Download Print this page

AEG B890905 User Manual

Hide thumbs

Advertisement

Quick Links

Table of Contents
B890905
User manual
Oven
Benutzerinformation
Backofen

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading

  Related Manuals for AEG B890905

  Summary of Contents for AEG B890905

  • Page 1 B890905 User manual Oven Benutzerinformation Backofen...
  • Page 2: Table Of Contents

    Contents Thank you for choosing one of our high-quality products. To ensure optimal and regular performance of your appliance please read this instruction manual carefully. It will enable you to navigate all processes perfectly and most efficiently. To refer to this manual any time you need to, we recommend you to keep it in a safe place.
  • Page 3: Safety Information

    Safety information WHAT TO DO IF… Building In The cable INSTALLATION ENVIRONMENT CONCERNS Electrical installation Subject to change without notice SAFETY INFORMATION Before the installation and use, read this manual carefully: • For your personal safety and the safety of your property •...
  • Page 4: Electrical Connection

    Safety information • The electrical installation must have an isolation device which lets you disconnect the appliance from the mains at all poles. The isolation device must have a contact opening width of minimum 3 mm. • You must have correct isolation devices: line protecting cut-outs, fuses (screw type fuses removed from the holder), earth leakage trips and contactors.
  • Page 5: Care And Cleaning

    Safety information • Be careful when you remove or install the accessories to prevent damage to the oven enamel. • Always stay away from the appliance when you open the door while the appliance is in operation. Hot steam can release. There is the risk of skin burns. •...
  • Page 6: Service Centre

    Product description • If it becomes necessary to replace the lamp use one of the same power and specifically designed for household appliances only. • Disconnect the appliance from the power supply before the replacement of the oven lamp. There is the risk of electrical shock. Service centre •...
  • Page 7: Oven Accessories

    Before first use Electronic programmer Ventilation openings Grill Oven lamp Telescopic runners Rating plate Oven accessories • Wire shelf For cookware, cake tins, roasts. • Flat baking tray For cakes and biscuits. • Deep roasting pan To bake and roast or as pan to collect fat. Touch controls Touch controls control all the oven functions.
  • Page 8: Initial Cleaning

    Before first use 3. Use to confirm. Refer to “Settings menu” to change the settings. Initial cleaning Clean the appliance before first use. CAUTION! Do not use abrasive cleaning agents. CAUTION! Use a normal cleaning agent to clean the metal surfaces. 1.
  • Page 9: Control Panel

    Control panel CONTROL PANEL Indicators XXXXX XXXX Symbol status bar Menu status bar Text line Clock functions. Period of operation Shelf levels Time Heat indicator Temperature Menu status bar Indication Function A bar in the status bar flashes. The position in a menu is shown. The status bar is not shown.
  • Page 10: Daily Use

    Daily use Button Function To switch the appliance on or off. To switch the rapid heat-up function on or off. To select clock function. To set values (e.g. temperature, time, weight, degree of cooking). DAILY USE WARNING! Refer to "Safety information" chapter. Menu operation in overview to move in menu Oven functions menu...
  • Page 11: Options Menu

    Daily use Options menu RECIPE MENU MEMORY MENU SETTING MENU to access the Options submenu from the Options menu Options submenu HEAT+HOLD MENU EXTRA TIME MENU RAPID HEAT UP MENU RESIDUAL HEAT MENU SOUND MENU LANGUAGE MENU FACTORY SETTINGS Options menu 1.
  • Page 12: Meat Programmes

    Daily use Function Application CONVENTIONAL To bake and roast food on one level. ROTITHERM To roast larger meat joints or poultry with bones on one lev- el. To brown food or to cover food with breadcrumbs or cheese. For ROTITHERM select a maximum temperature of 200°C.
  • Page 13: Switching Off The Oven Function

    Daily use Switching off the oven function again and again until the display shows OVEN FUNCTIONS . Pre-heating with the RAPID HEAT UP function RAPID HEAT UP function decreases the pre-heating time. You can switch on RAPID HEAT UP function with these oven functions: •...
  • Page 14: Clock Functions

    Clock functions CLOCK FUNCTIONS Clock functions SYMBOL FUNCTION DESCRIPTION MINUTE MINDER To set a countdown (max. 99 minutes). This function has no effect on the operation of the appliance. DURATION To set how long the appliance has to be in operation. To set the switch-off time for an oven function.
  • Page 15: Heat + Hold

    Automatic programmes HEAT + HOLD HEAT + HOLD function keeps prepared food warm for 30 minutes when the baking process or roasting process is completed. The set temperature must be more than 80 °C. 1. Set the oven function and temperature. 2.
  • Page 16: Automatic Recipes

    Automatic programmes RECIPE MENU BAKING RECIPES ROASTING RECIPES OTHER RECIPES FRUIT CAKE LASAGNE STREUSEL PLAIT CANNELLONI YEAST PLAIT MEAT CASSEROLE WHITE BREAD FISH STEAKS Refer to the booklet “Tables, Tips and Recipes” for more data on the oven functions, oven programmes and automatic recipes.
  • Page 17: Finding Settings For "Personal Recipes

    Automatic programmes 2. If necessary, touch to open the clock function DURATION and set the cooking time (refer to “Clock functions”). 3. Touch to open the Options menu. 4. Touch to open the Store memory menu. The display shows the first free memory position. 5.
  • Page 18: Adjusting The Settings Menu

    Using the accessories MENU BASE SETTING DESCRIPTION RAPID HEAT-UP RAPID HEAT-UP function is not switched on with the applicable oven functions. RESIDUAL HEAT If the appliance is switched off, the residual heat indicator comes on. RESIDUAL HEAT If the appliance is switched off, the residual heat indicator does not come on.
  • Page 19: Additional Functions

    Additional functions 1. Pull out the right and left hand telescopic shelf supports. °C 2. Put the shelf on the telescopic shelf sup- ports and carefully push them inside the °C oven. WARNING! Do not close the oven door if the telescopic shelf supports are not completely inside the oven.
  • Page 20: Child Lock

    Helpful hints and tips CHILD LOCK WARNING! Switch on CHILD LOCK when there are children. CHILD LOCK makes sure that children do not accidentally switch on the appliance. Switching on the child lock 1. If necessary, switch on the appliance. Do not set an oven function.
  • Page 21: Baking Cakes

    Care and cleaning • The appliance has a special system which circulates the air and constantly recycles the steam. With this system you can to cook in a steamy environment and keep the food soft inside and crusty outside. It decreases the cooking time and energy consumption to a minimum.
  • Page 22: Cleaning The Door Gasket

    Care and cleaning • Clean all oven accessories (with a soft cloth with warm water and cleaning agent) after each use and let them dry. • If you have nonstick accessories, do not clean them using an aggressive agents, sharp edged objects or dishwasher.
  • Page 23: Oven Lamp

    Care and cleaning 1. Remove the screw which holds the heat- ing element. At first time, use a screw- driver. 2. Carefully pull the heating element down. At this time you can clean the oven ceil- ing. Clean the oven ceiling with a soft cloth with warm water and cleaning agent and let it dry.
  • Page 24: Cleaning The Oven Door

    Care and cleaning Cleaning the oven door The oven door has three panels of glass installed one behind the other. You can remove the glass panels to clean them. Removing the oven door and the glass panels 1. Hold the aluminium plate (A) with one hand and remove the holder (B) of the in- ner panel with the other hand.
  • Page 25 Care and cleaning 4. Hold the door glass with one hand and remove the first glass panel (D) with the other hand. Do the same with the second glass panel (E). Clean the glass panels with water and soap. Dry the glass panels carefully. Installing the door and the glass panels After you clean the door, install the glass panels in the opposite sequence.
  • Page 26: What To Do If

    What to do if… 2. Install the left end of the aluminium plate ”A” in the recess in the holder “B”. Install the holder “B”. Make sure that all components are attached correctly. WHAT TO DO IF… WARNING! Refer to "Safety information" chapter. Problem Possible cause Solution...
  • Page 27: Electrical Installation

    Installation Problem Possible cause Solution The oven lamp does not oper- The oven cooking function is Touch to switch on the ate. not set. oven and set the oven cooking function. It takes too long to finish the Incorrect settings Refer to the cooking function dishes or they are cooked too sections and to any cooking...
  • Page 28 Installation Building In Overall oven dimensions In column building-in min. 550 560-570 Building-in under kitchen counter min. 550 560-570 80-100...
  • Page 29: Environment Concerns

    Environment concerns Securing the appliance to the cabinet The cable Cable types applicable for installation or replacement: H07 RN-F, H05 RN-F, H05 RRF, H05 VV-F, H05 V2V2-F (T90), H05 BB-F. For the section of the cable refer to the total power (on the rating plate) and to the table: Total power Section of the cable maximum 1380 W...
  • Page 30 Environment concerns Packaging material The packaging material is environmentally-friendly and recyclable. Plastic parts are marked with international abbreviations such as PE, PS, etc. Dispose of the packaging material in the containers provided for this purpose at your local waste management facility.
  • Page 31 Inhalt Danke, dass Sie sich für eines unserer hochqualitativen Produkte entschieden haben. Lesen Sie für eine optimale und gleichmäßige Leistung Ihres Gerätes diese Benutzerinformation bitte sorgfältig durch. Sie wird Ihnen helfen, alle Vorgänge perfekt und äußerst effizient zu steuern. Damit Sie diese Benutzerinformation bei Bedarf stets zur Hand haben, empfehlen wir Ihnen, sie an einem sicheren Ort aufzubewahren.
  • Page 32: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise MONTAGE Reinigung der Türdichtung Einschubgitter Elektrischer Anschluss Innenraumdecke Einbau Backofenlampe Kabel Reinigung der Backofentür UMWELTTIPPS WAS TUN, WENN … Änderungen vorbehalten SICHERHEITSHINWEISE Lesen Sie vor der Installation und Anwendung sorgfältig dieses Handbuch: • Für Ihre persönliche Sicherheit und die Sicherheit Ihres Eigentums. •...
  • Page 33: Elektrischer Anschluss

    Sicherheitshinweise • Vor dem ersten Gebrauch alle Verpackungsmaterialien, Aufkleber und Auflagen entfer- nen. Das Typenschild nicht entfernen. Dies könnte zum Ausschluss der Gewährleistung führen. • Die im Einsatzland des Geräts geltenden Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Normen sind einzuhalten (Sicherheits- und Recyclingbestimmungen, Sicherheitsregeln für Elekt- ro- oder Gasgeräte usw.).
  • Page 34: Gebrauch

    Sicherheitshinweise • Wählen Sie einen Netzanschluss, der auch nach der Installation des Gerätes noch zu- gänglich ist. • Ziehen Sie nicht am Netzkabel, wenn Sie das Gerät vom Stromnetz trennen möchten, sondern immer am Netzstecker (sofern zutreffend). Gebrauch • Dieses Gerät ist nur zur Verwendung im Haushalt bestimmt. Nicht für gewerbliche oder industrielle Zwecke verwenden.
  • Page 35: Brandgefahr

    Sicherheitshinweise • Reinigen Sie das Gerät nicht mit einem Dampfstrahl- oder Hochdruckreiniger, scharfen Gegenständen, Scheuermitteln, Scheuerschwämmen aus Stahlwolle und Fleckenentfer- nern. • Falls Sie ein Backofenspray verwenden, beachten Sie bitte unbedingt die Angaben des Herstellers. • Reinigen Sie die Glastür nicht mit Scheuermitteln oder Metallschabern. Die hitzebestän- dige Oberfläche der inneren Glasscheibe kann beschädigt werden und zerspringen.
  • Page 36: Gerätebeschreibung

    Gerätebeschreibung GERÄTEBESCHREIBUNG Gesamtansicht Elektronischer Programmspeicher Lüftungsöffnungen Grill Backofenlampe Teleskopauszüge Gebläse Typenschild Backofenzubehör • Kombirost Für Geschirr, Kuchenformen, Braten • Backblech Für Kuchen und Plätzchen • Fettpfanne Zum Backen und Braten oder zum Auffangen von austretendem Fett.
  • Page 37: Touch Control

    Vor der ersten Inbetriebnahme Touch Control Mit Touch Control können die Ofenfunktionen bedient werden. Verwenden Sie die Touch Control Bedienelemente, um eine Kombination aus Garfunktion, Gartemperatur und auto- matischen Zeitschaltuhr einzustellen. Berühren Sie dabei immer nur einen Regler auf einmal. Berühren und halten Sie einen Regler, um eine Garfunktion einzustellen.
  • Page 38: Vorheizen

    Bedienblende 5. Gerätefront feucht abwischen. VORSICHT! Fassen Sie zum Öffnen der Backofentür den Griff immer in der Mitte an. Vorheizen Heizen Sie das Gerät nach der ersten Reinigung leer auf. Außerdem kann es dabei zu Geruchsentwicklung kommen. Das ist normal. Sorgen Sie für eine gute Raumbelüftung.
  • Page 39: Menüleiste

    Täglicher Gebrauch Menüleiste Anzeige Funktion In der Statuszeile blinkt ein Balken. Zeigt die aktuelle Position in einem Menü an. Die Statusleiste wird nicht angezeigt. • Das Gerät beginnt aufzuheizen. • Die eingestellte Zeit beginnt abzulaufen. Symbolstatuszeile Symbol Funktion SCHNELLHEIZEN Die Funktion SCHNELLHEIZEN ist in Betrieb. Backofentasten Taste Funktion...
  • Page 40 Täglicher Gebrauch Menü Ofenfunktionen BELEUCHTUNG HEISSLUFT + RINGHK PIZZASTUFE BIO-GAREN OBER-/UNTERHITZE INFRABRATEN GROSSFLÄCHENGRILL GRILL WARMHALTEN AUFTAUEN UNTERHITZE GEFLÜGEL SCHWEIN RIND KALB WILDRÜCKEN Drücken Sie , um über das Menü Ofenfunktionen das Optionsmenü aufzurufen. Optionsmenü AUTOMATIKREZEPTE SPEICHERMENÜ EINSTELLUNGEN Drücken Sie , um über das Optionsmenü das Untermenü Optionen aufzurufen. Untermenü...
  • Page 41: Menü Optionen

    Täglicher Gebrauch Menü Optionen 1. Verwenden Sie zum Öffnen des Menüs Optionen. 2. Verwenden Sie oder zum Einstellen der Option. Die Menüleiste zeigt die aktuelle Position innerhalb des Menüs an. 3. Verwenden Sie zum Öffnen des Menüs. Rückkehr in das Menü Verwenden Sie die Menüoption ZURÜCK , um in das übergeordnete Menü...
  • Page 42: Fleischprogramme

    Täglicher Gebrauch Funktion Anwendung UNTERHITZE Zum Backen von Kuchen mit knusprigen Böden. 1) Während "STANDARD" in der Anzeige blinkt, drücken Sie oder , um zwischen " STANDARD " und "PROFI " zu wählen. 2) Die Tempertureinstellung kann nicht verändert werden. Fleischprogramme Fleischprogramme mit Ge- Anwendung...
  • Page 43: Aufheizen

    Täglicher Gebrauch • OBER-/UNTERHTIZE • INFRABRATEN Heizen Sie den leeren Backofen für diese Gebäcksorten vor: • Kleingebäck • Brötchen • Biskuitrouladen Für die meisten Brat- und Backprogramme ist ein Vorheizen des Backofens nicht erforder- lich. Informationen zu den Backofen-Funktionen, -Programm- und Automatikrezepten finden Sie in der Broschüre "Tabellen, Tipps und Rezepte".
  • Page 44: Uhrfunktionen

    Uhrfunktionen UHRFUNKTIONEN Uhrfunktionen SYMBOL FUNKTION BESCHREIBUNG KURZZEIT Zum Einstellen eines Countdowns (höchstens 99 Minuten). Diese Funktion hat keine Auswirkung auf den Gerätebetrieb. DAUER Zum Einstellen der Betriebszeit des Geräts. ENDE Zum Einstellen der Abschaltzeit einer Backofenfunktion. Sie können die Funktionen DAUER und ENDE gleichzeitig benutzen, wenn das Gerät später automatisch ein- und aus- geschaltet werden soll.
  • Page 45: Heat+Hold

    Automatikprogramme HEAT+HOLD Die Funktion HEAT+HOLD hält Ihr zubereitetes Gericht 30 Minuten warm, nachdem der Back- bzw. Bratvorgang beendet ist. Die eingestellte Temperatur beträgt mehr als 80 °C. 1. Backofen-Funktion und -Temperatur einstellen. 2. Berühren Sie , bis die Anzeige HEAT + HOLD blinkt. 3.
  • Page 46: Automatikrezepte

    Automatikprogramme AUTOMATIKREZEPTE REZEPTE SÜSS REZEPTE PIKANT REZEPTE SPEZIAL MARMORKUCHEN ZWIEBELKUCHEN DÖRREN KÄSEKUCHEN QUICHE LORRAINE EINKOCHEN ENGLISCHER KUCHEN LASAGNE STREUSELKUCHEN CANNELLONI HEFEZOPF SCHNITZELPFANNE KASTENWEISSBROT FISCH GEBACKEN Weitere Informationen zu den Backofenfunktionen, -programmen und Automatikrezepten finden Sie in der Broschüre „Tabellen, Tipps und Rezepte“. Automatikrezepte Die Funktion bietet optimale Einstellungen für jedes Rezept.
  • Page 47: Speichereinstellungen Für Ihre Rezepte

    Automatikprogramme Speichereinstellungen für Ihre Rezepte 1. Backofenfunktion und Temperatur auswählen. 2. Berühren Sie, wenn nötig , um die Uhrfunktion DAUER zu öffnen und stellen Sie die Gardauer ein (siehe "Uhrfunktionen"). 3. Berühren Sie , um das Menü Optionen zu öffnen. 4.
  • Page 48: Einstellungen Einstellen

    Automatikprogramme MENÜ GRUNDEINSTELLUNG BESCHREIBUNG ZEITVERLÄNGERUNG Die Funktion ZEITVERLÄNGERUNG ist ausge- schaltet. SCHNELLHEIZEN Die Funktion SCHNELLHEIZEN wird zusam- men mit den jeweils zugehörigen Backofen- funktionen eingeschaltet. SCHNELLHEIZEN Die Funktion SCHNELLHEIZEN wird nicht zu- sammen mit den jeweils zugehörigen Back- ofenfunktionen eingeschaltet. RESTWÄRME Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, leuchtet die Restwärmeanzeige auf.
  • Page 49: Verwendung Des Zubehörs

    Verwendung des Zubehörs VERWENDUNG DES ZUBEHÖRS WARNUNG! Siehe Kapitel „Sicherheitshinweise“. Teleskopauszugschienen Die Einschubebenen 1, 2 und 4 sind mit Teleskopauszugsschienen ausgestattet. Dies verein- facht das Einsetzen bzw. Herausziehen von Einschubteilen. 1. Ziehen Sie die rechten und linken Teleko- pauszugsschienen heraus. °C 2.
  • Page 50: Kindersicherung

    Zusatzfunktionen TASTENSPERRE ist eingeschaltet. TASTENSPERRE ausschalten 1. Verwenden Sie gleichzeitig etwa 2 Sekunden lang, bis das Display nicht mehr TASTENSPERRE anzeigt. TASTENSPERRE ist ausgeschaltet. TASTENSPERRE verhindert nicht, dass Sie versehentlich das Gerät einschalten. Wenn Sie das Gerät ausschalten, schaltet sich TASTENSPERRE ab. KINDERSICHERUNG WARNUNG! Schalten Sie die KINDERSICHERUNG ein, wenn Kinder in der Nähe sind.
  • Page 51: Praktische Tipps Und Hinweise

    Praktische Tipps und Hinweise Backofentemperatur Abschaltzeit 250 °C - 280 °C 3,0 Stunden Drücken Sie nach einer automatischen Abschaltung eine beliebige Taste, um das Gerät wie- der einzuschalten. Wenn Sie die Uhrfunktion DAUER oder ENDE eingestellt haben, wird die automati- sche Abschaltung aufgehoben.
  • Page 52: Reinigung Und Pflege

    Reinigung und Pflege Informationen zu Acrylamiden Wichtig! Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen kann die Bräunung von Lebensmitteln, speziell bei stärkehaltigen Produkten, eine gesundheitliche Gefährdung durch Acrylamid verursachen. Daher empfehlen wir, bei möglichst niedrigen Temperaturen zu garen und die Speisen nicht zu stark zu bräunen. REINIGUNG UND PFLEGE WARNUNG! Siehe Kapitel „Sicherheitshinweise“.
  • Page 53: Innenraumdecke

    Reinigung und Pflege 2. Ziehen Sie die Einschubgitter hinten von der Seitenwand weg, um diese zu entfer- nen. Einsetzen der Einschubgitter Führen Sie zum Einsetzen der Einschubgitter die obigen Schritte in umgekehrter Reihenfol- ge durch. Die abgerundeten Enden des Einschubgitters müssen nach vorne zeigen! Innenraumdecke Das Heizelement an der Backofendecke kann zur einfacheren Reinigung der Backofendecke entfernt werden.
  • Page 54: Backofenlampe

    Reinigung und Pflege 2. Ziehen Sie das Heizelement vorsichtig nach unten. Jetzt können Sie die Backofendecke reini- gen. Reinigen Sie die Backofendecke mit einem weichen Tuch, warmem Wasser und etwas Spülmittel und lassen Sie sie trocknen. Einsetzen des Heizelements 1. Führen Sie zum Einsetzen des Heizele- ments die obigen Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch.
  • Page 55 Reinigung und Pflege Ausbau der Backofentür und Glasscheiben 1. Die Aluminiumplatte (A) mit einer Hand halten und die Halterung (B) der Innen- scheibe mit der anderen Hand herausneh- men. Die Halterung (B) nach rechts drü- cken und hochziehen, um die Arretierung zu lösen.
  • Page 56: Was Tun, Wenn

    Was tun, wenn … Einbau der Backofentür und der Glasscheiben Setzen Sie die Glasscheiben nach der Reinigung der Tür in umgekehrter Reihenfolge ein. Achten Sie darauf, die mittlere Scheibe in der richtigen Position einzusetzen. Die Glasscheibe (E) ist in einer Ecke mit einem Punkt markiert. Achten Sie beim Einsetzen dieser Scheibe darauf, dass sich der Punkt in der oberen linken Ecke der Scheibe befindet.
  • Page 57 Was tun, wenn … Problem Mögliche Ursachen Abhilfe Backofen funktioniert nicht Der Backofen ist ausgeschaltet. Berühren Sie , um den Backofen einzuschalten. Backofen funktioniert nicht Die Uhrzeit ist nicht eingestellt. Stellen Sie die Zeit ein. Siehe „Einstellen der Uhr“. Backofen funktioniert nicht Die Sicherung im Sicherungs- Sicherung überprüfen.
  • Page 58: Montage

    Montage Wenn Sie das Problem nicht selbst lösen können, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder Kundendienst. Die vom Kundendienst benötigten Daten finden Sie auf dem Typenschild. Das Typenschild befindet sich am Frontrahmen des Garraums. Wir empfehlen, dass Sie folgende Daten hier notieren: Modell (MOD.) .........
  • Page 59 Montage Einbau in Säule min. 550 560-570 Einbau unter Arbeitsfläche min. 550 560-570 80-100 Befestigung im Möbel...
  • Page 60: Kabel

    Umwelttipps Kabel Einsetzbare Kabeltypen für Einbau oder Austausch: H07 RN-F, H05 RN-F, H05 RRF, H05 VV- F, H05 V2V2-F (T90), H05 BB-F. Näheres zum Kabelquerschnitt siehe Gesamtleistung (auf dem Typenschild) und in der Ta- belle: Gesamtleistung Kabelquerschnitt maximal 1380 W 3 x 0,75 mm²...
  • Page 64 www.aeg-electrolux.com/shop...