Download  Print this page

Kenwood KM260 Series Instructions Manual page 20

Hide thumbs

Advertisement

Tipps
Schalten Sie das Gerät ab und schaben Sie die Schüssel bei Bedarf mit
G
einem Spatel aus.
G
Zum Schlagen eignen sich am besten Eier, die Raumtemperatur haben.
G
Vergewissern Sie sich vor dem Steifschlagen von Eiweiß, dass der
Schneebesen und die Schüssel frei von Fett und Eigelb sind.
G
Wenn im Rezept nicht anders angegeben, sollten die Zutaten für
Gebäck kalt sein.
G
Beim Cremigrühren von Fett und Zucker für Kuchenteig sollte das Fett
immer Raumtemperatur haben oder es muss zuerst weich werden.
Ihr Mixer ist mit einem „Soft Start" Merkmal ausgestattet, damit
G
möglichst wenig verschüttet wird.
Wenn das Gerät aber mit einem schweren Teig, wie z.B. Brotteig, in der
Schüssel eingeschaltet wird, kann es sein, dass der Mixer einige
Sekunden braucht, bis er die gewählte Geschwindigkeit erreicht hat.
Hinweise zur Brotherstellung
wichtig
Befüllen Sie niemals mehr als die angegebene maximale Menge, das
G
Gerät wird überladen.
G
Etwas Spiel des Rührarms, wenn Schweres, wie Brotteig, verarbeitet
wird, ist normal.
G
Die Zutaten lassen sich am besten vermischen, wenn Sie zuerst die
Flüssigkeit einfüllen.
G
Stoppen Sie das Gerät zwischendurch und schaben Sie den Teig vom
Knethaken ab.
Je nach Mehlcharge kann die benötigte Flüssigkeitsmenge erheblich
G
abweichen und die Klebrigkeit des Teigs kann einen starken Einfluss auf
die Belastung Ihres Geräts haben. Wir raten Ihnen, das Gerät während
des Mischens des Teigs zu beobachten – der Vorgang sollte nicht
länger als 6-8 Minuten dauern.
26

Advertisement

loading