Download Print this page

Product Description - Motorola MR535 User Manual

Advertisement

Motorola MR535
LED-Taschenlampe Benutzerhandbuch
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer leistungsstarken und langlebigen Motorola MR535 Taschenlampe. Die
MR535 Taschenlampe von Motorola nutzt die CREE XP-G2 LED Technologie für einen optimalen Wirkungsgrad und
höchste Effizienz. Dank Flugzeugaluminium mit hochwertiger exolierter und abriebfester Type II-Beschichtung
übersteht sie selbst härteste Nutzungsbedingungen. Durch ihre leichte und kompakte Bauweise eignet sie sich
hervorragend zum Mitnehmen. Zum vielfältigen Einsatz geeignet, wie beispielsweise zur Jagd, beim Wandern, Zelten,
für Höhlenexkursionen, zum normalen Haushaltsgebrauch, für Hobbies, anspruchsvolle sportliche Aktivitäten, zu
Industriearbeiten oder in Notfällen. Um die bestmögliche Leistung Ihres Gerätes und Jahre an störungsfreiem Betrieb
sicherzustellen, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um diese Bedienungsanleitung durchzulesen.
Paket beinhaltet
· 1 Motorola MR535 LED Taschenlampe
· 1 16340 wiederaufladbare Li-ion-Batterie, 550mAh
· 1 Gürtelclip
· 1 Mikro-USB-Kabel
· 1 Benutzerhandbuch

Product Description

Battery Installation
1. Die hintere Kappe abschrauben und 1x 16340 (Li-ion) -Akku einlegen
(mitgeliefert). Hierbei muss der (+) Pol in Richtung Leuchtkopf zeigen
2. Kappe wieder aufschrauben. Taschenlampe einschalten und eine der
unten aufgeführten Betriebsoptionen auswählen
16340
Bei eingeschaltetem Licht blinkt die (auf dem Seiteschalter befindliche) Ladeanzeige einmal pro Sekunde
auf, sobald die Akkuladung auf 30% gefallen ist. Fällt der Ladestand auf 10%, blinkt die Ladeanzeige, um
Sie auf die niedrige Kapazität des Akkus hinzuweisen.
Laden der MR535
Durch das Blinken der Ladeanzeige Ihrer Motorola MR535 Taschenlampe bei EINGESCHALTETEM
Gerät, wird Ihnen angezeigt, dass der Akku erschöpft ist und aufgeladen werden muss.
1. Schalten Sie die Lampe AUS und nehmen Sie den Gummistöpsel vom USB-Ladeanschluss ab, um
Zugriff auf den USB-Ladeeingang zu erhalten
2. Schließen Sie Ihre MR535 Taschenlampe mit Hilfe des mitgelieferten Kabels an eine Stromquelle an
3. Die Ladeanzeige leuchtet rot auf und zeigt Ihnen hierdurch an, dass der Ladevorgang läuft
4. Die Ladeanzeige leuchtet blau auf, sobald der Akku vollständig geladen ist
5. Ziehen Sie das Mikro-USB-Kabel und setzen Sie den Gummistöpsel wieder auf den
Mikro-USB-Ladeanschluss, um das Gerät vor dem Eindringen von Wasser zu schützen
HINWEIS: Während des Ladevorgangs können Sie das Licht nicht einschalten
Head
micro-USB
Port
Switch
Tall Cap
Bedienung der Taschenlampe
Ihre Motorola MR535 Taschenlampe verfügt über einen Seitenschalter für den Ein- / Ausschaltbetrieb
und ist mit 4 Beleuchtungsmodi ausgestattet, um Ihren unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu
werden.
Anmachen
Um das Licht anzuschalten, den Seitenschalter 1 bis 3 Sekunden gedrückt halten und lösen
Abschalten
Den Seitenschalter 1 bis 3 Sekunden gedrückt halten und lösen. Das Licht schaltet sich aus.
Seitenschalter lösen.
Sperrmodus
Zum Schutz vor unbeabsichtigtem Betrieb verfügt Ihre MR535 Taschenlampe über einen Sperrmodus
Sperrmodus einschalten
Licht ausschalten, dann den Seitenschalter 3 bis 4 Sekunden gedrückt halten. Durch 2-maliges
Aufleuchten zeigt die MR535 Taschenlampe an, dass sich die Leuchtfunktion im Sperrmodus befindet
Sperrmodus Ausgang
Halten Sie bei ausgeschaltetem Licht und im Sperrmodus den seitlichen Schalter gedrückt, bis das
Licht einschaltet. Der MR535 verlässt den Sperrmodus und kehrt zur gewählten Helligkeitseinstellung
zurück, wenn er in den Sperrmodus versetzt wird.
Wechsel der Helligkeitsstufe
Ihre Motorola MR535 verfügt über folgende 3 voreingestellte Helligkeitsstufen sowie
stark → mittel→ schwach
Licht einschalten, dann den Seitenschalter kurz drücken, um die verschiedenen Helligkeitsstufen zu
durchlaufen.
Speicherfunktion
Ihre Motorola MR535 Taschenlampe verfügt über eine Speicherfunktion. Die Lampe merkt sich die
Helligkeitsstufe, die beim Ausschalten eingestellt ist. Wenn Sie die Lampe das nächste Mal einschalten,
bleibt die zuvor ausgewählte Helligkeitsstufe eingestellt
Beachten Sie, dass die Speicherfunktion nicht für den Stroboskop-Modus gilt. Wird die Lampe im
Stroboskop-Modus ausgeschaltet, bleibt die Helligkeitsstufe (stark, mittel, schwach) gespeichert, die vor
Aktivierung des Stroboskop-Modus ausgewählt wurde
Stroboskop-Modus
Ihre Motorola MR535 Taschenlampe verfügt über einen Stroboskop-Modus, der von jeder
Leuchteinstellung aus, einschließlich von der AUS-Position ausgehend, aktiviert werden kann. Dies gilt
nicht bei aktiviertem Sperrmodus. Im Stroboskop-Modus schaltet das Licht automatisch auf die stärkste
Helligkeitsstufe
Seitenschalter zweimal kurz hintereinander drücken, um in den Stroboskop-Modus zu schalten
Durch erneutes zweimaliges Drücken, verlassen Sie den Stroboskop-Modus. Der Stroboskop-Modus
wird deaktiviert und die Taschenlampe kehrt zur letzten Einstellung zurück, einschließlich AUS
Leuchtanzeige Akkuladung
HINWEIS: Das Blinken der Akkuladeanzeige weist Sie darauf hin, dass der Akku fast erschöpft ist
und aufgeladen werden muss
Hinweise zu Wartung und Sicherheit
· Versuchen Sie nicht, den fest verschlossenen Leuchtkopf auseinanderzubauen. Hierdurch könnte die
Taschenlampe beschädigt werden. Bei Zuwiderhandeln verfallen sämtliche Garantieansprüche
· Verwenden Sie stets einen hochwertigen Akku, um zu verhindern, dass die Taschenlampe durch einen
Austritt von Elektrolyt oder den Bruch des Akkus beschädigt wird
· Akku bei längerem Nichtgebrauch der Taschenlampe herausnehmen, um Schäden durch Batteriebruch
zu verhindern
· Die O-Ringe mit einem Wattestäbchen regelmäßig schmieren. Zur Vermeidung von Korrosion, einen
Tropfen Silikonfett oder Vaseline auf den Kontakten aufbringen. Auf diese Weise bleibt die
Taschenlampe gegen das Eindringen von Wasser geschützt. O-Ringe austauschen, falls sie nach
langem Gebrauch beschädigt sind.

Advertisement

loading