Download Print this page

Advertisement

USER GUIDE
UK
DE
CORDLESS
TELEPHONE
Beat 15
V1

Advertisement

   Summary of Contents for AEG Beat 15

  • Page 1

    USER GUIDE CORDLESS TELEPHONE Beat 15...

  • Page 3: Important Safety Instructions

    BECAUSE WE CARE Thank you for purchasing this product. This product has been designed and assembled with utmost care for you and the environment. This is why we supply this product with a quick installation guide to reduce the number of paper (pages) and therefor save trees to be cut for making this paper.

  • Page 4: Intended Use

    10. The use of other battery types can be dangerous. These may cause interference and/or damage to the unit or surroundings. The manufacturer will not be held liable for damage arising from such non-compliance. 11. Do not use third party charging bays. Damage may be caused to the batteries.

  • Page 5

    Up key/Call list From idle: access the Call List. In lists: move up. During calls / ringing: increase the volume. Right soft key (clear/back/mute/intercom) Use with icons on display above, to clear characters, go back to previous menu, mute the microphone or make an intercom call.

  • Page 6

    Alphanumeric keypad, * (star), # (hash) Press to insert a digit / character / * / # * key in idle mode: Press and hold to enable or disable the keypad lock. * key during intercom: Press and hold to conference.

  • Page 7

    Steady when an alarm is set. Flashes when the alarm is sounding. Indicates that the keypad is locked. Indicates when the battery is fully charged. Whole icon flashes when the battery is charging. Internal block icon flashes when the battery is in final charging stage.

  • Page 8

    Charging cradle Play/stop In idle mode: Press to play messages. In TAM message playback mode: Press to stop the message playback. In Phonebook: Press to go back to idle screen. Flash In predialling mode: Press to insert a Flash. During a call: Press to send a Flash signal. Alphanumeric keypad, * (star), # (hash) Press to insert a digit / character / * / # 2 key in TAM message playback: Press to skip...

  • Page 9

    In idle mode: Press to decrease the base ringer volume. In Phonebook List: Press to scroll down the list. During a call/during TAM message playback: Press to decrease the volume. In predialling mode: Press to delete the last digit. Phonebook/Mute In idle mode: Press to access the Phonebook.

  • Page 10: Installing Your Phone

    INSTALLING YOUR PHONE Connecting the base station (see P5) Plug the power supply and line cord into the base station. Plug the power adapter into a 230Vac, 50Hz mains socket and the line cord into your telephone line socket. Always use the cables provided in the box. Warning: Use only the provided adaptor, using other power supplies may cause a hazard.

  • Page 11

    Make a call 7.1.1 Preparatory dialling Using the handset: Enter the phone number and press or to dial the number. >When entering the number, if you make a mistake, press “C” (Right soft key ) to delete digits. Using the base: Enter the phone number and press to dial the number.

  • Page 12

    7.1.6 Call timer Your handset or base automatically times the duration of each call. The call timer is displayed as soon as you answer a call or about 15 seconds after dialling, and remains on the screen for a few seconds after the call has ended.

  • Page 13

    Using the base: During a call: Press / to select volume 1-8. The current setting is shown. >When you end the call, the setting will remain at the last selected level. Mute a call You can talk to someone nearby without letting the caller hear you during a call.

  • Page 14

    Note: You can still use to answer a call when the handset is ringing. In keypad lock mode, if you press any key other than holding the * key, the screen will display “KEYS LOCKED” for around 2 seconds, and then display “HOLD *”...

  • Page 15

    Press (Left soft key) to show “MELODY 1“. Press to browse the melody list. The respective melody will be played when browsing the melody list. Note: The selected melody will only be played when you receive a call, if you subscribe to Caller Display and the incoming number matches the stored number.) (Left soft key) to confirm, and the entry will be stored.

  • Page 16

    within 60 seconds, the called handset or base will stop ringing and the calling handset will return to standby mode. 7.11.1 Intercom another handset In idle mode, press (Right soft key) to show the first other registered handset number, and press to step through any more registered handsets.

  • Page 17

    Press on the called handset to establish an internal call. Press on the calling handset or put the calling handset on the charging cradle to end the current call with the external party. The external call is transferred to the called handset. 7.11.5 Transfer an external call to the base During an external call:...

  • Page 18: Private Phonebook

    PRIVATE PHONEBOOK Your phone can store up to 50 private phonebook entries with names and numbers. Each phonebook entry can have a maximum of 20 digits for the phone number and 12 characters for the name. You can also select different ringtones for your phonebook entries. (Note : the different ringtones only play when you receive a call if you subscribe to Caller Display and the incoming number matches the stored number.) Phonebook entries are stored alphabetically by name, and can be...

  • Page 19

    Press to access the phonebook. Press to select the desired phonebook entry. Press (Left soft key) and to select “VIEW“. Press (Left soft key) and to review the name, number and melody of the selected phonebook entry. Note: If number has more than 12 digits, press (Left soft key) or (Right soft key) to view the remaining digits.

  • Page 20

    Press (Left soft key) to confirm, and all entries are deleted. Check the phonebook usage You can check how many phonebook entries are stored in your phone and how many more spaces are available in the phonebook. Using a handset, in idle mode: Press to access the phonebook.

  • Page 21

    a new call. Any unanswered calls that have not been viewed are marked with a under the number on a handset. Using a handset, in idle mode: Press to access the call list. Press (Left soft key) twice to open ”CALL LIST”. Press to select the desired entry.

  • Page 22: Phone Settings

    Press (Left soft key) and to select “CATEGORY“. Press (Left soft key) and to select “ALL CALLS“/“NEW CALLS“. Press (Left soft key) to confirm. Note: “ALL CALLS“ will store the calls of answered calls and unanswered calls. “NEW CALLS“ will only store those unanswered calls. PHONE SETTINGS Your phone comes with a selection of settings that you can change to personalise your phone the way you like it to work.

  • Page 23

    Press (Left soft key) and then to enter the time in 24-hour mode. Press (Left soft key) and then enter the date in the format you set in Section 10.1.1. Press (Left soft key) to confirm. Note: >If time has been set before, the current time will display, otherwise, “HH:MM”...

  • Page 24

    10.2.1 Turn on/off the alarm Press (Left soft key) and to select “HS SETTINGS“. Press (Left soft key) to show “ALARM“. Press (Left soft key) and to select “ON/OFF“. Press (Left soft key) to confirm. Note: If ”ON” is selected, you will be asked to set the alarm time. 10.2.2 Set the alarm time (if the alarm is set to be “ON“) Follow Steps 1 to 4 in Section 10.2.1.

  • Page 25

    10.3.3 Set the ringer volume Press (Left soft key) and to select “HS SETTINGS“. Press (Left soft key) and to select “RING SETUP“. Press (Left soft key) and to select “RING VOLUME“. Press (Left soft key) and to select the desired ringer volume (a total of 6 ringer volume levels including “VOLUME OFF“).

  • Page 26

    10.3.7 Choose the information to be displayed in idle You can choose to display the time or handset name in your idle screen. Press (Left soft key) and to select “HS SETTINGS“. Press (Left soft key) and to select “HS DISPLAY“. Press (Left soft key) and to select “HANDSET NAME“...

  • Page 27

    Press (Left soft key) to confirm. 10.4.3 De-register a handset This operation should only be necessary if one of your handsets becomes faulty or lost and needs to be replaced. You will need to enter the 4-digit system PIN (default 0000) in order to de-register a handset from the base station.

  • Page 28

    Press (Left soft key) to show “NEW PIN?----“, and enter your new 4-digit system PIN. Press (Left soft key) to show “CONFIRM?----“, and enter your new 4-digit system PIN again. Note: If the new PIN entered in Step 6 is not the same as the new system PIN entered in Step 5, you must enter the new system PIN again from Step 5.

  • Page 29

    if the handset registration is successful, you will hear a confirmation tone and the icon will stop flashing. The handset will automatically be allocated the next available handset number. This handset number is shown in the handset display in standby mode. If the handset registration is unsuccessful, the display will revert to “REGISTER“...

  • Page 30

    When the answering machine is set to “OFF”, calls will be answered after 14 rings and the answer only message will be played to your callers. They will not be able to leave you a message. Using the handset: Press (Left soft key) and to select ”ANS.

