Download Print this page

Korg Sigma Owner's Manual Page 6

Performing synthesizer.
Hide thumbs

Advertisement

1.
EFFEKT-TAFELN
UND MANUELLE
REGLEI
FUNKTIONEN DER
MANUELLEN
REGLER
STEUERKNUPPEL
®
®
Jeder
dieser
beiden
Steuerknuppel
hat
seine
eigenen
Effekte.
Der
linke
Steuer-
knuppel
®
dient zur
Tonhohenregelung.
Wird der Steuerknuppel
nach oben
ge-
druckt,
dann
wird die Tiefe
des
Vibratos ver-
starkt;
diesen Steuerknuppel
nach
unten
bewegen,
um
die Tiefe
der
Rauschmodula-
tion
zu
verstarken; die
Tonhohe
wird
nach
unten Oder
oben
verschoben,
wenn
dieser
Steuerknuppel
nach
links
bzw.
rechts be-
wegt
wird.
Diese
Effekte
konnen
separat
fur
die
Abschnitte
SYNTHE
und
INSTRUMENT
(nachfolgend
mit
INST
bezeichnet)
ver-
wendet werden, wobei auch
eine separate
Einstellung
des
Bereiches
des
Effektes
mdglich
ist.
Der
rechte
Steuerknuppel
©
dient
zur
Regelung
der Klangfarbe
des
Abschnittes
SYNTHE
(durch
Veranderung
der
Einsatz-
frequenz
|fcl
des
spannungsgeregelten
HochpaBfiiters
oder
TiefpaBfilters
VCF).
Wird
dieser
Steuerknuppel
nach
oben
oder
unten bewegt,
dann
wird
der
Ton
im unteren
Bereich verandert (da
die
Frequenzen
unter
der Einsatzfrequenz
fc
des
HochpaBfilters
bedampft
wird);
der
Ton
im Hohenbereich
wird verandert,
indem
dieser
Steuerknuppel
nach
rechts
oder
links
bewegt
wird
(da
die
Frequenzanteile
uber der
Einsatzfrequenz
fc
des
TiefpaBfilters
bedampft
werden).
Da
die
Position
dieses
Steuerknuppels
in
beiden Richtungen
die
Klangfarbe (Timbre)
bestimmt,
kann
dieser
Steuerknuppel
zum
Verandern
der
Helligkeit
und
der
Fulle
des
Klanges verwendet werden,
um
eine
wirk-
lich freie
Ausdrucksform beim
Spielen zu
erreichen.
KBD SENSOR
(Klaviatur-Sensor)
®
Die Klaviatur-Sensoreffekte
hangen
von
der
Starke
ab,
mit
der
die
Tasten gedruckt
werden
(nicht
von
der Geschwindigkeit).
Der
linke
KBD
SENSOR
Schalter
dient zur
Wahl
zwischen ansteigender oder
abfallen-
der
Tonhohenverschiebung
bzw.
Vibrato-
Effekt.
Je
starker
die
Tasten gedruckt wer-
den,
um
so
groBer
wird die
Tonhohenver-
schiebung oder
die
Tife
des
Vibratos
(Fre-
quenzmodulation
nach oben
oder
unten).
Der
rechte
KBD
SENSOR
Schalter
ermog-
licht
die
Auswahl der
Abschnitte,
fur
die
der
Effekt
wirken
soil;
dabei
kann zwischen
den
Abschnitten
SYNTHE
und INST
gewahlt
werden, wobei
eine
Schalterstellung
den
Effekt
fur
beide
Abschnitte
gleichzeitig
erlaubt.
PORTAMENTO
©®@
Beim
Portomento-
Effekt
wird die
Tonhdhen-
anderung
mit
dem
Spielen der einzelnen
Noten
immer
glatter
und
geringer.
Modell
Sigma
ist
mitzwei Schaltern
ausgerustet,
mit
deren
Hilfe
der Portamento-Effekt
einge-
schaltet
werden
kann. Einer dieser Schalter
ist
die
Taste
©
,
die
zwischen
den
beiden
Steuerknuppeln angeordnet
ist.
Mit
dieser
Taste
wird
der Portamento-Effekt voruber-
gehend
eingeschaltet;
der
Effekt
wird
wieder
abgeschaltet,
so
bald
Sie
diese Taste
frei-
geben. Der andere
Schalter
ist
die
Taste
©
.
die
den
Portamento-Effekt
standig
einschaltet.
In
beiden
Fallen
©
ist
der uber
dem
Tastenschalter
angebrachte Knopf
zu
verwenden,
um
einzustellen,
wie
schnell
die
Tonhohe
geandert
werden
soil.
BALANCE
(Balance)
©
In
Modell
Korg
Sigma
sind
die
Abschnitte
SYNTHE
und INST
vollstandig
von
ihren
spannungsgeregelten
Oszillatoren
(VCO)
getrennt.
Daher
wird die
Lautstarkebalance
zwischen diesen beiden
Abschnitten
die
Klangfarbe
und
die
Amplitudenanderung
des
endgultigen
Klanges
stark
beeinflussen,
wenn
beide
Abschnitte
gleichzeitig
ver-
wendet
werden.
Sie
konnen
aber
auch
den
Balanceknopf
wahrend
des
Spielens
wie-
derholt
verandern,
um
eine
Anpassung
an
den Rhythmus
des
gespielten
Musikstuckes
zuerhalten.
©
Abstimmknopf
fur
das gesamte
Gerat
zum
Einstellen
der
Tonhohe
in
einem
Bereich
von
±200
Cent
(2
Grad).
SYNTHE-Abschnitt-Abstimmknopf
zum
Einstellen
der
Tonhohe
um
mehr
als
±700
Cent
(5
Grad).
Zur
Einstellung
der Portamento-Zeit.
Zum
Einstellen
der
Tiefe
des
KBD
SENSOR
Effekts.
Fur
das
Einstellen
der
Tiefe
der
mittels
Steuerknuppel
(JOY
STICK)
geregelten
Effekte.
Die
Effektintensitat
der
Abschnitte
SYNTHE
und
INSTRUMENT
kann
separat
eingestellt
werden.
Fur
das
Einstellen
der
Tiefe
des
ver-
zogerten
Vibratos
nur
im
Abschnitt
INSTRUMENT.
Fur
das
Einstellen
der Vibrato-Geschwin-
digkeit bei alien Vibrato-Effekten.
Eine
blinkende Leuchtdiode
(LED)
zeigt
die
Geschwindigkeit
an.
Fur
das
Einstellen
der Zeitspanne,
um
die
das
Vibrato verzogert wird.
Fur
das
Anheben
oder
Absenken
der
Tonhohe
aller
Effekte
um
eine Oktave.
Werden
beide Tasten
gedruckt,
dann
hat
die Funktion
UP
Vorrang.
Fur
das
Einschalten
des
Portamento-
Effekts.
®
9
03
Fur
das
Einschalten
der
Tastatur-
Sensoren
(KBD SENSOR).
Diesen
Tastenschalter
einschalten,
wenn
der
linke
Steuerknuppel
fur
Tonhohen-
verschiebungen
(Angebung
oder
Absen-
kung)
der
Effekte
des
Abschnittes
SYNTHE
verwendet
werden
soil.
Diesen
Tastenschalter
einschalten,
wenn
der
linke
Steuerknuppel
fur
Tonhohen-
verschiebungen
der
Effekte
des Ab-
schnittes
IQSTRUMENT
verwendet
werden
soil.
Fur
das
Einschalten
des
verzogerten
Vibratos nur
fur
den
Abschnitt
INSTRU-
MENT.
Fur
das
Einschalten
des
Viertelton-
Effekts.
Fur
das
Einschalten
des
Mehrfach-Trig-
gereffekts,
so
da8
ein
separates
Trigger-
signal
fur
jede
Note
erzeugt
wird.
Wird
dieser Tastenschalter eingeschaltet.
dann
wird
derTon
der
zuletzt
gespielten
Note
angehalten.
Fur
das
Einschalten der Stromversor-
gung und
die Einstellung
des Ausgangs-
signalpegels.
Fur
das
Einstellen
der
relativen
Laut-
starke
der Abschnitte
SYNTHE
und
IN-
STRUMENT.
Fur
die
Auswahl des
KBD SENSOR
Ef-
fektes.
Beim
linken
Schalter
dient die
obere
Position
(ansteigender Pfeil)-^
fur
eine
Tonhohenverschiebung nach
oben,
die
mittlere
Position
(Wellenlinie)
oaa,
fur
den
Vibrato-Effekt
und
die untere Position (abfallender
Pfeil)-^
fur
eine
Tonhohenverschiebung
nach
unten.
Beim
rechten Schalter
dient die
obere
Position
I
zur
Begrenzung des
Effektes
des
Abschnittes
INSTRUMENT,
die
mitt-
lere
Position
i
+
S
zur
Addierung des
Ef-
fektes
zu
den
Abschnitten
INSTRUMENT
und
SYNTHE
und
die untere Position
S
fur
die
Begrenzung des
Effekts
des Ab-
schnittes
SYNTHE.
Verandert
die
Tonhohe
auf
verschiedene
Arten,
abhangig von
der Richtung,
in
die
der Steuerknuppel
verstellt
wird.
Das
Portomento
bleibt
so lange
ein-
geschaltet,
so lange
diese Taste gedruckt
wird.
Verandert
die
Klangfarbe
des
Abschnit-
tes
SYNTHE
in
Abhangigkeit
von
der
Bewegung
des
Steuerknuppels.

Advertisement

COMING SOON

   Related Manuals for Korg Sigma

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: