Download Print this page

Erste Schritte - Electrolux CompactPower EDBS7135AR Instruction Book

Hide thumbs

Advertisement

ERSTE SCHRITTE

1. Vor der ersten Benutzung. Entfernen Sie ggf. Reste von
Klebebändern und reiben Sie das Gerät vorsichtig mit
einem angefeuchteten Tuch ab. Positionieren Sie das
DE
Dampfbügeleisen horizontal auf dem Bügelbrett oder auf
einer hitzebeständigen, sicheren Oberfl äche, die auf gleicher
Höhe mit dem Bügelbrett ist.
Wickeln Sie das Netzkabel und die Dampfl eitung ab und
glätten Sie diese. Beim erstmaligen Einschalten können
vorübergehend Dämpfe/Gerüche auftreten.
2. Öff nen Sie den Wassertankdeckel. Füllen Sie den
Wassertank mit kaltem Wasser. Es wird empfohlen,
mit dem AquaSense™-Wasserfi lter gefi ltertes Wasser
ohne Verunreinigungen oder Kalkrückstände zu
verwenden. Alternativ empfehlen wir die Verwendung
von destilliertem Wasser oder einer Mischung aus
50 % destilliertem und 50 % Leitungswasser, falls
das Leitungswasser besonders hart ist. Leeren
Sie den Wassertank, um Fremdpartikel, die vom
Herstellungsprozess zurückgeblieben sind, herauszuspülen.
3. Füllen Sie den Wasserbehälter stets bis zur Marke MAX
mit kaltem Wasser (A). Entfernen Sie den Wassertankdeckel.
Vorsicht! Bedienen Sie das Gerät niemals ohne Wasser im
Tank.
GEBRAUCHSANLEITUNG
7. Um die Dampff unktion zu aktivieren, drücken Sie
den Dampfknopf 3 bis 5 Sekunden lang, und lassen
Sie ihn los, um einen konzentrierten Dampfstrahl
auszugeben. Wenn Sie den Dampf-Knopf ausgelöst
haben achten Sie bitte darauf, dass kein Dampf
mehr austritt, bevor Sie den Dampfbügler auf die
Bügeleisen-Ablage zurückstellen. Wir empfehlen,
den Dampfknopf nur über einen kurzen Zeitraum zu
betätigen. Vorsicht! Es darf kein Dampf ausgegeben
werden, wenn das Bügeleisen auf der Station steht.
8. Kontinuierliche Dampff unktion (AUTO):
Drücken und halten Sie den Dampfknopf gedrückt,
und bewegen Sie den Schieberegler für die
Dampfaktivierung nach vorne, um den Dampfknopf
zu sperren. Lassen Sie beide Schalter los. Daraufhin
wird ein kontinuierlicher und gleichmäßiger
Dampfstrahl ausgegeben.
REINIGEN
12. Lagern Sie das Bügeleisen immer auf seiner
Abstellfl äche. Verwenden Sie zum Reinigen der
Außenfl ächen ein weiches feuchtes Tuch und wischen
Sie anschließend trocken. Verwenden Sie keine
chemischen Lösungsmittel, da diese die Oberfl äche
schädigen.
13. Richten Sie das Gerät auf, sodass die
Sicherheitsabdeckung des Dampferzeugers oben
ist. Entfernen Sie die Gummiabdeckung, und lösen
Sie die Sicherheitsabdeckung des Dampferzeugers
mithilfe des unten befestigten fl achen Schlüssels.
Halten Sie das Gerät kopfüber über eine Spüle,
um den Dampferzeuger vollständig zu entleeren.
Mischen Sie ein Entkalkungsmittel im angegebenen
Verhältnis mit Wasser. Die Mischung muss
mindestens 300 ml Flüssigkeit ergeben. (Verwenden
Sie das angegebene Mischungsverhältnis. Wenn eine
übermäßige Verkalkung besteht, kann der Anteil des
Entkalkungsmittels entsprechend erhöht werden.)
Hinweis: Wir empfehlen den Entkalker EUD5 von
Electrolux. Die Flasche mit dem Entkalker enthält
4 Portionen (4 x 125 ml), die jeweils mit 375 ml
Wasser vermischt werden. Wir empfehlen, den
Dampferzeuger alle zwei Monate zu reinigen.
32
www.electrolux.com
ELU IFU-EDBS7135AR.indd 32
ELU IFU-EDBS7135AR.indd 32
4. Schließen Sie das Gerät an die Stromversorgung
an. Drücken Sie den Netzschalter (A). Drehen Sie die
Temperatur-Wahlscheibe im Uhrzeigersinn bis zur
maximalen Einstellung (B). Wählen Sie anschließend
mithilfe des Schalters zur Dampfmengenregulierung
eine gewünschte Dampfmenge aus, es stehen die Stufen
„Niedrig", „Mittel" und „Hoch" zur Auswahl (C).
5. Wenn die Temperaturanzeige leuchtet, wird die
Dampfbügelstation vorgewärmt. Sobald die Anzeige
erlischt, ist die Station einsatzbereit. Drücken und
halten Sie den Dampfknopf einige Sekunden lang
gedrückt, bis Dampf austritt. Halten Sie den Knopf
noch ein paar Sekunden länger gedrückt, um das
Dampferzeugungssystem zu reinigen.
6. Bügeln Sie ein altes Handtuch, um sicherzustellen ,
dass Rückstände innerhalb des Bügeleisens nicht auf die
Wäsche übertragen werden. Wenn nötig, wischen Sie die
Grundplatte mit einem leicht befeuchteten Tuch ab.
Um den Dampfknopf wieder zu entsperren und
den kontinuierlichen Dampfstrahl zu unterbrechen,
(AUTO-Dampff unktion), bewegen Sie den
Schieberegler für die Dampfaktivierung nach hinten.
9. Schalten Sie das Gerät durch längeres Drücken
und Loslassen der Taste aus.
10. Lassen Sie das Bügeleisen auf der Ablage immer
vollständig abkühlen, bevor Sie es verstauen.
Sobald das Bügeleisen abgekühlt ist, leeren Sie den
Wassertank.
11. Bewahren Sie das Netzkabel immer in der dafür
vorgesehenen Aufbewahrung an der Basis
auf. Wickeln Sie das Netzkabel NIEMALS um das
Bügeleisen.
14. Füllen Sie die Entkalkermischung in den
Dampferzeuger, und befestigen Sie die
Sicherheitsabdeckung des Dampferzeugers. Lassen
Sie die Mischung bei Raumtemperatur ein bis zwei
Stunden ziehen (dieser Zeitraum kann bei übermäßiger
Verkalkung auf maximal 8 Stunden verlängert
werden). Kippen Sie die Mischung aus. Füllen Sie den
Dampferzeuger mit klarem Wasser, und kippen Sie
es aus. Wiederholen Sie diesen Schritt einige Male,
bis keine Rückstände mehr zu sehen sind und kein
Entkalkergeruch mehr wahrzunehmen ist. Füllen Sie
den Dampferzeuger vor dem Zusammenbau mit einem
Messbecher voll klarem Wasser. SCHÄDEN, DIE DURCH
KALKBEDINGTE VERSTOPFUNG ENTSTANDEN SIND,
SIND VON DER GARANTIE AUSGENOMMEN. Lassen
Sie den Dampferzeuger nach der Reinigung nicht leer,
sondern befüllen Sie ihn mit etwas Wasser (vor dem
Schließen).
15. Wenn Sie das Gerät nicht mehr benötigen, stellen Sie
den Temperaturwahlschalter auf AUS („MIN"). Stellen
Sie das Bügeleisen auf die Ablage. Hinweis: Verstauen
Sie das Bügeleisen nicht mit Wasser im Behälter.
D
12.12.16 17:16
12.12.16 17:16

Advertisement

loading