Download Print this page

Motorola MTP850 Ex User Manual

Tetra handportable terminal
Hide thumbs

Advertisement

Quick Links

Table of Contents
MTP850 Ex/MTP810 Ex
TETRA Handportable Terminal
Feature User Guide
Ausführliche Bedienungsanleitung
When printed by Motorola

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading

  Related Manuals for Motorola MTP850 Ex

  Summary of Contents for Motorola MTP850 Ex

  • Page 1 MTP850 Ex/MTP810 Ex TETRA Handportable Terminal Feature User Guide Ausführliche Bedienungsanleitung When printed by Motorola...
  • Page 3: Table Of Contents

    Selecting Your Network ......How to Hold Your MTP850 Ex/MTP810 Ex ....
  • Page 4 Receiving Calls ........Pre-emptive Calling ....... . . Broadcast Call .
  • Page 5 Receiving a DMO Group Call ......DMO Private Call ........Emergency Group Call .
  • Page 6 WAP Box ......... GPS Location Services .
  • Page 7 Quick Reference Guide ......169 © Motorola Inc., 2009 MOTOROLA and the stylized M Logo are registered in the U.S. Pat- ent and Trademark Office. All other product or service names are the...
  • Page 9: General Information

    Product Safety and RF Exposure booklet 6866588D20/6866588D45/ 6864117B25. The MTP850 Ex/MTP810 Ex is restricted to occupational use only to satisfy ICNIRP RF energy exposure requirements. Before using the products, read the RF energy awareness information and operating instructions in the Product Safety...
  • Page 10: Copyright Information

    Motorola. Furthermore, the purchase of Motorola products shall not be deemed to grant either directly or by implication, estoppel, or otherwise, any license under the copyrights, patents or patent applications of Motorola, except for the normal non-exclusive license to use that arises by operation of law in the sale of a product.
  • Page 11: Icon Conventions

    Icon Conventions The document set is designed to give the reader more visual cues. The following graphic icons are used throughout the documentation set. These icons and their associated meanings are described below. The signal word Warning with the associated safety icon implies information that, if disregarded, could result in death or serious injury, or serious product damage.
  • Page 13: Getting Started

    You can operate your MTP850 Ex/MTP810 Ex in English, German, French, Spanish, Dutch, Swedish, Russian, or in a language defined by your Service Provider. The default setting from factory is English.
  • Page 14: Installing The Battery

    Example Description Indicates an optional feature that may be offered by some Service Providers. Check with your Service Provider for more information. Indicates a prompt or message <User Defined> configured by your Service Provider. Installing the Battery 1. Remove the battery from its protective clear plastic case. 2.
  • Page 15: Charging The Battery

    3 minutes. To charge the battery: 1. Switch the MTP850 Ex/MTP810 Ex Off before charging. 2. Insert the battery, or the radio with battery into the charger socket. Select the required plug adapter (UK or European type) and connect to the charger.
  • Page 16 The performance of the rechargeable battery delivered with your terminal depends on the way the battery is treated. Therefore, to comply with the Motorola warranty for batteries and to assure high performance and a long life cycle of your Motorola rechargeable battery, please read and follow the maintenance rules stated below.
  • Page 17 2 months should be recharged overnight (14- 16 hours) before use. Extending Battery Life A battery is an expendable part and may need replacing during the life of the terminal.To ensure maximum service life of your handset, always replace the battery with a genuine Motorola replacement.
  • Page 18 In order to ensure maximum life from your battery, do not place the handset and/or battery in the charger, unless you really want to charge the battery. Battery Charging Temperature Your charger will only charge your battery when it is at temperature range of 1°C to 37 °C.
  • Page 19: Attaching The Antenna

    Turn the MTP850 Ex/MTP810 Ex Off before installing or removing the antenna. Insert the bottom of the antenna into the screw-in base on the top of the MTP850 Ex/MTP810 Ex. Turn clockwise until snug. Do not force. Turn clockwise to attach...
  • Page 20: Controls And Indicators

    Controls and Indicators...
  • Page 21 Provides alphanumeric text and images within 65,536 colors and 130 x 130 pixels with backlight, scalable fonts, and contrast. On-Off/End/Home Key Press and hold to turn the MTP850 Ex/MTP810 Ex On/ Off. Press to end calls. Press to return to the Home display (idle screen).
  • Page 22 Emergency Button (on top of the terminal) Press and hold to enter Emergency Mode, and send Emergency Alarms (as programmed). When the MTP850 Ex/MTP810 Ex is Off, press and hold to power on in Emergency Mode or in normal mode (as programmed).
  • Page 23: Powering On/Off (On-Off/End/Home Key)

    35.) Powering On (Emergency Button) Press and hold the Emergency button to power On. The MTP850 Ex/MTP810 Ex will power On in Emergency Operation or in standard mode (as programmed). Powering On with Transmit Inhibit (TXI) Active Transmit Inhibit is a feature allowing you to switch off transmission before entering a Radio-Frequency (RF) sensitive area.
  • Page 24: Locking/Unlocking The Keypad

    Press the Yes key to deactivate the TXI Mode. If the MTP850 Ex/MTP810 Ex was previously used in Trunked Mode, it will register to the network. If the MTP850 Ex/MTP810 Ex was previously used in Direct Mode, it will remain in Direct Mode.
  • Page 25 Duplex calls (Private/Phone/PABX) always use low audio. Use in High Audio (Group, Phone and simplex Private Calls) Hold MTP850 Ex/MTP810 Ex in a vertical position with its top microphone 5 to 10 centimetres away from your mouth. Speak into the top microphone. Listen via the terminal's internal speaker.
  • Page 26: Looking After Your Mtp850 Ex/Mtp810 Ex

    Looking after your MTP850 Ex/MTP810 Ex Never leave your MTP850 Ex/MTP810 Ex or battery in extreme temperatures (over 60 °C) – for example, behind windscreen in very hot, direct sunlight. Do not immerse your MTP850 Ex/MTP810 Ex in water. Do not use a dry or electrostatically charged cloth.
  • Page 27 Status Icon Description Scan Indicates scanning is activated in the MTP850 Ex/ MTP810 Ex. Data Connected Displayed when the MTP850 Ex/MTP810 Ex is successfully connected to an external device and ready for data transfer. Data Transmit/Receive Displayed when the MTP850 Ex/MTP810 Ex is transferring data to/receiving data from the external device (laptop or desktop PC).
  • Page 28 Battery Strength Shows the charge in your battery. Full icon is full charge. Emergency Appears while the MTP850 Ex/MTP810 Ex is in Emergency Operation. List Scrolling Displayed to indicate that the Rotary knob use is list scrolling, as long as this use is selected.
  • Page 29: The Led Status Indicator

    Solid Man Down Failure Indicates the Man Down device failed. The LED Status Indicator The LED indicator shows the in-service states of your MTP850 Ex/MTP810 Ex. Please refer to the table below. Indicator Status Solid GREEN In use Flashing GREEN...
  • Page 30: Key, Knob, And Button Overview

    MENU • The menu (when there is no on-going activity). The MTP850 Ex/MTP810 Ex menus allow you to control your MTP850 Ex/MTP810 Ex settings. Menus are organised in a hierarchy. See “List of Menu Items” on page 105. The menu options provide access to a further list of options called a sub-menu.
  • Page 31 Emergency Button Press and hold this button to enter Emergency Operation. When the MTP850 Ex/MTP810 Ex is powered down, press and hold this button to power On in Emergency Operation (if configured by your Service Provider). See “Emergency Operation” on page 69.
  • Page 32: Function Keys

    “Backlight On/Off” and the lower side key is set to “Screen Saver On”. The following table lists the programmable features and their availability in specific MTP850 Ex/MTP810 Ex states/modes. For detailed information on the features, please check with your Service Provider.
  • Page 33 Feature Description Status Message Sends a dedicated status message to a dedicated address Text Message Template Sends a predefined/user defined template to a dedicated address Call Dial (Private, Initiates a call to a predefined entry in Phone, PABX) the contact list (TMO only) Vertical Flip Display Toggles on/off vertical flip Transmit Inhibit (TXI)
  • Page 34: Aliases (Names)

    If your Service Provider configured this feature, the screen saver will automatically cover the MTP850 Ex/MTP810 Ex display after the MTP850 Ex/MTP810 Ex stays idle for a pre- programmed period of time. If you press a key or a call arrives, the screen saver is deactivated and the MTP850 Ex/ MTP810 Ex resumes standard operation.
  • Page 35: Home Display Text Message

    While your MTP850 Ex/MTP810 Ex is disabled, it will look and act like it is turned Off. If you try to turn your MTP850 Ex/MTP810 Ex On, when it is disabled, it will operate as described above.
  • Page 36: Terminal Permanent Disable

    Your MTP850 Ex/MTP810 Ex is provided with a feature that allows your Service Provider to disable it permanently in case it is stolen or lost. When your MTP850 Ex/MTP810 Ex is disabled permanently, it becomes inoperable. After a Permanent Disable the MTP850 Ex/MTP810 Ex can not be re-enabled by your Service Provider.
  • Page 37: Selecting Tmo Or Dmo Operation

    Conversely, raising the terminal higher or moving to a higher location may improve the range. A MTP850 Ex/MTP810 Ex in DMO can communicate with the trunked system (and vice-versa) through a gateway device. To use that feature, please enable the gateway option in your MTP850 Ex/MTP810 Ex (see “Gateway/Repeater Selection”...
  • Page 38: Making Calls

    You can make and receive Group Calls when the MTP850 Ex/MTP810 Ex operates in Direct Mode (DMO). This includes Emergency Group Calls. The MTP850 Ex/MTP810 Ex returns to the Home display when there is no activity for a few seconds. Making Calls See the relevant sections in the user guide.
  • Page 39: Modifying The Type Of Call

    Home display, after that call ends. Inactivity Revert Mode will occur if configured by your Service Provider. Your MTP850 Ex/MTP810 Ex will alert you of an incoming call depending on the setting you selected in the Tones menu option (see page 118).
  • Page 40: Pre-Emptive Calling

    To place a PPC, see the Emergency Operation and Private Call sections in the user guide. The MTP850 Ex/MTP810 Ex will receive the call via speaker or earpiece, according to the setting used when the PPC is received.
  • Page 41: Broadcast Call

    A PPC Call with Emergency Call priority will be displayed on the screen as Emergency (instead of Priority). simplex Private PPC Received Call Preempted Priority Priority <Any> in Use Private Call Prvt In Use Press David David 2234 2234 Duplex Private PPC Received Call Preempted <animation>...
  • Page 42: Ambience Listening (Al)

    Ambience Listening (AL) This feature, if enabled by your Service Provider, allows a console operator (or dispatcher) to establish a special call with a specific terminal to monitor voice activity in the local vicinity. The call is setup without any indication to the affected terminal, and any lower priority ongoing voice call or packet data transfer may be pre-empted.
  • Page 43: Using In-Call Features

    If configured by your Service Provider the Covert Mode gives to you the ability to completely shut down all visible and audible MTP850 Ex/MTP810 Ex alerts and notifications. This feature makes the MTP850 Ex/MTP810 Ex effectively unnoticeable even in a silent and dark environment.
  • Page 44: Packet Data

    When the MTP850 Ex/MTP810 Ex receives a Local Area Service indication from the system, the following occurs: • The MTP850 Ex/MTP810 Ex sounds a tone. • The display shows the “Local Area Service” message. • Display icons and soft keys turn brown.
  • Page 45 If set up by your Service Provider it is possible to accelerate the transmission by using the Multi Slot Packet Data (MSPD) Service (refer to “Packet Data” on page 138).
  • Page 47: Tmo Group Call

    Your talkgroups may be organized into scan lists (set up by your Service Provider, or by yourself through the Menu). When you activate one of these scan lists, your MTP850 Ex/ MTP810 Ex will continuously monitor the activities of the selected talkgroups.
  • Page 48: Dual Microphone Feature

    Activation and deactivation of talkgroup scanning has no effect on the ATG scan list. Dual Microphone Feature See “How to Hold Your MTP850 Ex/MTP810 Ex” on page 16. Selecting a Group You can select a talkgroup in one of the following ways, by using the: •...
  • Page 49: Selecting A Group Using Navigation Keys/Alphabetic Search/Folder Search

    You can select a group folder without an interruption on receiving and during a call. Selecting a group on receiving a call If you select a group and a call is incoming, MTP850 Ex/ MTP810 Ex display remains unchanged while you hear the call.
  • Page 50: Selecting A Folder

    During the selection you cannot see calling party information. Press Cancel when using Navigation Keys and Back when using Alphabetic/Folder Search, and then calling party information display appears, if you are still in the call. When an Emergency Call is received, then selecting is aborted and Emgcy In Use display appears.
  • Page 51: Group Scrolling Configuration

    Group Scrolling Configuration Your Service Provider can configure scrolling via rotary knob or navigation key as follows: • Scroll to next folder – when the folder end is reached during group scrolling, further scrolling switches to the group list in the next folder. For example: Folder 1 has Group11 and Group12.
  • Page 52: Receiving A Group Call

    Receiving a Group Call General Unless it is engaged in a call, your MTP850 Ex/MTP810 Ex will receive the Group Call.To answer the call, press and hold PTT. Your MTP850 Ex/MTP810 Ex shows the Group name and the caller’s private number or name if previously stored in...
  • Page 53 Receiving a Group Call in Idle Screen with Scan Off You can receive a group call from the selected talkgroup or from the associated ATG only. Your MTP850 Ex/MTP810 Ex will receive the Group In Use Group Call. ID: David...
  • Page 54: Transmit Inhibit

    RF sensitive areas, e.g. in hospitals or in potentially explosive areas, where safety can be jeopardized due to MTP850 Ex/MTP810 Ex transmission radiation. Radiation of the MTP850 Ex/MTP810 Ex is only suppressed if the TXI Mode is activated or the MTP850 Ex/MTP810 Ex is separated from power supply.
  • Page 55 In TXI Mode the MTP850 Ex/MTP810 Ex will not transmit under any circumstances, except for the Emergency Call, which can be initiated even if the MTP850 Ex/MTP810 Ex is in TXI Mode. All MTP850 Ex/MTP810 Ex functions and keys which cause transmission, e.g.
  • Page 56: Dynamic Group Number Assignment (Dgna)

    MTP850 Ex/MTP810 Ex. Your Service Provider can gather some Talkgroups under one Super-group and transmit it to your MTP850 Ex/MTP810 Ex as a DGNA. In such a case, you will be able to participate in calls to/ from all the groups in the Super-group.
  • Page 57 If the DGNA message is received to delete all Talkgroups, your MTP850 Ex/MTP810 Ex will display the following: All Talkgroups Deleted Back DGNA Reception without Notification Message If DGNA notification was not configured by your Service Provider, you will get a tone indication and notification message only and only if a selected group was changed by the DGNA.
  • Page 59: Dmo Group Call

    DMO Group Call General In DMO, the MTP850 Ex/MTP810 Ex can be used without your Service Provider’s infrastructure. Direct Mode allows communication with other terminals also operating in Direct Mode, which are on the same frequency and talkgroup as your MTP850 Ex/MTP810 Ex.
  • Page 60: Dual Microphone Feature

    Dual Microphone Feature See “How to Hold Your MTP850 Ex/MTP810 Ex” on page 16. “My Groups” Folder You can organise your favourite groups into one folder called “My Groups”. Selecting the My Groups Folder From the Home display, press to quickly access the folder.
  • Page 61 2. Scroll to Gateway and press Select. 3. The display shows the last gateway selection method. Use the navigation key to scroll to your selection and press Ok: Automatic the MTP850 Ex/MTP810 Ex – will use the first available gateway for that GW Options: Automatic talkgroup.
  • Page 62 Specific the MTP850 Ex/MTP810 Ex will use only the – gateway with the specified Gateway address for that talkgroup. Upon selecting “Specific”, you will see one of the following displays: • The selected gateway address (e.g.: 1022), pre-programmed by your Serv- ice Provider.
  • Page 63 Back talkgroup. The Gateway icon and the repeater icon will flash upon selecting that option. Specific the MTP850 Ex/MTP810 Ex will use only the – gateway with the specified Gateway address for that talkgroup. Upon selecting “Specific”, you will see one of the following displays: •...
  • Page 64: Making A Dmo Group Call (Ms To Ms)

    Making a DMO Group Call (MS to MS) 1. Enter Direct Mode by pressing Optns and selecting Direct Mode 2. Make sure that you have selected the DMO Folder 1 Police required group. Press and hold the PTT Hello button. Optns Contcs 3.
  • Page 65: Making A Dmo Group Call Via Gateway And Repeater

    > If it is successful your MTP850 Ex/MTP810 Ex will display the message Repeater Call and a call via repeater will proceed. The Gateway icon will disap- pear.
  • Page 66: Receiving A Dmo Group Call

    > If synchronising with a gateway is not successful a repeater call will be attempted. > If it is successful your MTP850 Ex/MTP810 Ex will display the message Repeater Call and a repeater call will proceed. The Gateway icon will disappear and the Repeater icons will be solid.
  • Page 67 Group In Use Group In Use ID: David ID:...1234 Open Group Optns Folder Optns Network Open Group Call InterMNI Call When an InterMNI call is received, you can press Network to see the Network alias and/or number. Receiving a Group Call (via Gateway / Repeater) Group In Use Group In Use Group In Use...
  • Page 68: Dmo Private Call

    DMO Private Call If configured by your Service Provider it is possible to make and receive a Private Call in DMO. However the Gateway and/or Repeater options are activated they are not used for a DMO Private Call. The DMO Private Call will be a direct communication between two TETRA terminals (MS - MS).
  • Page 69: Private Call

    Dual Microphone Feature See “How to Hold Your MTP850 Ex/MTP810 Ex” on page 16. Making a Private Call in TMO If you are in an on-going Group Call and wish to make a new call, press to ignore the current call.
  • Page 70: Receiving A Private Call In Tmo

    See “Calling a Number in a Message” on page 146. Receiving a Private Call in TMO 1. The MTP850 Ex/MTP810 Ex switches to the incoming Pri- vate Call. The display shows the caller’s identity. 2. To answer an incoming simplex call, press PTT. To answer an incoming duplex call, press 3.
  • Page 71: Dialing On Receiving A Call

    Dialing on receiving a call If you dial and a call is incoming, MTP850 Ex/MTP810 Ex display remains unchanged while you hear the call. Dialing continues on current display.
  • Page 72: Making A Private Ppc (Pre-Emptive Priority Call)

    When there are no available infrastructure resources for a call while in a setup phase, or while in an active call during cell re-selection, the call will be queued. The MTP850 Ex/ MTP810 Ex will remain in queue for a pre-programmed period of time.
  • Page 73: Phone And Pabx Calls

    Contacts list. Dual Microphone Feature See “How to Hold Your MTP850 Ex/MTP810 Ex” on page 16. Making a Phone or PABX Call If you are in an on-going Group Call wish to make a new call, press to ignore the current call.
  • Page 74: Other Ways Of Dialing

    Dialing on receiving a call See “Dialing on receiving a call” on page 63. Answering a Phone or PABX Call 1. The MTP850 Ex/MTP810 Ex switches to the incoming Phone/PABX Call. 2. To answer the incoming call, press or any other key if programmed (except Home/End/On-Off key).
  • Page 75 If the called person or the infrastructure end the call, the Call Ended message is displayed. For call alert, see settings in the Tones menu option (page 118)
  • Page 77: Emergency Operation

    Emergency Mode indication (alert tones) can be disabled by your Service Provider. Dual Microphone Feature See “How to Hold Your MTP850 Ex/MTP810 Ex” on page 16. Entering TMO or DMO See “Selecting TMO or DMO Operation” on page 29. Important Information •...
  • Page 78: Emergency In Tmo

    An Emergency Group Call is configured as non-tactical or tactical: • A non-tactical call initiates on a talkgroup designated by your Service Provider. The group might be different than the one displayed on the terminal screen when starting the call. After exiting from non-tactical emergency mode the terminal will be attached to the group that was selected before initiating the non-tactical call.
  • Page 79 Press and hold the Emergency button to enter Emergency Mode. Emergency Folder 1 When the MTP850 Ex/MTP810 Ex is Off, Talkgroup 1 press this button to power the MTP850 Ex/ Hello MTP810 Ex On in Emergency Mode (if Optns Exit configured).
  • Page 80 Due to no delivery confirmation in DMO, Alarm Sent information confirms only sending the alarm. Or - if configured by your Service Provider - your MTP850 Ex/ MTP810 Ex will send an Emergency Alarm: • If you press the Emergency button without entering Emergency Mode before.
  • Page 81 Group Call. Hot Microphone Feature If the Hot Microphone feature was programmed into your MTP850 Ex/MTP810 Ex by your Service Provider, you can make an Emergency Group Call without the need to press and hold the PTT. The following will happen upon entering Emergency Mode: 1.
  • Page 82 ATG. (For information on the ATG, see page 39.) When the MTP850 Ex/MTP810 Ex receives the call, the display will show Emgcy In Use and the caller’s identity. If upon entering Emergency Mode, your MTP850 Ex/MTP810...
  • Page 83: Silent Emergency Mode

    Receiving an Emergency Private Call 1. The talker’s identity is displayed when the terminal receives the simplex call. 2. When the terminal receives the call, the display will show Emergency Prvt In Use and the caller’s identity. If configured by your Service Provider, the screen background will be red.
  • Page 84 Exiting the Silent Emergency Mode To exit the Silent Emergency mode: • user initiates it by pressing Menu and then # key within 3 seconds. • the Silent Emergency alarm is not successful or it is rejected Count of the efforts and duration that your terminal waits for the reply of the alarm are set by the Service Provider.
  • Page 85: Emergency In Dmo

    Power off in Silent Emergency mode If user initiates the power off while in Silent Emergency mode the terminal goes to pseudo power off state. In this state audio and visible indications are turned off but the terminal is still on in the Silent Emergency mode as before. If the terminal exits the Silent Emergency mode after powering off in it, the terminal shuts down without any indication.
  • Page 86 4. Release PTT to listen. Your MTP850 Ex/MTP810 Ex enters TMO by pressing the Emergency button (if configured by your Service Provider). The terminal attaches to the predefined talkgroup and starts the Emergency Group Call. If the predefined talkgroup is invalid the terminal attaches to the last selected talkgroup.
  • Page 87: Using The Browser

    Using the Browser The WAP (Wireless Application Protocol) browser provides services (such as database access) to the terminal. Check with your Service Provider for the availability of this feature. Icons Icon Description Browsing via Wireless Transport Security (WTLS) to https://... site In non-secure browser session, the Packet Data icons are displayed.
  • Page 88 Information on the last page is recovered from the cache if the page time did not expire and if the browser has enough memory to restore it from the cache at that time. • browser menu, if Packet Data is not available. See “Disabled Packet Data Service”...
  • Page 89 Or select Menu and select an option: • Save - confirms the bookmark creation. • Edit - allows to edit the title, folder choice, and URL of the created bookmark. • Cancel - cancels the operation. Creating a Bookmark via Bookmarks Pane > New Book- mark 1.
  • Page 90 Using a Hotkey 1. Enter the browser. 2. Press and hold a hotkey to download the corresponding bookmark from the web. Saving a Page Save a page (snapshot) for off-line browsing. 1. Enter the browser and browse to the required page. 2.
  • Page 91 Disabled Browser Entry Browser entry is disabled: • during any type of voice call, except ambience listening call • in DMO mode • during Emergency mode • during PIN lock • if the Service Provider has not configured this feature •...
  • Page 92: Browser Menu Pane Contents

    Browser Menu Pane Contents 1 Home Navigate 2 Open Page 3 Search 4 Mark Page 5 Forward 6 Reload 1 Settings... 1 Downloads 2 Scroll Mode Advanced... 3 Key Press Timer 4 Set Proxy 1 WAP Proxy 1 2 WAP Proxy 2 3 WAP Proxy 3 5 Circuit Prompt 6 Resend Data...
  • Page 93: Keys Usage

    Keys Usage When the browser is active, the usage described below occurs inside or outside the editor. Key Press Action Press: • In the editor: enters a digit and/or character depending on the text entry mode selected. wxyz • Outside the editor: in a numbered list, selects the required item list.
  • Page 94: Browser Menu Panes Overview

    Key Press Action Moves to the next pane. In the editor: moves cursor to the right and inserts space if at the end of the word. Press and hold Functions as Forward. Press and hold at the centre Auto-repeat Brings up the browser menu. MENU Press to de-activate the browser.
  • Page 95: Navigate Pane

    The following panes are displayed according to the context: Displayed only when there are additional Options options for the pane or page. Displayed only when an image is selected. Image Provides access to image details, storage, and display use. Displayed only in text entry mode. Provides Input Text access to text entry mode (e.g.: symbol) Navigate Pane...
  • Page 96 • Scroll Mode - for setting the scrolling mode and speed. • Key Press Timeout - for setting key press timeout. This timeout is used for text entry. • Set Proxy - Select the WAP Proxy (1, 2, 3). The browser connects to the web via the selected proxy or gateway.
  • Page 97: Bookmarks Pane

    • Authentication - for turning ON/OFF the caching of HTTP Authentication credentials. HTTP Authentication protects access to content on the server. If you try to access a protected content, you will be asked for your credentials (user name or password). Clear...
  • Page 98 4. Select an option: • Back - for displaying the page associated with the bookmark (page is downloaded if not available in cache). • Details - for modifying the bookmark title and URL. • Delete - for deleting the bookmark. •...
  • Page 99: History Pane

    History Pane This pane displays the list of recently-visited pages (up to nine history entries can be listed). Each history entry shows its title, if present. (Otherwise, “No Title” is displayed.) To navigate to a recently visited URL: 1. Select the URL. 2.
  • Page 100: Image Pane

    Image Pane This pane appears in the browser menu if you enabled the download of images via Navigate pane > Advanced... > Settings... The following items are available: • Save - for saving the image in the terminal. • [Send] - for sending the image to the destination of your choice.
  • Page 101: Wap Box

    WAP Box This feature needs to be enabled by your Service Provider and it is unavailable in DMO. MTP850 Ex/MTP810 Ex is able to receive the notifications sent from your Service WAP Box Low Priority Provider. It contains the URL to the service,...
  • Page 102 Submenu of the WAP Box includes: • Select Open Link and press Select to open it in the browser. Wap Box Menu Open Link • Select Delete and press Yes to delete the Delete Delete All WAP message. When the display shows Refresh “Deleted: Message ”, the current...
  • Page 103 > Low - the icon is displayed with the New WAP Message tone Browser does not open if the user is in a call, or in Emergency mode, or in Call Out, or in message editor, or PIN lock state, or switching to DMO.
  • Page 105: Gps Location Services

    GPS Location Services Your terminal’s GPS Location feature uses information from Global Positioning System (GPS) satellites orbiting the Earth to determine the approximate geographical location of your terminal. The availability and accuracy of this location information (and the amount of time that it takes to calculate it) will vary depending on the environment in which you are using the terminal.
  • Page 106: Enhancing Gps Performance

    • When your GPS antenna is covered (for example, by your hand or other object) or facing the ground • In temperature extremes outside the operating limits of your terminal Even where location information can be calculated in such situations, it may take longer to do so. Therefore, in any emergency situation, always report your location to your dispatcher.
  • Page 107: Gps Icon

    • Stand still. If possible, stand still until your terminal is finished determining your location. Moving your terminal at a walking pace while your terminal is calculating your approximate location may substantially decrease GPS performance. • In a car. When using the GPS feature in a car, position your terminal so that the GPS antenna has good access to GPS signals.
  • Page 108: Entering Gps Location Service

    • Setting Accuracy allows you to select high location accuracy or the energy optimised mode for GPS location service if the MTP850 Ex/MTP810 Ex is not connected to a charging device (Digital Car Kit or charger etc.). Scroll to your selection and press Select to access the next display.
  • Page 109 • The number of satellites used to calculate the location. In general, more satellites make for better accuracy. The maximum is twelve satellites. To calculate your location again, press Rfrsh. It may take your terminal several minutes to complete the process of determining your location.
  • Page 110 The MTP850 Ex/MTP810 Ex works automatically in the high accuracy mode if connected to a charging device (Digital Car Kit or charger and so forth). This feature is only available if set up by your Service Provider.
  • Page 111: The Menu

    In a list press and hold for automatic scrolling. To Return to the Previous Level Press Back or To Exit the Menu Items Press Your MTP850 Ex/MTP810 Ex may exit if no key presses are detected for a time-out period.
  • Page 112: Menu Icons

    Add, search, or erase entries in the contact list. Security Lets you turn On/Off and verify security features, and change passwords. Setup Allows you to customize your MTP850 Ex/ MTP810 Ex. More... Contains more customisable menu items. Scroll Bar Indicates navigation among items that occupy more than one screen.
  • Page 113: List Of Menu Items

    List of Menu Items Messages Inbox CO Box Templates Predefined Send Status Contacts <New Contact> <Name 1> <Name 2> Security Keylock Lock Keypad Auto. Lock Delay Start Locked Air Encrypt K Validity TMSCK Validity DMSCK Validity DMO SCK Covert Mode Remote Ctrl Man Down More...
  • Page 114 Setup Tones Keypad Tone All Tones Talk Permit No Tone Short Tone Normal Tone Clear to Send Tone On Tone Off D-PTT D-PTT Tone Style Single Double Triple Display Flip Display Text Size Extra Zoom Zoom Standard Screen Saver Auto Disabled Backlight Auto...
  • Page 115 More... Group Setup Scan Scanning On/Off Select List Active List Scan Lists <40 lists> Group Setup My Groups [New Folder] <FolderName> <FolderName> My Info My Private Num My Phone Num Service Page Recent Calls Dialed Received Missed Networks Networks Sel Home Only Select Net Trunked Mode...
  • Page 116: Messages

    Messages Refer to “Messages” on page 141 for details. Contacts General Contacts stores Private, Phone, and PABX numbers. Each Contacts entry can store several numbers. A Contacts entry contains: • A name – A name is required if you are storing more than one number to the entry;...
  • Page 117 Contact Icon Description PABX Number Other Phone Number Pickers Indicate more than one number stored with the contact. Creating a Contact Contacts 1. From the recent calls list, scroll to the David number you want to store. 2. Press Store. 2255 Select Back...
  • Page 118: Security

    Deleting a Contact 1. From the contact list, scroll to the entry you want to delete. 2. Press MENU 3. To delete the entire entry, select Delete Contact. 4. Press Yes to confirm. Checking Capacity To see how many numbers are stored in Contacts: 1.
  • Page 119 Call encryption provides service confidentiality between you and the system. If encryption is on and you receive a clear call (unencrypted), the MTP850 Ex/MTP810 Ex will display a Call & Data Not Encrypted message. You cannot manually disable Air Encryption (if fitted) from the menu.
  • Page 120 From the main menu, select Security > K Validity K (Key) is a secret key the infrastructure uses to authenticate the MTP850 Ex/MTP810 Ex in the system. It is part of the authentication that provides service confidentiality between your MTP850 Ex/MTP810 Ex and the system.
  • Page 121 To verify SCK validity for TMO, press Select. The display will show one of the following messages: • TMSCK is Valid – your MTP850 Ex/MTP810 Ex can work encrypted in TMO. • TMSCK is Invalid – your MTP850 Ex/MTP810 Ex cannot work encrypted in TMO.
  • Page 122: Man Down

    To change the key, if not in a call, select Next. The display will show the following message: Change to version... • Select Yes to change the key. Key version changed display will appear. • Select No to leave the key. Key version display will appear.
  • Page 123: Setup

    Audio tones, time, date, and display. Select Back Setting the Ring Style This sub-menu allows you to set the incoming call ring style. Your MTP850 Ex/MTP810 Ex Ring Style British features nine selectable ring styles. Style 2 Style 3 From the main menu, select Setup...
  • Page 124 The MTP850 Ex/MTP810 Ex will reject incoming and outgoing voice calls (except for Emergency Calls), status and text messages. • Voice & Data – The MTP850 Ex/MTP810 Ex acts as a modem but voice calls will have priority over data calls and will interrupt them.
  • Page 125 In Data Only and in Voice & Data, the Data Connected icon is displayed after you have connected the MTP850 Ex/MTP810 Ex to the external device and the MTP850 Ex/MTP810 Ex is ready for data transfer. The Data Transmit/Receive icon is displayed to indicate data is being transferred to/received from the external device.
  • Page 126 Setting All Tones To activate/deactivate all tones (keypad tone and other activity tones used in your MTP850 Ex/MTP810 Ex): 1. From the main menu, select Setup > Tones > All Tones. 2. Scroll through the settings (On/Off). 3. Choose required setting, and press Select or press Back to exit.
  • Page 127 Remember to disable this feature, when your covert operation is complete, to return your MTP850 Ex/MTP810 Ex to high audio operation. Setting Talk Permit Tone...
  • Page 128 3. Date Only – The MTP850 Ex/MTP810 Ex displays date only. Format Time sub-menu is disabled. 4. Off – The MTP850 Ex/MTP810 Ex does not display time nor date. Format menu is disabled. Scroll to the desired setting and press Select. Press Back to...
  • Page 129 Setting Time Format To change displayed time format between 24-hour scale and 12-hour scale: 1. From the main menu, select Setup > Time&Date > Format > Format Time. 2. Scroll through the settings. 3. Choose required setting, and press Select. Press Back to exit.
  • Page 130 When this feature is activated, the content of the display is flipped upside down.The feature is particularly useful for a user who has to wear the MTP850 Ex/MTP810 Ex on shoulder, belt, or lapel and at the same time wishes to read the display upside down.
  • Page 131 From the main menu, select Setup > Display > Flip Display > On. Or press and hold the pre-programmed one-touch button (if configured by your Service Provider). Please note the position of the soft keys in the vertical display Display Flip Display: Off Text Size: Stand..
  • Page 132 The menu options will display the Screen Saver if your Service Provider pre-programmed this feature. Setting the Backlight Your MTP850 Ex/MTP810 Ex has 2 backlight settings: Auto: Any key press turns the backlight on. The backlight remains on until the pre-programmed timer runs out.
  • Page 133 Energy Economy (EE) is a mode of operation Energy Economy where in order to save battery life the EE Status MTP850 Ex/MTP810 Ex does not monitor all EE Selection downlink time slots of the Main Control Channel. If the terminal is in the charger,...
  • Page 134: Entering More

    This sub-menu allows you to activate/deactivate the scanning of a list of pre-defined groups programmed in the MTP850 Ex/MTP810 Ex. The MTP850 Ex/MTP810 Ex will join any group call as long as this group is defined in the scan list and scan is turned on.
  • Page 135 Set Scanning to On Scanning is Off. Select A message may Scanning indicate that all scan lists are empty. Select Scan Lists to fill the scan list(s). SelectList The display shows the following state: Then, the display shows (for example) the Select Back Scanning Scan List 1 message.
  • Page 136 • In some cases part of the groups in the scan list could be invalid for specific sites. In this case, when the terminal tries attachment to the list, the infrastructure might partially reject attachments. The terminal’s display shows: “List partially attached”.
  • Page 137 Editing Scan Lists 1. From the main menu, Scan Lists List Optns select More... > Group Scan List 1 Capacity Setup > Scan > Scan Scan List 2 Clear List Add Group Network List Lists Edit 2. Scroll to the required View Back Select...
  • Page 138: My Groups (Tmo/Dmo)

    A call from a low priority group will not interrupt any on-going call. • Edit the scan list groups. > Scroll to the group you wish to remove from the selected scan list, and press Delete You will be prompted to remove the selected group. After a few seconds, the display shows the updated scan list.
  • Page 139: Viewing Personal Information

    2. Select My Private Number or My Phone Select Back Number. The displayed private and phone numbers cannot be modified. Service Page stores information about: Service Page • Manufacturer Motorola MTH800 • Product Type ISSI: • ISSI 8582: • TEI Back More...
  • Page 140: Recent Calls

    Received • Received Calls – calls you answered Missed • Missed Calls – calls received but not answered, or rejected by the MTP850 Ex/ Select Back MTP810 Ex. Each list of calls may contain up to 50 numbers, the more recent call being at the top of the list.
  • Page 141 Viewing Recent Calls 1. From the main menu, select More... > Recent Calls 2. Scroll to the desired list (dialed, received, or missed) and press Select. To get more information on a recent call: From the recent calls list, select the call you want information on.
  • Page 142 1. From the recent calls list, press MENU 2. Select Delete All. Press Yes to confirm.
  • Page 143: Networks

    A call that was missed or received without a calling number, will be stored in the list as “unknown”. You cannot start a call to such a number. 2. After completing the call, the MTP850 Ex/MTP810 Ex will exit the received/missed/dialed list. From the Home display press to access the list of the last dialled calls.
  • Page 144 3. Return to the Home display. The display shows the network ID or alias. It is up to your Service Provider to ensure your own MTP850 Ex/ MTP810 Ex identity is allowed to register on other networks in your list. Some groups may not be available on other networks.
  • Page 145: Location

    1. From the main menu, select More... > Networks > Direct Mode 2. The MTP850 Ex/MTP810 Ex switches to Direct Mode. It is not possible to switch from Direct Mode to Trunked Mode, if the MTP850 Ex/MTP810 Ex is in Transmit Inhibit Mode.
  • Page 146: Packet Data

    Packet Data This menu item allows to display statistical Packet Data values related to a packet data connection. If Sent Data Multi Slot Packet Data Service is enabled by Received Data Bandwidth your Service Provider the screens present Encryption information about Select Back •...
  • Page 147 Viewing Bandwidth Status The bandwidth percentage represents the number of allocated time slots (“channels”) during the data session. 1. Select Banfwidth in the Packet Data sub-menu. 2. The bandwidth percentage is shown 75% (e.g.) – active packet data session, N.A. – standby packet data session. Bandwidth Back Your Service Provider has set the maximal number of time slots...
  • Page 149: Messages

    MTP850 Ex/MTP810 Ex by your Service Provider. The user defined templates are Inbox messages or, new Outbox messages that you choose to store in your MTP850 Ex/ MTP810 Ex memory. User defined messages may also be programmed into your MTP850 Ex/MTP810 Ex.
  • Page 150: Entering The Messages Sub-Menu

    For selecting group details see “Selecting a Group” on page 40. Receiving Messages If there is no on-going activity in your MTP850 Ex/MTP810 will enter the Inbox automatically. , it You will hear the “New Mail Received” alert tone when a new message is received while your MTP850 Ex/MTP810 Ex is engaged in a call (if configured by your Service Provider).
  • Page 151: Sending The Message

    • Message Delivered – to indicate that the message was successfully sent and received. • Message Failed – the message was not received. After sending the message, your MTP850 Ex/MTP810 Ex will return to the templates list. It is recommended to wait for the message acknowledge before...
  • Page 152: Using The Inbox

    Using the Inbox The inbox list contains new or old incoming text messages. The inbox list can contain 20 messages at any time. Inbox Icons The following icons indicate the status of messages in the Inbox. Inbox Icon Description Unread (New) Message Indicates that you have not read the message yet.
  • Page 153 New Message Received If you press Back, you dismiss the message. <animation> You can access the message later from the 1 New Message inbox. 1. Select Read to read the entire message. Read Back Reading a new text message changes its state from The read message is kept in the Old.
  • Page 154: Calling A Number In A Message

    Calling a Number in a Message You can return a voice call to the sender of a message or to any number that is embedded Message 1 Call me at 15.00 in the message text. Your Service Provider num 6743 or should configure this feature.
  • Page 155: Predefined Templates

    3. Send the template. See “Sending the Message” on page 143. Predefined Templates Predefined mail templates are templates that are programmed into your MTP850 Ex/ Predefined 1) My IP address... MTP810 Ex by your Service Provider. You are 2) Meeting at...
  • Page 156: Sending A Status Message To A Group

    • Message Delivered – to indicate that the message was successfully sent and received. • Message Failed – the message was not received. 3. After sending the message, your MTP850 Ex/MTP810 Ex will return to the predefined template list or to the message editor screen.
  • Page 157: Call-Out

    If you enter the status menu from a busy talkgroup, audio is momentarily suspended to allow transmission of your status message. If an Emergency call is received, the MTP850 Ex/MTP810 Ex immediately joins the Emergency call. It is not possible to send a status message to a private number that is not in the Contacts List.
  • Page 158 Interactions when the user is in other mode: • TXI Mode - users can read the message but they can not respond to it. They have an option to leave the TXI Mode by pressing soft key or reject the Call-Out message. •...
  • Page 159: Wap Box

    WAP Box Please go to “WAP Box” on page 93to find more information.
  • Page 161: What To Do If

    The MTP850 Ex/MTP810 Ex keeps on trying. If it does not succeed, try another talkgroup. Authenticate The MTP850 Ex/MTP810 Ex could not register on an Failure Authenticated system (for example, the Authentication key is incorrect, or Authentication is disabled in the MTP850 Ex/MTP810 Ex).
  • Page 162 Message Description Faulty Unit Self-test failed. An operational fault has been detected Error... with your MTP850 Ex/MTP810 Ex. Record the error number. Turn your MTP850 Ex/MTP810 Ex off and contact service. Group already The group you are attempting to add already exists in exists the My Groups folder.
  • Page 163 There is only one programmed entry in the scrolling list. Entry Overcharging The MTP850 Ex/MTP810 Ex turns off. Remove MTP850 Ex/MTP810 Ex from charger. Overheating The MTP850 Ex/MTP810 Ex turns off. Keep it turned off for five minutes. Party Busy The called MTP850 Ex/MTP810 Ex is busy.
  • Page 164 Party Not • The called MTP850 Ex/MTP810 Ex is out-of-range. Please try again later. Available • The called MTP850 Ex/MTP810 Ex is turned off. Please try again later. Please Try The MTP850 Ex/MTP810 Ex could not place the call. Again Please Wait A message during startup.
  • Page 165 Ex is still fully operative. Should this error recur, note the error code and contact service. Unit The MTP850 Ex/MTP810 Ex could not attach to the Not Attached system. The talkgroup may not be defined in the system. Please try another group.
  • Page 167: Tones

    • Back to coverage • Back to full service Clear-to-send Once Bad key press Once • Good key press Once • MTP850 Ex/MTP810 Ex self-test fails at power up • From out-of-service to in-service In Call Call clear warning Once...
  • Page 168 Type Repeated • Talk prohibit Until you release • System busy the PTT. • Time-out timer expire • Called MTP850 Ex/ MTP810 Ex not available or busy • Call disconnected or Once failed due to network • Wrong number dialed...
  • Page 169 = High Tone; = Low Tone Description Type Repeated Emergency Alarm Four times failed Emergency Call Once received Phone ring, duplex According to the Ring Style Until you answer Private Call (reception sub-menu setting. or the call is rejected. Private Call received Until the call is answered.
  • Page 170 = High Tone; = Low Tone Description Type Repeated Rotary knob tone Once, when toggling from list control to volume control. Low battery alert Repeated Man Down feature is Once Man Down feature is Once or Repeated Man Down pre-alert Once Man Down device Until you disable...
  • Page 171: Index

    Index calls full-duplex adjusting volume half-duplex air encryption certificate authority (CA) key deletion cleaning your unit AL (ambience listening) contact list alias contacts sub-menu ambience listening (AL) contrast setup announcement talkgroup (ATG) covert mode antenna attaching/detaching covert mode, one-touch ATG (announcement talkgroup ) audio high/low data setup...
  • Page 172 dynamic group number assignment GW (gateway) (DGNA) half-duplex call EE (energy economy) half-duplex private call emergency alarm high/low audio sending in TMO history emergency button dialed call emergency group call missed call making in DMO received call making in TMO home display receiving in DMO home revert, one-touch...
  • Page 173 inbox use top microphone InterMNI call missed call history internet protocol (IP) more... sub-menu IP (internet protocol) MSPD (multi slot packet data) multi slot packed data (MSPD) service K (key) mute/unmute bottom key deletion microphone keypad my info sub-menu locking/unlocking keys menu network list...
  • Page 174 PD (packet data) SCK (static cipher key) phone call screen saver phone number screen saver setup phone/PABX call screen saver text answering screen saver, one-touch dialing via contact list scrolling making end-stop rotary knob powering on/off security sub-menu side key making a private PPC side key programming PPC (pre-emptive priority call)
  • Page 175 TMO group call making receiving TMO/DMO one-touch tones setting ’clear to send’ setting all tones setting keypad tone setting talk permit tone tones setup top microphone transmit inhibit (TXI) mode one-touch trunked mode operation (TMO) TXI (transmit inhibit) unmute/mute bottom microphone user defined template vertical flip display, one-touch...
  • Page 177: Quick Reference Guide

    Making a TMO Group Call On/Off From the Home display MTP850 Ex/MTP810 Ex navigate to the desired group. To power the MTP850 Ex/ Press Select soft key (if MTP810 Ex on/off, press and Quick Reference Guide configured). Press and hold hold PTT.
  • Page 178 > Setup > Audio > Audio Toggle). Answering Call • Unified Contact List Your MTP850 Ex/MTP810 Ex You can keep several numbers switches to the incoming call (Private, Mobile, Home, Work, and alerts you of the incoming PABX, Other) for the same call.
  • Page 179 So halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex ....Pflege des MTP850 Ex/MTP810 Ex ....
  • Page 180 Ruftyp ändern ........Rufe empfangen ........Bevorzugter Ruf mit Gesprächsunterbrechung .
  • Page 181 DMO-Gruppenrufe über Repeater tätigen ....DMO-Gruppenrufe über Gateway und Repeater tätigen ..DMO-Gruppenrufe empfangen ......DMO-Einzelruf .
  • Page 182 Fenster „Optionen“ ....... . . 105 Fenster „Bild“ ........105 Fenster „Texteingabe“...
  • Page 183 Schnellreferenzhandbuch ..... . 187 © Motorola, Inc., 2009 MOTOROLA und das stilisierte M-Logo sind beim US Patent & Trademark Office eingetragen. Alle sonstigen Produkt- oder...
  • Page 185: Allgemeine Informationen

    Einsatz der Funkgeräte, bevor Sie diese in Betrieb nehmen. In Erfüllung der ICNIRP-Vorschriften für Funkfrequenzstrahlung ist das MTP850 Ex/MTP810 Ex nur für den beruflichen Gebrauch bestimmt. Um die Einhaltung der Belastungsgrenzen im Umgang mit Funkfrequenzstrahlung zu gewährleisten, lesen Sie die im Heft über Produktsicherheit und Funkfrequenzstrahlung (Motorola-Veröffentlichung Teile-...
  • Page 186: Copyright-Informationen

    Genehmigung von Motorola vorliegt. Darüber hinaus werden mit dem Kauf von Produkten von Motorola weder ausdrücklich noch stillschweigend, durch Rechtsverwirkung oder auf andere Weise Lizenzen unter dem Copyright, dem Patent oder den Patentanwendungen von Software von Motorola ausgegeben, außer der Nutzung von normalen, nicht...
  • Page 187: Produktspezifische Informationen

    Produktspezifische Informationen • Max. Spannung 7,9 V • Max. Stromleistung 1,2 A • Max. RF-Leistung 1 Watt • Max. Lautsprecherleistung 1 Watt bei 20 Ohm • Antennenimpedanz 75 Ohm • Betriebstemperaturbereich -10 °C bis +50 °C • Betriebszeit Ununterbrochen/Mit Unterbrechungen Im Allgemeinen wird die Sende- und Empfangszeit des Funkgeräts (Betriebszykluszeit) vom Kommunikationssystem bestimmt.
  • Page 188 Das Signalwort „Vorsicht“ kann auch ohne das Sicherheitssymbol verwendet werden, um Sie über potenzielle Schäden oder Verletzungsgefahren zu informieren, die nicht mit dem Produkt in Zusammenhang stehen. Anmerkungen enthalten Informationen, die wichtiger sind als der umgebende Text, wie beispielsweise Ausnahmen und Voraussetzungen. In Anmerkungen wird der Benutzer zudem auf zusätzliche Informationen hingewiesen, dem Benutzer die Durchführung eines Vorgangs in Erinnerung gerufen...
  • Page 189: Erste Schritte

    Erste Schritte Wir bedanken uns bei Ihnen für den Kauf des Motorola MTP850 Ex/MTP810 Ex. Durch erweiterte TETRA-Funktionen und modernste Technologie können Sie mit allen Ihren geschäftlichen und privaten Gesprächspartnern in ständigem Kontakt bleiben. Sie können das MTP850 Ex/MTP810 Ex in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch,...
  • Page 190: Akku Einlegen

    > Aktivieren Markierter Text zeigt die Auswahl an. Kontakte Zeigt die aktive Einstellung an. Status Zugestellt Informationen, die auf dem MTP850 Ex/ MTP810 Ex-Display angezeigt werden, sind durch eine besondere Darstellung gekennzeichnet. Zeigt eine optionale Funktion an, die von einigen Diensteanbietern bereitgestellt wird.
  • Page 191: Akku Ersetzen

    Aufladen muss das Funkgerät mindestens 3 Minuten lang ruhig liegen. So laden Sie den Akku auf: 1. Schalten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex vor dem Aufladen Aus. 2. Setzen Sie den Akku oder das Funkgerät mit dem Akku in das Ladegerät. Wählen Sie den erforderlichen Netzsteckeradapter (für Großbritannien oder Europa) und...
  • Page 192: Led-Anzeigen Des Ladegeräts

    Die Leistung des aufladbaren Akkus, den Sie zusammen mit dem Funkgerät erhalten, hängt von der Behandlung des Akkus ab. Um die Motorola-Garantiebedingungen zu erfüllen und eine hohe Leistung sowie einen langen Lebensdauerzyklus des aufladbaren Akkus von Motorola zu gewährleisten, lesen...
  • Page 193 • Im Rahmen des jährlichen Akkuwartungsprogramms oder wie erforderlich (wenn die Akkukontakte verschmutzt sind oder Verschleißerscheinungen aufweisen), sollten die Akkukontakte des Funkgeräts und die Kontakte des Ladegeräts mit dem Reiniger/Schmiermittel DeoxIT®GOLD gereinigt werden. Der Reinigungs-/ Schmiermittelstift DeoxIT®GOLD (Hersteller CAIG Labs, Art.-Nr.
  • Page 194 Akkus sind dem Verschleiß unterworfen und müssen ggf. während der Lebensdauer des Funkgeräts ersetzt werden. Um eine maximale Lebensdauer des Handsets zu gewährleisten, ist der Akku stets durch ein Originalsersatzteil von Motorola zu ersetzen. Damit der Akku seine optimale Lebensdauer erreicht, ist das Handset und/oder der Akku nur dann mit dem Ladegerät zu...
  • Page 195 Akku-Ladetemperatur Das Ladegerät lädt Akkus nur in einem Temperaturbereich von 1 °C bis 37 °C. Dies liegt daran, dass die interne Akkuzelle im Temperaturbereich von 0 °C bis 45 °C geladen werden kann. Bei niedrigeren Temperaturen (nahe 0 °C) verringert sich die im Akku gespeicherte Kapazität.
  • Page 196: Antenne Anbringen

    Schalten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex aus, bevor Sie die Antenne anbringen oder entfernen. Setzen Sie die Antennenunterseite in die Gewindebasis an der Oberseite des MTP850 Ex/MTP810 Ex ein. Drehen Sie die Antenne, bis sie fest sitzt. Ziehen Sie die Antenne nicht gewaltsam fest.
  • Page 197: Bedienelemente Und Anzeigen

    Bedienelemente und Anzeigen...
  • Page 198 Bietet alphanumerischen Text und Bilder in 65.536 Farben und 130 x 130 Pixel; Hintergrundbeleuchtung, skalierbare Schriftzeichen und Kontrasteinstellungen. Ein-Aus-/Beenden-/Ausgangsmodus-Taste Halten Sie diese Taste gedrückt, um das MTP850 Ex/ MTP810 Ex ein- oder auszuschalten. Drücken Sie diese Taste, um Rufe zu beenden. Zum Rückschalten auf die Ausgangsanzeige (Ruhebildschirm) drücken.
  • Page 199 Notruf-Modus oder im normalen Betriebsmodus (je nach Programmierung) drücken. LED (Anzeige) Bevor Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex zum ersten Mal verwenden, müssen Sie den Kunststofflinsen- Schutz vom Display entfernen und den Akku über Nacht aufladen, um sicherzustellen, dass sie über ihre volle Kapazität verfügt.
  • Page 200: Ein-/Ausschalten (Ein-Aus-/Beenden-/ Ausgangsmodus-Taste)

    Ein-/Ausschalten (Ein-Aus-/Beenden-/ Ausgangsmodus-Taste) Zum Einschalten des Funkgeräts halten Sie gedrückt. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex führt einen Selbsttest und die Registrierungsroutine durch. Nach der erfolgreichen Anmeldung ist das MTP850 Ex/MTP810 Ex betriebsbereit. Zum Ausschalten halten Sie die Taste gedrückt. des Geräts Es ertönt ein Signalton und die Nachricht Schaltet aus wird...
  • Page 201: Tastatur Sperren/Entsperren

    Die Notruftaste ist nicht gesperrt. Durch Drücken der Notruftaste werden alle Tasten entsperrt. Netz auswählen Bevor Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex in Betrieb nehmen, können Sie das Netz wählen, bei dem sich das MTP850 Ex/ MTP810 Ex anmelden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Seite 150.
  • Page 202: So Halten Sie Das Mtp850 Ex/Mtp810 Ex

    Niedrige Lautstärke (Telefon, Nebenstellen- und Duplex- Einzelrufe) Halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex beim Tätigen oder Empfangen eines Rufs so, wie Sie auch ein Telefon halten würden. Sprechen Sie direkt in das untere Mikrofon. Hören Sie über den Ohrhörer.
  • Page 203: Pflege Des Mtp850 Ex/Mtp810 Ex

    Mikrofon. Hören Sie über den internen Lautsprecher des Funkgeräts. Lautsprecherverwendung Halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex 30 bis 60 cm von Ihrem Körper entfernt. In lauten Umgebungen können Sie die Übertragungsqualität verbessern, indem Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex näher an Ihren Körper halten.
  • Page 204: Display

    Zeigt die Signalstärke an. Je mehr Balken angezeigt werden, desto stärker ist das Signal. Kein Netz Scan Zeigt an, dass auf dem MTP850 Ex/MTP810 Ex Scannen aktiviert ist. Daten verbunden Wird angezeigt, wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex erfolgreich mit einem externen Gerät...
  • Page 205 : Wenn das Funkgerät den Repeater Blinkend nicht erkannt hat oder während einer Verbindung. – während eines Rufs von Gerät Kein Symbol zu Gerät oder eines Gateway-Rufs. Andere Symbole Alle Töne aus Zeigt an, dass alle Signaltöne des MTP850 Ex/ MTP810 Ex ausgeschaltet sind.
  • Page 206 Zeigt den Ladezustand des Akkus an. Wenn das Symbol vollständig angezeigt wird, ist der Akku vollständig geladen. Notruf Wird angezeigt, wenn sich das MTP850 Ex/ MTP810 Ex im Notrufmodus befindet. Listenblättern Wird angezeigt, solange der Drehknopf-Modus auf das Durchblättern von Listen eingestellt ist.
  • Page 207: Led-Statusanzeige

    Durchgehend Signalmodus aufgerufen. Man. Abschalten-Fehler Zeigt an, dass das ein Man. Abschalten- Gerätefehler vorliegt. LED-Statusanzeige Die LED-Anzeige zeigt den Betriebsstatus Ihres MTP850 Ex/ MTP810 Ex an. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. Anzeige Status Durchgehend GRÜN In Verwendung GRÜN blinkend...
  • Page 208: Überblick Über Tasten Und Knöpfe

    , um Folgendes aufzurufen: MENU • Das Menü (wenn keine Aktivität stattfindet). In den Menüs des MTP850 Ex/MTP810 Ex können Sie die Einstellungen des MTP850 Ex/MTP810 Ex festlegen. Die Menüs sind hierarchisch angeordnet. Siehe „Menüpunktliste“ auf Seite 117. Über die Menüpunkte gelangen Sie zu Listen mit weiteren Optionen, die als Untermenüs bezeichnet werden.
  • Page 209 Notruftaste Halten Sie diese Taste gedrückt, um in den Notrufmodus zu wechseln. Halten Sie diese Taste beim Ausschalten des MTP850 Ex/ MTP810 Ex gedrückt, um das Gerät wieder im Notrufmodus einzuschalten (falls vom Diensteanbieter konfiguriert). Siehe „Notrufbetrieb“ auf Seite 79.
  • Page 210 Seitentaste auf „Beleuchtung ein/aus“ und die untere Seitentaste auf „Bildschirmschoner ein“ eingestellt. Die folgende Tabelle listet die programmierbaren Funktionen und ihre Verfügbarkeit in bestimmten Status/Modi des MTP850 Ex/MTP810 Ex auf. Detaillierte Informationen zu den Funktionen erhalten Sie von Ihrem Diensteanbieter.
  • Page 211 Gesprächsgruppenschalter Wechsel zu einer bestimmten Gesprächsgruppe Gesprächsgruppen-Scan Aktiviert/deaktiviert die Funktion „Gesprächsgruppen-Scan“ (nur TMO) Zurück zur Ruft die Ausgangsanzeige des Ausgangsanzeige MTP850 Ex/MTP810 Ex auf Direkt/Normal Wechselt zwischen DMO- und TMO-Modus Statusnachricht Sendet eine dedizierte Statusnachricht an eine dedizierte Adresse Muster für Textnachricht...
  • Page 212: Aliasse (Namen)

    Steuerungstaste für Lautsprecher Drücken Sie , um den Ohrhörer (geringe Lautstärke) oder den Lautsprecher (hohe Lautstärke) zu aktivieren, je nach den Menüeinstellungen. Ruftyp Menüeinstellung Tastenverwendung Menü Lautsprecher für > Einstellungen Gruppen- und Einzelrufe Simplex-Ruf > Audio ein/aus (Gruppe*/Einzelruf) > Audio umschalten >...
  • Page 213: Bildschirmschoner

    Bildschirmschoner Sofern vom Diensteanbieter konfiguriert, wird der Bildschirmschoner automatisch auf der Anzeige des MTP850 Ex/MTP810 Ex eingeblendet, sobald sich das MTP850 Ex/ MTP810 Ex für eine vorprogrammierte Zeit im Ruhezustand befindet. Sobald Sie eine Taste drücken oder ein Ruf ankommt, wird der Bildschirmschoner deaktiviert, und das MTP850 Ex/ MTP810 Ex kehrt in den normalen Betriebsmodus zurück.
  • Page 214: Zeit Und Datum

    Die Nachricht wird so lange auf der Anzeige des MTP850 Ex/ MTP810 Ex angezeigt, bis eine neue Nachricht empfangen wird. Falls vom Diensteanbieter konfiguriert, zeigt das MTP850 Ex/ MTP810 Ex eine interne Ausgangsanzeige an, bis eine weitere Nachricht empfangen wird.
  • Page 215: Funkgerät Dauerhaft Deaktivieren

    Nach einer dauerhaften Deaktivieren kann das MTP850 Ex/ MTP810 Ex von Ihrem Diensteanbieter nicht erneut aktiviert werden. Es wird empfohlen, das MTP850 Ex/MTP810 Ex nur dann dauerhaft zu deaktivieren, wenn Sie nicht damit rechnen, dass das Funkgerät wiedergefunden wird.
  • Page 216: Tmo- Oder Dmo-Modus Auswählen

    Im Trunking-Modus (TMO-Modus) wird das MTP850 Ex/ MTP810 Ex mit den innerhalb des Systemempfangsbereichs verfügbaren Infrastrukturdiensten betrieben. Im Direkt-Modus (DMO) sind zum Betrieb des MTP850 Ex/ MTP810 Ex keine Infrastrukturdienste erforderlich. Im DMO-Modus erfolgt die Übermittlung direkt von der Antenne des sendenden Funkgeräts zur Antenne des empfangenden Funkgeräts, ohne dass eine...
  • Page 217 Sie haben folgende Möglichkeiten, in den TMO- oder DMO-Modus zu wechseln: • Drücken Sie in der Ausgangsanzeige Option, und wählen Sie Direkt-Modus aus, wenn sich das MTP850 Ex/ MTP810 Ex im Normal-Modus befindet • Drücken Sie in der Ausgangsanzeige Option, und wählen...
  • Page 218: Rufe Tätigen

    Rufe tätigen Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden Abschnitten in der Bedienungsanleitung. Zweifaches Drücken der Sprechtaste (PTT) Wenn diese Funktion von Ihrem Diensteanbieter aktiviert wurde, können Sie den Ton senden, wenn sich das Funkgerät im Ruhezustand oder Gruppenruf-Modus befindet, indem Sie die Sprechtaste (PTT) zweimal drücken.
  • Page 219: Rufe Empfangen

    Rufe empfangen Das MTP850 Ex/MTP810 Ex empfängt einen ankommenden Ruf automatisch. Wenn der Modus „Rückkehr bei Inaktivität“ aktiviert ist, kehrt das MTP850 Ex/MTP810 Ex bei Beendigung des Rufs automatisch zur Ausgangsanzeige zurück. Der Modus „Rückkehr bei Inaktivität“ wird vom Diensteanbieter konfiguriert.
  • Page 220 Sprachrufe, sofern es sich nicht um einen Notruf handelt: Gruppenruf, Einzelruf, Telefonruf oder Nebenstellenruf. Gruppennotruf während eines Rufs empfangen Das MTP850 Ex/MTP810 Ex empfängt den Gruppennotruf, beendet den laufenden Sprachruf (kein Notruf) und stellt eine Verbindung zum Gruppennotruf her. <Beliebiger>...
  • Page 221: Ansageruf

    Empfangener Simplex-Einzelruf-PPC Bevorzugt Priorität Priorität <Beliebiger> Einzelruf Einzelruf aktiv Drücken Sie aktiver Ruf David David die Sprechtaste (PTT) 2234 2234 Empfangener Duplex-Einzelruf-PPC Bevorzugt <Animation> <Animation> <Beliebiger> Drücken Sie Priorität Einzelr. Priorit. aktiver Ruf eine beliebige Taste Einzelruf aktiv David David 2234 Stumm Stumm...
  • Page 222: Fernaktivierung Mit Mikrofonfreischaltung (Ambience Listening, Al)

    Fernaktivierung mit Mikrofonfreischaltung (Ambience Listening, AL) Falls diese Funktion von Ihrem Diensteanbieter aktiviert wurde, erlaubt sie einem Konsolenbediener (oder der Funkzentrale) den Aufbau eines speziellen Rufs mit einem bestimmten Funkgerät, um die Sprachaktivitäten in der Nähe zu überwachen. Der Ruf wird ohne Information an das betroffene Funkgerät aufgebaut und gegenüber jedem laufenden Sprachruf mit niedriger Priorität oder einer Paketdatenübertragung bevorzugt.
  • Page 223: Ruffunktionen Verwenden

    Modus die Möglichkeit, alle sichtbaren und hörbaren Signale und Benachrichtigungen des MTP850 Ex/ MTP810 Ex abzuschalten. Diese Funktion macht das MTP850 Ex/MTP810 Ex selbst in einer ruhigen und dunklen Umgebung unbemerkbar. So rufen Sie den verdeckten Modus auf: •...
  • Page 224: Lokaler Service

    Service (d. h. die Rückkehr zu den systemweiten Diensten) erfolgt automatisch. Modus „Lokaler Service“ aufrufen Wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex vom System den Hinweis „Lokaler Service“ erhält, geschieht Folgendes: • Das MTP850 Ex/MTP810 Ex gibt einen Ton aus. • Die Anzeige zeigt die Nachricht „Lokaler Service“ an.
  • Page 225: Paketdaten

    Wenn die Verbindung zum zentralen Netzcontroller wieder hergestellt wird, beendet das MTP850 Ex/MTP810 Ex den Modus „Lokaler Service“, und es geschieht Folgendes: • Das MTP850 Ex/MTP810 Ex gibt einen Ton aus. • Ein stattfindender Ruf während des Modus „Lokaler Service“ wird beendet.
  • Page 227: Tmo-Gruppenruf

    Nummern angezeigt (zum Beispiel: Vertrieb, Service, Elektriker, Gesprächsgrp10). Gesprächsgruppen sind in Ordner unterteilt. Jeder Ordner kann mehrere Gesprächsgruppen enthalten. Zur leichteren Nutzung bietet Ihnen das MTP850 Ex/MTP810 Ex auch die Möglichkeit, • Durchführen einer alphabetischen Suche der Gesprächsgruppenaliasse. Durchblättern der gesamten Gesprächsgruppenliste.
  • Page 228 Prioritätsstufe hat, sodass eine Ansage des Rufs an alle diese Gesprächsgruppen möglich ist. Bei Auswahl einer ATG wird das Scan-Symbol nicht angezeigt. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex überwacht anstelle der gewählten Scan-Liste die ATG-Scan-Liste. Die ATG- Scan-Liste enthält alle Gesprächsgruppen, die mit einer gewählten ATG verbunden sind.
  • Page 229: Dual-Mikrofon-Funktion

    Dual-Mikrofon-Funktion Siehe „So halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex“ auf Seite 18. Gruppen wählen Sie können auf eine der folgenden Weisen eine Gesprächsgruppe wählen. Verwenden Sie dazu: • Drehknopf • Navigationstaste • Alphabetische Suchfunktion • Ordnersuche • Numerische Tastatureingabe bzw. Kurzwahl (falls vom Diensteanbieter entsprechend konfiguriert) Informationen zur Scrollkonfiguration für Gruppen finden...
  • Page 230: Gruppen Über Navigationstasten, Alphabetische Suche

    Gruppenordner ohne Unterbrechung auswählen. Gruppe beim Empfangen eines Rufs auswählen Wenn Sie eine Gruppe auswählen und gleichzeitig ein Ruf eingeht, bleibt die Anzeige des MTP850 Ex/MTP810 Ex unverändert, während Sie den Ruf hören. Während der Auswahl können Sie keine Informationen zum Rufenden sehen.
  • Page 231: Ordner Wählen

    Gruppe während eines Rufs auswählen Wenn Sie während eines Rufs beginnen, eine Gruppe auszuwählen, wird die Anzeige Gruppe aktiv oder Notruf aktiv ausgeblendet. Während der Auswahl können Sie keine Informationen zum Rufenden sehen. Drücken Sie Abbre, wenn Sie die Navigationstaste verwenden, und Zurück, wenn Sie die alphabetische oder die Ordnersuche verwenden, um die Informationen zum Rufenden erneut anzuzeigen, während Sie sich im Gespräch befinden.
  • Page 232: Scrollkonfiguration Für Gruppen

    Scrollkonfiguration für Gruppen Das Blättern mittels Drehknopf oder Navigationstaste kann von Ihrem Diensteanbieter wie folgt konfiguriert sein: • Zum nächsten Ordner blättern: Wenn das Ordnerende beim Blättern durch die Gruppen erreicht wird, beginnt der Scrollvorgang mit der Gruppenliste des nächsten Ordners. Beispiel: Ordner 1 enthält Gruppe11 und Gruppe12.
  • Page 233: Gruppenruf Tätigen

    In diesem Fall wählen Sie eine neue Gruppe, die für Ihren Arbeitsstandort gültig ist. Gruppenruf empfangen Allgemein Wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex nicht mit einem anderen Ruf belegt ist, empfängt das Gerät den Gruppenruf. Zum Annehmen des Rufs drücken und halten Sie die Sprechtaste (PTT).
  • Page 234 Die folgenden Bildschirme zeigen Beispiele dafür, wie die Einzelruf-Nummer (ID 124) des Rufenden angezeigt wird. Gruppe aktiv Gruppe aktiv ODER ID:124 Ordner 1 Option Ordner Option Ordner Einzelruf-ID Einzelruf-ID ohne Alias mit Alias Zu ankommenden Rufsignalen sehen Sie sich die Einstellungen im Menü...
  • Page 235 Gruppenruf auf dem Standby-Bildschirm bei deaktiviertem Scan empfangen Sie können einen Gruppenruf nur von der ausgewählten Gesprächsgruppe oder der verbundenen ATG empfangen. Gruppe aktiv Das MTP850 Ex/MTP810 Ex empfängt den ID: David Gruppenruf. Option Ordner Gruppenruf auf dem Standby-Bildschirm bei aktiviertem Scan empfangen Mit aktiviertem Scan können Sie einen...
  • Page 236: Übertragungssperre

    MTP850 Ex/MTP810 Ex von der Stromquelle getrennt ist. Im TXI-Modus überträgt das MTP850 Ex/MTP810 Ex unter keinen Umständen, mit Ausnahme des Notrufs, der auch dann initiiert werden kann, wenn sich das MTP850 Ex/ MTP810 Ex im TXI-Modus befindet.
  • Page 237: Dynamische Gruppenbildungen (Dgna)

    Senden von Nachrichten, Drücken der Sprechtaste (PTT) usw., werden deaktiviert. In diesem Fall wird auf der Anzeige „Im TXP-Mod. nicht erlaubt“ angezeigt, und das MTP850 Ex/ MTP810 Ex gibt den Ton „Übertragungssperre“ aus. Wenn keine Sicherheitsgefahr mehr besteht (wenn Sie zum...
  • Page 238 Ihr Diensteanbieter kann einige Gesprächsgruppen unter einer übergeordneten Gruppe sammeln und als DGNA an Ihr MTP850 Ex/MTP810 Ex übertragen. In diesem Fall können Sie an Rufen an/von alle(n) Gruppen in der übergeordneten Gruppe teilnehmen. DGNA-Empfang mit Benachrichtigung Wenn eine DGNA-Nachricht empfangen wird und eine DGNA-Benachrichtigung von Ihrem Gesprächsgruppe...
  • Page 239 Falls eine DGNA-Nachricht eingeht, die das Löschen aller Gesprächsgruppen fordert, zeigt das MTP850 Ex/MTP810 Ex folgenden Alle Gruppen gelöscht Bildschirm an: Zurück DGNA-Empfang ohne Benachrichtigung Wenn von Ihrem Diensteanbieter keine DGNA- Benachrichtigung konfiguriert wurde, erhalten Sie lediglich ein Tonsignal und eine Benachrichtigung, und zwar nur dann, wenn eine ausgewählte Gruppe durch DGNA geändert...
  • Page 241: Dmo-Gruppenruf

    Gesprächsgruppe die Übertragung, die ihre Geräte eingeschaltet haben und sich innerhalb der Group Subscriber Identity befinden (wie vom Diensteanbieter konfiguriert). Im DMO kann das MTP850 Ex/MTP810 Ex mit dem Trunking-System kommunizieren (und umgekehrt), wenn die Gateway-Option im MTP850 Ex/MTP810 Ex aktiviert ist.
  • Page 242: Dual-Mikrofon-Funktion

    Übertragungssperre finden Sie auf Seite 52. Die DMO- Gesprächsgruppenauswahl ist erlaubt, wenn die Übertragungssperre aktiviert ist. Dual-Mikrofon-Funktion Siehe „So halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex“ auf Seite 18. „Meine Gruppen“-Ordner Ihre wichtigen Gruppen können Sie im Ordner „Meine Gruppen“ ablegen.
  • Page 243: Scrollkonfiguration Für Gruppen

    Scrollkonfiguration für Gruppen Siehe „Scrollkonfiguration für Gruppen“ auf Seite 48. Gateway/Repeater-Auswahl Verwenden Sie das DMO-Konfig.-Untermenü, um die Gateway- und Repeater-Optionen einzustellen. DMO-Ordner 1 Polizei 1. Drücken Sie Option, um das Menü mit den Hallo Optionen im Direkt-Modus zu öffnen: Option Kontkt Untermenü...
  • Page 244 Spezifisch Das Gateway-Symbol blinkt beim Auswählen der Option. Wählen Zurück Spezifisch Das MTP850 Ex/MTP810 Ex – verwendet nur das Gateway mit der angegebenen Gateway-Adresse für die Gesprächsgruppe. Wenn „Spezifisch“ gewählt wird, ist eine der folgenden Anzeigen zu sehen: • Die ausgewählte Gateway-Adresse (z.
  • Page 245 Wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex ein geeignetes Gateway erkennt, wird das Gateway-Symbol durchgängig angezeigt. DMO-Ordner 1 Polizei Hallo Option Kontkt DMO-Gruppenrufe über Repeater wählen Gehen Sie im DMO-Modus zum Wählen der Repeater- Option wie folgt vor, um einen Ruf über den Repeater für die gewählte Gesprächsgruppe aufzubauen:...
  • Page 246: Dmo-Gruppenrufe (Ms - Ms) Tätigen

    Diensteanbieter vorprogrammiert. Gewählt • „Kein“ gibt an, dass kein Gateway für Gateway 1022 die Gesprächsgruppe gewählt wurde. Wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex ein passendes Gateway und/oder den Repeater erkennt, wird das Gateway- und/oder DMO-Ordner 1 Polizei Repeater-Symbol durchgängig angezeigt. Hallo...
  • Page 247: Dmo-Gruppenrufe Über Gateway Tätigen

    MS – MS Gateway verfügbar ist, der Ruf vom Gateway jedoch abgewiesen wird, gibt das MTP850 Ex/MTP810 Ex einen Ton aus und zeigt den folgenden Bildschirm an, um Sie darüber zu informieren, dass der Ruf ohne Gateway aufgebaut wird. Das Gateway-Symbol wird ausgeblendet.
  • Page 248: Dmo-Gruppenrufe Über Gateway Und Repeater Tätigen

    Ruf jedoch vom Gateway abgewiesen wird, wird versucht, einen Ruf über den Repeater durchzuführen. > Wenn dieser Versuch erfolgreich ist, zeigt das MTP850 Ex/MTP810 Ex die Nachricht Rep.-Ruf an, und es erfolgt ein Ruf über den Repeater. Das Gateway-Symbol wird ausgeblendet.
  • Page 249: Dmo-Gruppenrufe Empfangen

    Modus „MS – MS“ mit der Nachricht MS-MS-Ruf zurückgegriffen. DMO-Gruppenrufe empfangen Sie können nur dann einen DMO-Gruppenruf empfangen, wenn sich das MTP850 Ex/MTP810 Ex im DMO-Modus befindet. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex zeigt die Einzelruf-Nummer oder das Alias und den Gesprächsgruppennamen des...
  • Page 250 Die folgenden Bildschirme zeigen Beispiele dafür, wie die Identität des Rufenden angezeigt werden kann. Zu Rufsignalen sehen Sie sich die Einstellungen in der Menüoption „Töne“ an (Seite 131) DMO-Gruppenrufe empfangen (MS – MS) Gruppe aktiv Gruppe aktiv Gruppe aktiv DMO-Ordner 1 ID:124 ODER ID: David...
  • Page 251: Dmo-Einzelruf

    Das Gateway (plus DMO)- oder Repeater-Symbol wird je nach stattfindendem Ruftyp angezeigt (Gateway oder Repeater). • Wenn der Modus „MS – MS“ gewählt ist und das Funkgerät einen Ruf über Repeater empfängt, wird das Repeater-Symbol angezeigt (wenn der Repeater-Modus vom Diensteanbieter aktiviert ist, andernfalls wird der Ruf nicht angenommen).
  • Page 253: Einzelruf

    Solange die Sendesperre aktiv ist, werden eingehende Einzelrufe zwar angezeigt, können aber nicht beantwortet werden. Dual-Mikrofon-Funktion Siehe „So halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex“ auf Seite 18. Einzelrufe im TMO-Modus tätigen Wenn Sie gerade einen Gruppenruf führen und einen neuen Ruf starten möchten, drücken Sie , um den aktuellen Ruf zu ignorieren.
  • Page 254: Tmo-Einzelrufe Empfangen

    Nummern aus Nachrichten wählen Siehe „Nummern aus Nachrichten wählen“ auf Seite 162. TMO-Einzelrufe empfangen 1. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wechselt auf den ankommenden Einzelruf über. Auf der Anzeige wird die Identität des Rufenden angezeigt. 2. Zur Entgegennahme eines ankommenden Simplex-Rufs drücken Sie die Sprechtaste (PTT).
  • Page 255: Einzelruf Im Dmo-Modus

    Falls vom Diensteanbieter entsprechend konfiguriert, können im DMO-Modus Einzelrufe empfangen und getätigt werden. Sie können nur dann einen DMO-Einzelruf empfangen und tätigen, wenn sich das MTP850 Ex/MTP810 Ex im DMO- Modus befindet. Einzelrufe über DMO-Repeater und/oder DMO- Gateway werden nicht unterstützt.
  • Page 256: Wählen Beim Empfangen Von Rufen

    Wählen beim Empfangen von Rufen Wenn beim Wählen einer Nummer ein Ruf eingeht, bleibt die Anzeige des MTP850 Ex/MTP810 Ex unverändert, während Sie den Ruf hören. Das Wählen wird auf der aktuellen Anzeige fortgesetzt. Beim Empfangen eines Notrufs wird der aktuelle Ruf abgebrochen und die Anzeige „Notruf aktiv“...
  • Page 257: Rufwarteschlange

    Informationen zur Infrastruktur verfügbar sind, oder wenn die erneute Funkauswahl während eines aktiven Rufs erfolgt. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex bleibt für einen vorprogrammierten Zeitraum in der Warteschlange. Sobald die Informationen verfügbar sind, wird der Ruf fortgesetzt. Falls es nach Ablauf einer bestimmten Zeit keine verfügbaren Informationen gibt,...
  • Page 259: Telefon- Und Nebenstellenrufe

    Kontakte zu bearbeiten oder eine Nummer zu wählen, die nicht in der Kontaktliste enthalten ist. Dual-Mikrofon-Funktion Siehe „So halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex“ auf Seite 18. Telefon- oder Nebenstellenrufe tätigen Wenn Sie gerade einen Gruppenruf führen und einen neuen Ruf starten möchten, drücken Sie...
  • Page 260: Andere Methoden Der Rufnummerneingabe

    Über die Kontaktliste wählen Über die Kontaktliste können Sie eine zuvor gespeicherte Nummer wählen. Drücken Sie Kontkt, und suchen Sie die gespeicherte Nummer ( oder ). Wenn für einen Kontakt mehrere Nummern gespeichert sind, verwenden , um die Nummer zu wählen. Wenn für einen Kontakt mehrere Nummern gespeichert sind, werden um das Kontaktsymbol Auswahltasten angezeigt Verwenden Sie zum Auswählen der Nummern die...
  • Page 261: Telefon- Oder Nebenstellenrufe Entgegennehmen

    Telefon- oder Nebenstellenrufe entgegennehmen 1. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wechselt zum ankommenden Telefon-/Nebenstellenruf. 2. Um den ankommenden Ruf entgegenzunehmen, drücken oder eine beliebige andere Taste, sofern programmiert (außer Ausgangsmodus-/Ende-/Ein-/Aus-Taste). 3. Um den Ruf zu beenden, drücken Sie Wenn das Gespräch vom gerufenen Teilnehmer oder durch eine Verbindungsstörung beendet wird, sehen Sie auf der...
  • Page 263: Notrufbetrieb

    MTP850 Ex/MTP810 Ex betriebsbereit ist. Die Notrufmodus-Anzeige (Signale) kann von Ihrem Diensteanbieter deaktiviert werden. Dual-Mikrofon-Funktion Siehe „So halten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex“ auf Seite 18. In den TMO- oder DMO-Modus wechseln Siehe „TMO- oder DMO-Modus auswählen“ auf Seite 32. Wichtige Informationen •...
  • Page 264: Notruf Im Tmo-Modus

    Ein Gruppennotruf ist als nicht-taktischer oder taktischer Ruf konfiguriert. • Ein nicht-taktischer Ruf wird in einer Gesprächsgruppe initiiert, die von Ihrem Diensteanbieter bestimmt wird. Die Gruppe kann sich von der unterscheiden, die auf dem Funkgerätbildschirm angezeigt wird, wenn der Ruf gestartet wird.
  • Page 265 Das Notrufsignal ist eine spezielle Statusmeldung, die an die Infrastruktur gesendet wird, bevor der Gruppennotruf gestartet wird. Das Funkgerät wartet möglicherweise auf eine Infrastrukturanerkennung für diesen Alarm und wiederholt den Versuch. Bei jedem Drücken der Notruftaste sendet das Funkgerät ein Notrufsignal. Über das Notrufmikrofon können Sie sprechen, ohne die Sprechtaste (PTT) zu drücken.
  • Page 266 • Wenn Sie den Softkey Zurück während eines Gruppennotrufs gedrückt halten • Wenn die Infrastruktur den Gruppennotruf beendet. Notrufsignal senden Das MTP850 Ex/MTP810 Ex sendet ein Notrufsignal an die Funkzentrale (falls von Ihrem Diensteanbieter entsprechend konfiguriert). • Automatisch, wenn Sie in den Notrufmodus wechseln.
  • Page 267 Oder – falls entsprechend vom Diensteanbieter konfiguriert – sendet das MTP850 Ex/MTP810 Ex ein Notrufsignal: • Wenn Sie die Notruftaste betätigen, ohne zuvor in den Notrufmodus zu wechseln. - Andere Notrufdienste, wie z. B. das Starten des TMO- Notrufmodus oder das Initiieren des privaten Notrufs, sind nicht verfügbar.
  • Page 268 Sprecherlaubnis zu erhalten, und die Nachricht Warte auf Mikro wird angezeigt. Während dieser Zeitspanne ist das Mikrofon des MTP850 Ex/MTP810 Ex nicht aktiv, bis die Nachricht „Notrufmikro An“ erneut angezeigt wird. Gruppennotrufe empfangen Ein Funkgerät empfängt im TMO-Modus einen Gruppennotruf in der mit der Ankündigungsgruppe...
  • Page 269 Wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex den Ruf empfängt, wird auf der Anzeige Notruf aktiv und die Identität des Rufenden angezeigt. Wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex beim Wechsel in den Notrufmodus einen Notruf empfängt und das Notrufmikrofon vom Diensteanbieter aktiviert war, wird die Nachricht „Warte auf Mikro“...
  • Page 270: Ruhiger Notrufmodus

    Ruftyp ändern Die Infrastruktur kann laufende Gespräche wie folgt ändern: • Gruppennotruf in privaten Notruf und umgekehrt. • Einen der obigen Rufe in einen „Telefon Anruf“. Wenn das Notrufmikrofon während der Änderung unterbrochen wird, wird die Nachricht Notrufmikro Aus angezeigt. Führen Sie den geänderten Ruf abhängig vom Ruftyp fort.
  • Page 271 Stillen Notrufmodus beenden Der stille Notrufmodus wird beendet: • wenn Sie zunächst Menü und anschließend innerhalb von 3 Sekunden die Taste # drücken. • wenn das stille Notrufsignal nicht erfolgreich ist oder abgelehnt wird Berücksichtigen Sie die Zeit, während der das Funkgerät auf die Antwort auf das Alarmsignal wartet.
  • Page 272: Notrufe Im Dmo-Modus

    Ausschalten im stillen Notrufmodus Wenn Sie das Funkgerät im stillen Notrufmodus ausschalten, wird das Gerät nur scheinbar ausgeschaltet. Audio- und Sichtanzeigen werden in diesem Fall deaktiviert, das Gerät ist jedoch nach wie vor eingeschaltet und befindet sich im stillen Notrufmodus. Wenn der stille Notrufmodus beendet wird, nachdem das Funkgerät in diesem Modus ausgeschaltet wurde, wird das Gerät ohne entsprechenden Hinweis...
  • Page 273 3. Warten Sie auf den Sprecherlaubniston (falls konfiguriert), und sprechen Sie. 4. Lassen Sie die Sprechtaste (PTT) los, um zu hören. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wird in den TMO-Modus versetzt, wenn Sie die Notruf-Taste drücken (sofern von Ihrem Diensteanbieter konfiguriert). Das Funkgerät stellt eine Verbindung zur vordefinierten...
  • Page 275: Browser Verwenden

    Browser verwenden Der WAP (Wireless Application Protocol)-Browser bietet verschiedene Dienste auf dem Funkgerät, wie z. B. Datenbankzugriff. Fragen Sie Ihren Diensteanbieter nach der Verfügbarkeit dieser Funktion. Symbole Symbol Beschreibung Über Wireless Transport Security (WTLS) zur Website https://... navigieren In unsicheren Browsersitzungen werden die Paketdaten-Symbole angezeigt.
  • Page 276 • Die zuletzt geöffnete Seite, falls Sie den Browser erneut aktivieren oder die Arbeit mit dem Browser wieder aufnehmen. Die Informationen zur letzten Seite werden aus dem Cache abgerufen, falls die Seitenzeit nicht abgelaufen ist und der Browser genügend Speicher zur Verfügung hat, um die Informationen zu diesem Zeitpunkt aus dem Cache wiederherzustellen.
  • Page 277 Tipps zum Browsen Führen Sie die nachfolgenden Schritte aus, um das Browsen zu vereinfachen. Lesezeichen über das Fenster „Navigieren > Seite markieren“ erstellen Markieren Sie eine Webseite, um diese schnell herunterzuladen. 1. Starten Sie den Browser, und navigieren Sie zur erforderlichen Seite.
  • Page 278 Lesezeichen verwenden 1. Starten Sie den Browser. 2. Blättern Sie zum Fenster „Lesezeichen“. 3. Blättern Sie zum gewünschten Lesezeichen, und wählen Sie GehZu aus. Das Lesezeichen lädt die ausgewählte Seite aus dem Web herunter. Zugriffstasten erstellen Wenn Sie einer Zugriffstaste ein Lesezeichen zuweisen (Tasten ), können Sie die jeweilige Webseite wxyz...
  • Page 279 Gespeicherte Seiten auswählen 1. Starten Sie den Browser. 2. Blättern Sie zum Fenster „Lesezeichen“. 3. Wählen Sie Organisieren aus, falls keine gespeicherten Lesezeichen vorhanden sind, oder wählen Sie Mehr... 4. Wählen Sie GehZu aus, um den Ordner „Gespeicherte Seiten“ zu öffnen. 5.
  • Page 280: Inhalt Des Browsermenüfensters

    • Die Browsereingabe ist während der Fernaktivierung mit Mikrofon-Freischaltung (Ambience Listening, AL) aktiviert. Wenn Sie zu vorher gespeicherten Seiten navigieren, bleibt der AL-Zustand erhalten. • Wenn Sie „Packet Data“ zum ersten Mal aktivieren, wird AL getrennt, und es ist wieder der gleiche Zustand wie vor der Aktivierung vorhanden.
  • Page 281: Tastenverwendung

    Tastenverwendung Wenn der Browser aktiv ist, erfolgt die unten beschriebene Aktion innerhalb oder außerhalb des Editors. Tastendruck Aktion Drücken: • Im Editor: Zum Eingeben einer Ziffer oder eines Zeichens, je nach ausgewähltem Eingabemodus. • Außerhalb des Editors: Zum Auswählen der wxyz erforderlichen Objektliste in einer nummerierten Liste.
  • Page 282: Übersicht Über Browsermenüfenster

    Tastendruck Aktion Wechselt zum vorherigen Fenster. Im Editor: Wechselt nach links. Fungiert als „Rückwärts“-Funktion. gedrückt halten Wechselt zum nächsten Fenster. Im Editor: Verschiebt den Cursor nach rechts und gibt am Ende des Worts ein Leerzeichen ein. Fungiert als „Vorwärts“-Funktion. gedrückt halten Gedrückt halten in der Mitte Automatische Wiederholung...
  • Page 283: Fenster „Navigieren

    Menüfenster Beschreibung Bietet Zugriff auf zuletzt geöffnete Seiten Verlauf und zeigt die Position der derzeit geladenen Seite im Verlaufsstapel an. Extras Bietet Zugriff auf Anwendungen und Dienstprogramme. Die folgenden Fenster werden gemäß dem Kontext angezeigt: Wird nur angezeigt, wenn zusätzliche Optionen Optionen für das Fenster oder die Seite verfügbar sind.
  • Page 284 Erweitert... 1. Wählen Sie im Fenster „Navigieren“ die Option „Erweitert...“ aus. 2. Auf dem Bildschirm wird eine Liste der Objekte für den Zugriff auf erweiterte Browserfunktionen und -einstellungen angezeigt. Wählen Sie das erforderliche Objekt aus. Einstellungen... 1. Wählen Sie im Fenster „Navigieren“ Erweitert... >...
  • Page 285 Sicherheit... 1. Wählen Sie im Fenster „Navigieren“ Erweitert... > Sicherheit... aus. 2. Wählen Sie das erforderliche Objekt aus. • Sicherer Prompt – Zum Aktivieren/Deaktivieren der Browsermeldung, dass eine ungesicherte Verbindung durch eine sichere Verbindung ersetzt wurde und umgekehrt. • Akt. Zertifikate – Zum Anzeigen des digitalen Zertifikats, das den Server identifiziert, der das aktuelle Dokument sendet.
  • Page 286: Fenster „Lesezeichen

    Browser neu starten 1. Wählen Sie im Fenster „Navigieren“ Erweitert... > Browser neu starten aus. 2. Der Browser wird neu gestartet, wobei der Verlauf gelöscht wird. Informationen … 1. Wählen Sie im Fenster „Navigieren“ Erweitert... > Info... aus. 2. Auf dem Display werden Informationen zur aktuellen Version des Handy-Browsers „Openwave“...
  • Page 287 • Löschen – Zum Löschen des Lesezeichens. • Neues Lesezeichen – Zum Erstellen eines neuen Lesezeichens. • Neuer Ordner – Zum Erstellen eines neuen Ordners. • Versch. – Zum Verschieben dieses Lesezeichens in einen neuen Ordner (oder in den Ordner „Lesezeichen“). •...
  • Page 288: Fenster „Verlauf

    Fenster „Verlauf“ In diesem Fenster wird eine Liste (bis zu neun Verlaufseinträge) der zuletzt besuchten Seiten angezeigt. Jeder Verlaufseintrag zeigt einen Titel an, falls vorhanden. (Andernfalls wird Kein Titel angezeigt.) So navigieren Sie zu einer kürzlich besuchten URL: 1. Wählen Sie die URL aus. 2.
  • Page 289: Fenster „Optionen

    Fenster „Optionen“ Dieses Fenster wird der jeweiligen Seite angepasst. Fenster „Bild“ Dieses Fenster wird im Browsermenü angezeigt, wenn Sie das Herunterladen von Bildern über das Fenster Navigieren > Erweitert... > Einstellungen... Folgende Objekte sind verfügbar: • Speich – Zum Speichern des Bildes auf dem Funkgerät. •...
  • Page 290: Wap-Box

    Eingabetaste http-Modus WAP-Box Diese Funktion muss von Ihrem Diensteanbieter aktiviert werden und ist im DMO-Modus nicht verfügbar. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex kann die Benachrichtigung Ihres Diensteanbieters WAP-Box Niedrige Priorität empfangen. Diese enthält die URL des Dringend Dienstes, die sofort geladen oder als...
  • Page 291 Titel: Ablaufdatum der Nachricht an. Sie haben 4 neue Nachrichten Drücken Sie Link aufrufen, um den Link im URL: http://www.motorola Browser zu öffnen. Link aufrufen Zurück Das Untermenü WAP-Box umfasst folgende Optionen: • Wählen Sie Link öffnen aus, und drücken Sie auf Wählen, um den Browser zu öffnen.
  • Page 292 > Hoch – Animation und Symbol (blinkend) werden angezeigt, und der Ton für „Neue WAP-Nachricht“ wird ausgegeben. > Mittel – Animation und Symbol werden angezeigt, und der Ton für „Neue WAP-Nachricht“ wird ausgegeben. > Niedrig – Symbol wird angezeigt, und der Ton für „Neue WAP-Nachricht“...
  • Page 293: Gps-Ortungsdienste

    GPS-Ortungsdienste Die GPS-Standortfunktion verwendet Informationen von Satelliten des Globalen Positionsbestimmungssystems (GPS), die die Erde umkreisen, um die ungefähre geografische Position Ihres Funkgeräts zu bestimmen. Die Verfügbarkeit und Genauigkeit dieser Standortdaten (und die Zeit, die zur Berechnung der Daten benötigt wird) hängt von der Umgebung ab, in der Sie das Funkgerät einsetzen.
  • Page 294: Gps-Leistung Verbessern

    • Unter Metall- oder Betondächern oder Gerüsten • Neben leistungsstarken Funk- oder Fernsehtürmen • Wenn Ihre GPS-Antenne verdeckt ist (zum Beispiel von Ihrer Hand oder anderen Objekten) oder auf den Boden zeigt • In extremen Temperaturbereichen außerhalb der Funktionsbereiche Ihres Funkgeräts Auch wenn in solchen Situationen die Berechnung der Standortdaten funktioniert, kann dies länger als in anderen Situationen dauern.
  • Page 295: Gps-Symbol

    • Positionieren Sie das Funkgerät, um den Empfang zu verbessern. Die Signale der GPS-Satelliten werden auf Ihre GPS-Antenne übertragen, die sich in der Antenne Ihres Funkgeräts befindet. Halten Sie das Funkgerät von Ihrem Körper entfernt, damit die Antenne Satellitensignale optimal empfangen kann. Decken Sie die Antenne daher weder mit den Händen noch auf andere Weise ab.
  • Page 296: Gps Aktivieren/Deaktivieren

    Ortungsdienst zu aktivieren/deaktivieren. • Durch Festlegen von Genauigkeit können Sie eine hohe Standortgenauigkeit oder den optimierten GPS- Ortungsdienst auswählen, wenn das MTP850 Ex/MTP810 Ex nicht mit einem Ladegerät (digitaler Autoeinbausatz oder Ladegerät usw.) verbunden ist. Blättern Sie zur gewünschten Auswahl, und drücken Sie Wählen, um zur nächsten Anzeige zu gelangen.
  • Page 297 Position anzeigen 1. Wählen Sie im Hauptmenü Weiter... > Standort > Position aus. Position <Zeit> 2. Blättern Sie, um den Inhalt des gesamten <Breitengrad> <Längengrad> Bildschirms zu sehen. <Verfolgte Satelliten> Es werden folgende Informationen zum Auffr. Zurück Zeitpunkt der letzten Standortberechnung angezeigt (falls verfügbar): •...
  • Page 298 • Hoch – Bessere Positionsgenauigkeit wird mit geringerer Energieverbrauchsoptimierung kombiniert. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex arbeitet automatisch im Hochgenauigkeitsmodus, wenn es an ein Ladegerät (digitaler Autoeinbausatz oder Ladegerät usw.) angeschlossen ist Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn sie von Ihrem...
  • Page 299: Das Menü

    Das Menü So rufen Sie die Menüpunkte auf: Sie können die Menüpunkte während eines Rufs öffnen. Wenn Sie ein Menü anzeigen, während ein neuer Ruf startet, schließt das Funkgerät das Menü. 1. Drücken Sie MENU 2. Blättern Sie zum gewünschten Menüpunkt, drücken Sie dann zum Auswählen Wählen oder Wenn der Menüpunkt einen weiteren Satz Menüpunkte enthält (wie im Beispiel unten), wiederholen Sie Schritt 2.
  • Page 300: So Verlassen Sie Die Menüpunkte

    So verlassen Sie die Menüpunkte: Drücken Sie Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wird möglicherweise beendet, wenn nach einer bestimmten Wartezeit kein Tastendruck erkannt wurde. Menüsymbole Über die nachfolgenden Symbole können Sie Menüpunkte auf den ersten Blick erkennen. Menüsymbol Beschreibung Hauptmenüpunkte/Kontextsensitives Menü...
  • Page 301: Menüpunktliste

    Menüpunktliste Nachrichten Eingang Vorf.Mld-Box Vorlagen Vordefiniert Status senden Kurzwahl <Neue Kurzw.> <Name 1> <Name 2> Sicherheit Tastensperre Tastatur sperren Autom. Sperre Verzögerung Starten Gesperrt Verschlüsselung K-Prüfung TMSCK-Prüfung DMSCK-Prüfung DMO SCK Verdeckter Modus Ein/Aus Man. Abschalten Mehr... Einstellungen Ruftonart <9 Ruftonarten> Lautstärke Klingellautstk Hörer...
  • Page 302 Einstellungen Töne Tastaturton Alle Töne Sprecherlaubnis Kein Ton Kurzer Ton Normaler Ton Senden-OK Ton An Ton Aus D-PTT D-PTT Tontyp Einfach Zweifach Dreifach Anzeige Anzeige drehen Textgröße Extra Zoom Zoom Standard Bildschirmschoner Auto Deaktiviert Beleuchtung Auto Deaktiviert Hgrdmuster Kontrast Zeit & Datum Anzeige Zeit &...
  • Page 303 Mehr... Gruppen-Einst. Scan Scannen Ein/Aus Liste wählen Aktive Liste Scan-Listen <40 Listen> Gruppen-Einst. Meine Gruppen [Neuer Ordner] <Ordnername> <Ordnername> Meine Infos Meine Einzelr.Nr. Meine Tel.-Nr. Letzte Rufe Gewählt Empfangen Verpasst Netze Netzauswahl Nur Heimatnetz Netz wählen Trunk-Modus Direkt-Modus TXI-Modus Aktivieren Deaktivieren Standort Position...
  • Page 304: Nachrichten

    Nachrichten Weitere Informationen finden Sie unter „Nachrichten“ auf Seite 157. Kontakte Allgemein Das Untermenü „Kontakte“ speichert Einzelrufnummern, Telefonnummern und Nebenstellennummern. Sie können jedem Kontakteintrag mehrere Nummern zuweisen. Ein Kontakteintrag umfasst Folgendes: • Name – Ein Name ist erforderlich, wenn Sie dem Eintrag mehrere Nummern zuweisen;...
  • Page 305 Kontaktsymbole In der Kontaktliste werden möglicherweise folgende Symbole neben den Kontaktnummern angezeigt. Diese geben den Typ der gespeicherten Nummer an. Kontaktsymbol Beschreibung Einzelruf-ID-Nummer Mobiltelefonnummer Private Telefonnummer Büro-Telefonnummer Nebenstellennummer Andere Telefonnummer Auswahltasten Zeigen an, dass für den Kontakt mehrere Nummern gespeichert sind. Kontakte erstellen Kontakte 1.
  • Page 306: Sicherheit

    Nummern löschen 1. Blättern Sie in der Kontaktliste zu dem Eintrag mit der Nummer, die Sie löschen möchten. 2. Blättern Sie nach links oder rechts, um den Kontakttyp der zu löschenden Nummer anzuzeigen. 3. Drücken Sie MENU 4. Wählen Sie Nummer löschen aus. 5.
  • Page 307 Tastatur sperren/entsperren So verhindern Sie ein versehentliches Drücken der Tasten: 1. Drücken Sie MENU Tastensp. Einst. Tastatur sperren ODER Autom. Sperre: EIN Verzögerung: 5 min Starten Wählen Sie im Hauptmenü Sicherheit Gesperrt:Aus > Tastensperre aus. Die gesamte Tastatur Wählen Zurück mit Ausnahme der Taste ist nun gesperrt.
  • Page 308 Verarbeitung zwischen Ihnen und dem System. Wenn die Verschlüsselung eingeschaltet ist und Sie einen unverschlüsselten Ruf empfangen, zeigt das MTP850 Ex/MTP810 Ex die Nachricht „Sprache & Daten unverschlüsselt“ an. Sie können die Luftschnittstellen-Verschlüsselung (falls aktiviert) nicht manuell über das Menü...
  • Page 309 . Auf der Anzeige wird eine Wählen der folgenden Nachrichten angezeigt: • K gültig – Die Infrastruktur kann Ihr MTP850 Ex/MTP810 Ex authentifizieren. • K ungültig – Die Infrastruktur kann Ihr MTP850 Ex/ MTP810 Ex nicht authentifizieren. Bitte wenden Sie sich an den Diensteanbieter, um K auf Ihrem MTP850 Ex/ MTP810 Ex wiederherzustellen.
  • Page 310 Zur SCK-Prüfung für den Direkt-Modus drücken Sie Wählen. Auf der Anzeige wird eine der folgenden Nachrichten angezeigt: • DMSCK gültig – Das MTP850 Ex/MTP810 Ex kann im Direkt-Modus mit Verschlüsselung arbeiten. • DMSCK ungültig – Das MTP850 Ex/MTP810 Ex kann im Direkt-Modus nicht mit Verschlüsselung arbeiten.
  • Page 311: Man. Abschalten

    Verdeckter Modus Wählen Sie im Hauptmenü Sicherheit > Verdeckter Modus aus. Verdeckter Modus Verdeckten Modus aktivieren Wählen Sie Ein aus. Alle Töne sind ausgeschaltet, und die Wählen Zurück Hintergrundbeleuchtung und LED werden sofort deaktiviert. Gruppen-Audio wird über den Ohrhörer ausgegeben. Verdeckten Modus deaktivieren Wählen Sie Aus aus.
  • Page 312: Einstellungen

    Einstellungen Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen aus. Einstellungen Dieses Untermenü erlaubt Ihnen, Ruftonart die Konfiguration des MTP850 Ex/MTP810 Lautstk. einst. Sprache Ex zu ändern: Ruftonart, Lautstärke, Daten einst. Audio Sprache, Dateneinstellung, Lautsprecher, Wählen Zurück Töne, Zeit, Datum und Anzeige. Ruftonart einstellen Im Untermenü...
  • Page 313 Die Anzeige zeigt einige Sekunden lang die zuletzt ausgewählte Sprache an. Datenfunktion einrichten Sie können das MTP850 Ex/MTP810 Ex an ein externes Gerät anschließen (wie z. B. einen Laptop oder Desktop- PC). Das MTP850 Ex/MTP810 Ex kann dann Daten vom externen Gerät übertragen und empfangen.
  • Page 314 • Nur Daten – Das MTP850 Ex/MTP810 Ex dient als Modem. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex weist ankommende und abgehende Sprachanrufe (mit Ausnahme von Notrufen) sowie Status- und Textnachrichten ab. • Daten&Gespräch – Das MTP850 Ex/MTP810 Ex dient als Modem; Sprachrufe haben jedoch Priorität vor Datenrufen und unterbrechen diese.
  • Page 315 Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen Töne > Töne aus. Tastenton Über dieses Untermenü können Sie die Töne Alle Töne Freiton des MTP850 Ex/MTP810 Ex aktivieren oder Sendebereit deaktivieren. Wählen Zurück Eine detaillierte Liste der Töne finden Sie im Abschnitt „Töne“ auf Seite 175.
  • Page 316 3. Wählen Sie die gewünschte Einstellung, und drücken Sie Wählen oder Zurück, um die Anzeige zu verlassen. Alle Töne einstellen So aktivieren/deaktivieren Sie alle Töne (Tastaturton und andere Töne Ihres MTP850 Ex/MTP810 Ex, die Aktivität anzeigen): 1. Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen > Töne > Alle Töne aus.
  • Page 317 So ändern Sie den Sprecherlaubniston: 1. Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen > Töne > Freiton aus. 2. Blättern Sie durch die Einstellungen. 3. Wählen Sie die gewünschte Einstellung aus, und drücken Sie Wählen. Drücken Sie Zurück, um diese Funktion zu beenden. Ton für „Senden-OK“...
  • Page 318 Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen > Zeit & Datum > Anzeige aus. Auf der Anzeige wird die aktuelle Einstellung angezeigt: 1. Zeit & Datum – Das MTP850 Ex/MTP810 Ex zeigt Datum und Uhrzeit an. 2. Nur Zeit – Das MTP850 Ex/MTP810 Ex zeigt nur die Uhrzeit an.
  • Page 319 Datumsformat einstellen So ändern Sie das angezeigte Datumsformat (TT/MM/JJ, MM/TT/JJ oder TT-MON-JJ): 1. Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen > Zeit & Datum > Format > Datumsformat aus. 2. Blättern Sie durch die Einstellungen. 3. Wählen Sie die gewünschte Einstellung aus, und drücken Sie Wählen.
  • Page 320 • Textgröße – Zum Einstellen der Textgröße der Anzeige. • Bildschirmschoner – Zeigt auf der Anzeige des MTP850 Ex/MTP810 Ex einen Bildschirmschoner an, sobald sich das MTP850 Ex/MTP810 Ex für eine vorprogrammierte Zeit im Ruhezustand befindet (falls vom Diensteanbieter entsprechend konfiguriert).
  • Page 321 Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird der Inhalt auf der Anzeige um 180° Grad gedreht. Diese Funktion ist insbesondere für Benutzer nützlich, die das MTP850 Ex/ MTP810 Ex an der Schulter, an einem Gurt oder an der Kleidung befestigt tragen müssen.
  • Page 322 Nach links und rechts blättern mit der Navigationstaste: MENU MENU MENU So beenden Sie die gedrehte Anzeige: Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen > Anzeige > Anzeige drehen > Aus aus. Schriftgröße einstellen 1. Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen > Anzeige >...
  • Page 323 Hintergrundbeleuchtung einstellen Das MTP850 Ex/MTP810 Ex verfügt über zwei Einstellungen für die Hintergrundbeleuchtung: Auto: Die Hintergrundbeleuchtung wird durch einen beliebigen Tastendruck aktiviert. Die Hintergrundbeleuchtung bleibt eingeschaltet, bis der vorprogrammierte Timer abgelaufen ist. Deaktivieren: Die Hintergrundbeleuchtungs-Funktion ist deaktiviert. So ändern Sie die Einstellung der Hintergrundbeleuchtung: 1.
  • Page 324: Untermenü „Mehr" Aufrufen

    Energieeinsparung Die Energieeinsparung (EE) ist ein Energieeinsparung Betriebsmodus zur Schonung des Akkus. EE-Status In diesem Modus überwacht das MTP850 Ex/ EE-Auswahl MTP810 Ex nicht alle Downlink-Zeitschlitze des Hauptorganisationskanals. Wenn das Wählen Zurück Funkgerät an das Ladegerät angeschlossen ist, wird der Energieeinsparmodus nicht benötigt.
  • Page 325: Menü „Gruppen-Einst." Aufrufen

    Gruppenscans einstellen Über dieses Untermenü können Sie Scans für eine Liste von vordefinierten Gruppen aktivieren bzw. deaktivieren, die im MTP850 Ex/MTP810 Ex vorprogrammiert sind. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex kann an jedem Gruppenruf teilnehmen, solange die betreffende Gruppe in der Scan-Liste enthalten ist und Scans aktiviert sind.
  • Page 326 Auf der Anzeige wird folgender Status angezeigt: Danach wird auf der Anzeige zum Beispiel die Nachricht Scan-Liste 1 scannen angezeigt. Das Funkgerät versucht nun, eine Verbindung zu dieser Liste herzustellen. Scannen ausschalten Scannen ist eingeschaltet. Wählen Sie Aus aus. Auf der Anzeige wird folgender Status Scannen angezeigt: Liste wählen...
  • Page 327 • Unter Umständen sind Teile der Gruppen in der Scan-Liste für bestimmte Standorte ungültig. Wenn das Funkgerät versucht, eine Verbindung zur Liste herzustellen, weist die Infrastruktur in diesem Fall unter Umständen einige Verbindungen ab. In diesem Fall wird auf der Anzeige des Funkgeräts die folgende Nachricht angezeigt: „Liste teilw.
  • Page 328 4. Drücken Sie Zurück, um zur vorherigen Anzeige zurückzukehren. Drücken Sie danach gegebenenfalls Sie können die Gruppe aus MENU der Scan-Liste löschen oder ihre Priorität ändern. Wenn die Netzliste leer ist, wird sie nicht angezeigt. Scan-Listen bearbeiten 1. Wählen Sie im Hauptmenü...
  • Page 329: Meine Gruppen (Tmo/Dmo)

    > Zum Auswählen eines Ordners blättern Sie durch die Ordnerliste. Ordner, deren Gruppen bereits vollständig in der gewählten Scan-Liste enthalten sind, werden in der Liste nicht angezeigt. Drücken Sie OK, um einen Ordner auszuwählen. > Zum Auswählen einer Gruppe blättern Sie durch die Gruppenliste des gewählten Ordners.
  • Page 330 Gruppe aus „Meine Gruppen“ auswählen 1. Wählen Sie im Hauptmenü Weiter... > Grup. Setup > Meine Gruppen > Wählen aus. (Wenn der Ordner leer ist, fügen Sie Gruppen hinzu.) 2. Der Bildschirm kehrt zur Ausgangsanzeige zurück. „Meine Gruppen“ wird als erster markierter Ordner in der Ordnerliste angezeigt.
  • Page 331: Persönliche Daten Anzeigen

    • Empfangene Rufe – Von Ihnen beantwortete Rufe Wählen Zurück • Verpasste Rufe – Empfangene Rufe, die nicht beantwortet oder vom MTP850 Ex/MTP810 Ex abgelehnt wurden. Jede Rufliste kann bis zu 50 Nummern enthalten, wobei der letzte Ruf am Listenanfang angezeigt wird.
  • Page 332 Ende der Liste erreicht ist. Eine Nummer, die öfter gewählt wurde, wird nur einmal in der Liste angezeigt. Beim Empfang einer Benachrichtigung über einen verpassten Ruf zeigt das MTP850 Ex/ MTP810 Ex den Hinweis auf einen verpassten Ruf an. 1 verpasster Ruf Wenn ein Ruf während eines aktiven Rufs...
  • Page 333 Wählen Sie den Ruf aus der Liste „Letzte Rufe“ aus, zu dem Sie weitere Informationen anzeigen möchten. Drücken Sie Zeigen. Daraufhin werden Informationen, wie der mit dem Ruf verknüpfte Name, die Rufnummersowie Uhrzeit und Dauer des Rufs, angezeigt. Informationen zur Uhrzeit des Rufs sind nur dann verfügbar, wenn beim Funkgerät Uhrzeit und Datum eingestellt sind.
  • Page 334: Netze

    Wählen Sie im Hauptmenü Weiter... Netz > Netze aus. Netzwahl Trunk-Modus Dieses Untermenü erlaubt Ihnen die Auswahl Direkt-Modus des Netzes, bei dem sich Ihr MTP850 Ex/ Sendesperre MTP810 Ex anmeldet, sowie die Auswahl Wählen Zurück des Betriebsmodus. Netz auswählen Dieses Untermenü erlaubt Ihnen die Auswahl...
  • Page 335 3. Kehren Sie zur Ausgangsanzeige zurück. Auf der Anzeige wird die ID oder der Alias des Netzes angezeigt. Es obliegt Ihrem Diensteanbieter sicherzustellen, dass sich die Identität Ihres MTP850 Ex/MTP810 Ex bei anderen Netzen in der Liste anmelden darf. Manche Gruppen stehen in anderen Netzen eventuell nicht zur Verfügung.
  • Page 336 2. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wechselt in den Trunking-Modus. Es ist nicht möglich, vom Direkt-Modus in den Trunking-Modus zu wechseln, wenn sich das MTP850 Ex/MTP810 Ex im Übertragungssperre- Modus befindet. Direkt-Modus wählen Dieses Untermenü erlaubt Ihnen, den Modus zu wählen, in dem das MTP850 Ex/MTP810...
  • Page 337: Standort

    Sie wie folgt vor: 1. Wählen Sie im Hauptmenü Weiter... > Netze > Sendesperre aus. 2. Wählen Sie Deaktivieren aus Das MTP850 Ex/MTP810 Ex gibt den Ton „Übertragungssperre“ aus und beendet den TXI-Modus. Standort Weitere Informationen finden Sie unter „GPS-Ortungsdienste“ auf Seite 109.
  • Page 338 Statistiken über gesendete Daten anzeigen 1. Wählen Sie Ges. Daten im Untermenü „Datenpaket“ aus. Die Zahl der gesendeten Kilobyte seit Anzeige der aktuellen Paketdaten- Ges. Daten Gesendet: 100 KB Aktivierung. Außerdem wird der Durchsatz angezeigt: Durchsatz: 9 kbps 9 kbps (z. B.) – aktive Paketdaten-Sitzung. Zurück n/z –...
  • Page 339 Ihr Diensteanbieter hat die maximale Anzahl der zuweisbaren Zeitschlitze auf 1, 2, 3 oder 4 eingestellt. 100 % des Bandbreitenprozentsatzes entsprechen der maximal möglichen Anzahl an Zeitschlitzen (1, 2, 3 oder 4). Beispiel: 50 % wird angezeigt, wenn 2 von 4 möglichen Schlitzen zugewiesen werden.
  • Page 341: Nachrichten

    MTP850 Ex/MTP810 Ex programmiert. Bei benutzerdefinierten Mustern kann es sich um Nachrichten im Eingang oder um neue Nachrichten im Ausgang handeln, die Sie im Speicher des MTP850 Ex/ MTP810 Ex aufbewahren möchten. Benutzerdefinierte Nachrichten können auf dem MTP850 Ex/MTP810 Ex auch...
  • Page 342 Sie eine Nachricht senden. Informationen zum Auswählen der Gruppendetails finden Sie unter „Gruppen wählen“ auf Seite 45. Nachrichten empfangen Wenn auf dem MTP850 Ex/MTP810 Ex keine Aktivität stattfindet, wechselt das Funkgerät automatisch zum Nachrichteneingang. Sie hören den Ton „Neue Nachricht eingegangen“, wenn eine neue Nachricht eingeht, während das...
  • Page 343: Untermenü „Nachrichten" Aufrufen

    Sie Wählen, um zur nächsten Status senden Wählen Zurück Anzeige zu gelangen. Ihr MTP850 Ex/MTP810 Ex kann Rufe empfangen, während das Untermenü „Nachrichten“ geöffnet ist. Nachrichten senden 1. Wählen Sie im Hauptmenü Nachrichten und den Mustertyp (Muster oder Vordefiniert) aus. Weitere Einzelheiten finden Sie unter „Benutzerdefinierte Muster“...
  • Page 344: Nachrichteneingang

    Nachrichteneingang Der Eingang enthält neue oder ankommende Textnachrichten. Der Eingang kann jeweils 20 Nachrichten enthalten. Nachrichteneingangssymbole Die folgenden Symbole zeigen den Status der Nachrichten im Nachrichteneingang an. Eingangssymbol Beschreibung Ungelesene (neue) Nachricht Zeigt an, dass die Nachricht noch nicht gelesen wurde. Gelesene (alte) Nachricht Zeigt an, dass die Nachricht gelesen wurde.
  • Page 345 Nachrichten im Eingang lesen 1. Blättern Sie zur Nachricht. 2. Drücken Sie Lesen. Neue Nachricht angekommen Wenn Sie Zurück drücken, wird die <Animation> Nachricht geschlossen. Sie können später 1 Neue Nachricht über den Nachrichteneingang auf die Nachricht zugreifen. Lesen Zurück 1.
  • Page 346: Nummern Aus Nachrichten Wählen

    • Wählen Sie Weiterleiten aus. Der Inhalt der alten Nachricht wird als Standardnachricht übernommen. Drücken Sie die Sprechtaste (PTT) oder , um einen Ruf zu initiieren. Wählen Sie die Nummer des Empfängers aus, und drücken Sie die Sprechtaste (PTT) oder um den Ruf zu tätigen.
  • Page 347: Benutzerdefinierte Muster

    5. Drücken Sie R-Typ, um den Ruftyp (Einzel-, Telefon- oder Nebenstellenruf) auszuwählen. Drücken Sie dann die Sprechtaste (PTT) oder Speichern Sie die Einträge gegebenenfalls in der Kontaktliste. Ihr Diensteanbieter kann das Funkgerät so einrichten, dass nur Nummern gewählt werden können, die sich bereits in der Kontaktliste befinden.
  • Page 348: Vordefinierte Muster

    Vordefinierte Muster Vordefinierte Muster sind Muster, die von Ihrem Diensteanbieter auf dem MTP850 Ex/ Vordefiniert 1) Eigene IP-Adresse... MTP810 Ex programmiert werden. 2) Meeting um... Vordefinierte Muster können Sie bedingt 3) ABC 27 registrieren bearbeiten und versenden; jedoch können Wählen Zurück...
  • Page 349: Statusnachrichten An Eine Gruppe Senden

    3. Nachdem die Nachricht gesendet wurde, kehrt das MTP850 Ex/MTP810 Ex zur Liste der vordefinierten Muster oder zum Bildschirm „Nachrichten-Editor“ zurück. Es empfiehlt sich, auf die Bestätigung der Nachricht zu warten, bevor Sie eine neue Nachricht senden. Statusnachrichten an eine Gruppe senden 1.
  • Page 350 Übertragung der Statusnachricht zu ermöglichen. Wenn ein Gruppennotruf empfangen wird, wechselt das MTP850 Ex/MTP810 Ex sofort zum Notruf. Ihr Diensteanbieter kann das Funkgerät so einrichten, dass Statusnachrichten nur an Einzelruf-Nummern gesendet werden können, die sich bereits in der Kontaktliste befinden.
  • Page 351 • Fallback-Modus – Bietet nur Sprachkommunikation. Der Modus kann manuell beendet werden. Der Fallback-Modus ist nur möglich, wenn der lokale Trunking-Modus aktiviert ist. • Vorfallmeldung testen – Damit kann die Funkzentrale diese Funktion testen. Der Signalton für Vorfallmeldung ertönt, und auf dem Display wird die Nachricht „Vorfallmeldung testen“...
  • Page 352: Wap-Box

    Der Benutzer kann das Alarmsignal beenden, indem er die Sprechtaste (PTT) oder einen Softkey drückt. • Informationsphase – Der Benutzer befindet sich nach wie vor im Vorfallmodus. Über Text- oder Sprachnachrichten kann er weitere Informationen zum jeweiligen Vorfall abfragen. Die Abfrage kann über Gruppensprachrufe oder über die Textfunktion für Vorfallmeldungen erfolgen, mit welcher der Benutzer eine Textnachricht an den Diensteanbieter senden kann.
  • Page 353: Was Tun, Wenn

    Anruf beendet • Fehlerhafter Kanal. Bitte später nochmals versuchen. • Der MTP850 Ex/MTP810 Ex-Ruf wurde beendet. Berechtig. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex konnte sich nicht bei fehlgeschl. einem authentifizierten System anmelden (möglicherweise ist die Authentifizierungstaste falsch oder die Authentifizierung am MTP850 Ex/MTP810 Ex ist deaktiviert).
  • Page 354 Selbsttest fehlgeschlagen. Bei Ihrem MTP850 Ex/ fehler... MTP810 Ex wurde ein Betriebsfehler festgestellt. Notieren Sie die Fehlernummer. Schalten Sie das MTP850 Ex/MTP810 Ex aus, und wenden Sie sich an den Kundendienst. Gerät nicht Das MTP850 Ex/MTP810 Ex konnte keine angebunden Verbindung zum System herstellen.
  • Page 355 Keine Gruppe Verbindung fehlgeschlagen. Das MTP850 Ex/ MTP810 Ex wurde von der aktuellen Gesprächsgruppe getrennt. Bitte warten Sie, bis das MTP850 Ex/MTP810 Ex wieder mit der aktuellen Gesprächsgruppe verbunden ist. Keine Gruppe • Wird angezeigt, wenn Sie sich außerhalb des normalen Empfangsbereichs der gewählten...
  • Page 356 Die Notrufmikrofon-Funktion ist aktiv, aber die auf Mikro Übertragungserlaubnis auf dem Kanal wurde einem anderen Notruf in derselben Gesprächsgruppe zugewiesen. Das MTP850 Ex/MTP810 Ex-Mikrofon ist während dieser Zeit nicht aktiv, aber das MTP850 Ex/MTP810 Ex versucht nach Ablauf einer bestimmten Zeit automatisch erneut, eine Sprecherlaubnis zu erhalten.
  • Page 357 Empfangsbereichs. Bitte später nochmals versuchen. • Das gerufene MTP850 Ex/MTP810 Ex ist ausgeschaltet. Bitte später nochmals versuchen. Teilnehmer besetzt Das gerufene MTP850 Ex/MTP810 Ex ist besetzt. Überhitzung Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wird ausgeschaltet. Lassen Sie es fünf Minuten lang ausgeschaltet.
  • Page 359: Töne

    • Zurück auf Vollbetrieb Sendebereit Einmal Drücken einer falschen Einmal Taste • Drücken einer richtigen Einmal Taste • MTP850 Ex/MTP810 Ex Einschalt-Selbsttest gescheitert • Von „außer Betrieb“ zu „in Betrieb“ Warnung „Ruf frei“ Einmal Rufwarteton bei Alle 6 Sekunden, anstehendem Telefon-...
  • Page 360 = Hoher Ton; = Tiefer Ton Beschreibung Wiederholt Beim Drücken der Zweimal Sprechtaste erklingt Freigabe-ohne- Gateway-Ton; Der Einmal Ton zeigt an, dass das Gateway nicht länger verfügbar ist. • Sendesperre Bis zum Loslassen • System belegt der Sprechtaste. • Sendezeitbegrenzer läuft ab •...
  • Page 361 = Hoher Ton; = Tiefer Ton Beschreibung Wiederholt Ankommende Rufe Statusnachricht von der Viermal Funkzentrale quittiert Ihr MTP850 Ex/MTP810 Einmal Ex empfing einen Gruppenruf ohne Gateway (nur Setup) Ankommender Einmal Gruppenruf hoher Priorität Notrufsignal gesendet Zweimal oder empfangen Notrufsignal Viermal...
  • Page 362 = Hoher Ton; = Tiefer Ton Beschreibung Wiederholt Neue WAP-Nachricht Einmal Neuer Gruppenruf Einmal Akku/Allgemein Lautstärkeeinstellung Ununterbrochen (Ohrhörer, Tastatur, Lautsprecher) Lautstärkeeinstellung Beim Einstellen der (Signalton) Lautstärke Übertragungssperre Einmal (TXI) Drehknopfton Einmal beim Wechsel von Listensteuerung zu Lautstärkesteuerung Warnung wegen Wiederholt niedrigem Akkuladezustand Man.
  • Page 363 = Hoher Ton; = Tiefer Ton Beschreibung Wiederholt GPS im Einmal Empfangsbereich GPS außerhalb des Einmal Empfangsbereichs Töne für die Vorfallsmeldung können vom Benutzer nicht stummgeschaltet werden.
  • Page 365: Index

    Index Akku Bandbreite Niedriger Akkuladezustand Benutzerdefiniertes Muster Akku laden Bevorzugter Ruf mit AL (Ambience Listening, Gesprächsunterbrechung Fernaktivierung mit Bildschirmschoner Mikrofonfreischaltung) Bildschirmschoner einstellen Alias Bildschirmschoner, One-Touch Angezeigter Ruf Bildschirmschonertext Ankündigungsgruppe Blättern (Announcement Talkgroup, Drehknopf stoppen ATG) Blättern mit Drehknopf stoppen Ansagegruppenruf Browser Antenne anbringen/entfernen Handy-Browser...
  • Page 366 Durchsatz Gesprächsgruppen-Scan, Dynamische Gruppenbildung One-Touch (DGNA) Gesprächsgruppenschalter, One-Touch Gewählte Nummern (Liste) EE (Energieeinsparung) Globales Ein-/Ausschalten Positionsbestimmungssystem Ein-Aus-/Beenden-/ (GPS) Ausgangsmodus-Taste GPS (Globales Einstellung der Positionsbestimmungssystem) Hintergrundbeleuchtung, One-Touch GPS aktivieren/deaktivieren Einstellung für Schriftgröße GPS-Genauigkeit mittel/hoch Einzelruf Gruppen einstellen Empfangen Gruppennotruf Ruf im Gegensprechverkehr Empfangen im DMO-Modus tätigen Empfangen im TMO-Modus...
  • Page 367 Kontaktliste Notrufmikrofon-Funktion Kontrast einstellen Notrufsignal Senden im TMO-Modus Notruftaste Lange Textnachrichten anzeigen Lautstärke einstellen Oberes Mikrofon Lokaler Service Offene Gruppe Beenden One-Touch Eingeben Bildschirmschoner Lokales Trunking DMO/TMO Luftschnittstellen-Verschlüsselung Einstellung der Schlüssel löschen Hintergrundbeleuchtung Gesprächsgruppen-Scan Gesprächsgruppenschalter Man. Abschalten Man. Abschalten Aktivieren Muster für Textnachricht Deaktivieren Rufwahl...
  • Page 368 Direkt-Modus DMO-Gateway Repeater DMO-Repeater Ruf im Gegensprechverkehr Eingang Ruf im Wechselsprechverkehr Ruf mit höherer Priorität Kein Netz Rufe Kontakte Ruf im Gegensprechverkehr Lautsp. Aus (Leise-Modus) Wechselsprechverkehr Listenblättern Rufe empfangen Menü Ruftonart für ankommende Neue Nachricht empfangen Rufe Neue Nachricht(en) im Rufwahl, One-Touch Eingang Rufwarteschlange...
  • Page 369 Muster One-Touch Verdeckter Modus Senden Verdeckter Modus, One-Touch TMO/DMO Verschlüsselung One-Touch Luftschnittstellen- TMO-Gruppenruf Verschlüsselung Empfangen Schlüssel für Luftschnittstellen- Tätigen Verschlüsselung löschen TMO-Gruppenruf bei aktiviertem/ Vertikal gedrehte Anzeige, deaktiviertem Scan One-Touch empfangen Vertikal gedrehte Anzeige,vertikal TMO-Modus (Trunking-Modus) über One-Touch Töne Vordefiniertes Muster Einstellen aller Töne Vorfallmeldung Einstellen des...
  • Page 371: Schnellreferenzhandbuch

    Sie. Lassen Sie die Sprechtaste (PTT) los, um zu hören. ausschalten MTP850 Ex/MTP810 Ex DMO-Gruppenruf tätigen Zum Ein-/Ausschalten des MTP850 Ex/ MTP810 Ex halten Sie die Taste Wechseln Sie in den DMO-Modus. Schnellreferenzhandbuch gedrückt. Navigieren Sie zur gewünschten Gruppe.
  • Page 372 Rufe entgegennehmen > Einstellungen > Audio MENU > Audio umschalten). Wählen Sie von der Ausgangsanzeige Das MTP850 Ex/MTP810 Ex wechselt in den Modus des ankommenden Rufs und • Kombinierte Kontaktliste ausgehend eine Nummer. Drücken Sie beginnt zu läuten. Zum Entgegennehmen Mehrere Nummern einer Person R-Typ, um den Ruftyp auszuwählen.
  • Page 374 68015000094- @68015000094@ www.motorola.com/tetra...

This manual is also suitable for:

Mtp810 ex