Download Print this page

Yamaha PSR-S710 Bedienungsanleitung

Yamaha electronic keyboard user manual.
Hide thumbs

Advertisement

DIGITAL WORKSTATION
B e d i e n u n g s a n l e i t u n g
Vielen Dank für den Kauf dieser Digital Workstation von Yamaha!
Wir empfehlen Ihnen, diese Anleitung aufmerksam zu lesen, damit Sie die hoch entwickelten und praktischen
Funktionen des Instruments voll ausnutzen können.
Außerdem empfehlen wir Ihnen, diese Anleitung an einem sicheren und leicht zugänglichen Ort aufzubewahren,
um später darin nachschlagen zu können.
Lesen Sie vor der Verwendung des Instruments unbedingt die „VORSICHTSMASSNAHMEN" auf den Seiten 6-7.
DE

Advertisement

   Also See for Yamaha PSR-S710

   Summary of Contents for Yamaha PSR-S710

  • Page 1

    B e d i e n u n g s a n l e i t u n g Vielen Dank für den Kauf dieser Digital Workstation von Yamaha! Wir empfehlen Ihnen, diese Anleitung aufmerksam zu lesen, damit Sie die hoch entwickelten und praktischen Funktionen des Instruments voll ausnutzen können.

  • Page 2

    PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung...

  • Page 3

    Verbraucherinformation zur Sammlung und Entsorgung alter Elektrogeräte Befindet sich dieses Symbol auf den Produkten, der Verpackung und/oder beiliegenden Unterlagen, so sollten benutzte elektrische Geräte nicht mit dem normalen Haushaltsabfall entsorgt werden. In Übereinstimmung mit Ihren nationalen Bestimmungen und den Richtlinien 2002/96/EC, bringen Sie alte Geräte bitte zur fachgerechten Entsorgung, Wiederaufbereitung und Wiederverwendung zu den entsprechenden Sammelstellen.

  • Page 4: Willkommen Zur Digital Workstation

    Willkommen zur Digital Workstation Entdecken Sie die Demo-Funktion Die Demo-Funktion führt die Vielzahl erstaunlicher Voices und Styles auf dem Instrument vor, und Sie können die ersten praktischen Erfahrungen damit machen. Spielen Sie viele verschiedene Instrumentenklänge Das Instrument bietet Ihnen nicht nur verschiedene realistische Klavier-/ Flügel-Voices, sondern auch eine außergewöhnlich breite Vielfalt...

  • Page 5

    Fügen Sie Ihrem Spiel Phrasen und Rhythmen hinzu Dieses Instrument kann Ihr Spiel mit kurzen Phrasen und Rhythmen aufwerten. Aufrufen der idealen Voice- und Style-Einstellungen für jeden Song Kapitel 5 Music Finder Mit der praktischen Funktion Music Finder können Sie die idealen Bedienfeldeinstellungen aufrufen, einschließlich der Voice, dem Style, den Effekten usw., die am besten zum jeweiligen Song passen.

  • Page 6

    Benutzer gewartet werden könnten. Wenn das Instrument nicht richtig zu funktionieren scheint, benutzen Sie es auf keinen Fall weiter und lassen Sie es von einem qualifizierten Yamaha-Kundendienstfachmann prüfen. VORSICHT Befolgen Sie unbedingt die nachfolgend beschriebenen grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Gefahr von Verletzungen bei Ihnen oder Dritten sowie Beschädigungen des Instruments oder anderer Gegenstände zu vermeiden.

  • Page 7

    Klingeln im Ohr feststellen, lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten. Yamaha ist nicht für solche Schäden verantwortlich, die durch falsche Verwendung des Instruments oder durch Veränderungen am Instrument hervorgerufen wurden, oder wenn Daten verloren gehen oder zerstört werden.

  • Page 8: Hinweise Und Informationen

    • Dieses Produkt enthält und bündelt Computerprogramme und Inhalte, die von Yamaha urheberrechtlich geschützt sind oder für die Yamaha die Lizenz zur Benutzung der urheberrechtlich geschützten Produkte von Dritten besitzt. Dieses urheberrechtlich geschützte Material umfasst ohne Einschränkung sämtliche Computersoftware, Styles-Dateien, MIDI-Dateien, WAVE-Daten, Musikpartituren und Tonaufzeichnungen.

  • Page 9: Mitgeliefertes Zubehör

    • Installationshandbuch für die Zubehör-CD-ROM für Windows • Anleitung für die Anwender-/Produktregistrierung als Yamaha-Online-Mitglied * Wird u. U. in Ihrem Gebiet nicht mitgeliefert. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Yamaha-Händler. Das Instrument ist zu folgenden Formaten kompatibel.

  • Page 10: Über Die Bedienungsanleitungen

    Online-Materialien (herunterladbar aus dem Internet) Die folgenden Anschauungsmaterialien können von der Yamaha Manual Library heruntergeladen werden. Rufen Sie die Yamaha Manual Library auf, geben Sie im Bereich „Model Name“ den Namen Ihres Modells ein (z. B. PSR-S910), um die Anleitungen zu durchsuchen.

  • Page 11: Table Of Contents

    Willkommen zur Digital Workstation Hinweise und Informationen ... 8 Mitgeliefertes Zubehör ... 9 Über die Bedienungsanleitungen... 10 Bedienelemente Inbetriebnahme Einschalten des Geräts... 14 Anbringen der Notenablage ... 15 Verwenden eines Kopfhörers ... 16 Display-Sprache ändern ... 16 Kontrast des Displays einstellen ... 17 Eingabe des Eigentümernamens für den Eröffnungsbildschirm ...

  • Page 12: Table Of Contents

    Schaltet den Metronomklang ein oder aus. [TAP TEMPO]/TEMPO-Tasten... Seite 43 Steuern das Tempo für die Style-, Song- und Metronom- Wiedergabe. [LCD CONTRAST]-Regler (PSR-S710) ... Seite 17 Stellt den LCD-Kontrast ein. LCD- und verwandte Bedienelemente ... Seite 19 & [BALANCE]-Taste ... Seite 48 Stellt das Lautstärkeverhältnis zwischen den einzelnen...

  • Page 13

    ¤ § ∞ ¶ ¢ ª [CHANNEL ON/OFF]-Taste ...Seiten 47, 54 Schaltet Kanäle eines Styles/Songs ein oder aus. º [FUNCTION]-Taste (Siehe Referenzhandbuch auf der Website.) Ermöglicht Ihnen, anspruchsvolle Einstellungen vorzunehmen und eigene Voices, Styles, Songs und Multi-Pads zu erstellen. ¡ [USB]-Taste...Seiten 25, 75 Lädt bestimmte Daten in das USB-Speichergerät und erlaubt Ihnen, Ihr Spiel auf dem USB-Speichergerät im Audioformat...

  • Page 14: Inbetriebnahme, Einschalten Des Geräts, Standby/on]-schalter

    Inbetriebnahme Einschalten des Geräts Stromversorgung Achten Sie darauf, dass der [STANDBY/ON]-Schalter des Instruments auf STANDBY gestellt ist (d. h. ausgeschaltet). Schließen Sie das Netzkabel an den Netzadapter an. Stecken Sie den DC-Stecker des Netzadapters in die Buchse [DC IN] an der Rückseite des Instruments. Schließen Sie das andere Ende (normaler Wechselstromstecker) an die nächstgelegene Netzsteckdose an.

  • Page 15: Anbringen Der Notenablage

    Einstellen der Lautstärke. Stellen Sie die Lautstärke mit dem [MASTER VOLUME]-Rad auf einen geeigneten Pegel ein. Lüftungsöffnungen VORSICHT Dieses Instrument besitzt spezielle Lüftungsöffnungen am dem oberen Bedienfeld (siehe unten) und an der Rückseite. Stellen Sie keine Gegenstände an Stellen ab, wo sie die Lüftungsöffnungen blockieren könnten, da dies die richtige Belüftung der eingebauten Komponenten beeinträchtigen kann und das Instrument möglicherweise überhitzt wird.

  • Page 16: Verwenden Eines Kopfhörers, Display-sprache ändern

    Verwenden eines Kopfhörers Schließen Sie am [PHONES]-Anschluss einen Kopfhörer an. Durch das Anschließen eines Kopfhörers an die Buchse [PHONES] wird das interne Stereo-Lautsprechersystem automatisch abgeschaltet. Standard-Klinkenstecker Display-Sprache ändern Mit diesem Verfahren können Sie die im Display für Meldungen, Dateinamen und die Zeicheneingabe verwendete Sprache festlegen. Rufen Sie das Funktions-Display auf.

  • Page 17: Kontrast Des Displays Einstellen, Eingabe Des Eigentümernamens Für Den Eröffnungsbildschirm

    Kontrast des Displays einstellen Sie können den Kontrast des Displays über den Drehregler [LCD CONTRAST] einstellen, der sich links neben dem Display befindet. Eingabe des Eigentümernamens für den Eröffnungsbildschirm Sie können es einrichten, dass Ihr Name im Eröffnungsbildschirm (dem Display, das beim Einschalten des Instruments erscheint) angezeigt wird.

  • Page 18: Wiedergeben Der Demos, Demo]-taste

    Wiedergeben der Demos Die Demos führen Ihnen nicht nur den Klang des Instruments vor, sondern sind außerdem nützliche, leicht verständliche Einführungen in seine Leistungsmerkmale und Funktionen. Starten Sie die Demo-Funktion mit der [DEMO]-Taste. Die Übersichts-Demo läuft nun in einer Wiederholungsschleife und ruft nacheinander die verschiedenen Displays auf.

  • Page 19: Display-basierte Bedienelemente

    Display-basierte Bedienelemente Das LCD bietet auf einen Blick umfangreiche Informationen zu alle Einstellungen. Das angezeigte Menü kann mit den Bedienelementen ausgewählt oder umgeschaltet werden, die um das LCD herum angeordnet sind. [A] – [E]- Tasten (siehe unten) [1 ▲▼] – [8 ▲▼]-Tasten [DIRECT ACCESS]- (Seite 20)

  • Page 20

    TAB-Tasten [E][F] Diese Tasten dienen hauptsächlich zum Wechseln der Seiten von Displays, die im oberen Bereich „Registerkarten“ haben. Tasten [1 ▲▼] – [8 ▲▼] Die Tasten [1 ▲▼] – [8 ▲▼] dienen zum Auswählen von Optionen oder zum Ändern der Einstellungen (entsprechend nach oben oder unten) für die Funktionen, die direkt über ihnen angezeigt werden.

  • Page 21

    [DATA ENTRY]-Rad und [ENTER]-Taste Je nach ausgewähltem LC-Display kann das [DATA ENTRY]-Rad auf eine der beiden folgenden Weisen bedient werden. • Dateien auswählen (Voice, Style, Song usw.) Wenn eines der Dateiauswahl-Displays (Seite 25) angezeigt wird, können Sie mit dem [DATA ENTRY]-Rad und der [ENTER]-Taste eine Datei auswählen (Voice, Style, Song und so weiter).

  • Page 22: Die Meldungen, Die Im Display Angezeigt Werden, Sofortauswahl Der Displays – Direct Access

    Durch Drücken der [GUIDE]-Taste wird z. B. das Display aufgerufen, in dem der Guide-Modus eingestellt werden kann. Für eine Liste aller Anzeigen, die mit „Direct Access“ aufgerufen werden können, beachten Sie die Datenliste. Die Datenliste ist auf der Website von Yamaha verfügbar. (Siehe Seite 10.) PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung...

  • Page 23

    Konfiguration des Main-Displays Wenn das Instrument eingeschaltet wird, erscheint das Main Display (Haupt- Display). Das Main-Display zeigt die aktuellen Grundeinstellungen wie aktuell ausgewählte(r) Voice und Style an, so dass Sie diese mit einem Blick erfassen können. Dieses Display sehen Sie gewöhnlich, wenn Sie auf der Tastatur spielen. Song-Name und ähnliche Informationen Zeigt Namen, Taktmaß...

  • Page 24

    Name der Registrierungsspeicher-Bank Zeigt den Namen der aktuell ausgewählten Registration-Memory-Bank und die Registration-Memory-Nummer an. Mit der [J]-Taste können Sie das Display zur Auswahl der Registration-Memory-Bank aufrufen (Seite 72). Volume Balance Zeigt das Lautstärkeverhältnis zwischen den Parts an. Stellt das Lautstärkeverhältnis zwischen den Parts mit den Tasten [1 ▲▼] –...

  • Page 25

    Konfiguration der Displays für die Dateiauswahl Im Display für die Dateiauswahl können Sie Voices, Songs, Styles und andere Daten auswählen. Das Display für die Dateiauswahl erscheint, wenn Sie eine der VOICE- oder STYLE-Kategorietasten drücken, die SONG-Taste [SELECT] usw. REGIST-BANK- SONG- Auswahltaste Auswahl- taste...

  • Page 26: Eingabe Von Zeichen

    Schließen des aktuellen Ordners und Aufrufen des nächsthöheren Ordners Im PRESET-Display sind mehrere Datensätze (Dateien) in einem Ordner zusammengefasst. Sie können Ihre eigenen Daten auch im Display USER/ USB organisieren, indem Sie mehrere neue Ordner erzeugen (Seite 59). Um den aktuellen Ordner zu schließen und den nächsthöheren Ordner zu öffnen, drücken Sie die [8 ▲]-Taste (UP).

  • Page 27: Wiederherstellen Der Werksseitig Programmierten Einstellungen

    Drücken Sie diejenige der Tasten [2 ▲▼]–[6 ▲▼] und [7 ▲], die dem einzugebenden Zeichen entspricht. Um das ausgewählte Zeichen zu übernehmen, bewegen Sie den Cursor weiter, oder drücken Sie eine andere Taste zur Zeicheneingabe. Sie können auch einfach einen Moment warten, bis die Zeichen automatisch übernommen werden. Näheres zur Eingabe von Zeichen finden Sie im Abschnitt „Weitere Funktionen für die Zeicheneingabe“...

  • Page 28: Datensicherung

    (außer geschützten Songs) und allen Einstellungen einschließlich denen der Internet- Direktverbindung. Um maximale Datensicherheit zu erzielen, empfiehlt Yamaha, von wichtigen Daten Kopien auf einem USB-Speichergerät anzulegen. Auf diese Weise erhalten Sie eine praktische Sicherungskopie für den Fall, dass der interne Speicher beschädigt wird.

  • Page 29: Spielen Auf Der Tastatur, Spielen Der Preset-voices

    Voices – Spielen auf der Tastatur – Spielen der Preset-Voices Eine Voice auswählen (RIGHT 1) und auf der Tastatur spielen Drücken Sie die PART-SELECT-Taste [RIGHT 1]. Stellen Sie sicher, dass auch die PART-ON/OFF-Taste [RIGHT1] eingeschaltet ist. Wenn sie ausgeschaltet ist, erklingt der Part der rechten Hand nicht. Drücken Sie eine der Auswahltasten für die VOICE-Kategorie, um eine Voice-Kategorie auszuwählen und das Auswahl-Display für Voices aufzurufen.

  • Page 30

    Drücken Sie eine der Tasten [A] – [J], um die gewünschte Voice auszuwählen. Um die anderen Display-Seiten aufzurufen, drücken Sie eine der Tasten [1 ▲] – [5 ▲] oder erneut dieselbe VOICE-Taste. Anhören der Demo-Phrasen für die einzelnen Voices Drücken Sie die [8 ▼]-Taste (DEMO), um die Demo der ausgewählten Voice zu starten.

  • Page 31

    Drücken Sie eine der Tasten zur Auswahl der VOICE-Kategorie, um das Auswahl-Display für die Voice des Parts Right 2 aufzurufen. Drücken Sie eine der Tasten [A] – [J], um die gewünschte Voice auszuwählen. Spielen Sie auf der Tastatur. Die zuvor für RIGHT 1 ausgewählte Voice (Seite 29) und die hier ausgewählte Voice erklingen gleichzeitig als „Layer“...

  • Page 32

    Tastatur-Parts Den drei Tastatur-Parts können unabhängig voneinander Voices zugewiesen werden: Right 1, Right 2 und Left. Mit Hilfe der PART-ON/OFF-Tasten können Sie diese Parts kombinieren, um einen vollen Ensemble-Klang zu erzeugen. Tastaturbereich Wenn Part LEFT ausgeschaltet ist, können die Voices für RIGHT 1 und 2 auf der gesamten Tastatur gespielt werden.

  • Page 33

    Voice-Typen Preset-Voices [USER]-Taste (Seite 30) • Eigenschaften der Voices Der Voice-Typ und sein definierendes Merkmal werden oberhalb des Voice-Namens angezeigt – Live!, Cool!, Sweet! usw. Für eine genaue Beschreibung lesen Sie im Referenzhandbuch nach. In diesem Abschnitt werden nur Mega-Voices und Super-Articulation-Voices erläutert.

  • Page 34: Transponieren Der Tonhöhe Der Tastatur, Verwendung Der Effekträder, Pitch Bend]-rad, Transpose-tasten

    Transponieren der Tonhöhe der Tastatur Die TRANSPOSE-Tasten [-]/[+] transponieren die Gesamttonhöhe des Instruments (Tastaturklang, Style-Wiedergabe, Song-Wiedergabe usw.) in Halbtonschritten. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [+] und [-], um den Transpositionswert sofort auf 0 zurückzusetzen. Mit den UPPER-OCTAVE-Tasten [-]/[+] können Sie die Tonhöhe der Parts RIGHT 1 und 2 um eine Oktave nach oben oder unten verschieben.

  • Page 35: Anwenden Von Voice-effekten, Modulation]-rad

    Verwendung des Modulationsrads Mit der Modulationsfunktion wird ein Vibrato-Effekt auf die Noten angewendet, die Sie auf der Tastatur spielen. Dieser wird standardmäßig auf die Tastatur-Parts RIGHT 1 und 2 angewendet. Indem Sie das MODULATION-Rad nach unten bewegen (zu sich hin drehen), verringern Sie die Effekttiefe, durch Drehen nach oben (von Ihnen weg) vergrößern Sie sie.

  • Page 36

    • DSP/DSP VARI. Mit den digitalen Effekten des Instruments können Sie Ihrem Spiel auf verschiedene Weise Atmosphäre und Tiefe verleihen. Beispielsweise können Sie Hall hinzufügen, so dass es klingt, als ob Sie in einem Konzertsaal spielen. Mit der [DSP]-Taste schalten Sie den DSP-Effekt (Digital Signal Processor) für den momentan ausgewählten Tastatur-Part ein und aus.

  • Page 37: Erstellung Ihrer Eigenen Organ-flutes-voices

    Erstellung Ihrer eigenen Organ-Flutes-Voices Das PSR-S910/S710 verwendet eine anspruchsvolle Digitaltechnik, um den legendären Klang klassischer Orgeln zu reproduzieren. Genau wie an einer traditionellen Orgel können Sie Ihren eigenen Klang erstellen, indem Sie die Länge der Orgelpfeifen vergrößern oder verkleinern. Drücken Sie die Taste [ORGAN FLUTES]. Die FOOTAGE-Seite der Voice „Organ Flutes“...

  • Page 38

    Drücken Sie die [I]-Taste (PRESETS), um das Auswahl-Display für Organ-Flutes-Voices aufzurufen. Wählen Sie mit den TAB-Tasten [E E E E ][F F F F ] den Ort aus, an dem Ihre Organ-Flutes-Voice gespeichert werden soll. Drücken Sie die Taste [6▼] (SAVE), um das Display zur Benennung von Dateien aufzurufen.

  • Page 39: Spielen Von Rhythmus Und Begleitung, Spielen Eines Styles Mit Begleitautomatik, Auswahltasten Für Die Style-kategorie

    Styles – Spielen von Rhythmus und Begleitung – Spielen eines Styles mit Begleitautomatik Drücken Sie eine der Tasten für die Auswahl der STYLE- Kategorie, um das Auswahl-Display für Styles aufzurufen. Drücken Sie eine der Tasten [A] – [J], um den gewünschten Style auszuwählen.

  • Page 40

    Der ausgewählte Style startet, sobald Sie mit der linken Hand einen Akkord spielen. Versuchen Sie einmal, mit der linken Hand Akkorde und mit der rechten Hand eine Melodie zu spielen. Drücken Sie die [START/STOP]-Taste, um die Style-Wiedergabe zu stoppen. Eigenschaften der Styles Der Style-Typ und sein definierendes Merkmal werden in dem Symbol des Preset-Styles angezeigt.

  • Page 41

    Akkorde Für Anwender, die mit Akkorden noch nicht vertraut sind, enthält diese Tabelle einige gebräuchliche Akkorde zum schnellen Nachschlagen. Da es zahlreiche nützliche Akkorde und viele verschiedene Möglichkeiten gibt, sie in der Musik einzusetzen, entnehmen Sie weitere Einzelheiten bitte im Handel erhältlichen Akkordbüchern.

  • Page 42: Steuern Der Style-wiedergabe

    Steuern der Style-Wiedergabe Starten/Stoppen der Wiedergabe • [START/STOP]-Taste Die Style-Wiedergabe startet, sobald die [START/STOP]-Taste gedrückt wird. Um die Wiedergabe zu stoppen, drücken Sie die Taste noch einmal. • [SYNC START]-Taste Dies versetzt die Wiedergabe in „Bereitschaft“. Die Style- Wiedergabe startet, wenn Sie eine beliebige Klaviertaste anschlagen (wenn [ACMP] ausgeschaltet ist) oder mit der linken Hand einen Akkord spielen (wenn [ACMP] eingeschaltet ist).

  • Page 43: Einstellen Des Tempos

    Umschalten der Pattern-Variation (Sections) während der Style-Wiedergabe Jeder Style ist mit vier verschiedenen Main-Sections, vier Fill-in-Sections und einer Break-Section (Pausenteil) ausgestattet. Durch den effektiven Einsatz dieser Sections können Sie Ihr Spiel auf einfache Weise dynamischer und professioneller klingen lassen. Die Section kann während der Style-Wiedergabe beliebig umgeschaltet werden.

  • Page 44: Fade In/out]-taste

    Ein-/Ausblenden • [FADE IN/OUT]-Taste Hiermit wird ein weiches Ein- und Ausblenden beim Starten und Stoppen der Wiedergabe erzeugt. Drücken Sie bei gestoppter Wiedergabe die [FADE IN/OUT]-Taste und danach die [START/ STOP]-Taste, um die Wiedergabe mit einer Einblendung zu starten. Um die Wiedergabe mit einer Ausblendung zu stoppen, drücken Sie während der Wiedergabe die [FADE IN/OUT]-Taste.

  • Page 45: Passende Bedienfeldeinstellungen Für Den Ausgewählten Style (one Touch Setting)

    Passende Bedienfeldeinstellungen für den ausgewählten Style (One Touch Setting) One Touch Setting (OTS) ist eine leistungsstarke und praktische Funktion, die es Ihnen erlaubt, mit einem einzigen Tastendruck automatisch die für den aktuell ausgewählten Style passendsten Bedienfeldeinstellungen (Voices, Effekte usw.) aufzurufen. Wenn Sie bereits entschieden haben, welchen Style Sie verwenden möchten, können Sie über OTS automatisch die passende Voice auswählen.

  • Page 46

    Den Inhalt der One-Touch-Einstellungen überprüfen Sie können die Informationen der dem momentan ausgewählten Style zugeordneten One-Touch-Einstellungen [1] – [4] prüfen. Drücken Sie im Auswahl-Display für Styles die Taste [7 ▲] (OTS INFO.), um das Information-Display aufzurufen. Drücken Sie die [F]-Taste (CLOSE), um das Information-Display zu schließen.

  • Page 47: Ein-/ausschalten Von Style-parts Und Umschalten Von Voices

    Ein-/Ausschalten von Style-Parts und Umschalten von Voices Ein Style hat acht Kanäle: RHY1 (Rhythm 1) – PHR2 (Phrase 2) (siehe unten). Sie können während der Style-Wiedergabe Variationen hinzufügen und das Feeling eines Styles verändern, indem Sie Kanäle ein- und ausschalten. Style-Kanäle •...

  • Page 48: Einstellen Des Lautstärkeverhältnisses Von Style Und Tastatur, Balance]-taste

    Einstellen des Lautstärkeverhältnisses von Style und Tastatur Sie können das Lautstärkeverhältnis zwischen der Style-Wiedergabe und dem auf der Tastatur erzeugten Klang einstellen. Drücken Sie die [BALANCE]-Taste, um das BALANCE-Display aufzurufen. Stellen Sie mit den Tasten [2 ▲▼ ] die Style-Lautstärke ein. Mit den Tasten [1 ▲▼] –...

  • Page 49: Spielen, Üben Und Aufnehmen Von Songs, Wiedergabe Von Songs

    Songs – Spielen, Üben und Aufnehmen von Songs – Wiedergabe von Songs Sie können folgende Arten von Songs abspielen. • Preset-Songs (auf der PRESET-Seite des Displays für die Song-Auswahl) • Ihre selbst aufgenommenen Songs (siehe Seite 56 für Anweisungen zur Aufnahme) •...

  • Page 50: Song-tasten

    Drücken Sie die SONG-Taste [F/ II] (PLAY/PAUSE), um die Wiedergabe zu starten. Warteschlange für die nächste Song-Wiedergabe Während ein Song abgespielt wird, können Sie den nächsten Song für die Wiedergabe auf Wartestellung setzen. Das ist eine praktische Funktion, wenn Sie z. B. für einen Auftritt die Songs nahtlos miteinander verketten möchten.

  • Page 51

    • Rücklauf/Schneller Vorlauf Drücken Sie die Taste [G] (REW) oder [H] (FF), um sich taktweise rückwärts oder vorwärts durch den Song zu bewegen. Halten Sie die Taste [G] (REW) oder [H] (FF) gedrückt, um fortlaufend vorzuspulen. Durch Drücken von [G] (REW) oder [H] (FF) wird im Display ein Fenster mit der aktuellen Taktnummer (oder Phrasenmarkierungsnummer) eingeblendet.

  • Page 52: Anzeigen Der Notenschrift

    Diese können nicht auf externe Geräte verschoben, kopiert oder dort gespeichert werden. • Prot. 2 Orig: Kennzeichnet Songs in einem geschützten Format von Yamaha. Diese lassen sich nicht kopieren. Sie können nur auf das User- Laufwerk oder USB-Speichergeräte mit ID verschoben/gespeichert werden.

  • Page 53: Anzeigen Von Liedtexten

    Anzeigen von Liedtexten Wenn der ausgewählte Song Liedtextdaten enthält, können Sie diese während der Wiedergabe auf dem Display des Instruments betrachten. Wählen Sie einen Song aus (Schritte 1 – 3 auf Seite 49). Drücken Sie die [LYRICS/TEXT]-Taste, um das LYRICS-Display aufzurufen.

  • Page 54: Song-kanäle Ein-/ausschalten, Üben Des Parts Der Rechten Hand (guide-funktion)

    Song-Kanäle ein-/ausschalten Ein Song besteht aus 16 getrennten Kanälen. Sie können jeden Kanal für die ausgewählte Song-Wiedergabe einzeln ein- und ausschalten. Drücken Sie ein- oder zweimal die [CHANNEL ON/OFF]-Taste, um das CHANNEL-ON/OFF-Display für Songs aufzurufen. Schalten Sie die einzelnen Kanäle mit den Tasten [1 ▲▼] – [8 ▲▼] ein bzw.

  • Page 55: Wiederholte Wiedergabe

    Drücken Sie die SONG-Taste [F/ II] (PLAY/PAUSE), um die Wiedergabe zu starten. Üben Sie den stummgeschalteten Part, indem Sie dabei die Noten lesen. Schalten Sie nach dem Üben die [GUIDE]-Taste aus. Andere Guide-Funktionen Es gibt zusätzliche Funktionen in den Guide-Features, zum Üben des Timings beim Spiel auf den Tasten (Any-Key-Modus) oder für Karaoke.

  • Page 56: Aufzeichnen Ihres Spiels (quick Recording), Metronome]-taste

    Um die Wiedergabe zu beenden, drücken Sie die SONG-Taste [■] (STOP). Daraufhin kehrt die Song-Position zu Punkt A zurück. Drücken Sie die [REPEAT]-Taste, um den Wiederholungsmodus wieder auszuschalten. Wiederholungsbereich bei gestoppter Song-Wiedergabe angeben 1. Drücken Sie die [H]-Taste (FF), um zum Punkt A zu gelangen. 2.

  • Page 57

    Drücken Sie zum Beenden der Aufnahme die SONG-Taste [■] (STOP). Es erscheint eine Meldung, die Sie auffordert, das aufgezeichnete Spiel zu speichern. Um die Meldung zu schließen, drücken Sie die [EXIT]-Taste. Drücken Sie die SONG-Taste [F/ II] (PLAY/PAUSE), um das aufgenommene Spiel wiederzugeben. Speichern Sie das aufgenommene Spiel als Song.

  • Page 58: Speichern Von Dateien

    Speichern von Dateien Mit diesem Vorgang können Sie Ihre eigenen Daten (wie selbst aufgenommene Songs und bearbeitete Voices) als Datei speichern. Die hier gegebenen Beschreibungen gelten für Fälle, in denen Sie Ihr aufgenommenes Spiel als Song-Datei speichern möchten. Wählen Sie im Display für die Song-Auswahl mit den TAB-Tasten [E E E E ][F F F F ] die entsprechende Registerkarte (USER oder USB) aus, je nachdem, wo Sie die Daten speichern möchten.

  • Page 59: Dateiverwaltung

    Dateiverwaltung Wenn Sie viele Dateien im USB-Flash-Speicher oder auf dem USER-Laufwerk gespeichert haben, kann es schwierig werden, die gewünschte Datei schnell zu finden. Um die Dateisuche zu erleichtern, können Sie Ihre Dateien in Ordner organisieren, Dateien umbenennen, unnötige Dateien löschen usw. Diese Vorgänge finden statt im Display für die Dateiauswahl.

  • Page 60

    Dateien/Ordner umbenennen Hiermit können Sie Dateien/Ordner umbenennen. Rufen Sie das Display mit der Datei/mit dem Ordner auf, die/den Sie umbenennen möchten. Drücken Sie die [1 ▼]-Taste (NAME). Das Einblendfenster für die Umbenennung erscheint unten im Display. Drücken Sie eine der Tasten [A] – [J] für die gewünschte Datei bzw.

  • Page 61

    Drücken Sie die [7 ▼]-Taste (OK), um die Datei-/Ordnerauswahl zu bestätigen. Wählen Sie mit den TAB-Tasten [E E E E ][F F F F ] die Ziel-Registerkarte (USER oder USB) aus, unter der die Datei / der Ordner eingefügt werden soll. Falls erforderlich, wählen Sie den Zielordner mit den Tasten [A] –...

  • Page 62

    Anspruchsvolle Funktionen Einzelheiten hierzu finden Sie im Kapitel 3 des Referenzhandbuchs auf der Website. Bearbeiten der Notenschrift- einstellungen: Bearbeiten der Einstellungen für die Liedtext-/Textanzeige: Verwendung der Begleitautomatik bei der Song-Wiedergabe: Parameter für die Song-Wiedergabe: • Spiel- und Gesangsübungen mit Hilfe der Guide-Funktion: •...

  • Page 63: Hinzufügen Von Musikphrasen Zu Ihrem Spiel, Spielt Die Zugehörigen Multi Pads

    Multi-Pad-Tasten – Hinzufügen von Musikphrasen zu Ihrem Spiel – Spielt die zugehörigen Multi Pads Drücken Sie die MULTI-PAD-CONTROL-Taste [SELECT], um das Auswahl-Display für Multi-Pad-Banken aufzurufen, und wählen Sie dann die gewünschte Bank aus. Wählen Sie mit den Tasten [1 ▲] – [7 ▲], die „P1, P2...“ im Display entsprechen, oder durch mehrfaches Drücken der MULTI-PAD-CONTROL- Taste [SELECT] Seiten aus, und wählen Sie dann mit den Tasten [A] –...

  • Page 64: Verwenden Der Synchronstartfunktion Für Multi-pads, Anpassung Von Akkorden (chord Match)

    Verwenden der Synchronstartfunktion für Multi-Pads Halten Sie die MULTI-PAD-CONTROL-Taste [SELECT] gedrückt, und drücken Sie gleichzeitig eine der MULTI-PAD-CONTROL-Tasten [1] – [4], um die Multi- Pad-Wiedergabe in den Bereitschaftszustand zu versetzen. Daraufhin blinkt die entsprechende Taste rot. Sie können sogar zwei, drei oder vier Multi-Pads gleichzeitig spielen.

  • Page 65: Voice, Style Usw.) Für Jeden Song

    Der Music Finder ist werksseitig mit einigen Musterdatensätzen (Bedienfeld- einstellungen) ausgestattet. Sie können zahlreiche Bedienfeldeinstellungen von der Yamaha-Website herunterladen und in das Instrument importieren und dadurch die Music-Finder-Funktion bequemer und effektiver nutzen. Darüber hinaus kann auch die Repertoire-Funktion (Seite 44) durch Importieren der Bedienfeldeinstellungen erweitert werden.

  • Page 66

    Verwenden Sie die TAB-Tasten [E][F] zum Aufrufen des USB- Displays mit der Datei mit den von der Website geladenen Bedienfeldeinstellungen. Drücken Sie die Taste, die der Datei entspricht, so dass die Meldung mit der Auswahl REPLACE/APPEND (Ersetzen/ Anfügen) der Bedienfeldeinstellungen erscheint. Drücken Sie die Taste [F] (REPLACE), um alle derzeitig im Instrument vorhandenen Einträge durch die Einträge der ausgewählten Datei zu ersetzen.

  • Page 67: Auswählen Des Gewünschten Songs Aus Den Bedienfeldeinstellungen, Bedienfeldeinstellungen Durchsuchen

    Auswählen des gewünschten Songs aus den Bedienfeldeinstellungen Drücken Sie die [MUSIC FINDER]-Taste, um das MUSIC-FINDER- Display aufzurufen. Im Display „ALL“ werden alle Einträge angezeigt. Zeigt für jeden Eintrag den Song-Titel und Informationen über den Style an, der den Bedienfeldeinstellung en zugewiesen ist. Verwenden Sie die Tasten [2 ▲▼]/[3 ▲▼], um die gewünschte Bedienfeldeinstellung auszuwählen.

  • Page 68: Registrieren Der Song-/audio-daten (song/audio)

    Geben Sie die Suchkriterien ein. MUSIC KEYWORD STYLE BEAT SEARCH AREA [1 ▲▼] ALL CLEAR [3 ▲▼] TEMPO FROM [4 ▲▼] TEMPO TO [5 ▲▼]/ GENRE [6 ▲▼] Um die Suche abzubrechen, drücken Sie die [8 ▼]-Taste (CANCEL). Drücken Sie die [8 ▲]-Taste (START SEARCH), um die Suche zu starten.

  • Page 69

    Song-Daten (AUDIO) im Display für die USB-Audio-Auswahl 1-1 Drücken Sie die Taste [USB], um das Wiedergabe-Display (AUDIO- PLAYER-Display) aufzurufen. 1-2 Drücken Sie die Taste [8 ▲▼] (FILE SELECT), um die auf dem angeschlossenen USB-Speichergerät gespeicherten Song-Daten (Audiodateien) anzuzeigen. Drücken Sie diejenige der Tasten [A] – [J], die der gewünschten Datei entspricht.

  • Page 70

    Internet zu suchen und in das Instrument zu laden. Verbinden Sie das Instrument mit dem Internet und drücken Sie die Taste [J] (MUSIC FINDER+) im MUSIC- FINDER-Display! Näheres zu diesem Service finden Sie auf der folgenden Website. http://services.music.yamaha.com/musicfinder/ Anspruchsvolle Funktionen Einzelheiten hierzu finden Sie im Kapitel 5 des Referenzhandbuchs auf der Website.

  • Page 71: Speichern Ihrer Bedienfeldeinstellungen, Speichern Und Abrufen Eigener Bedienfeldeinstellungen

    Registration Memory – Speichern und Abrufen eigener Bedienfeldeinstellungen – Speichern Ihrer Bedienfeldeinstellungen Stellen Sie die Steuerelemente im Bedienfeld (wie z.B. Voice, Style, Effekte usw.) wie gewünscht ein. Drücken Sie die [MEMORY]-Taste im REGISTRATION-MEMORY- Bereich. Das Display zum Auswählen der zu speichernden Elemente erscheint. Legen Sie die zu speichernden Elemente fest.

  • Page 72: Speichern Des Registration Memory Als Bank-datei

    Drücken Sie eine der REGISTRATION-MEMORY-Tasten [1] – [8], auf der Sie die Bedienfeldeinstellung speichern möchten. Die gespeicherte Taste leuchtet nun rot und zeigt dadurch an, dass die Nummerntaste Daten enthält und diese Nummer ausgewählt ist. Über den Leuchtzustand • Rot: Es sind Daten gespeichert und momentan ausgewählt •...

  • Page 73

    Aufrufen gespeicherter Bedienfeldeinstellungen Die gespeicherten Registration-Memory-Bank-Dateien können mit den REGIST- BANK-Tasten [-]/[+] oder dem folgenden Verfahren aufgerufen werden. Drücken Sie gleichzeitig die REGIST-BANK-Tasten [+] und [-], um das Display für die Auswahl der REGISTRATION BANK aufzurufen. Drücken Sie eine der Tasten [A] – [J], um eine Bank auszuwählen.

  • Page 74: Überprüfen Der Informationen Im Registration Memory

    [DIRECT ACCESS]-Taste und danach die entsprechende REGISTRATION- MEMORY-Taste [1] – [8] drücken. HINWEIS Wenn einer der Voice-Parts ausgeschaltet ist (PSR-S910), wird der Voice-Name für den entsprechenden Part in grau angezeigt. (Beim PSR-S710 wird der Name des entsprechenden Voice-Parts in grau angezeigt.)

  • Page 75: Wiedergabe Von Audiodateien, Wiedergabe Und Aufnahme Von Audiodateien

    Aufnahmen als Audiodaten (.WAV) auf einem USB-Flash- Speichergerät aufnehmen können, können Sie die Dateien auf einem Computer abspielen, sie mit Freunden untereinander austauschen und sogar Ihre eigenen CDs daraus erzeugen. PSR-S910 PSR-S710 PSR-S910 PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung HINWEIS Das Instrument kann keine DRM- geschützten Dateien wiedergeben.

  • Page 76

    Drücken Sie die Taste [EXIT], um zum Wiedergabe-Display (AUDIO-PLAYER-Display) zurückzukehren. Drücken Sie die Taste [2 ▲▼] (F/ II) für die Wiedergabe. Bedienung der Wiedergabefunktionen Mit den Tasten [1 ▲▼] – [6 ▲▼] können Sie stoppen, pausieren, auswählen, zurückspulen und vorspulen. Außerdem können Sie mit Taste [7 ▲] den REPEAT- Modus wählen, und Sie können die Lautstärke mit Taste [7 ▼] einstellen.

  • Page 77: Aufzeichnen Ihres Spiels Als Audiodaten

    • Einstellen der Lautstärke der Audio-Wiedergabe Drücken Sie die Taste [7 ▼] (VOL.), und stellen Sie dann die Lautstärke für die Audio-Dateien mit den Tasten [7 ▲▼] ein. Um das Display mit diesen Einstellungen zu schließen, drücken Sie die Taste [8 ▲▼] (CLOSE). Aufzeichnen Ihres Spiels als Audiodaten Probieren Sie, Ihr Spiel als Audiodaten (WAV-Datei) auf einem USB-Flash-Speicher aufzuzeichnen.

  • Page 78

    Drücken Sie die Taste [E] (RECORDER), um das Aufnahme- Display (USB-AUDIO-RECORDER-Display) aufzurufen. Prüfen Sie die Informationen des USB-Flash-Speichers, das als Aufnahmeziel gewählt ist Drücken Sie in dem in Schritt 4 angezeigten Display die Taste [E] (PROPERTY), um die Anzahl der USB-Flash-Speichergeräte, deren Speichergröße, den verfügbaren Speicherplatz und die maximale Aufnahmedauer zu prüfen.

  • Page 79: Lautstärke- Und Klangverhältnisse Einstellen, Grundlagen Der Bedienung, Mixing Console]-taste

    Mixing Console (Mischpult) – Lautstärke- und Klangverhältnisse einstellen – Grundlagen der Bedienung Drücken Sie die [MIXING CONSOLE]-Taste, um das MIXING- CONSOLE-Display aufzurufen. Wählen Sie die gewünschte Seite mit den TAB-Tasten [E E E E ][F] aus. Näheres zu den einzelnen Display-Seiten finden Sie im Referenzhandbuch auf der Website.

  • Page 80

    Drücken Sie mehrmals die Taste [MIXING CONSOLE], um das MIXING-CONSOLE-Display für die betreffenden Parts aufzurufen. Der Notenname wird im oberen Displaybereich angezeigt. PANEL PART STYLE PART SONG CH 1-8 SONG CH 9-16 Wählen Sie mithilfe der Tasten [A] – [J] einen Parameter aus, und verwenden Sie dann die Tasten [1 ▲▼] –...

  • Page 81: Umschalten Von Voices Und Einstellen Von Panorama Und Lautstärke Für Jeden Part

    Umschalten von Voices und Einstellen von Panorama und Lautstärke für jeden Part Sie können die Voice umschalten und Panorama und Lautstärke für jeden Tastatur- Part und jeden Style- oder Song-Kanal ändern. Umschalten der Voice jedes Parts Die Bedienung ist dieselbe wie in „Allgemeine Vorgehensweise“ auf Seite 79 beschrieben.

  • Page 82

    Einstellen von Panorama/Lautstärke für jeden Part Die Bedienschritte sind dieselben wie in „Allgemeine Vorgehensweise“ auf Seite 79. Wählen Sie in Schritt 2 die Registerkarte VOL/VOICE. Drücken Sie die Taste [D] (oder [I]) zur Auswahl des PANPOT- Parameters oder drücken Sie [E] (oder [J]) zur Auswahl des VOLUME-Parameters.

  • Page 83: Anwenden Von Effekten Auf Jeden Part

    Anwenden von Effekten auf jeden Part Die Bedienung ist dieselbe wie in „Allgemeine Vorgehensweise“ auf Seite 79 beschrieben. Wählen Sie in Schritt 2 die Registerkarte EFFECT. Wählen Sie mit den Tasten [C]/[D]/[E] den gewünschten Effekt aus. • REVERB: Reproduziert die warme Atmosphäre beim Spiel in einem Konzertsaal oder in einem Jazzclub.

  • Page 84: Direkter Anschluss Des Psr-s910/s710 An Das Internet, Aufrufen Der Funktion Internet Direct Connection

    Sie können den Internet Connection Guide mit Ihrer Browser-Software auf dem Computer betrachten. (Der Computer muss mit dem Internet verbunden sein.) 1. Rufen Sie die Website der Yamaha Manual Library im Browser Ihres Computers auf. Klicken Sie auf „Manual Library“ im Menü der beiliegenden CD-ROM, oder geben Sie die folgende URL direkt ein.

  • Page 85

    Anschlussbeispiele • Verbindungsbeispiel 1: Anschluss per Kabel (mittels eines LAN-Kabels) Modem* Router Keine Router-Funktionalität Kabeltyp LAN-Kabel * Hier bezeichnet der Begriff „Modem“ ein ADSL-Modem, eine Optical Network Unit (ONU) oder ein Kabelmodem. • Verbindungsbeispiel 2: Kabelloser Anschluss (mit einem kabellosen LAN-Ethernet-Adapter) Zugangs- Modem* knoten...

  • Page 86: Funktionen Auf Der Speziellen Website

    Funktionen auf der speziellen Website Nach Anschließen des Instruments am Internet verwenden Sie diese Bedienungsvorgänge, um in den Vorzug der Internet-Dienste zu gelangen, die direkt am Instrument verfügbar sind. Links aufrufen Durch Verwendung des [DATA ENTRY]-Rades und der [ENTER]-Taste können Sie Links aufrufen und durch die Website navigieren.

  • Page 87

    Überwachen des Internet-Verbindungsstatus Die Meldungen und Symbole unten rechts im Internet-Display lassen den aktuellen Internet-Verbindungsstatus erkennen. Meldung Die folgenden drei Meldungen werden je nach Ladestatus der betreffenden Webseite angezeigt. Disconnected.: Diese Meldung wird angezeigt, wenn das Instrument nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn diese Meldung angezeigt wird, kann die Webseite nicht eingesehen werden.

  • Page 88: Einsatz Des Instruments Zusammen Mit Anderen Geräten, Anschließen Von Audiogeräten

    Anschlüsse – Einsatz des Instruments zusammen mit anderen Geräten – VORSICHT Bevor Sie das Instrument mit anderen elektronischen Geräten verbinden, schalten Sie bitte alle Geräte aus. Achten Sie auch darauf, alle Lautstärkeregler auf Minimum (0) einzustellen, bevor Sie die Geräte ein- oder ausschalten. Anderenfalls kann ein elektrischer Schlag verursacht, oder es können Komponenten beschädigt werden.

  • Page 89: Anschließen Eines Externen Fernsehbildschirms

    Anschließen eines externen Fernsehbildschirms Schließen Sie das Instrument an einen externen Fernsehbildschirm an, und Sie können den aktuellen Display-Inhalt, Gesangstexte (z.B. wenn Sie zu mehreren mitsingen möchten, oder Textdateien) auf dem Fernsehgerät anzeigen. VIDEO OUT Screen-Out-Einstellungen Rufen Sie das Funktions-Display auf. [FUNCTION] →...

  • Page 90: Anschließen Eines Mikrofons Oder Einer Gitarre

    Anschließen eines Mikrofons oder einer Gitarre Wenn Sie an die Buchse [MIC/LINE IN] (Standard-6,3-mm-Stereobuchse) ein Mikrofon oder eine Gitarre anschließen, können Sie zu Ihrem eigenen Spiel singen oder zur Song-Wiedergabe Gitarre spielen. Das Instrument gibt dabei Ihre Stimme oder den Gitarrenklang über die eingebauten Lautsprecher wieder. In den folgenden Anweisungen erfahren Sie, wie Sie ein Mikrofon anschließen können.

  • Page 91

    Effekte für Ihre Stimme einsetzen Sie können für Ihre Stimme auch verschiedene Effekte einsetzen. Drücken Sie die Taste [MIC SETTING/VOCAL HARMONY], um das Display für die Mikrofoneinstellungen (Mic Setting) aufzurufen. Schalten Sie den Effekt mit den Tasten [2 ▲▼] – [7 ▲▼] ein und aus.

  • Page 92

    Drücken Sie die Taste [H], um das Display für die Auswahl der Vokalharmonien aufzurufen. Wählen Sie einen Vocal-Harmony-Typ mit den Tasten [A] – [J]. Schalten Sie die Taste [ACMP] ein. Spielen und halten Sie Akkorde im Tastaturbereich der linken Hand, oder geben Sie einen Song mit Akkorddaten wieder, während Sie zur Begleitung singen.

  • Page 93: Anschließen Eines Fußschalters Oder Fußreglers

    Anschließen eines Fußschalters oder Fußreglers Es können optionale Fußschalter (Yamaha FC4 oder FC5) und ein optionaler Fußregler (Yamaha FC7) an einer der beiden Buchsen FOOT PEDAL angeschlossen werden. Ein Fußschalter kann zum Ein- und Ausschalten von Funktionen verwendet werden, ein Fußregler steuert kontinuierlich veränderliche Parameter wie z.

  • Page 94: Anschließen Eines Usb-speichergeräts

    Festplatte usw.) • USB-LAN-Adapter • USB-Hub Das Instrument unterstützt nicht notwendigerweise alle im Handel erhältlichen USB-Geräte. Yamaha übernimmt keine Garantie für die Betriebsfähigkeit der von Ihnen erworbenen USB-Geräte. Bevor Sie ein USB-Gerät für die Verwendung mit diesem Instrument kaufen, besuchen Sie bitte die folgende Internetseite: http://music.yamaha.com/download/...

  • Page 95: Anschließen An Das Internet

    Durch Anschluss an einer der Buchsen [LAN] oder [USB TO DEVICE] können Sie das Instrument direkt mit dem Internet verbinden. Für Anweisungen zum Anschluss lesen Sie auf Seite 85 und im Internet Connection Guide, den Sie von der Yamaha- Website herunterladen können.

  • Page 96: Anschließen An Einen Computer

    HINWEIS Sie können auch die MIDI-IN/OUT- Anschlüsse verwenden, um einen Computer anzuschließen. In diesem Fall benötigen Sie ein MIDI-Interface (z. B. das UX16 von Yamaha). Näheres finden Sie in der Bedie- nungsanleitung des MIDI-Interface. HINWEIS • Das Instrument beginnt die Übertragung mit einer kleinen...

  • Page 97: Anschließen Externer Midi-geräte

    MIDI-Gerät MIDI IN MIDI OUT [FUNCTION] → [I] MIDI → [8 ▼] EDIT PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung HINWEIS Für einen allgemeinen Überblick über MIDI und die sinnvolle Nutzung der Möglichkeiten schlagen Sie nach unter „Grundlagen von MIDI“ (herunterladbar von der Yamaha-Website).

  • Page 98: Utility Vornehmen Globaler Systemeinstellungen, Grundlagen Der Bedienung

    Utility – Vornehmen globaler Systemeinstellungen – Grundlagen der Bedienung Rufen Sie das Funktions-Display auf. [FUNCTION] → [J] UTILITY Wählen Sie die gewünschte Seite mit den TAB-Tasten [E E E E ][F F F F ] aus. • CONFIG 1 Allgemeine Einstellungen wie Fade-In/Out-Zeit, Metronomklang, Tap-Tempo-Klang, usw.

  • Page 99: Fehlerbehebung

    Fehlerbehebung Allgemein Beim Ein- oder Ausschalten der Stromzufuhr ist ein Klicken oder ein Knacken zu hören. Aus den Lautsprechern des Instruments sind Rauschen oder Geräusche zu hören. Zwischen den auf der Tastatur gespielten Noten gibt es leichte Klangunterschiede. Einige Voices enthalten eine Tonschleife (Loop). Bei manchen Voices sind in hohen Tonlagen Nebengeräusche oder ein Vibrato wahrnehmbar.

  • Page 100

    Voice Es erklingt nicht die Voice, die im Display für die Auswahl von Voices ausgewählt wurde. Ein merkwürdig „gepresster“ oder „verdoppelter“ Sound tritt auf. Der Klang unterscheidet sich jedes Mal leicht, wenn die Tasten gespielt werden. Bei einigen Voices springt die Tonlage um eine Oktave beim Spielen in den oberen oder unteren Lagen.

  • Page 101

    Sie dann einen neuen Aufnahmeversuch. Das Dateiformat ist evtl. nicht mit dem Instrument kompatibel. Die kompatiblen Formate sind: MP3 und WAV (PSR-S910), WAV (PSR-S710). Beachten Sie, dass DRM-geschützte Dateien nicht abgespielt werden können. Die Lautstärke für die Audiowiedergabe wurde geändert. Wenn Sie den Lautstärkewert auf 100 setzen, wird die Datei mit der gleichen...

  • Page 102: Liste Der Bedienfeldtasten, Lcd Contrast]-regler (psr-s710)

    MAIN VARIATION [A]–[D] [BREAK] ENDING/rit. [I]–[III] [SYNC STOP] [SYNC START] [START/STOP] TRANSPOSE [-]/[+] [METRONOME] (TEMPO) [TAP TEMPO] TEMPO [-]/[+] [LCD CONTRAST]-Regler (PSR-S710) (LCD-relevante TAB [E][F] Elemente) [A]–[J] [DIRECT ACCESS] [EXIT] [1 ▲▼]–[8 ▲▼]-Tasten DATA-ENTRY-Rad [ENTER] & [BALANCE] PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung...

  • Page 103

    Taste/Bedienelement [MIXING CONSOLE] [CHANNEL ON/OFF] º [FUNCTION] ¡ [USB] ™ [INTERNET] £ REGISTRATION REGIST BANK [-]/[+] MEMORY [FREEZE] [MEMORY] [1]–[8] ¢ MULTI PAD [SELECT] CONTROL [1]–[4] [STOP] ∞ [MUSIC FINDER] § PART SELECT [LEFT]–[RIGHT 2] ¶ PART ON/OFF [LEFT HOLD] [LEFT]–[RIGHT 2] •...

  • Page 104: Technische Daten

    Single Finger, Fingered, Fingered On Bass, Multi Finger, AI Fingered, Full Keyboard, AI Full Keyboard INTRO x 3, MAIN VARIATION x 4, FILL x 4, BREAK, ENDING x 3 2.500 Einträge (Maximum) 4 für jeden Style PSR-S710 10 kg (22 lbs.) S/W-QVGA-LCD Voices + GM2 + GS (für GS-Song-Wiedergabe) 10 Organ Flutes! 1.200 Einträge (Maximum)

  • Page 105

    Internet-Direktverbindung (IDC) * Die technischen Daten und Beschreibungen in dieser Bedienungsanleitung dienen nur der Information. Yamaha Corp. behält sich das Recht vor, Produkte oder deren technische Daten jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu verändern oder zu modifizieren. Da die technischen Daten, das Gerät selbst oder Sonderzubehör nicht in jedem Land gleich sind, setzen Sie sich im Zweifel bitte mit Ihrem Yamaha-Händler in Verbindung.

  • Page 106: Index

    Index Symbole ] (PLAY/PAUSE) ... 50 ] (REW)... 51 ] (FF)... 51 ■ ] (STOP)... 50 Zahlen 1-16 ... 62 ▲▼ ▲▼ ] – [8 ]-Tasten... 20 [A] – [J] ... 19 A-B-Repeat ... 55 ACMP... 39 ADD TO FAVORITE... 70 ADD TO MF ...

  • Page 107

    KEYBOARD/PANEL... 35, 38 Kontrast ... 17 Kopfhörer... 16 LAN-Schnittstelle ... 85 Lautstärke (Audio-Wiedergabe) ... 77 LCD ... 12 LEFT... 32 Left Hold ... 32 Liedtexte ... 53 LINE-MIC-Schalter ... 90 Link (Verknüpfung zu URL) ... 86 Liste der Bedienfeldtasten ... 102 LYRICS (Song Creator)...

  • Page 108

    Synchronstart (Multi-Pad) ... 64 Synchronstart (Song) ... 50 SYS/EX..62 SYSTEM RESET ... 27, 98 TAB ... 20 TALK ... 91 TAP TEMPO ... 43 Tastatur-Part ... 32 Technische Daten ... 104 TEMPO ... 43 Text ... 53 Tonhöheneinstellung... 34 TOUCH ...

  • Page 109

    PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung...

  • Page 110

    PSR-S910/S710 – Bedienungsanleitung...

  • Page 111

    For details of products, please contact your nearest Yamaha representative or the authorized distributor listed below. Pour plus de détails sur les produits, veuillez-vous adresser à Yamaha ou au distributeur le plus proche de vous figurant dans la liste suivante.

  • Page 112

    Yamaha Home Keyboards Home Page http://music.yamaha.com/homekeyboard/ Yamaha Manual Library http://www.yamaha.co.jp/manual/ U.R.G., Pro Audio & Digital Musical Instrument Division, Yamaha Corporation © 2009 Yamaha Corporation WR35390 906MWAPX.X-01A0 Printed in China...

This manual also for:

Psr-s910

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: