Download  Print this page

Denon AVR-1306 Operating Instructions Manual

Denon av surround receiver operating instructions avr-1306
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
AV SURROUND RECEIVER
AVR-1306
OPERATING INSTRUCTIONS
BEDIENUNGSANLEITUNG
MODE D'EMPLOI
ISTRUZIONI PER L'USO
INSTRUCCIONES DE OPERACION
GEBRUIKSAANWIJZING
BRUKSANVISNING

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading

  Also See for Denon AVR-1306

  Related Manuals for Denon AVR-1306

  Summary of Contents for Denon AVR-1306

  • Page 1 AV SURROUND RECEIVER AVR-1306 OPERATING INSTRUCTIONS BEDIENUNGSANLEITUNG MODE D’EMPLOI ISTRUZIONI PER L’USO INSTRUCCIONES DE OPERACION GEBRUIKSAANWIJZING BRUKSANVISNING...
  • Page 2 CAUTION RISK OF ELECTRIC SHOCK DO NOT OPEN CAUTION: TO REDUCE THE RISK OF ELECTRIC SHOCK, DO NOT REMOVE COVER (OR BACK). NO USER-SERVICEABLE PARTS INSIDE. REFER SERVICING TO QUALIFIED SERVICE PERSONNEL. The lightning flash with arrowhead symbol, within an equilateral triangle, is intended to alert the user to the presence of uninsulated “dangerous voltage”...
  • Page 3 ENGLISH DEUTSCH FRANCAIS ITALIANO 2 System setup menu / Systemsetup-Menü / Menu de configuration système / Menu di configurazione del sistema / Menú System Setup / System Setup-menu / Systeminställningsmeny Speaker Configuration page 11, 12 * F r o n t L a r g e * C e n t e r S m a l l...
  • Page 4: Table Of Contents

    ENGLISH Getting Started Thank you for choosing the DENON AVR-1306 A/V Surround Receiver. This remarkable component has been engineered to provide superb surround sound listening with home theater sources, such as DVD, as well as providing outstanding high fidelity reproduction of your favorite music sources.
  • Page 5: Accessories

    Preparing the remote control unit The included remote control unit (RC-1014) can be used to operate not only the AVR-1306 but other remote control compatible DENON components as well. In addition, the memory contains control signals for other remote control units, so it can be used to operate non-DENON remote control compatible products.
  • Page 6: Inserting The Batteries

    ENGLISH Getting Started Inserting the batteries q Remove the remote control unit’s rear Notes on batteries: cover. • Replace the batteries with new ones if the set does not operate even when the remote control unit is operated nearby the unit. (The included batteries are only for verifying operation.) •...
  • Page 7: Remote Control Unit

    Getting Started Remote control unit For details on the functions of these parts, refer to the pages given in parentheses ( ). Indicator ···············(32, 34) SURROUND MODE buttons···················(7, 25) Input source selector buttons···················(7, 32) System buttons ······························(31~34) SYSTEM SETUP/SETUP button···················(11, 33) Cursor buttons ······························(20, 33) STATUS/DISPLAY...
  • Page 8: Speaker Connections

    If the protection circuit is activated again 1. Loosen by turning even though there are no problems with the counterclockwise. wiring or the ventilation around the unit, switch off the power and contact a DENON service center. 2. Insert the cable. 3. Tighten by turning clockwise.
  • Page 9: Connecting A Dvd Player And Monitor Tv

    Easy Operation Connecting a DVD player and monitor TV • To connect the digital audio output from the DVD player, you can choose from either the coaxial or optical connections. If you choose to use the coaxial connection, it needs to be assigned. For more information about Digital Input Assignment ( page 15).
  • Page 10: Turning On The Power

    ENGLISH Easy Operation INPUT SELECTOR SPEAKER A MASTER VOLUME POWER SELECT ON/STANDBY SURROUND MODE ON/SOURCE SURROUND MODE INPUT SELECTOR MODE 1 VOLUME SPEAKER Turning on the power Turn on your subwoofer. Turn on your monitor (TV). POWER Press the switch. ¢...
  • Page 11: Connecting Other Sources

    Connecting Other Sources Cable indications The hookup diagrams on the subsequent pages assume the use of the following optional connection cables (not supplied). Audio cable Analog terminal (Stereo) (White) (Red) Pin-plug cable Analog terminal (Monaural, for subwoofer) Pin-plug cable Digital terminal (Coaxial) (Orange) Coaxial cable (75 Ω/ohm pin-plug cable) Digital terminal (Optical)
  • Page 12: Connecting A Tv/Dbs Tuner

    • With discs on which special copyright protection measures have been taken, the digital signals may not be output from the DVD player. In this case, connect the DVD player’s analog multi- channel output to the AVR-1306’s EXT. IN terminals for playback. Also refer to your DVD player’s operating instructions.
  • Page 13: Connecting A Tape Deck, Cd Recorder Or Md Recorder

    • When recording to a VCR, it is necessary that the type of cable used with the playback source equipment be the same type that is connected to the AVR-1306 VCR OUTPUT terminal. → Video cable : VCR OUT → Video cable...
  • Page 14: System Setup

    • You can change the settings using the buttons on the remote control unit. • The AVR-1306 is equipped with an alpha numeric front panel display that can also be used to check and adjust settings. Some representative front display examples are shown below.
  • Page 15: Setting The Delay Time

    System Setup CURSOR F F Press the button to select your ENTER subwoofer setting, then press the CURSOR H H button to enter the settings and switch to the Delay Time setting. * S u b w o o f e r Y e s •...
  • Page 16: Setting The Subwoofer Mode And Crossover Frequency

    ENGLISH System Setup Setting the Subwoofer Mode and Crossover Frequency Set the subwoofer mode and crossover frequency mode according to the speaker system being used. CURSOR F F Press the button to select the ENTER subwoofer mode, then press the CURSOR H H button to enter the setting and switch to the crossover frequency setting.
  • Page 17: Setting The Test Tone

    System Setup Setting the Test Tone • Use this setting to adjust to that the playback level between the different channel is equal. • From the listening position, listen to the test tones produced from the speakers to adjust the level. •...
  • Page 18: Setting The Digital In Assignment

    ENGLISH System Setup Setting the Digital In Assignment This setting assigns the digital input terminals of the AVR-1306 for the different input sources. CURSOR F F Press the button to assign the input function connected to the COAXIAL 1 ENTER input terminal, then press the button to switch the COAXIAL 2 input setting.
  • Page 19: System Setup Items And Default Values

    System Setup System setup items and default values (set upon shipment from the factory) System Setup Input the combination of speakers in your system and their corresponding sizes (SMALL for regular speakers, LARGE Speaker for full-size, full-range) to automatically set the composition Configuration of the signals output from the speakers and the frequency response.
  • Page 20: Basic Operation

    ENGLISH Basic Operation Playback INPUT MODE ANALOG MASTER VOLUME SPEAKER EXT. IN PHONES SURROUND MODE SELECT INPUT SELECTOR SURROUND MODE INPUT SELECTOR VOLUME MUTING STATUS SPEAKER VIDEO SELECT EXT. IN INPUT MODE DIMMER ANALOG Playing the input source Select the input source to be played. Example: CD (Main unit) (Remote control unit)
  • Page 21: Listening Over Headphones

    The display brightness changes in four steps (bright, medium, dim and off). Input mode The AVR-1306 has an AUTO signal detection mode that automatically identifies the type of incoming audio signals, but is also equipped with a manual mode that can be switched according to the type of input audio signals.
  • Page 22: Surround

    SELECT Surround Playing audio sources (CDs and DVDs) 2-channel playback modes • The AVR-1306 is equipped with 2-channel playback modes exclusively for music. • Select the mode to suit your tastes. 2 DIRECT mode Use this mode to achieve good quality 2-channel sound while watching images.
  • Page 23 Basic Operation SELECT CURSOR Turn the knob, and press the button to select the optimum mode for the source. (Pro Logic Cinema mode) (Pro Logic Music mode) (Pro Logic Game mode) (Dolby Pro Logic mode) SURROUND PARAMETER Press the button to select the various parameters.
  • Page 24: Dts Neo:6 Mode

    ENGLISH Basic Operation INPUT MODE SELECT STANDARD INPUT SELECTOR SURROUND PARAMETER DTS NEO:6 mode STANDARD Press the button to select the DTS NEO:6 mode. The mode switches as shown below each time the button is pressed. DOLBY PL DTS NEO:6 Play a program source.
  • Page 25: Dolby Digital Mode And Dts Surround

    Basic Operation 2 Surround parameters w DTS NEO:6 Mode: • Cinema: This mode is optimum for playing movies. Decoding is performed with emphasis on separation performance to achieve the same atmosphere with 2-channel sources as with 6.1-channel sources. This mode is effective for playing sources recorded in conventional surround formats as well, because the in-phase component is assigned mainly to the center channel (C) and the reversed phase component to the surround (SL, SR and SB...
  • Page 26: Night Mode

    ENGLISH Basic Operation 2 Surround parameters e CINEMA EQ. (Cinema Equalizer): The Cinema EQ function gently decreases the level of the extreme high frequencies, compensating for overly-bright sounding motion picture soundtracks. Select this function if the sound from the front speakers is too bright. This function only works in the Dolby Pro Logic , Dolby Digital, DTS Surround and DTS NEO:6 modes.
  • Page 27: Denon Original Surround Modes

    Basic Operation DENON original surround modes This unit is equipped with a high performance DSP (Digital Signal Processor) which uses digital signal processing to synthetically recreate the sound field. One of 7 preset surround modes can be selected according to the program source and the parameters can be adjusted according to the conditions in the listening room to achieve a more realistic, powerful sound.
  • Page 28: Dsp Surround Simulation

    ENGLISH Basic Operation SURROUND MODE SELECT SURROUND PARAMETER DSP surround simulation 2 To operate the surround mode and the surround parameters from the remote control unit Select the surround mode for the input channel. (Remote control unit) The surround mode switches in the following order each time the DSP SIMULATION button is pressed: MONO MOVIE ROCK ARENA...
  • Page 29 Basic Operation • DEFAULT setting D E F A U L T Y / N Select “YES” to reset to the factory defaults. ENTER Press the button to finish the surround parameter mode. • When making parameter settings, the display will return to the regular condition several seconds after the last button was pressed and the setting will be completed.
  • Page 30: Tone Control Setting

    ENGLISH Basic Operation SELECT CH VOL TONE DEFEAT TONE CONTROL Tone control setting 2 Adjusting the sound quality (tone) The tone control function will not work in the DIRECT mode. TONE CONTROL Press the button. The tone switches as follows each time the TONE CONTROL button is pressed.
  • Page 31: Listening To The Radio

    Basic Operation INPUT SELECTOR PRESET • POWER ON/STANDBY BAND TUNING Listening to the radio Auto preset memory This unit is equipped with a function for automatically searching for FM broadcast stations and storing them in the preset memory. PRESET • POWER Hold the button and press the...
  • Page 32: Manual Tuning

    ENGLISH Basic Operation INPUT SELECTOR PRESET SHIFT RDS BAND TUNING Manual tuning Set the input source to “TUNER”. BAND Watching the display, press the select the desired band (AM or FM). MODE Press the button to set the manual tuning mode.
  • Page 33: Rds Search

    Basic Operation RDS search Use this function to automatically tune to FM stations that provide the RDS service. Set the input source to “TUNER”. (Main unit) (Remote control unit) Press the button until “RDS SEARCH” appears on the display. PRESET • ª...
  • Page 34: Advanced Operation

    ENGLISH Advanced Operation ON/SOURCE NUMBER MODE 1 MODE 2 Remote control unit Operating DENON audio components MODE 1 Set the switch to “AUDIO”. MODE 2 Set the switch to the position for the component to be operated (CD, CDR/MD or TAPE).
  • Page 35: Preset Memory

    Advanced Operation Preset memory • DENON and other makes of components can be operated by setting the preset memory. • This remote control unit can be used to operate components of other manufacturers without using the learning function by registering the manufacturer of the component as shown in the list of preset codes ( End of this manual).
  • Page 36 ENGLISH Advanced Operation 1. Digital video disc player (DVD) system buttons ON/SOURCE : Power on/standby : DENON DVD power off : Manual search (forward and reverse) : Stop : Play : Auto search (to beginning of track) : Pause 0 ~ 9, +10...
  • Page 37: Punch Through

    : Volume up/down • For CD, CDR, MD and TAPE components, the buttons can be operated in the same way as for DENON audio components page 31). • A TV can be operated when the switch is at the DVD/VDP, VCR, TV position.
  • Page 38: Other Functions

    ENGLISH Advanced Operation INPUT SELECTOR POWER SPEAKER Other functions Recording the program source (recording the source currently being monitored) Select the input source to be played. Select the input mode and play (surround) mode. Start recording on the tape or video deck. For instructions, refer to the component’s operating instructions.
  • Page 39: Troubleshooting

    Troubleshooting If a problem should arise,first check the following. 1. Are the connections correct? 2. Have you operated the receiver according to the operating instructions? 3. Are the speakers, turntable and other components operating property? If this unit is not operating properly, check the items listed in the table below. Should the problem persist, there may be a malfunction.
  • Page 40: Additional Information

    ENGLISH Additional Information Speaker setting examples Here we describe a number of speaker settings for different purposes. Use these examples as guides to set up your system according to the type of speakers used and the main usage purpose. [1] Basic setting Use this setting if your main purpose is to listen to movie music and when using one set (two speakers) of regular single-way or two-way speakers as the surround speakers.
  • Page 41 • There are two types of DVD Dolby surround recording signals. q 2-channel PCM stereo signals w 2-channel Dolby Digital signals • When either of these signals is input to the AVR-1306, the surround mode is automatically set to Dolby Pro Logic the DOLBY/DTS SURROUND mode is selected.
  • Page 42 In this case the DTS-encoded signals may be processed erroneously, in which case they cannot be decoded by the AVR-1306, or may only produce noise. Before playing DTS signals for the first time, turn down the master volume to a low level, start playing the DTS disc, then check whether the DTS indicator on the AVR-1306 page 23) lights before turning up the master volume.
  • Page 43 Additional Information Surround modes and parameters Channel output Mode FRONT L/R CENTER DIRECT STEREO EXTERNAL INPUT DOLBY PRO LOGIC DTS NEO:6 DOLBY DIGITAL DTS SURROUND 5CH STEREO ROCK ARENA JAZZ CLUB VIDEO GAME MONO MOVIE MATRIX VIRTUAL C : Signal / Adjustable E : No signal B : Turned on or off by speaker configuration setting Mode...
  • Page 44: Specifications

    ENGLISH Specifications 2 Audio section • Power amplifier Rated output: Front: 75 W +75 W (8 Ω/ohms, 20 Hz ~ 20 kHz with 0.08% T.H.D.) 110 W + 110 W (6 Ω/ohms, 1 kHz with 0.7% T.H.D.) Center: 75 W (8 Ω/ohms, 20 Hz ~ 20 kHz with 0.08% T.H.D.) 110W (6 Ω/ohms, 1 kHz with 0.7% T.H.D.)
  • Page 45 DEUTSCH Erste Schritte Wir danken Ihnen für die Wahl dieses DENON AVR-1306 Surround A/V-Receivers. Diese bemerkenswerte Komponente liefert eine fantastische Surround-Klangwiedergabe von Heimkino wie z.B. DVD’s. Darüber hinaus wird Ihre Lieblingsmusik mit einer hervorragenden Wiedergabequalität reproduziert. Da dieses Gerät mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet ist, sollten Sie vor der Aufstellung und Inbetriebnahme unbedingt einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis dieser Betriebsanleitung werfen.
  • Page 46: Erste Schritte Zubehör

    Sie Ihr Heim beispielsweise für einen Urlaub verlassen. Vorbereiten der Fernbedienung Mit der mitgelieferten Fernbedienung (RC-1014) kann nicht nur der AVR-1306 sondern es können auch andere zur Fernbedienung ausgelegte DENON-Komponenten gesteuert werden. Außerdem enthält der Speicher die Steuersignale anderer Fernbedienungen, so dass damit auch fernbedienbare Geräte betrieben werden können, die nicht von DENON hergestellt wurden.
  • Page 47: Einlegen Der Batterien

    DEUTSCH Erste Schritte Einlegen der Batterien q Entfernen Sie die rückwärtige Abdeckung Hinweise zu Batterien: der Fernbedienung. • Tauschen Sie die Batterien durch neue aus, falls das Gerät selbst beim Verwenden der Fernbedienung in der unmittelbaren Nähe des Gerätes nicht mehr bedient werden kann. (Die mitgelieferte Batterie ist ausschließlich für Testzwecke vorgesehen.) •...
  • Page 48: Fernbedienung

    Erste Schritte Fernbedienung Einzelheiten zu den Funktionen der einzelnen Bauteile finden Sie auf den in Klammern ( ) angegebenen Seiten. Anzeige ················(32, 34) SURROUND MODE- Tasten·····················(7, 25) Eingangsquellen- Wahltasten·············(7, 32) Systemtasten ······························(31~34) SYSTEM SETUP/SETUP- Taste ·····················(11, 33) Cursortasten ······························(20, 33) STATUS/DISPLAY- Taste ···············(18, 23, 33) TEST TONE-Taste...
  • Page 49: Lautsprecher-Anschlüsse

    1. Durch Drehen entgegen obwohl weder die Verdrahtung noch dem Uhrzeigersinn lösen. Belüftung Grund zur Beanstandung gibt, schalten Sie das Gerät aus und kontaktieren Sie einen DENON-Kundendienst. 2. Das Kabel einsetzen. 3. Durch Drehen im Uhrzeigersinn festziehen. 2 Anschlüsse Beziehen Sie sich zur Durchführung der Anschlüsse auch auf die Betriebsanleitungen der anderen Komponenten.
  • Page 50: Anschluss Eines Dvd-Players Und Eines Fernsehbildschirms

    Einfacher Betrieb Anschluss eines DVD-Players und eines Fernsehbildschirms • Sie können einen koaxialen oder optischen Anschluss auswählen, um den digitalen Audioausgang des DVD-Players anzuschließen. Wenn die den koaxialen Anschluss auswählen, muss dieser zugewiesen sein. Für weitere Informationen über die Digital-Eingangszuweisung ( •...
  • Page 51: Einschalten Der Stromversorgung

    DEUTSCH Einfacher Betrieb INPUT SELECTOR SPEAKER A MASTER VOLUME POWER SELECT ON/STANDBY SURROUND MODE ON/SOURCE SURROUND MODE INPUT SELECTOR MODE 1 VOLUME SPEAKER Einschalten der Stromversorgung Schalten Sie Ihren Subwoofer ein. Schalten Sie Ihren Monitor (Fernsehgerät) ein. POWER Drücken Sie den -Schalter.
  • Page 52: Anschluss Anderer Quellen

    Anschluss anderer Quellen Kabelkennungen Die Bauteileschaltpläne auf den nachfolgenden Seiten setzen Sie Verwendung der folgenden optionalen Anschlusskabel (kein Lieferumfang) voraus. Audio-Kabel Analog-Anschluss (Stereo) (Weiß) (Rot) Stiftstecker-Kabel Analog-Anschluss (Monaural, für Subwoofer) Stiftstecker-Kabel Digital-Anschluss (Koaxial) (Orange) Koaxial-Kabel (75 Ω/Ohm Stiftstecker-Kabel) Digital-Anschluss (Optisch) Lichtleiterkabel (Lichtwellenleiter-Kabel) Lautsprecher-Anschluss Lautsprecher-Kabel...
  • Page 53: Anschluss Eines Tv/Dbs-Tuners

    • Bei Discs mit speziellen Kopierschutzvarianten können die digitalen Signale möglicherweise nicht vom DVD-Player ausgegeben werden. Schließen Sie für die Wiedergabe in diesem Fall den analogen Mehrkanalausgang des DVD-Players an den EXT. IN-Anschlüssen des AVR-1306 an. Beziehen Sie sich ebenfalls auf die Bedienungsanleitung des DVD-Players.
  • Page 54: Anschluss Eines Tapedeck, Cd-Recorders Oder Md-Recorders

    Audioanschlüssen die analogen Eingänge und Ausgänge wie unten gezeigt anschließen. HINWEIS: • Bei einer Aufnahme auf ein Videorecorder, muss der Kabeltyp, der für das Wiedergabe- Quellgerät verwendet wird, der gleiche Typ sein, mit dem der AVR-1306 VCR OUTPUT- Anschluss angeschlossen wird. → Video-Kabel : VCR OUT → Video-Kabel Beispiel: VCR IN Anschluss der Antennenanschlüsse...
  • Page 55: Systemsetup

    Inhalt des Systemsetup-Menüs und der Anfangseinstellung dieses Gerätes ( Bedienfeldanzeige • Sie können die Einstellung mit den Tasten auf dem Fernbedienung ändern. • Der AVR-1306 ist mit einer alphanumerischen Bedienfeldanzeige ausgestattet, mit der auch Einstellungen überprüft und vorgenommen werden können. Einige repräsentative Bedienfeld-Beispiele sind unten dargestellt. MODE 1...
  • Page 56: Einstellung Der Verzögerungszeit

    Systemsetup CURSOR F F Drücken Sie die - oder -Taste, um Ihre Subwoofer-Einstellung auszuwählen, drücken CURSOR H H ENTER Sie anschließend die - oder Taste, um die Einstellungen vorzunehmen und zur Verzögerungszeit-Einstellung zu zuschalten. * S u b w o o f e r Y e s •...
  • Page 57: Einstellung Des Subwoofer-Modus Und Der Überschneidungsfrequenz

    DEUTSCH Systemsetup Einstellung des Subwoofer-Modus und der Überschneidungsfrequenz Stellen Sie den Subwoofer-Modus und die Überschneidungsfrequenz entsprechend des verwendeten Lautsprechersystems ein. CURSOR F F Drücken Sie die - oder -Taste, um die Subwoofer-Modus auszuwählen, drücken ENTER CURSOR H H Sie die - oder -Taste, um die Einstellung einzugeben und zur Einstellung der...
  • Page 58: Einstellung Des Prüftons

    Systemsetup Einstellung des Prüftons • Führen Sie diese Einstellung so aus, daß der Wiedergabepegel zwischen den verschiedenen Kanälen identisch ist. • Hören Sie sich von der Zuhörposition aus den von den Lautsprechern ausgegebenen Testton an und stellen Sie den Pegel entsprechend ein. •...
  • Page 59: Einstellung Des Autom. Surround-Modus

    DEUTSCH Systemsetup Einstellung der Digital In-Zuweisung Diese Einstellung ordnet die digitalen Eingangsbuchsen des AVR- 1306 den verschiedenen Eingangsquellen zu. CURSOR F F Drücken Sie die - oder -Taste, um die an den COAXIAL-Eingangsanschluss 1 angeschlossene Eingangsfunktion zuzuweisen, drücken Sie die ENTER CURSOR H H - oder...
  • Page 60: Systemsetup-Punkte Und Standard-Werte

    Systemsetup Systemsetup-Punkte und Standard-Werte Systemsetup Geben Sie die in Ihrem System verwendete Lautsprecher- Kombination und die Größen der entsprechenden Lautsprecher (SMALL für herkömmliche Lautsprecher, Speaker LARGE für große, Gesamtbereich-Lautsprecher) ein, um Configuration die Zusammensetzung der von den Lautsprechern ausgegebenen Signale und den Frequenzgang automatisch einzustellen.
  • Page 61: Grundlegender Betrieb

    DEUTSCH Grundlegender Betrieb Wiedergabe INPUT MODE ANALOG MASTER VOLUME SPEAKER EXT. IN PHONES SURROUND MODE SELECT INPUT SELECTOR SURROUND MODE INPUT SELECTOR VOLUME MUTING STATUS SPEAKER VIDEO SELECT EXT. IN INPUT MODE DIMMER ANALOG Wiedergabe der Eingangsquelle Wählen Sie die Eingangsquelle für die Wiedergabe Beispiel: CD (Hauptgerät) (Fernbedienung)
  • Page 62: Kopfhörer-Betrieb

    In diesem Modus werden die zu den digitalen und analogen Eingangsanschlüssen eingegebenen Signale für die angewählte Eingangsquelle erkannt und das Programm im Surround- Decoder des AVR-1306’s wird bis zur Wiedergabe automatisch angewählt. Dieser Modus kann für alle Eingangsquellen mit Ausnahme von TUNER angewählt werden.
  • Page 63: Surround

    SURROUND PARAMETER SELECT Surround Wiedergabe von Audioquellen (CDs und DVDs) 2-Kanal-Wiedergabemodi • Der AVR-1306 verfügt allein für die Musikwiedergabe über 2- Kanal-Wiedergabe-Modi. • Wählen Sie den Ihrem Geschmack entsprechenden Modus aus. 2 DIRECT-Modus Wenden Sie diesen Modus an, um während der Bildbetrachtung einen 2-Kanal-Sound mit guter Qualität zu erzielen.
  • Page 64 Grundlegender Betrieb SELECT Drehen Sie den -Knopf, drücken Sie die CURSOR F F - oder -Taste, um den optimalen Modus für die Quelle auszuwählen. (Pro Logic Cinema-Modus) (Pro Logic Music-Modus) (Pro Logic Game-Modus) (Dolby Pro Logic-Modus) SURROUND PARAMETER Drücken Sie die -Taste, um die verschiedenen Parameter auszuwählen.
  • Page 65: Dts Neo:6-Modus

    DEUTSCH Grundlegender Betrieb INPUT MODE SELECT STANDARD INPUT SELECTOR SURROUND PARAMETER DTS NEO:6-Modus STANDARD Drücken Sie die -Taste, um den DTS NEO:6-Modus auszuwählen. Bei jeder Betätigung der Taste ändert sich der Modus wie nachfolgend gezeigt. DOLBY PL DTS NEO:6 Spielen Sie eine Programmquelle ab. SURROUND PARAMETER Drücken Sie die -Taste,...
  • Page 66: Dolby Digital-Modus Und Dts-Surround-Modus

    Grundlegender Betrieb 2 Surround-Parameter w DTS NEO:6-Modus: • Cinema: Dieser Modus eignet sich optimal für die Filmwiedergabe. Die Verschlüsselung wird durch Verstärkung der Trennleistung ausgeführt, um mit 2-Kanal-Quellen dieselbe Atmosphäre wie mit 6.1-Kanal-Quellen zu erzielen. Dieser Modus ist auch für die Wiedergabe von in herkömmlichen Surround-Formaten aufgenommenen...
  • Page 67: Nachtmodus

    DEUTSCH Grundlegender Betrieb 2 Surround-Parameter e CINEMA EQ. (Cinema-Equalizer): Die Cinema EQ-Funktion senkt auf sanfte Art den Pegel der extrem hohen Frequenzen, um den überlagernden hellen Klang in Film-Soundtracks zu kompensieren. Wählen Sie diese Funktion, wenn der Klang von den Frontlautsprechern zu hell ist.
  • Page 68: Denon's Original-Surround-Modi

    Grundlegender Betrieb DENON’s Original-Surround-Modi Dieses Gerät ist mit einem Hochleistungs-DSP (Digitaler Signalprozessor) ausgestattet, der mit Hilfe digitaler Signalbearbeitung ein synthetisches Klangfeld erzeugt. Entsprechend der Programmquelle können Sie zwischen 7 voreingestellten Surround-Modi wählen und die Parameter können entsprechend der im Zuhörraum herrschenden Bedingungen eingestellt werden, um einen realistischeren, kraftvolleren Klang zu erzielen.
  • Page 69: Dsp-Surround-Simulation

    DEUTSCH Grundlegender Betrieb SURROUND MODE SELECT SURROUND PARAMETER DSP-Surround-Simulation 2 Zum Betrieb der Surround-Modi und Surround- Parameter mithilfe der Fernbedienung Wählen Sie den Surround-Modus für den Eingangskanal an. (Fernbedienung) Bei jeder Betätigung der DSP SIMULATION-Taste wird der Surround-Modus in nachfolgend aufgeführter Reihenfolge umgeschaltet: MONO MOVIE ROCK ARENA...
  • Page 70 Grundlegender Betrieb • DEFAULT Einstellung D E F A U L T Y / N Wählen Sie “YES”, um auf die werkseitigen Standard- Einstellungen zurückzusetzen. ENTER Drücken Sie die -Taste, um den Surround- Parameter-Modus zu beenden. • Bei Parametereinstellungen kehrt das Display einige Sekunden nach Drücken der letzten Taste zurück zur normalen Anzeige.
  • Page 71: Einstellung Der Klangsteuerung

    DEUTSCH Grundlegender Betrieb SELECT CH VOL TONE DEFEAT TONE CONTROL Einstellung der Klangsteuerung 2 Einstellen der Tonqualität (Ton) Die Klangsteuerungsfunktion ist im DIRECT-Modus nicht aktiv. TONE CONTROL Drücken Sie die -Taste. Der Klang ändert sich bei jeder Betätigung der TONE CONTROL- Taste wie nachfolgend aufgeführt.
  • Page 72: Radiobetrieb

    Grundlegender Betrieb INPUT SELECTOR PRESET • POWER ON/STANDBY BAND TUNING Radiobetrieb Speicherautomatik Dieses Gerät verfügt über eine Funktion zum automatischen Suchen von UKW-Sendern sowie zum Speichern derselben im Senderspeicher. PRESET • Halten Sie den -Taste gedrückt und drücken POWER Sie die -Schalter am Hauptgerät.
  • Page 73: Manuelle Sendereinstellung

    DEUTSCH Grundlegender Betrieb INPUT SELECTOR PRESET SHIFT RDS BAND TUNING Manuelle Sendereinstellung Stellen Sie die Eingangsfunktion auf “TUNER”. Sehen Sie auf das Display und wählen Sie mit BAND -Taste das gewünschte Empfangsband (MW (AM) oder UKW (FM)). MODE Drücken Sie die -Taste, um den manuellen Sendereinstellungsmodus einzustellen.
  • Page 74: Rds-Suche

    Grundlegender Betrieb RDS-Suche Verwenden Sie diese Funktion, um automatisch UKW-Sender zu empfangen, die den RDS-Service aufweisen. Stellen Sie die Eingangsquelle auf “TUNER”. (Hauptgerät) (Fernbedienung) Drücken Sie die -Taste bis “RDS SEARCH” auf dem Display erscheint. PRESET • ª ª Drücken Sie die (+)- oder (–)-Taste.
  • Page 75: Erweiterter Betrieb

    DEUTSCH Erweiterter Betrieb ON/SOURCE NUMBER MODE 1 MODE 2 Fernbedienung Betrieb von DENON-Audiokomponenten MODE 1 Stellen Sie den -Schalter auf “AUDIO”. MODE 2 Stellen Sie den -Schalter auf die Position der Komponente, die Sie betreiben möchten. (CD, CDR/MD oder TAPE) Betreiben Sie die Audio-Komponente.
  • Page 76: Vorwahlspeicher

    Erweiterter Betrieb Vorwahlspeicher • Sowohl Komponenten von DENON als auch von anderen Herstellern können betrieben werden, indem der Vorwahlspeicher auf den verwendeten Hersteller eingestellt wird. • Mit diesem Fernbedienung können Komponenten von anderen Herstellern ohne Anwendung der Lernfunktion gesteuert werden. Der Hersteller der Komponente wird einfach wie in der nachfolgenden “Liste von voreingestellten Codes”...
  • Page 77 DEUTSCH Erweiterter Betrieb 1. Systemtasten des digitalen Videodisc-Spielers (DVD) ON/SOURCE : Netz ein/betriebsbereit : DENON DVD-Stromausschaltung : Manueller Suchlauf (vorwärts und rückwärts) : Stopp : Wiedergabe : Automatischer Suchlauf (an einen Titelanfang) : Pause 0 ~ 9, +10 : Nummer DISC SKIP + : Disc-Sprung (nur für DVD-Wechsler)
  • Page 78: Überbrückung (Punch Through)

    VOL +, – : Lautstärke auf/ab • Für diese CD-, CDR-, MD - und TAPE -Komponenten können die Tasten auf die gleiche Weise bedient werden wie für DENON Audiokomponenten ( Seite 31). • Der TV kann bedient werden, wenn sich der Schalter auf der Position DVD/VDP, VCR, TV befindet.
  • Page 79: Sonstige Funktionen

    DEUTSCH Erweiterter Betrieb INPUT SELECTOR POWER SPEAKER Sonstige Funktionen Aufnahme der Programmquelle (die derzeitig überwachte Quelle aufnehmen) Wählen Sie die Eingangsquelle für die Wiedergabe Wählen Sie den Wiedergabe-(Surround)-Modus Beginn der Aufnahme auf das Tape- oder auf das Videodeck. Für Instruktionen siehe die Betriebsanleitungen des Bauteils. •...
  • Page 80: Fehlersuche

    Fehlersuche Überprüfen Sie bei Auftreten einer Störung zunächst die nachfolgend aufgeführten Punkte. 1. Sind alle Anschlüsse richtig? 2. Haben Sie den Receiver entsprechend der Betriebsanleitung bedient? 3. Funktionieren die Lautsprecher, der Plattenspieler und die anderen angeschlossenen Komponenten ordnungsgemäß? Sollte die Funktion dieses Gerätes nicht einwandfrei sein, überprüfen Sie bitte die in nachfolgender Tabelle aufgeführten Punkte.
  • Page 81: Wissenswerte Zusatzinformationen

    DEUTSCH Wissenswerte Zusatzinformationen Lautsprecher-Aufstellungsbeispiele Hier werden verschiedene Lautsprecher-Aufstellungen für verschiedene Verwendungszwecke beschrieben. Betrachten Sie diese Beispiele als Hilfe bei der Aufstellung und Einrichtung Ihres Systems entsprechend der Art der verwendeten Lautsprecher und des hauptsächlichen Verwendungszweckes. [1] Grundeinstellung Wählen Sie diese Aufstellung, wenn Sie sich hauptsächlich Filmmusik anhören möchten und ein Paar (zwei Lautsprecher) herkömmliche Ein- oder Zwei-Wege-Lautsprecher als Surround- Lautsprecher verwenden.
  • Page 82 Stereoklang geliefert. • Es gibt zwei Arten von DVD Dolby Surround-Aufnahmesignalen. q 2-Kanal PCM-Stereosignale w 2-Kanal Dolby Digital-Signale • Bei der Eingabe eines dieser Signale zum AVR-1306 wird der Surround-Modus automatisch auf Dolby Pro Logic eingestellt, wenn der “DOLBY/DTS SURROUND”-Modus ausgewählt wurde.
  • Page 83 Sampling-Frequenz-Konvertierung usw.) unterzogen. In einem derartigen Fall werden DTS-verschlüsselte Signale irrtümlicherweise bearbeitet und können dann nicht vom AVR-1306 entschlüsselt werden oder produzieren nur Nebengeräusche. Stellen Sie die Hauptlautstärke vor der ersten Wiedergabe von DTS-Signalen auf einen niedrigen Wert ein, starten Sie die Wiedergabe der DTS-Disc und überprüfen Sie dann vor dem Erhöhen der Lautstärke, ob...
  • Page 84 Wissenswerte Zusatzinformationen Surround-Modi und Parameter Kanalausgang Modus FRONT L/R CENTER DIRECT STEREO EXTERNAL INPUT DOLBY PRO LOGIC DTS NEO:6 DOLBY DIGITAL DTS SURROUND 5CH STEREO ROCK ARENA JAZZ CLUB VIDEO GAME MONO MOVIE MATRIX VIRTUAL C : Signal / einstellbar E : Kein Signal B : Wird durch die Einstellung der Lautsprecher-Konfiguration ein- oder ausgeschaltet.
  • Page 85: Technische Daten

    DEUTSCH Technische Daten 2 Audio-Teil • Leistungsverstärker Nennausgang: Front: 75 W + 75 W (8 Ω/Ohm, 20 Hz bis 20 kHz mit 0,08 % Klirrfaktor) 110 W + 110 W (6 Ω/Ohm, 1 kHz mit 0,7 % Klirrfaktor) Mittel: 75 W (8 Ω/Ohm, 20 Hz bis 20 kHz mit 0,08 % Klirrfaktor) 110 W (6 Ω/Ohm, 1 kHz mit 0,7 % Klirrfaktor)
  • Page 86 ITALIANO 2 List of preset codes / Liste von voreingestellten Codes / Liste de codes préréglés / Lista dei codici pre-regolati / Lista de códigos pre-ajustados / Lijst van vooringestelde codes / Förteckning över förinställda koder Denon 014, *[111] Aiwa...
  • Page 87 Optonica Panasonic 024, 049, 064, 066, 067, 068, 069, 107 Perdio Pentax 009, 013, 023, 058, 090 Philco 015, 016, 049 Philips 015, 021, 042, 049, 105 Pilot Pioneer 005, 013, 029, 036, 037, 038, 045, 085 Portland 025, 055, 090 Proscan 063, 080 Pulsar...
  • Page 88 ENGLISH DEUTSCH FRANCAIS ITALIANO Futuretech 020, 036, 037, 040, 044, 058, 066, 088, 119, 120, 125, 147 Goldstar 000, 015, 029, 031, 039, 048, 051, 056, 057, 067, 068, 069, 116 Grundy Hitachi 029, 031, 051, 052, 070, 111, 112, 113, 124, *[134] Hitachi Pay TV Infinity...
  • Page 89 Sierra II Sierra III Sony 049, 067 STS1 STS2 STS3 SRS4 Technisat 077, 078, 079, 081, 082 Toshiba 047, 050 Uniden Denon *[111] Aiwa 001, 035, 043 Burmster Carver 003, 035 ITALIANO FRANCAIS DEUTSCH ENGLISH Emerson 004, 005, 006, 007...
  • Page 90 ENGLISH DEUTSCH FRANCAIS ITALIANO Magnavox Marantz Onkyo 016, 018 Optimus 007, 008 Panasonic Philips Pioneer 007, 008, 009 Sony 013, 014, 015 Technics Victor Wards Yamaha 010, 011 ESPAÑOL NEDERLANDS SVENSKA *[ ] : Preset codes set upon shipment from the factory. *[ ] : Sie Voreinstellungscodes wurden vor der Auslieferung werkseitig eingestellt.
  • Page 91 TOKYO, JAPAN www.denon.com Denon Brand Company, D&M Holdings Inc. Printed in China 00D 511 4364 006...