  • Page 31

    Note: A * in the bottom centre of the screen indicates it is a new message. When a message has been played, the * will disappear and will not be shown when you listen to this message again. Note: If there are no new messages, the handset will briefly display “TAM EMPTY“...

  • Page 32

    the message was recorded, and also the number of the message, the total number of messages and whether it is “NEW“ or “OLD“. Press to increase or decrease the volume during message playback respectively. Note: If there are no messages, the display will briefly show “NO MESSAGES“, and then return to the idle screen.

  • Page 33

    11.4 Record memo You can use your handset to record a memo message for another user. When you record a memo, the message counter will increase by one and the message can be played back in the same way as answering machine messages.

  • Page 34

    the answering machine answers the call. If your personalised OGM is deleted, the pre-set OGM will be restored automatically. Press (Left soft key) and to select “ANS. MACHINE”. Press (Left soft key) and to select “TAM SETTINGS”. Press (Left soft key) and to select “OGM SETTINGS”.

  • Page 35

    11.5.3.2 Delete the personal OGM Repeat Steps 1 to 6 in Section 11.5.3.1. During the OGM playing, press (Right soft key) to delete your personal OGM and return to the previous menu and the pre-set OGM is restored automatically. Note: If the pre-set OGM is playing, you are not allowed to delete it, so pressing (Right soft key) will just stop the playback and return to the...

  • Page 36

    11.5.6 Turn on or off the base screening When the answering machine is on and takes a call, you can listen at the base to the caller leaving a message, and can then decide whether to take the call in person or leave the answering machine to continue recording.

  • Page 37

    Press (Left soft key) and to select “CHANGE PIN“. Press (Left soft key) to show “OLD PIN?----“, and then enter your current PIN (default 0000). Press (Left soft key) to show “NEW PIN?----“, and then enter your new 4-digit PIN. Press (Left soft key) to show “CONFIRM?----“, and then enter your new 4-digit PIN again.

  • Page 38

    Press the following keys to carry out your desired function. Keys Functions While message is not playing While message is playing Skip forward to play the next message Delete current message playing Press once to repeat the current message from the beginning. Press twice to skip back to the previous message Play the message...

  • Page 39: Guarantee And Service

    At any time if you want to pick up a call that is recording, you can press on the handset or on the base and the message recording will be stopped automatically. If the answering machine is in the process of recording, the message already stored will be saved.

  • Page 40: Technical Details

    TECHNICAL DETAILS Standard Digital Enhanced Cordless Telecommunication (DECT) Frequency range 1.88 to 1.9 GHz (bandwidth = 20 MHz) Channel bandwidth 1.728 MHz Operating range Up to 300m outdoors; Up to 50m indoors Operating time Standby: 100 hours, Talking: 10 hours Battery charge time: 15 hours Temperature range Operating 0°...

  • Page 41: Cleaning And Care

    Batteries must be removed before disposing of the device. Dispose of the batteries in an environmental manner according to your country regulations. CLEANING AND CARE Do not clean any part of your phone with benzene, thinners or other solvent chemicals as this may cause permanent damage which is not covered by the Guarantee.

  • Page 42

    UNSER EINSATZ FÜR DIE UMWELT Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Dieses Gerät wurde mit größter Sorgfalt entwickelt und zusammengebaut, um Ihnen ein exzellentes Produkt zu bieten und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Deshalb liegt diesem Produkt eine Kurzanleitung bei, um die Papiermenge zu reduzieren.

  • Page 43

    7. Benutzen Sie das Telefon NIEMALS im Freien während eines Gewitters. Trennen Sie die Basisstation vom Telefonnetz und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, wenn in Ihrer Umgebung Gewitter auftreten. Durch Blitzschlag verursachte Schäden werden nicht von der Garantie abgedeckt. 8.

  • Page 44

    EINFÜHRUNG Überblick Mobilteil Symbol- und Zeichenerklärung Hörer Aufwärts-Taste/Anrufliste Im Ruhezustand: Zur Anrufliste. Im Menümodus: Drücken, um die Menüpunkte nach oben zu durchsuchen. Während Anruf/Klingeln: Lautstärke erhöhen. rechte Softtaste (Eingabe löschen/zurück/ stumm/interne Anrufe) Zusammen mit den Symbolen auf dem obigen Display verwenden, um ins vorherige Menü zu gehen, das Mikrofon stumm zu schalten oder einen internen Anruf zu tätigen.

  • Page 45

    Freisprechfunktion Drücken, um einen Anruf mit Freisprechfunktion zu tätigen/entgegenzunehmen. Während eines Anrufs: Drücken, um zwischen Freisprechfunktion und Gespräch am Hörer umzuschalten. Mikrofon Telefonbuch Drücken, um zum Telefonbuch zu gelangen. Alphanumerisches Tastenfeld; *(Stern), # (Raute) Drücken, um eine Ziffer/einen Buchstaben/ */# einzugeben.

  • Page 46

    Symbol- und Zeichenerklärung Konstant, wenn sich das Mobilteil in Reichweite der Bassistation befindet. Blinkend, wenn sich das Mobilteil außerhalb der Reichweite der Basisstation befindet. Konstant, wenn ein interner Anruf stattfindet. Blinkend, wenn ein interner Anruf eingeht. Zeigt an, dass ein Anruf im System statt findet. Blinkt, wenn ein externer Anruf eingeht.

  • Page 47

    Linke Softtaste. Drücken, um die aktuelle Auswahl zu bestätigen. Zeigt eine neue Nachricht Anrufbeantworter/einen neuen Anruf in der Anrufbeantworterliste/die Anrufliste an. Zeigt weitere Optionen in Listen an, abwärts bzw. aufwärts. Rechte Softtaste. Drücken, um einen internen Anruf zu tätigen. Rechte Softtaste. Drücken, um eine Ebene zurück zu gelangen oder die aktuelle Aktion abzubrechen.

  • Page 48

    Flash Wird gegebenenfalls für den Betrieb an einer Telefonanlage benötigt. Im Wählvorbereitungsmodus: Drücken und interne Rufnummer der Nebenstelle eingeben um eine interne Nebenstelle der Telefonanlage anzurufen. Während eines Anrufs: Drücken und interne Rufnummer der Nebenstelle eingeben um eine interne Rückfrage oder eine Rufübergabe an die jeweilige Nebenstelle zu starten, der externe Anruf wird dabei gehalten.

  • Page 49

    Im Ruhezustand: Drücken, um die Lautstärke des Ruftons der Basisstation zu erhöhen. In der Telefonbuchliste: Drücken, um die Liste nach oben zu durchsuchen. Während eines Anrufes/Wiedergabe einer AB- Nachricht: Drücken, um die Abspiellautstärke zu erhöhen. Freisprechfunktion Im Ruhezustand/Wählvorbereitungsmodus/in der Telefonbuchliste: Drücken, um einen Anruf mit Freisprechfunktion zu tätigen.

  • Page 50

    Display Basisstation (siehe P4) Das LCD-Display zeigt Ihnen Informationen über den aktuellen Zustand des Telefons. Läuft wenn ein Mobilteil in der Ladestation ist. Aus, wenn kein Mobilteil in der Basisstation aufgelegt ist. Konstant an, wenn über die Freisprechfunktion der Basisstation ein externer Anruf stattfindet oder die Basisstation klingelt.

  • Page 51

    Achtung: Installieren Sie die Basisstation an einer Stelle, bei der die Netzsteckdose für das Netzteil leicht zugänglich ist. Versuchen Sie niemals, das Netzadapterkabel zu verlängern. Installation des Mobilteils und Aufladen der Akkus (siehe P6) Legen Sie den mitgelieferten Akkupack in das Akkufach ein. Dabei muss der Stecker korrekt in die Buchse eingeführt sein.

  • Page 52

    Geben Sie die Rufnummer ein und drücken Sie , um die Nummer anzurufen. >Wenn Ihnen beim Eingeben der Nummer ein Fehler unterläuft, drücken Sie um Ziffern zu löschen. 7.1.2 Direktruf Verwendung des Mobilteils: Drücken Sie oder , um die Verbindung zum Telefonnetz herzustellen und geben Sie die Telefonnummer ein.

  • Page 53

    Sie einen Anruf entgegen nehmen oder ca. 15 Sekunden nach einem Wählvorgang und bleibt für einige Sekunden nach Beendigung eines Telefonats sichtbar. Die Dauer wird in Stunden, Minuten und Sekunden in diesem Format angezeigt: HH:MM:SS. Anrufe annehmen Verwendung des Mobilteils: Wenn sich das Mobilteil nicht auf der Basisstation befindet: Wenn das Telefon klingelt, drücken Sie oder...

  • Page 54

    Drücken Sie um eine Lautstärke-Einstellung zwischen 1 und 5 auszuwählen. Die aktuelle Einstellung wird angezeigt. >Wenn Sie den Anruf beenden, bleibt die Lautstärke bei der zuletzt gewählten Einstellung. Verwendung der Basisstation: Während eines Anrufs: Drücken Sie / , um eine Lautstärke-Einstellung zwischen 1 und 8 auszuwählen.

  • Page 55

    Tastensperre aktivieren Sie können das Tastenfeld sperren, so dass es beim Mitnehmen/ Herumtragen nicht versehentlich benutzt wird. Drücken und halten Sie im Ruhezustand *, um die Tastensperre zu aktivieren. Das Symbol leuchtet auf und „TASTEN GESP.“ erscheint für ca. 2 Sekunden. Danach wird für ca. 30 Sekunden „* GEDR.

  • Page 56

    Hinweis: Wenn keine Einträge in der Wahlwiederholungsliste vorhanden sind, wird „LEER“ angezeigt. 7.9.2 Eine Nummer aus der Wahlwiederholungsliste speichern Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 in Kapitel 7.9.1. Drücken Sie (Linke Softtaste), um „NR.SPEICHERN“ anzuzeigen. Drücken Sie (Linke Softtaste) und geben Sie den Namen ein, den Sie im Telefonbuch verwenden möchten.

  • Page 57

    7.10 Das Mobilteil finden Sie können das Mobilteil finden, indem Sie auf der Basisstation drücken. Alle zur Basisstation gehörigen Mobilteile erzeugen einen Ton und „PAGING“ blinkt für 60 Sekunden auf dem Display. Sie können das Paging durch Drücken von (Rechte Softtaste) auf dem Mobilteil oder durch erneutes Drücken von auf der Basisstation beenden.

  • Page 58

    Die Basisstation klingelt und drücken Sie dann auf der Basisstation, um einen internen Anruf entgegenzunehmen. Hinweis: Wenn nur ein Mobilteil und die Basisstation im System angemeldet sind, wird durch Drücken von (Rechte Softtaste) die Basisstation direkt angerufen. 7.11.3 Alle Mobilteile und die Basisstation anrufen Drücken Sie im Ruhezustand (Rechte Softtaste), um die Nummer des ersten anderen angemeldeten Mobilteils anzuzeigen und...

  • Page 59

    Drücken Sie auf der Basisstation, um den internen Anruf entgegenzunehmen. Drücken Sie auf dem anrufenden Mobilteil, um den aktuellen externen Anruf an diesem Mobilteil zu beenden. Der externe Anruf ist auf die Basisstation weitergeleitet. 7.11.6 Einen externen Anruf von der Basisstation weiterleiten Nehmen Sie während eines externen Anrufs auf der Basisstation das Mobilteil aus der Ladeschale der Basisstation und der Anruf wird automatisch zu dem Mobilteil weitergeleitet.

  • Page 60

    Hinweis: Sie können mit der Basisstation keine Telefonbucheinträge speichern, aber Sie können diese ansehen und zum Anrufen verwenden. Einen neuen Telefonbucheintrag hinzufügen Mit einem Mobilteil im Ruhezustand: Drücken Sie , um zum Telefonbuch zu gelangen. ODER Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „TELEFONBUCH“...

  • Page 61

    Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um den Namen, die Nummer und die Melodie des ausgewählten Telefonbucheintrags zu überprüfen. Hinweis: Wenn die Zahl mehr als 12 Ziffern hat, drücken Sie (Linke Softtaste) oder (Rechte Softtaste), um die verbleibenden Ziffern anzusehen. Verwendung der Basisstation: Drücken Sie , um zum Telefonbuch zu gelangen.

  • Page 62

    Alle Telefonbucheinträge löschen Mit einem Mobilteil im Ruhezustand: Drücken Sie , um zum Telefonbuch zu gelangen. Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „ALLE LOESCH.“ auszuwählen. Drücken Sie (Linke Softtaste), um „BESTAE?“ anzuzeigen. Drücken Sie (Linke Softtaste) zur Bestätigung und alle Einträge sind gelöscht.

  • Page 63

    Wenn Sie neue Anrufe haben, wird im Ruhezustand „1 NEUER ANR.“ oder „X NEUE ANR.“ auf den Mobilteilen und der Basisstation angezeigt. Die Liste der Anrufe in Abwesenheit wird solange angezeigt, bis alle neuen Anrufe auf einem der Mobilteile gesehen wurden. Anrufliste einsehen Alle eingegangenen Anrufe sind in der Anrufliste gespeichert, es sei denn, die Anrufart wurde von Alle Anrufe auf Neue Anrufe geändert...

  • Page 64

    Einträge in der Anrufliste löschen Mit einem Mobilteil im Ruhezustand: Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 in Kapitel 9.1. Drücken Sie (Linke Softtaste) und , „LOESCHEN“ auszuwählen. Drücken Sie zur Bestätigung (Linke Softtaste). Alle Einträge aus der Anrufliste löschen Mit einem Mobilteil im Ruhezustand: Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 in Kapitel 9.1.

  • Page 65

    10.1 Datums- und Uhrzeiteinstellungen Wenn Sie die Rufnummeranzeige freigeschaltet haben, werden bei einem eingehenden Anruf Zeit und Datum automatisch aktualisiert. Die Rufnummernanzeige aktualisiert nur Tag und Monat, Sie müssen also eventuell noch das Jahr einstellen. 10.1.1 Das Datumsformat ändern Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „MT-EINSTEL.“...

  • Page 66

    Hinweis: >Wurde die Zeit schon voreingestellt, wird die aktuelle Zeit, ansonsten „HH:MM“ angezeigt. >Wurde das Datum schon voreingestellt, wird das aktuelle Datum, ansonsten „TT-MM-JJ“ angezeigt. 10.2 Weckereinstellungen Sie können auf jedem Mobilteil einen Wecker einstellen. Wenn ein Wecker eingestellt ist, erscheint das Symbol auf dem Display.

  • Page 67

    Drücken Sie zur Bestätigung (Linke Softtaste). Hinweis: Wenn „EIN“ ausgewählt ist, werden Sie aufgefordert, die Weckzeit einzustellen. 10.2.2 Einstellen der Weckzeit (wenn der Wecker auf „EIN“ eingestellt ist) Befolgen Sie die Schritte 1 bis 4 in Kapitel 10.2.1. Geben Sie die Weckzeit im 24-Stunden Format ein. Drücken Sie (Linke Softtaste), um „SNOOZE“...

  • Page 68

    Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um die Melodie, die Sie bei externen Anrufen hören wollen, auszuwählen. Dabei stehen 10 Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Hinweis: Die jeweilige Melodie wird während des Durchsuchens der Melodienliste abgespielt. (Linke Softtaste). Drücken Sie zur Bestätigung 10.3.3 Die Ruftonlautstärke einstellen Drücken Sie...

  • Page 69

    Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „TASTENTON“ / „AKKU LEER“ / „REICHWEITE“ auszuwählen. Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um diese Töne ein- oder auszuschalten. Drücken Sie zur Bestätigung (Linke Softtaste). 10.3.5 Die Sprache des Mobilteils einstellen Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „MT-EINSTEL.“...

  • Page 70

    10.3.8 Antwort-Modus einstellen Wenn Sie Auto-Antwort aktivieren, können Sie Anrufe automatisch durch das bloße Abnehmen des Mobilteils von der Basisstation annehmen. Sie müssen dann keine Taste drücken. Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „MT-EINSTEL.“ auszuwählen. Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „AUTO-ANTWORT“...

  • Page 71

    Hinweis: Die jeweilige Ruftonlautstärke wird während der Lautstärkeauswahl abgespielt. Drücken Sie zur Bestätigung (Linke Softtaste). 10.4.3 Ein Mobilteil abmelden Dieser Vorgang ist nur notwendig, wenn ein Mobilteil defekt ist oder verloren geht und ersetzt werden muss. Sie müssen die 4-stellige System-PIN eingeben (Voreinstellung: 0000), um ein Mobilteil von der Basisstation abzumelden.

  • Page 72

    Hinweis: Vor Einstellung der Flashzeit informieren Sie sich bitte mit Hilfe der Installationsanleitung Ihrer Telefonanlage über die benötigten Flashzeitwerte. 10.4.5 Die System-PIN ändern Die 4-stellige System-PIN wird für die Änderung von Einstellungen der Basisstation benötigt. Sie wird verwendet, um Ihr Telefon vor unbefugter Benutzung zu schützen.

  • Page 73

    10.5 Registrierung Wichtig: Beim Kauf des Telefons sind alle Mobilteile schon bei der Basisstation registriert, Sie müssen also nichts mehr tun. Die Anmeldung von Mobilteilen ist nur dann notwendig, wenn Sie zusätzliche Mobilteile benötigen oder ein Original-Mobilteil fehlerhaft ist. Sie können bis zu fünf Mobilteile an der Basisstation anmelden aber jedes Mobilteil kann nur an einer Basisstation angemeldet werden.

  • Page 74

    Drücken Sie (Linke Softtaste), um „BESTAE.?“ anzuzeigen. Drücken Sie (Linke Softtaste) zur Bestätigung und das System wird zurückgesetzt. AUTOMATISCHER ANRUFBEANTWORTER Telefon verfügt über einen integrierten automatischen Anrufbeantworter, der nicht entgegengenommene Anrufe aufzeichnet, wenn er eingeschaltet ist. Der Anrufbeantworter kann bis zu 59 Nachrichten mit einer maximalen Aufzeichnungsdauer von ca.

  • Page 75

    Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „AB EIN/AUS“ auszuwählen. Drücken Sie (Linke Softtaste) und , um „EIN“ oder „AUS“ auszuwählen. Drücken Sie zur Bestätigung (Linke Softtaste). Verwendung der Basisstation: Drücken und halten Sie die Taste 5 auf der Basisstation. >Ist der Anrufbeantworter auf „EIN“...

  • Page 76

    Hinweis: Ein * in der unteren Mitte des Displays zeigt an, dass es eine neue Nachricht ist. Wenn eine Nachricht abgespielt wurde, erlischt der * und wird nicht wieder angezeigt, wenn Sie die Nachricht erneut abspielen. Hinweis: Wenn keine neue Nachrichten vorhanden sind, wird auf dem Mobilteil kurz „AB LEER“...

  • Page 77

    Drücken Sie die Taste 2 um zur nächsten Nachricht zu springen und diese abzuspielen. Drücken Sie die Taste 3, um die aktuelle Nachricht zu löschen. Verwendung der Basisstation: Drücken Sie auf der Basisstation. Die Nachrichten werden über den Lautsprecher der Basisstation in der Reihenfolge Ihres Eingangs abgespielt.

  • Page 78

    Drücken Sie (Linke Softtaste), um „BESTAE.?“ anzuzeigen. Drücken Sie (Linke Softtaste), um alle alten Nachrichten zu löschen. Hinweis: Das Display zeigt kurz „LEER“ an, bevor es zurück zu „ALLE LOESCH.“ geht. Dabei bleiben neue Nachrichten weiterhin gespeichert. Verwendung der Basisstation: Im Ruhezustand: Halten Sie die Taste 3 auf der Basisstation gedrückt.

  • Page 79

    11.5 Anrufbeantworter-Einstellungen Sie können mit dem Mobilteil das „AB EINST.“-Menü verwenden, um die Einstellungen des Anrufbeantworters zu ändern. 11.5.1 Anrufbeantwortermodus einstellen Der Anrufbeantworter ist auf „MIT AUFZ.“-Modus voreingestellt. So können Anrufer Nachrichten hinterlassen. Sie können den Modus auf „OHNE AUFZ.“ umstellen. So können Anrufer keine Nachrichten hinterlassen.

  • Page 80

    Drücken Sie (Linke Softtaste), um Ihre persönliche Ansage zu beenden und zu speichern. Ihre neu gespeicherte Ansage wird automatisch nach der Aufnahme abgespielt. Hinweis: Sie können jederzeit (Rechte Softtaste), um zur vorherigen Ansicht zurückzukehren, ohne die persönliche Ansage zu speichern. 11.5.3 Persönliche Ansage abspielen und löschen Sie können Ihre eigene persönliche oder die automatische Ansage des...

  • Page 81

    Hinweis: Die automatische Ansage kann nicht gelöscht werden, d. h. durch Drücken von (Rechte Softtaste) während dem Abspielen der automatischen Ansage wird diese unterbrochen und der Bildschirm geht in das vorherige Menü zurück. 11.5.4 Antwortverzögerung einstellen Sie können die Anzahl der Klingelzeichen einstellen, bevor der Anrufbeantworter antwortet und mit dem Abspielen Ihrer persönlichen Ansage beginnt.

  • Page 82

    11.5.6 Die Mithör-Funktion der Basisstation de-/aktivieren Wenn der Anrufbeantworter eingeschaltet ist und einen Anruf entgegen nimmt, können Sie dem Anrufer beim Hinterlassen einer Nachricht zuhören und daraufhin entscheiden, ob Sie den Anruf persönlich annehmen wollen oder ob er weiterhin vom Anrufbeantworter aufgezeichnet wird.

  • Page 83

    11.5.8 Fernabfrage Sie können von außerhalb Nachrichten abfragen oder andere Funktionen des Anrufbeantworters bedienen, indem Sie den Anrufbeantworter anrufen und einen vierstelligen Fernabfrage-PIN über ein Telefon mit Tonwahlverfahren eingeben. Der vierstellige Fernabfrage-PIN dient dem Schutz vor unautorisierten Zugriff Ihres Anrufbeantworters durch Fremde. 11.5.8.1 Ändern des vierstelligen Fernabfrage-PIN Drücken Sie...

  • Page 84

    11.5.8.3 Fernabfrage des Anrufbeantworters Sie können Ihr Telefon von einem anderen Gerät mit Tonwahlverfahren anrufen, um den Anrufbeantworter aus der Ferne ein- bzw. auszuschalten und Nachrichten abzuhören. Einen Anruf von einem Gerät mit Tonwahlverfahren zu Ihrem Telefon herstellen. Wenn der Anrufbeantworter den Anruf annimmt und mit dem Abspielen der Ansage beginnt, drücken Sie die Sterntaste *.

  • Page 85

    Schaltet den Anrufbeantworter ein. Schaltet den Anrufbeantworter aus. Hinweis: Wenn Ihr Anrufbeantworter ausgeschaltet ist, nimmt das Telefon den Anruf nach 14 Klingelzeichen entgegen. Sie können die Taste * drücken und den vierstelligen Fernabfrage-PIN eingeben (Voreinstellung: 0000), um die Fernabfragefunktion zu aktivieren. Wenn der Anrufbeantworterspeicher voll und im Antwortmodus „MIT AUFZ.“...

  • Page 86: Technische Daten

    12.1 Während der Garantielaufzeit Trennen Sie die Basisstation von der Telefonleitung und dem Stromnetz. Verpacken Sie alle Teile des Telefons in der Originalverpackung. Bringen Sie das Gerät zu dem Händler, bei dem Sie es gekauft haben. Vergessen Sie nicht, Ihren Kaufbeleg mitzunehmen. Denken Sie daran, das Netzteil ebenfalls einzupacken.

  • Page 87: Reinigung Und Pflege

    CE-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG Dieses Produkt entspricht den maßgeblichen Anforderungen und anderen relevanten Bestimmungen der FuTKEE-Richtlinie 1999/5/EG. Die Konformitätserklärung liegt vor unter: www.aegtelephones.eu ENTSORGUNG DES GERÄTS (UMWELTSCHUTZ) Am Ende des Produktlebenszyklus sollten Sie dieses Gerät nicht über den normalen Hausmüll entsorgen, sondern es zu einer Sammelstelle für das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten bringen.

  • Page 88

    © 2012 Binatone Electronics International Limited All rights reserved Subject to avaibility. Rights of modification reserved. AEG is a registered trademark used under license from AB Electrolux (publ) www.aegtelephones.eu...

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: