Download Print this page

Schnelleinstieg; Funktion; Lieferumfang; Vorgehen Bei Der Installation - Siemens GPS1000 2XV9450-1AR82 User Manual

Radio clock
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents

1. Schnelleinstieg

1.1. Funktion

SICLOCK GPS1000 ist eine weltweit einsetzbare, moderne GPS-Funkuhr zum Empfang der Zeitsignale von den 24 ameri-
kanischen GPS-Satelliten. Am Ausgang des GPS1000-Antennenkopfes steht ein DCF77-Zeittelegramm mit Greenwich
Meantime zur Verfügung.
Der besondere Vorteil besteht darin, dass Antenne, GPS-Empfänger und GPS-Decoder als eine Einheit im Antennen-
kopf integriert sind, und somit die Verlegung von Koaxkabeln, sowie die separate Installation von Decoder samt
Stromversorgung entfallen.
Sowohl die Spannungsversorgung des Antennenkopfes, als auch die Übertragung des DCF77-Zeittelegramms erfolgen über
Linienstrom mittels einer geschirmten 2-Draht-Steuerleitung mit einer maximalen Länge von ca. 1000 Metern. Am prozess-
seitigen Ende der Steuerleitung sitzt das Stromversorgungsmodul GPS1000 PS. Das Modul speist die Linienstromverbin-
dung zum Antennenkopf und koppelt die DCF77-Zeittelegramme aus. Zur eigenen Speisung besitzt es eine Weitbereichs-
stromversorgung von 24 bis 240V AC/DC.
SICLOCK GPS1000 benötigt keine Parametrierung.

1.2. Lieferumfang

GPS1000-Antennenkopf E10433-E9910-H100 mit integrierter Elektronik und 2,5 m Anschlusskabel mit
Aderendhülsen
GPS1000 PS (Stromversorgungsmodul) E10433-E0006-H100
(nicht enthalten im Komplettpaket SICLOCK TS mit GPS1000)
Antennen-Trägergestell zur universellen Montage, bestehend aus:
Antennenfußgestell mit Fußplatte und Trägerarm,
Würfel mit 6 Innensechskant-Gewindestiften,
Verschlussdeckel
Sechskantschlüssel zur Würfelmontage
Aufputz-Abzweigdose zum Anschluss der Steuerleitung
Verbindungskabel zu PC COM-Schnittstelle (9-polig SUB D)
Betriebsanleitung deutsch / englisch

1.3. Vorgehen bei der Installation

1.
Geeigneten Standort für die Antenne aussuchen.
Bitte beachten Sie dabei folgende Randbedingungen:
Der Antennenkopf sollte möglichst viel Himmel „sehen" und muss mit dem Gehäusedeckel nach oben parallel zum
Himmel installiert sein.
Antennenkopf nicht an blitzschlaggefährdeten Stellen montieren! (Siehe Kap. 3)
Auf gute Zugänglichkeit für Wartungszwecke achten! (Elektromagnetische Störfelder aus der Anlage können außer Acht
gelassen werden, da die Betriebsfrequenz von GPS1000 oberhalb des Industrie-Störnebels liegt.)
2.
Montagebohrungen für Antennenfußgestell anzeichnen, bohren und Dübel setzen.
3.
Bohrung für das Anschlusskabel setzen (bei Wandmontage am besten in der Mitte unter der Fußplatte).
4.
Antenne entsprechend der
5.
Kabel in die Bohrung fädeln und Fußgestell anschrauben. Bei Flachdachmontage ggf. zusätzliche IP67-Verteilerdose
und zusätzliche Steuerleitung zum Verlängern verwenden.
6.
Im Gebäudeinneren in der Nähe der Kabeleintrittsstelle die mitgelieferte Aufputz-Abzweigdose installieren (ersatzweise
das Blitzschutzmodul 2XV9450-1AR83 montieren und die Abzweigdose weglassen).
7.
GPS1000 PS bei dem zu synchronisierenden System (Rechner, SICLOCK TM, SPS o. ä.) montieren (auf Hutschiene,
19-Zoll-Blech oder im Tischgehäuse).
8.
Bauseitige Steuerleitung von GPS1000 PS (Klemmleiste X2/11,12) zur Abzweigdose bei der Antenne verlegen und mit
Antennenanschlussleitung verklemmen (Polung spielt dabei keine Rolle).
9.
Schirm der Steuerleitung auf die Potentialausgleichsschiene im Steuer-Schrank auflegen.
10. Stromversorgungsanschluss an GPS1000 PS (Klemmleiste X1/13,14,15) herstellen.
11. Herstellung der Synchronisation zur Anlage:
Anschluss an PC: Über mitgeliefertes Kabel von X3 an SICLOCK GPS1000 PS zu freier COM-Schnittstelle.
(Benötigte Treiber-Software: 2XV9450-1AR28).
Anschluss an SICLOCK TM: Über 2-adrig geschirmte Steuerleitung von Klemmleiste X2/1,2 an SICLOCK GPS1000
PS zu SICLOCK TM Klemmleiste X2/5,6.
Anschluss an SICLOCK TS: Über die 2-adrig geschirmte Steuerleitung direkt vom Antennenkopf (SICLOCK
GPS1000 PS wird nicht benötigt) zu SICLOCK TS Klemmleiste X2/9,10.
Anschluss an SIMATIC S7 Digitaleingang: Über 2-adrig geschirmte Steuerleitung von Klemmleiste X2/1,2 an
SICLOCK GPS1000 PS zum entsprechenden SIMATIC S7 Digitaleingang.
(Benötigter Funktionsbaustein für Step7-Software: 2XV9450-1AR30).
12. Spannungsversorgung zuschalten. Nach dem Aufleuchten der grünen LED „Pwr" beginnt die Initialisierung des Anten-
nenkopfes (gelbe LED „Sig" leuchtet dauernd). Nach erfolgreicher Initialisierung beginnt die Initialisierung des Zeit-
empfangs, die je nach Empfangssituation und Anzahl der empfangenen Satelliten bis zu 30 Minuten oder länger dauern
4
bzw. Abbildung 10 zusammenbauen.
Abbildung 9
Version 1.0
Betriebsanleitung SICLOCK GPS1000
Bestellnummer 2XV9450-1AR82-BA

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading

  Related Manuals for Siemens GPS1000 2XV9450-1AR82

This manual is also suitable for:

Siclock gps1000