • Page 63

    5..-05-DVD4606_GB 63 09.07.2004, 10:07:40 Uhr...

  • Page 64

    Cartão de garantia • Guarantee card Garantikort • Karta gwarancyjna • Záruční list Garancia lap • Гарантийная карточка DVD 4606 HC 24 Monate Garantie gemäß Garantie-Erklärung • 24 maanden garantie overeenkomstig schriftelijke garantie • 24 mois de garantie conformément à la déclaration de garantie • 24 meses de garantie según la declaratión de garantía •...

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments:
  • Anastasio Jul 14, 2015 05:39:
    Que he perdido el mando y necesito uno o el compatible del DVD4606HC Mini home theater system o donde encontrar 1 original. me he puesto en contacto con el servicio al cliente de Madrid pero dicen que esta gama no la tienen si alguien sabe algo de donde encontrarl​o, un servicio tecnico que lo sepa se puede poner en contacto conmigo en mi correo electronic​o
    pocoyono​1@hotmail.​com gracias
    El fabricante es AEG creo que es Aleman no se como localizarl​o
    me he metido en internet y no hay manera.