Download Table of Contents Print this page

Storage; Wartung Und Einstellung; Lagerung; Engine Oil - Husqvarna ST 327P Instruction Manual

Hide thumbs Also See for ST 327P:

Advertisement

Table of Contents

STORAGE

Immediately prepare your snow thrower for storage at the
end of the season or if the unit will not be used for 30 days
or more.
WARNING: Never store the snow thrower with
gasoline in the tank inside a building where fumes
may reach an open fl ame, spark or pilot light as on
a furnace, water heater, clothes dryer or gas appli-
ance. Allow the engine to cool before storing in
any enclosure.
Snow thrower
When snow thrower is to be stored for a period of time, clean
it thoroughly, remove all dirt, grease, leaves, etc. Store in
a clean, dry area.
1.
Clean entire snow thrower (See "CLEANING" in the
Maintenance section of this manual).
2.
Inspect and replace belts, if necessary (See "TO RE-
PLACE BELTS" in the Service and Adjustments section
of this manual).
3.
Lubricate as shown in the Maintenance section of this
manual.
4.
Be sure that all nuts, bolts, screws, and pins are securely
fastened. Inspect moving parts and guards for damage,
breakage and wear. Replace if necessary..
5.
Touch up all rusted or chipped paint surfaces; sand
lightly before painting.
ENGINE
See engine manual.
Fuel system
1.
Drain the fuel tank.
2.
Start the engine and let it run until the fuel lines and
carburetor are empty.
Never use engine or carburetor cleaner products in the
fuel tank or permanent damage may occur.
Use fresh fuel next season.

Engine oil

Drain oil (with engine warm) and replace with clean engine
oil. (See "ENGINE" in the Maintenance section of this
manual).
Cylinder
1.
Remove spark plug.
2.
Pour one ounce (29 ml) of oil through spark plug hole
into cylinder.
3.
Pull recoil starter handle slowly a few times to distribute
oil.
4.
Replace with new spark plug.
OTHER
Do not store gasoline from one season to another.
Replace your gasoline can if your can starts to rust.
Rust and/or dirt in your gasoline will cause problems.
If possible, store your snow thrower indoors and cover
it to protect it from dust and dirt.
Cover your snow thrower with a suitable protective cover
that does not retain moisture. Do not use plastic. Plastic
cannot breathe, which allows condensation to form and
will cause your snow thrower to rust.
IMPORTANT: Never cover snow thrower while engine/
exhaust area is still warm.

LAGERUNG

Machen Sie Ihre Schneefräse sofort gen Ende der Saison
lagerfertig, oder wenn Sie das Gerät 30 Tage oder länger nicht
benutzen werden.
WARNUNG: Lagern Sie die Schneefräse bei gefül-
ltem Benzintank nie in einem Gebäude, in dem die
Benzindämpfe an eine offene Flamme, eine Zündvor-
richtung oder Zündfl amme wie an einem Gasherd,
ein Heißwassergerät, einen Wäschetrockner oder ein
gasbetriebenes Gerät gelangen könnten. Lassen Sie
den Motor zunächst abkühlen, bevor Sie das Gerät in
einem geschlossenen Raum lagern.
Schneefräse
Soll die Schneefräse über einen längeren Zeitraum gelagert
werden, so reinigen Sie sie sorgfältigst. Entfernen Sie jeglichen
Schmutz, Schmieröl, Blätter, usw. Lagern Sie das Gerät in einem
sauberen, trockenen Bereich.
1.
Reinigen Sie die gesamte Schneefräse (Siehe "REINIGUNG"
im Abschnitt Wartung dieses Handbuchs.
2.
Überprüfen Sie alle Riemen und ersetzen Sie sie gegebe-
nenfalls (Siehe "ERNEUERN DER RIEMEN" im Abschnitt
Wartung und Einstellung dieses Handbuchs).
3.
Schmieren Sie die Maschine gemäß der Beschreibungen
im Abschnitt Wartung dieses Handbuchs.
4.
Vergewissern Sie sich, dass alle Muttern, Befestigungss-
chrauben, Schrauben und Stifte sicher festgezogen sind.
Kontrollieren Sie alle Bewegungsteile und Schutzvorrich-
tungen auf Schäden, Brüche und Verschleiß. Bei Bedarf
austauschen.
5.
Bessern sie rostige oder abgeblätterte Lackstellen aus; vor
dem Lackieren leicht abschmirgeln.
MOTOR
Siehe Motorhandbuch.
Benzinversorgung
1.
Entleeren Sie den Benzintank.
2.
Stellen Sie den Motor an und lassen Sie ihn laufen, bis die
Benzinleitungen und der Vergaser leer sind.
Verwenden Sie niemals Motor- oder Vergaserreinigungsmit-
tel im Benzintank, da sonst bleibende Schäden entstehen
können.
Verwenden Sie zu Beginn der neuen Saison frischen Treib-
stoff.
Motoröl
Entleeren Sie den Öltank (bei warmem Motor) und ersetzen
Sie das Motoröl durch sauberes. (Siehe "MOTOR" im Abschnitt
Wartung dieses Handbuchs).
Zylinder
1.
Entfernen Sie die Zündkerze.
2.
Geben Sie 29ml (1 Unze) Öl durch die Zündkerzenöffnung
in den Zylinder.
3.
Ziehen sie den Anreißstarter Griff mehrmals langsam an,
damit sich das Öl verteilt.
4.
Ersetzen Sie die Zündkerze durch eine neue.
SONSTIGES
Heben Sie Benzin nie ein ganzes Jahr lang auf.
Sollte Ihr Benzinkanister rosten, so ersetzen Sie ihn. Rost
und/oder Schmutz im Treibstoff werden Probleme verursa-
chen.
Wenn möglich, lagern Sie Ihre Schneefräse in geschlos-
senen Räumen und schützen Sie sie mit einer Abdeckung
vor Staub und Schmutz.
Decken Sie Ihre Schneefräse mit einer angemessenen
Schutzbedeckung ab, die keine Feuchtigkeit zurückhält.
Verwenden Sie keine Plastikabdeckung. Plastik ist nicht
atmungsfähig, was zu Kondensationsbildung und zu Rost-
bildung an der Schneefräse führen wird.
WICHTIG: Schneefräse nie bei noch warmem Motor/warmem
Auspuffbereich abdecken.
69

Hide quick links:

Advertisement

Table of Contents
loading

This manual is also suitable for:

St 330t

Table of Contents