AEG Voxtel D135 User Manual

AEG Voxtel D135 User Manual

Advertisement

USER GUIDE
UK
DE
CORDLESS
TELEPHONE
Voxtel D135
V1

Advertisement

loading

  Summary of Contents for AEG Voxtel D135

  • Page 1 USER GUIDE CORDLESS TELEPHONE Voxtel D135...
  • Page 2 Line Cord...
  • Page 3: Important Safety Instructions

    BECAUSE WE CARE Thank you for purchasing this product. This product has been designed and assembled with utmost care for you and the environment. This is why we supply this product with a quick installation guide to reduce the number of paper (pages) and therefor save trees to be cut for making this paper.
  • Page 4: Intended Use

    • NEVER use your phone outdoors during a thunderstorm. Unplug the base from the telephone line and the mains socket when there are storms in your area. Damage caused by lightning is not covered by the guarantee. • Do not use the telephone to report a gas leak in the vicinity of the leak.
  • Page 5: Set The Handset Language

    Note: Place the base unit within easy reach of the mains power socket. Never try to lengthen the mains power cable. The base station needs mains power for normal operation and the cordless handsets will not work without it. Installing and Charging the Rechargeable Batteries (see •...
  • Page 6: Get To Know Your Phone

    GET TO KNOW YOUR PHONE Handset Overview(see P1) Meaning Up key • In idle mode: press to access the call list • In menu mode: press to scroll up the menu items • In phonebook list / redial list / call list: press to scroll up the list •...
  • Page 7 Down key (redial/down) • In idle mode: press to access the redial list • In menu mode: press to scroll down the menu items • In phonebook list / redial list / call list: press to scroll down the list •...
  • Page 8 Steady when an alarm is set. Flashes when the alarm is sounding. Indicates that the keypad is locked. Indicates when you have a new Voice Mail message. (This is a caller display service from the network operator.) Indicates when the battery is fully charged. Whole icon flashes when the battery is charging.
  • Page 9: Use Your Phone

    Text and Digit Entry In editing mode, a cursor is displayed to indicate the current text entry position. It is positioned at the right of the last character entered. Writing Tips: Once a character is selected, the cursor will move to the next position after a short pause.
  • Page 10 • OR • Press then to select CALL LIST. NOTE The first entry in the call list will be displayed. If there is no entry in the call list, it will show EMPTY. • Press then to select desired number. •...
  • Page 11 • Press to mute the microphone and MUTED will display on the LCD. Your caller cannot hear you. • Press again to unmute the microphone. End a Call During a call connection, press to end the call. Put the handset on the base or charger to end the call. Turn the Keypad Lock ON/OFF •...
  • Page 12: Private Phonebook

    Note: If only one other handset is registered to the base station, pressing will call the other handset immediately. Note: If there is an external call while you are on an intercom call, you‘ll hear warning beeps, and you have to end the intercom call, before you can answer the external call.
  • Page 13 • Press to select “PHONEBOOK” and then press to access the phonebook. • Press to show “ADD”. • Press and then enter the name. • Press and then enter the number. • Press to select the desired ringtone for your phonebook entry.
  • Page 14: Phone Settings

    PHONE SETTINGS Your phone comes with a selection of settings that you can change to personalize your phone the way you like it to work. Date and Time Settings 9.1.1 Set the Time, Date, and Year to select HS SETTINGS. •...
  • Page 15: Caller Display (Network Dependent)

    You can register additional handsets to have up to five handsets per base unit, with each handset‘s number (1 to 5) shown on its display. (Note: each handset can only be registered to one base.) To register a new handset to your base: •...
  • Page 16: Answering Machine

    OUT OF AREA This caller’s number is unavailable. When the list is full, and a new call is received, the oldest entry will be deleted automatically. 10.2 View the call list All received calls are saved in the call list with the latest call at the top of the list.
  • Page 17 display “TAM FULL” alternately with the handsets name or time, depending on the handset standby display mode set. You will have to delete some messages before any new ones can be recorded. Some answering machine functions can be operated from the base, including playing messages and turning the answering machine on or off.
  • Page 18 Note: is placed at the centre of the bottom of the handset display to indicate that it is a new message. When a message has been played, will disappear and will not be shown when you listen to this message again. Note: If there are no messages, the handset display will briefly show “00-00 00-00”...
  • Page 19 • Press to display “CONFIRM?“ • Press to delete all old messages. Note: If there are no more messages in the answering machine, EMPTY will display and return back to “ANS. MACHINE“ menu. 11.4 Answering machine settings You can use the “TAM SETTINGS” menu through the handset to change the settings of your answering machine.
  • Page 20: Technical Details

    11.4.3 Record Your Own Outgoing Message (OGM) You can record your own OGM for ANS & REC mode or ANSWER ONLY mode. When you record your own OGM, it will be used when the answering machine answers the call. If your personalised OGM is deleted, the pre-set OGM will be restored automatically.
  • Page 21: Cleaning And Care

    CLEANING AND CARE Do not clean any part of your unit with benzene, thinners or other solvent chemicals as this may cause permanent damage which is not covered by the Guarantee. When necessary, clean it with a damp cloth. Keep your phone system away from hot, humid conditions or strong sunlight, and don‘t let it get wet.
  • Page 22: Disposal Of The Device

    CE DECLARATION Hereby, [VOXTEL D135 of Binatone Communication Europe] declares that the radio equipment type [designation of type of radio equipment] is in compliance with Directive 2014/53/EU. The full text of the EU declaration of conformity is available at the following internet...
  • Page 23: Wichtige Sicherheitsanweisungen

    UNSER EINSATZ FÜR DIE UMWELT Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Dieses Gerät wurde mit größter Sorgfalt entwickelt und zusammengebaut, um Ihnen ein ausgezeichnetes Produkt zu bieten und die Umwelt zu schonen. Deshalb liegt diesem Produkt eine Kurzanleitung bei, um die Papiermenge (Seiten) zu reduzieren und um die Anzahl der für Papier benötigten, gefällten Bäume zu vermindern.
  • Page 24: Bestimmungsgemässe Verwendung

    >Bei beschädigtem Netzkabel oder Netzstecker. >Wenn das Produkt trotz Beachten der Bedienungsanleitung nicht richtig funktioniert. >Wenn das Produkt hingefallen ist und das Gehäuse beschädigt wurde. >Wenn das Produkt starke Leistungsänderungen aufweist. • Benutzen Sie das Produkt NIEMALS während eines Gewitters, sondern trennen Sie die Basisstation bei Gewitter vom Telefonnetz und von der Netzsteckdose.
  • Page 25 AUFSTELLEN DES TELEFONS Basisstation anschließen • Den Netzstromstecker und das Telefonkabel in die Basisstation stecken. • Verbinden Sie den Netzadapter mit einer 100 - 240 V, 50 - 60Hz Wechselstromsteckdose und das Telefonleitungskabel mit einer Telefonbuchse. Warnung: Verwenden Sie nur die im Lieferumfang enthaltenen Kabel. Nur das beiliegende Netzteil verwenden.
  • Page 26: Machen Sie Sich Mit Ihrem Telefon Vertraut

    ACHTUNG Beim Einsetzen falscher Akku- oder Batterietypen besteht Explosionsgefahr. Verbrauchte Batterien immer nur unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften entsorgen. EINSTELLEN DER ANZEIGESPRACHE • Drücken Sie , um “HS SETTINGS” (MT- EINSTELLUNGEN) auszuwählen. , um “LANGUAGE” (SPRACHE) • Drücken Sie auszuwählen. •...
  • Page 27 rechte Softtaste (Eingabe löschen/zurück/stumm/ interne Anrufe) • Im Hauptmenümodus: Drücken, um zurück zum Ruhezustand zu gelangen. • Im Untermenü-Modus: Drücken, um zur vorigen Menüebene zu gelangen. • Im Untermenü-Modus: Gedrückt halten, um zurück zum Ruhemodus zu gelangen. • Im Bearbeitungs-/Wählvorbereitungsmodus: Drücken, um einen eingegebenen Buchstaben/ eine eingegebene Ziffer zu löschen.
  • Page 28 Abwärts-Taste (Wahlwiederholung/abwärts) • Im Ruhezustand: Drücken, Wahlwiederholungsliste zu gelangen. • Im Menümodus: Drücken, um die Menüpunkte abwärts zu durchsuchen. • In der Telefonbuchliste/Wahlwiederholungsliste/ Anrufliste: Drücken, um die Liste abwärts zu durchsuchen. • Während eines Anrufs: Drücken, um die Lautstärke der Höreinheit zu reduzieren. •...
  • Page 29 Display- und andere Symbole (siehe P2) Das LCD-Display liefert Ihnen Informationen über den aktuellen Status des Telefons. Bedeutung Leuchtet, wenn sich das Mobilteil in Reichweite der Basisstation befindet. Blinkt, wenn es außerhalb der Reichweite der Basisstation oder nicht an der Basisstation angemeldet ist. Leuchtet, wenn ein Internanruf im Gange ist.
  • Page 30 Gibt eine neue AB-Nachricht/einen neuen Anruf in der AB- Nachrichtenliste/Anrufliste an. Gibt an, dass in den Listen darüber oder darunter weitere Optionen verfügbar sind. Rechte Softtasten-Funktion. Zum Starten eines Internanrufs drücken. (INT) Rechte Softtasten-Funktion. Zurückkehren vorherigen Menü (zurück) oder Abbrechen der aktuellen Aktion drücken. Rechte Softtasten-Funktion.
  • Page 31: Verwendung Des Telefons

    VERWENDUNG DES TELEFONS Extern anrufen 7.1.1 Wählen mit Wahlvorbereitung • Die Rufnummer eingeben, max. 24 Ziffern. Wenn Sie einen Fehler gemacht haben, können Sie mit die letzte Ziffer löschen. • Drücken Sie , um die Nummer zu wählen. 7.1.2 Direktruf •...
  • Page 32 7.1.5 Anruf aus der Wahlwiederholungsliste • Drücken Sie , um zur Wahlwiederholungsliste zu gelangen und drücken Sie , um die gewünschte Wahlwiederholungsnummer anzurufen. • Drücken Sie , um die gewünschte Wahlwiederholungsnummer auszuwählen. Anruf annehmen Wenn sich das Mobilteil noch auf der Ladeschale befindet: Wenn das Telefon klingelt, drücken Sie , um den Anruf entgegen zu nehmen.
  • Page 33 Anruf beenden Während eines Anrufs drücken, um den Anruf zu beenden. ODER Stellen Sie das Mobilteil auf die Basisstation, um den Anruf zu beenden. Tastensperre EIN-/AUSSCHALTEN • Im Stand-by-Modus “ ” drücken und gedrückt halten, um die Tastensperre zu aktivieren. Das Symbol wird auf dem Display angezeigt.
  • Page 34 Hinweis: Wenn während eines internen Anrufes ein externer Anruf hinzukommt, dann hören Sie Warnpieptöne. Sie müssen dann zunächst den internen Anruf beenden, bevor Sie den externen Anruf entgegennehmen können. 7.8.2 Einen externen Anruf zu einem anderen Mobilteil weiterleiten Während eines externen Anrufes: •...
  • Page 35 • Drücken Sie und wählen Sie mit DATE & TIME (DATUM U. UHRZEIT) SET TIME (UHRZEIT • Drücken Sie und wählen Sie mit EINSTELLEN). • Drücken Sie , um die Zeitangaben im 12-STUNDEN - oder 24-STUNDEN-Format einzustellen. Die Uhrzeit wird in dem von Ihnen eingestellten Format angezeigt.
  • Page 36 • Drücken Sie und wählen Sie mit REGISTRATION (ANMELDEN). • Drücken Sie und Sie werden aufgefordert, den 4-stelligen System PIN-Code einzugeben. • Geben Sie den 4-stelligen PIN-Code ein und drücken Sie Bestätigen. HINWEIS War die Anmeldung erfolgreich, ertönt ein Bestätigungston und es wird automatisch die nächst verfügbare Mobilteilnummer zugewiesen.
  • Page 37 • Drücken Sie , um „TELEFONBUCH“ auszuwählen, und drücken Sie dann , um zum Telefonbuch zu gelangen. • Geben Sie mit den alphanumerischen Tasten den ersten Buchstaben des Namens ein (wenn er z. B. mit C beginnt, drücken Sie die Taste 2 drei Mal) und blättern Sie dann mit zum gewünschten Eintrag.
  • Page 38 ANRUFER ID-ANZEIGE (NETZWERKABHÄNGIG) 10.1 Anrufliste Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn Sie den CLIP-Service bei Ihrem Telefonanbieter abonniert und auf Ihrem Telefon aktiviert haben. Ihr Telefon kann bis zu 50 eingehende Anrufe mit Datum/ Uhrzeit in der Anrufliste speichern. Sobald das Telefon klingelt, wird die Rufnummer auf dem Display des Mobilteils angezeigt.
  • Page 39 10.3 Alle Einträge in der Anrufliste löschen • Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 in Abschnitt „10.1 Anrufliste anzeigen“. • Drücken Sie , um „LÖSCHEN“ auszuwählen. • Drücken Sie zum Bestätigen. 10.4 Alle Anruflisteneinträge löschen • Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 in Abschnitt „10.1 Anrufliste anzeigen“.
  • Page 40 nach der eingestellten Verzögerungszeit entgegengenommen und der Anrufer kann Ihnen eine Nachricht hinterlassen. Wenn der Anrufbeantworter ausgeschaltet ist, werden Anrufe nach 14 Ruftönen entgegengenommen und es wird nur eine Nachricht für den Anrufer abgespielt. Er kann Ihnen keine Nachricht hinterlassen. •...
  • Page 41 „00-00 00-00“ und dann wieder „NACHR. HÖREN“ angezeigt. • Drücken Sie während der Nachrichtenwiedergabe , um die Lautstärke zu erhöhen bzw. zu verringern. • Drücken Sie , um „STOPP“, „WEITER“, „ZURÜCK“, „LÖSCHEN“ auszuwählen und die folgenden Funktionen während der Nachrichtenwiedergabe auszuführen. STOPP Stoppt die aktuelle Nachrichtenwiedergabe und kehrt zum Menü...
  • Page 42 Hinweis: Wenn sich keine weiteren Nachrichten auf dem Anrufbeantworter befinden, wird „LEER“ angezeigt und das System kehrt zum Menü „ANRUFBEANTW.“ zurück. 11.4 Einstellungen des Anrufbeantworters Sie können das Menü „AB EINSTELLUNGEN“ am Mobilteil verwenden, um die Einstellungen des Anrufbeantworters zu ändern. 11.4.1 Anrufbeantwortermodus einstellen Der Anrufbeantworter ist auf den Modus „MIT AUFZ.“...
  • Page 43 • Drücken Sie , um die gewünschte Ansagesprache auszuwählen. • Drücken Sie zum Bestätigen. 11.4.3 Eigene Ansage aufnehmen Sie können Ihre eigene Ansage für den Modus „MIT AUFZ.“ oder „OHNE AUFZ.“ aufzeichnen. Nach Aufzeichnen Ihrer eigenen Ansage wird diese verwendet, wenn der Anrufbeantworter einen Anruf entgegennimmt.
  • Page 44: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN Standard Digital Enhanced Cordless Telecommunication (DECT) 1,88 - 1,9 GHz (Bandbreite = 20 MHz) Kanalbandbreite 1,728 MHz Betriebsbereich Bis zu 300 m im Freien; Bis zu 50 m in Gebäuden Betriebsdauer Standby: 100 Stunden, Gespräch: 7 Stunden Akkuladezeit: 15 Stunden Temperaturbereich in Betrieb: 0°...
  • Page 45: Ce-Konformitätserklärung

    Mobilteil auf die Basisstation stellen, wird das Mobilteil beschädigt und die Garantie erlischt. CE-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG Hiermit erklärt [VOXTEL D135 of Binatone Communication Europe ], dass der Funkgerätetyp [Typbezeichnung des Funkgeräts] Richtlinie 2014/53/ EU entspricht. Der vollständige Text der EU-Konformitätserklärung ist unter der folgenden Internetadresse verfügbar:...
  • Page 46: Entsorgung Des Geräts

    ENTSORGUNG DES GERÄTS (UMWELTSCHUTZ) Am Ende des Produktlebenszyklus sollten Sie dieses Gerät nicht über den normalen Hausmüll entsorgen, sondern es zu einer Sammelstelle für das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten bringen. Das Symbol auf dem Produkt, auf der Bedienungsanleitung und/oder der Verpackung weist darauf hin.
  • Page 48 © 2017 Binatone Electronics International Limited All rights reserved Subject to availability. Rights of modification reserved. AEG is a registered trademark used under license from AB Electrolux (publ) www.aegtelephones.eu...