Download Print this page

Maintenance; Wartung - AEG OMNI 12C-PB Original Instructions Manual

Hide thumbs

Advertisement

TECHNICAL DATA
OMNI 12C-PB
Battery voltage............................................................... 12 V
No-load speed ......................................................... 20000 min
Weight according EPTA-Procedure 01/2003 ............... 640 g
Noise information
Measured values determined according to EN 60 745.
Typically, the A-weighted noise levels of the tool are:
Sound pressure level (K = 3 dB(A)) ........................... 100
Sound power level (K = 3 dB(A)) ................................111
Wear ear protectors!
For technical data and approvals of application heads for use on
various powerbases please refer to the operating instructions of
the used application head.
WARNING! Read all safety warnings and all instructions,
including those given in the accompanying brochure. Failure
to follow the warnings and instructions may result in electric
shock, fire and/or serious injury.
Save all warnings and instructions for future reference.
SAFETY INSTRUCTIONS
Wear ear protectors. Exposure to noise can cause hearing loss.
Hold power tool by insulated gripping surfaces, when
performing an operation where the cutting accessory may
contact hidden wiring. Fasteners / cutting accessory contacting
a „live" wire may make exposed metal parts of the power tool „live"
and could give the operator an electric shock.
Sawdust and splinters must not be removed while the machine is
running.
When working in walls ceiling, or floor, take care to avoid electric
cables and gas or waterpipes.
The dust produced when using this tool may be harmful to health.
Do not inhale the dust. Use a dust absorption system and wear a
suitable dust protection mask. Remove deposited dust thoroughly,
e.g. with a vacuum cleaner.
Remove the battery pack before starting any work on the
machine.
Always wear goggles when using the machine. It is recommended
to wear gloves, sturdy non slipping shoes and apron.
Do not dispose of used battery packs in the household refuse or
by burning them. AEG Distributors offer to retrieve old batteries to
protect our environment.
Do not store the battery pack together with metal objects (short
circuit risk).
Use only System PCLS chargers for charging System PCLS
battery packs. Do not use battery packs from other systems.
Battery acid may leak from damaged batteries under extreme load
or extreme temperatures. In case of contact with battery acid
wash it off immediately with soap and water. In case of eye
contact rinse thoroughly for at least 10 minutes and immediately
seek medical attention.
SPECIFIED CONDITIONS OF USE
This powerbase is designed to drive approved application heads
of the AEG brand.
Do not use this product in any other way as stated for normal use.
BATTERIES
New battery packs reach full loading capacity after 4 - 5 chargings
and dischargings. Battery packs which have not been used for
some time should be recharged before use.
Temperatures in excess of 50°C (122°F) reduce the performance
of the battery pack. Avoid extended exposure to heat or sunshine
(risk of overheating).
The contacts of chargers and battery packs must be kept clean.
For an optimum life-time, the battery packs have to be fully
charged, after use.
To obtain the longest possible battery life remove the battery pack
from the charger once it is fully charged.
For battery pack storage longer than 30 days:
Store the battery pack where the temperature is below 27°C and
away from moisture
Store the battery packs in a 30% - 50% charged condition
Every six months of storage, charge the pack as normal.
12
ENGLISH
BATTERY PACK PROTECTION
The battery pack has overload protection that protects it from
being overloaded and helps to ensure long life.
-1
Under extreme stress the battery electronics switch off the
machine automatically. To restart, switch the machine off and then
on again. If the machine does not start up again, the battery pack
may have discharged completely. In this case it must be
recharged in the battery charger.
EC-DECLARATION OF CONFORMITY
We declare under our sole responsibility that this product is in
conformity with the following standards or standardized
documents.
EN 60745-1:2009 + A11:2010
EN 55014-1:2006 + A1:2009
EN 55014-2:1997 + A1:2001 + A2:2008
in accordance with the regulations
2011/65/EU (RoHs)
2006/42/EC
2004/108/EC
Winnenden, 2012-08-08
Rainer Kumpf
Director Product Development
Authorized to compile the technical file

MAINTENANCE

Use only AEG accessories and spare parts. Should components
need to be replaced which have not been described, please
contact one of our AEG service agents (see our list of guarantee/
service addresses).
If needed, an exploded view of the tool can be ordered. Please
state the Article No. as well as the machine type printed on the
label and order the drawing at your local service agents or directly
at: Techtronic Industries GmbH, Max-Eyth-Straße 10,
D-71364 Winnenden, Germany.
SYMBOLS
Please read the instructions carefully before starting
the machine.
Remove the battery pack before starting any work on
the machine.
Do not dispose of electric tools together with
household waste material! In observance of
European Directive 2002/96/EC on waste electrical
and electronic equipment and its implementation in
accordance with national law, electric tools that have
reached the end of their life must be collected
separately and returned to an environmentally
compatible recycling facility.
TECHNISCHE DATEN
OMNI 12C-PB
Spannung Wechselakku ................................................ 12 V
Leerlaufdrehzahl ...................................................... 20000 min
Gewicht nach EPTA-Prozedur 01/2003 ....................... 640 g
Geräuschinformation
Messwerte ermittelt entsprechend EN 60 745.
Der A-bewertete Geräuschpegel des Gerätes beträgt
typischerweise:
Schalldruckpegel (K = 3 dB(A)) ................................. 100 dB (A)
Schallleistungspegel (K = 3 dB(A)) .............................111 dB (A)
Gehörschutz tragen!
Technische Daten und Zulassungen der Aufsatzgeräte für die
Verwendung auf verschiedenen Antriebseinheiten entnehmen Sie
bitte aus den Betriebsanweisungen des verwendeten
Aufsatzgerätes.
WARNUNG! Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und
Anweisungen, auch die in der beiliegenden Broschüre.
Versäumnisse bei der Einhaltung der Sicherheitshinweise und
Anweisungen können elektrischen Schlag, Brand und/oder
schwere Verletzungen verursachen.
Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen für
die Zukunft auf.
SPEZIELLE SICHERHEITSHINWEISE
Tragen Sie Gehörschutz. Die Einwirkung von Lärm kann
Gehörverlust bewirken.
Halten Sie das Gerät an den isolierten Griffflächen, wenn Sie
Arbeiten ausführen, bei denen das Einsatzwerkzeug
verborgene Stromleitungen treffen kann. Der Kontakt der
Schraube / des Schneidwerkzeugs mit einer spannungsführenden
Leitung kann metallene Geräteteile unter Spannung setzen und
zu einem elektrischen Schlag führen.
Späne oder Splitter dürfen bei laufender Maschine nicht entfernt
werden.
Beim Arbeiten in Wand, Decke oder Fußboden auf elektrische
Kabel, Gas- und Wasserleitungen achten.
Beim Arbeiten entstehender Staub ist oft gesundheitsschädlich
und sollte nicht in den Körper gelangen. Staubabsaugung
verwenden und zusätzlich geeignete Staubschutzmaske tragen.
Abgelagerten Staub gründlich entfernen, z.B. Aufsaugen.
Asbesthaltiges Material darf nicht bearbeitet werden.
Beim Arbeiten mit der Maschine stets Schutzbrille tragen.
Schutzhandschuhe, festes und rutschsicheres Schuhwerk und
Schürze werden empfohlen.
Vor allen Arbeiten an der Maschine den Wechselakku
herausnehmen
Verbrauchte Wechselakkus nicht ins Feuer oder in den Hausmüll
werfen. AEG bietet eine umweltgerechte Alt-Wechselakku-
Entsorgung an; bitte fragen Sie Ihren Fachhändler.
Wechselakkus nicht zusammen mit Metallgegenständen
aufbewahren (Kurzschlussgefahr).
Wechselakkus des Systems PCLS nur mit Ladegeräten des
Systems PCLS laden. Keine Akkus aus anderen Systemen laden.
Unter extremer Belastung oder extremer Temperatur kann aus
beschädigten Wechselakkus Batterieflüssigkeit auslaufen. Bei
Berührung mit Batterieflüssigkeit sofort mit Wasser und Seife
abwaschen. Bei Augenkontakt sofort mindestens 10 Minuten
gründlich spülen und unverzüglich einen Arzt aufsuchen.
BESTIMMUNGSGEMÄßE VERWENDUNG
Diese Antriebseinheit ist dazu bestimmt, zugelassene
Aufsatzgeräten der Marke AEG anzutreiben.
Dieses Gerät darf nur wie angegeben bestimmungsgemäß
verwendet werden.
AKKUS
Neue Wechselakkus erreichen ihre volle Kapazität nach 4-5
Lade-und Entladezyklen. Längere Zeit nicht benutzte
Wechselakkus vor Gebrauch nachladen.
Eine Temperatur über 50°C vermindert die Leistung des
Wechselakkus. Längere Erwärmung durch Sonne oder Heizung
vermeiden.
Für eine optimale Lebensdauer müssen nach dem Gebrauch die
Akkus voll geladen werden.
Die Anschlusskontakte an Ladegerät und Wechselakku sauber
halten.
Für eine möglichst lange Lebensdauer sollten die Akkus nach dem
-1
Aufladen aus dem Ladegerät entfernt werden.
Bei Lagerung des Akkus länger als 30 Tage:
Akku bei ca. 27°C und trocken lagern.
Akku bei ca. 30%-50% des Ladezustandes lagern.
Akku alle 6 Monate erneut aufladen.
AKKUÜBERLASTSCHUTZ
Der Akkupack ist mit einem Überlastschutz ausgestattet, der den
Akku vor Überlastung schützt und eine hohe Lebensdauer
sicherstellt.
Bei extrem starker Beanspruchung schaltet die Akkuelektronik die
Maschine automatisch ab. Zum Weiterarbeiten Maschine
Aus- und wieder Einschalten. Sollte die Maschine nicht wieder
anlaufen, ist der Akkupack möglicherweise entladen und muss im
Ladegerät wieder aufgeladen werden.
CE-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass dieses Produkt mit
den folgenden Normen oder normativen Dokumenten
übereinstimmt:
EN 60745-1:2009 + A11:2010
EN 55014-1:2006 + A1:2009
EN 55014-2:1997 + A1:2001 + A2:2008
gemäß den Bestimmungen der Richtlinien
2011/65/EU (RoHs)
2006/42/EG
2004/108/EG
Winnenden, 2010-05-05
Rainer Kumpf
Director Product Development
Bevollmächtigt die technischen Unterlagen
zusammenzustellen

WARTUNG

Nur AEG Zubehör und Ersatzteile verwenden. Bauteile, deren
Austausch nicht beschrieben wurde, bei einer AEG
Kundendienststelle auswechseln lassen (Broschüre Garantie/
Kundendienstadressen beachten).
Bei Bedarf kann eine Explosionszeichnung des Gerätes unter
Angabe der Maschinen Type und der zehnstelligen Nummer auf
dem Leistungsschild bei Ihrer Kundendienststelle oder direkt bei
Techtronic Industries GmbH, Max-Eyth-Straße 10,
D-71364 Winnenden, Germany angefordert werden.
SYMBOLE
Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor
Inbetriebnahme sorgfältig durch.
Vor allen Arbeiten an der Maschine den Wechselakku
herausnehmen
Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in den Hausmüll!
Gemäss Europäischer Richtlinie 2002/96/EG über
Elektro- und Elektronik- Altgeräte und Umsetzung in
nationales Recht müssen verbrauchte
Elektrowerkzeuge getrennt gesammelt und einer
umweltgerechten Wiederverwertung zugeführt
werden.
DEUTSCH
13

Advertisement

loading

  Also See for AEG OMNI 12C-PB