Download  Print this page

AEG FTE 900 SN Mounting Instructions

Hide thumbs
   

Advertisement

M O N TA G E A N W E I S U N G
Modell FTE 900 SN / RTE 900 SN
57964A 09/06 (BJ)
Deutsch
FTE 900 SN und RTE 900 SN sind Regler für
den Einbau in 55er-Standard Wanddosen. Die
gewünschte Temperatur kann zwischen +5°und
35°C eingestellt werden. Die Leuchtdiode
leuchtet auf, wenn die Heizung eingeschaltet
ist.
PRODUKTPROGRAMM
FTE 900 SN
mit Bodenfühler
RTE 900 SN
mit eingebautem Raumfühler
CE PRÜFZEICHEN
Der Regler ist unter Berücksichtigung der
geltenden Normen EN 61000-6-3, EN 61000-6-
2, EN 60 730-1 und EN 60 730-2-9 betreffend
elektromagnetischer Abstrahlung und
Störempfindlichkeit konzipiert worden. Der
Regler darf erst in Betrieb genommen werden,
nachdem sichergestellt wurde, daß der Aufbau
der gesamten Installation nach den allgemein
geltenden Sicherheitsvorschriften für
Elektroinstallationen vorgenommen wurde.
Die Garantie des Reglers kann nur gewährleistet
werden, sofern dieser gemäß dieser Montage-
und Gebrauchsanweisung, sowie der oben
genannten Installationsvorschriften in Betrieb
genommen wurde.
TECHNISCHE DATEN
Betriebsspannung . . . . . . .230V AC +10/-15%,
Stromverbrauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .6 VA
Absicherung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .max. 16A
Eingebauter Ein/Ausschalter . . . . . .1-polig, 16A
Ausgangsrelais . . .Schliesskontakt- SPST - NO
Ausgangsstrom
FTE 900 SN . . . . . . . . . . . .14A, 3200W
RTE 900 SN . . . . . . . . . . . .16A, 3600W
Regelverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . .ON/OFF
Regelbarer Temperaturbereich . . . . . .+5/+35°C
EIN/AUS Differenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . .0,4°C
Einstellbare Temperaturabsenkung . . . .fest 5°C
- Steuerspannung . . . . . . . . . . . . . . . . .230V AC
Skalenbegrenzung . . . . . . . . . . . . . . .min./max.
Fühlerbrechungsschutz bei . . . . . . . . . . .-20°C
Betriebstemperatur . . . . . . . . . . . . . . . .0/+50°C
Abmessungen . . . . . . . . . .H/80, B/80, T/50 mm
Gehäuseschutzart
FTE 900 SN . . . . . . . . . . . . . . . . . .IP21
RTE 900 SN . . . . . . . . . . . . . . . . . .IP20
Die Regler sind wartungsfrei.
KLASSIFIKATION
Das Produkt ist ein Klasse II Gerät (verstärkte
Isolation) und ist an die folgenden Leiter
anzuschließen:
1)
Phase
(L)
2)
Nulleiter
(N)
MONTAGE DES FÜHLERS (FTE 900 SN)
Der Bodenfühler wird in einem Installations-
Rohr verlegt. Das Installationsrohr wird am Ende
abgedichtet und so nahe wie möglich unter der
Oberfläche in den Fußboden eingegoßen.
Das Fühlerkabel kann mittels eines Starkstrom -
kabels bis auf 50 m verlängert werden. Zwei
übrigbleibende Adern eines mehradigen Kabels,
mit welchem zum Beispiel die Bodenheizung
versorgt wird, dürfen nicht verwendet werden.
FTE 900 SN / RTE 900 SN
Die Schaltspitzen solcher Versorgungsleitungen
können als Störsignale das einwandfreie
Funktionieren des Reglers beeinträchtigen.
Sollten für die Fühlerleitungen abgeschirmte
Kabel verwendet werden, darf die Abschirmung
nicht direkt an die Erde angeschlossen werden,
sondern ist mit der Klemme 7 zu verbinden. Die
beste Lösung besteht darin, den Fühler über
eine getrennte Zweidrahtleitung in ein separates
Rohr zu verlegen.
MONTAGEORT DES REGLERS MIT
EINGEBAUTEM FÜHLER (RTE 900 SN)
Der Regler wird so an der Wand montiert, dass
die Luft frei darüber hinweg strömen kann
(Abb. 5).
Den Montageort so auswählen, dass der Fühler
nicht einer fremden Energiequelle, wie z.B. der
Sonnenbestrahlung ausgesetzt werden kann.
Den Fühler ebenfalls vor möglichem Durchzug
schützen, welcher durch ein Fenster, eine Tür
oder eine kühle Außenwand verursacht werden
könnte.
Die Regler sind mit einem eingebauten
Sicherheits-Schaltkreis ausgestattet, welcher
bewirkt, dass die Heizung automatisch
ausgeschaltet wird, sofern die Fühlerleitung
entweder unterbrochen oder kurzgeschlossen
ist.
MONTAGE DES REGLERS (Abb. 1-3)
1.
Abziehen des Regler-Knopfes (A).
2.
Gehäusedeckel abschrauben und
entfernen (B).
50/60 Hz
3.
Nach dem Anschlussschema (Abb. 2-3),
die Zuleitungen von hinten verdrahten.
4.
Den Regler in die Wanddose einführen.
- Den Gehäusedeckel montieren.
- Den Regler-Knopf wieder aufstecken
Die Temperaturabsenkung wird durch ein 230V
(L) Steuersignal über einen externen Schließ -
kontakt an der Klemme 5 aktiviert.
TEMPERATUR EINSTELLUNG
Die Regler haben einen Skalenbereich von +5°
und +35°C. Zur Hilfe für die Einstellung, ist auf
der Frontseite eine rote Leuchtdiode
angebracht, welche aufleuchtet, sobald die
Heizung eingeschaltet ist. Bei einer ersten
Inbetriebnahme, das Potentiometer auf 35°C
einstellen. Sobald die gewünschte Temperatur
erreicht wird, das Potentiometer herunter
drehen, bis die Leuchtdiode erlischt.
TEMPERATUR JUSTIEREN (RTE 900 SN)
Sobald sich die Raumtemperatur stabilisiert hat,
kann der Regler justiert werden. Mit einem
Raumthermometer die Raumtemperatur
messen und dann den Thermostat-Knopf
abziehen und so wieder aufstecken, dass die
gemessene Raumtemperatur mit der
Temperatur skala des Thermostats
übereinstimmt. Die Genauigkeit beträgt
ungefähr 3°C.
MAX./MIN. BLOCKIERUNG
Hinter dem Reglerknopf sitzt ein Blockier-
Mechanismus. Durch Lösen der kleinen
Schraube kann die Temperatureinstellung z.B.
zwischen 20° und 25 °C blockiert werden. Mit
dem blauen Ring wird die minimale Temperatur
bestimmt und mit dem roten Ring die maximale
Temperatur.
Umwelt und Recycling
Damit Ihr Gerät unbeschädigt bei Ihnen
ankommt, haben wir es sorgfältig verpackt.
Bitte helfen Sie, die Umwelt zu schützen, und
entsorgen Sie das Verpackungsmaterial des
Gerätes sachgerecht.
Entsorgung von Transport- und
Verkaufsverpackungsmaterial
AEG Haustechnik beteiligt sich gemeinsam mit
dem Großhandel und dem Fachhandwerk /
Fachhandel in Deutschland an einem wirk -
samen Rücknahme- und Entsorgungskonzept
für die umweltschonende Aufarbeitung der
Verpackungen. Überlassen Sie die Transport -
verpackung dem Fachhandwerk bzw.
Fachhandel.
Verkaufsverpackungen (Grüner Punkt) ent -
sorgen Sie über DSD (Duales System Deutsch -
land).
Alle verwendeten Verpackungsmaterialien sind
umweltverträglich und wiederverwertbar.
- Kunststoffteile sind, soweit vorhanden,
folgendermaßen gekennzeichnet:
PE
für Polyethylen, z.B. Verpackungsfolien
EPS für expandiertes Polystyrol, z.B.
Styropor-Polsterteile (grundsätzlich
FCKW-frei)
POM für Polyoxymethylen, z.B.
Kunststoffklammern
PP
für Polypropylen, z.B. Spannbänder
- Kartonteile sind aus Altpapier hergestellt.
Entsorgung von Altgeräten in Deutschland
Geräte mit dieser Kennzeichnung
gehören nicht in die Restmülltonne
und sind getrennt zu sammeln und zu
entsorgen.
Die Hersteller sorgen im Rahmen der Produkt -
verantwortung für eine umweltgerechte
Behandlung und Verwertung der Altgeräte.Im
Rahmen des Elektro- und Elektronik -
gerätegesetzes (ElektroG) und zum Schutz
unserer Umwelt ist eine kostenlose Rückgabe
bei Ihrer kommunalen Sammelstelle möglich.
Weitere Informationen erhalten Sie über Ihre
Kommune oder Ihren Fachhandwerker /
Fachhändler.
Die Geräte oder Geräteteile dürfen nicht als
unsortierter Siedlungsabfall über den Hausmüll
bzw. die Restmülltonne beseitigt werden. Über
das Rücknahmesystem werden hohe
Recycling quoten der Materialien erreicht, um
Deponien und die Umwelt zu entˇlasten. Damit
leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag
zum Umweltschutz.
Bereits bei der Entwicklung neuer Geräte
achten wir auf eine hohe Recyclingfähigkeit der
Materialien.
Die Voraussetzung für eine Material-Wieder -
verwertung sind die Recycling-Symbole und die
von uns vorgenommene Kennzeichnung nach
DIN EN ISO 11469 und DIN EN ISO 1043,
damit die verschiedenen Kunststoffe getrennt
gesammelt werden können.
Entsorgung außerhalb Deutschlands
Die Entsorgung von Altgeräten hat fach- und
sachgerecht nach den örtlich geltenden
Vorschriften und Gesetzen zu erfolgen.
1

Advertisement

Table of Contents

   Related Manuals for AEG FTE 900 SN

   Summary of Contents for AEG FTE 900 SN

  • Page 1 Sobald die gewünschte Temperatur Die Geräte oder Geräteteile dürfen nicht als FTE 900 SN ....IP21 erreicht wird, das Potentiometer herunter unsortierter Siedlungsabfall über den Hausmüll RTE 900 SN .
  • Page 2 Consommation ..... .6 VA FTE 900 SN ....IP21 A locking mechanism is positioned behind the Protection par fusible .
  • Page 3 FTE 900 SN ... .14A, 3200W FTE 900 SN ....IP21 Nous vous demandons de nous aider à...
  • Page 4 Fig. 1 Fig. 2 - FTE 900 SN indicatorlampje gaat branden. Wacht tot de vloer en/of ruimte de gewenste temperatuur heeft bereikt. Draai de instelknop terug tot het rode lampje uitgaat. In de loop van de daaropvolgende dagen kunt u de instellingen desgewenst eventueel verder afstellen.

This manual is also suitable for:

Rte 900 sn

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: