Download Table of Contents Print this page
AEG TR3051TW User Manual

AEG TR3051TW User Manual

Advertisement

Quick Links

TR3051TW
USER
MANUAL
EN
User Manual
Tumble Dryer
DE
Benutzerinformation
Wäschetrockner
2
29

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading

Summary of Contents for AEG TR3051TW

  • Page 1 TR3051TW User Manual Tumble Dryer Benutzerinformation Wäschetrockner USER MANUAL...
  • Page 2: Table Of Contents

    16. GUARANTEE ....................27 FOR PERFECT RESULTS Thank you for choosing this AEG product. We have created it to give you impeccable performance for many years, with innovative technologies that help make life simpler – features you might not find on ordinary appliances. Please spend a few minutes reading to get the very best from it.
  • Page 3: Safety Information

    ENGLISH SAFETY INFORMATION Before beginning the installation and use of this appliance, carefully read the supplied instructions. The manufacturer is not responsible for any injuries or damage that are the result of incorrect installation or usage. Always keep the instructions in a safe and accessible location for future reference.
  • Page 4 Keep detergents away from children. • Keep children and pets away from the appliance when • the door is open. If the appliance has a child safety device, it should be • activated. Children shall not carry out cleaning and user •...
  • Page 5 ENGLISH The appliance contains flammable gas, propane (R290), a gas with a high level of environmental compatibility. Keep fire and ignition sources away from the appliance. Be careful not to cause damage to the refrigerant circuit containing propane. WARNING: In the appliance enclosure or in the built - •...
  • Page 6: Safety Instructions

    WARNING: Never stop a tumble dryer before the end • of the drying cycle unless all items are quickly removed and spread out so that the heat is dissipated. Before any maintenance operation, deactivate the • appliance and disconnect the mains plug from the socket.
  • Page 7 ENGLISH • This appliance is for household use careful not to cause damage to the only. refrigerant circuit containing propane. • Do not dry damaged (torn, frayed) • Do not use water spray and steam to items that contain padding or fillings. clean the appliance.
  • Page 8: Product Description

    Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE). 3. PRODUCT DESCRIPTION Water container Control panel Internal light Appliance door Filter Rating plate Airflow slots Heat Exchanger lid Heat Exchanger cover Adjustable feet For ease of loading laundry or ease of installation the door is reversible.
  • Page 9 ENGLISH Press the touch buttons with Signal (End Alert) touch button your finger in the area with the symbol or name of the Reverse Plus touch button option. Do not wear gloves when you operate the Extra Leise (Extra Silent) touch control panel.
  • Page 10: Programme Table

    Symbol on the display Symbol description delay start selection (1h-20h) 5. PROGRAMME TABLE Programme Load Properties / Fabric type Cycle to be used to dry cotton with Baumwolle (Cot‐ 8,0 kg "cotton cupboard" dryness level, ton) Eco with maximum energy saving.
  • Page 11: Options

    ENGLISH Programme Load Properties / Fabric type Mix of garments made of cotton, Mix (Mixed) XL 6 kg cotton-synthetic blend and synthet‐ ic fabric. 1) The maximum weight refers to dry items. 2) For fabric mark meaning see chapter HINTS AND TIPS: Preparing the laundry. 3) The Baumwolle (Cotton) Schranktrocken (Cupboard Dry) ECO programme is the “Standard cot‐...
  • Page 12 Reverse Plus Extra Leise (Extra Silent) Increase drum reversing frequency to reduce items twisting and entanglement. The appliance operates with low noise To increase uniformity of drying result without effect on the drying quality. The and help reduce creases. Recommended appliance operates slowly with longer for large or long items (e.g.
  • Page 13: Settings

    ENGLISH 7. SETTINGS 7.2 Adjustment of the remaining moisture Every time you enter in the "Adjustment of remaining laundry moisture" mode, previously set degree of remaining moisture will change into next value ( e.g previously set will change into Zeit (Time Dry) touch button Start/Pause touch button To change the default degree of remaining moisture:...
  • Page 14: Before First Use

    Deactivating the water maximum container indicator: dryness 1. Press the on/off button to activate the more dry appliance. laundry 2. Wait approximately 8 seconds. 3. Press and hold touch buttons (H) and (G) at the same time. standard The display shows one of these 2...
  • Page 15: Daily Use

    ENGLISH 8.2 Noises Working fans. Different noises may be heard at different times during the drying cycle. They are perfectly normal operating sounds. Working compressor. Brrrr Working pump and transferring condensation to the tank. Rotating drum. 9. DAILY USE 9.1 Start a programme CAUTION! without delay start Make sure that when...
  • Page 16 Option - Knitterschutz (Extra The programme starts. chapter Anticrease) ). 9.2 Starting the programme The anti-crease phase reduces creasing. with delay start You can remove the laundry before the anti-crease phase is completed. We 1. Set the correct programme and recommend, for better results, that you options for the type of load.
  • Page 17: Hints And Tips

    ENGLISH 10. HINTS AND TIPS 10.1 Preparing the laundry • Always set the programme suitable for the type of laundry. Very often the clothes after • Do not put light and dark colours washing cycle are kneaded together. and tangled altogether. •...
  • Page 18 1) If necessary remove fluff from the filter socket and gasket. You can use a vacuum cleaner. 11.2 Emptying the water container...
  • Page 19 ENGLISH You can use the water from the water container as an alternative to distilled water (e.g. for steam ironing). Before you use the water, remove dirt residues with a filter. 11.3 Cleaning the Heat Exchanger...
  • Page 20: Troubleshooting

    11.5 Cleaning the control CAUTION! panel and housing Do not touch the metal surface with bare hands. Use a standard neutral soap detergent to Risk of injury. Wear clean the control panel and housing. protective gloves. Clean Use a moist cloth to clean. Dry the carefully to avoid damaging the metal surface.
  • Page 21 ENGLISH Possible cause Possible cause Remedy Internal fail. No communication be‐ The programme was not finished tween electronic elements of the properly or the appliance stoped appliance. too early. Switch the appliance off and on again. If the alarm code appears again, contact the Authorised Service Centre.
  • Page 22: Technical Data

    Problem Possible solution The cycle time is too long or unsatisfactory Make sure that the weight of the laundry is suitable for the duration of the programme. drying result. Make sure that the filter is clean. The laundry is too wet. Spin the laundry in the washing machine again.
  • Page 23 ENGLISH Total power 700 W Energy efficiency class A+++ Energy consumption on the standard cotton 1,47 kWh programme with the full load. Energy consumption on the standard cotton 0,83 kWh programme with the partial load. 176,50 kWh Annual energy consumption 0,05 W Left-on mode power absorption 0,05 W...
  • Page 24: Quick Guide

    Energy consump‐ Programme Spun at / residual humidity Drying time tion Bügeltrocken (Iron 1400 rpm / 50% 110 min. 0,85 kWh Dry) 1000 rpm / 60% 125 min. 1,05 kWh Baumwolle (Cotton) Eco 4,0 kg Schranktrocken (Cup‐ 1400 rpm / 50% 90 min.
  • Page 25 ENGLISH 3. Together with the programme you 4. To start the programme , Touch the can set 1 or more special options. To Start/Pause button. activate or deactivate an option touch 5. The appliance starts. the relevant button. 14.2 Cleaning the filter At the end of each cycle the filter symbol appears on the display and you must clean the filter.
  • Page 26: Product Information Sheet In Reference To E.u. Regulation 1369/2017

    15. PRODUCT INFORMATION SHEET IN REFERENCE TO E.U. REGULATION 1369/2017 Product Information Sheet Trade Mark Model TR3051TW PNC916098809 Rated capacity in kg Air vented or condenser tumble dryer Condenser Energy efficiency class A+++ Energy consumption in kWh per year, based on 160 drying cy‐...
  • Page 27: Guarantee

    ENGLISH Power consumption in left-on mode in W 0,05 Duration of the left on mode in minutes The 'standard cotton programme' used at full and partial load is the standard drying programme to which the information in the label and the fiche relates, this programme is suitable for drying normal wet cotton laundry and it is the most efficient programme in terms of energy consumption for cotton.
  • Page 28 Point of Service Morgenstrasse 131 3018 Bern Langgasse 10 9008 St. Gallen Am Mattenhof 4a/b 6010 Kriens Schlossstrasse 1 4133 Pratteln Comercialstrasse 19 7000 Chur Spare parts service Industriestrasse 10, guarantee covers the costs of materials, 5506 Mägenwil, Tel. 0848 848 111 labour and travel.
  • Page 29 15. PRODUKTDATENBLATT GEMÄSS EU-VERORDNUNG 1369/2017....56 16. GARANTIE......................58 FÜR PERFEKTE ERGEBNISSE Danke, dass Sie sich für dieses AEG Produkt entschieden haben. Wir haben es geschaffen, damit Sie viele Jahre von seiner ausgezeichneten Leistung und den innovativen Technologien, die Ihnen das Leben erleichtern, profitieren können. Es ist mit Funktionen ausgestattet, die in gewöhnlichen Geräten nicht vorhanden...
  • Page 30: Sicherheitshinweise

    SICHERHEITSHINWEISE Lesen Sie die mitgelieferte Gebrauchsanleitung sorgfältig vor Montage und Inbetriebnahme dieses Geräts. Bei Verletzungen oder Schäden infolge nicht ordnungsgemäßer Montage oder Verwendung übernimmt der Hersteller keine Haftung. Bewahren Sie die Anleitung zum Nachschlagen an einem sicheren und zugänglichen Ort auf.
  • Page 31 DEUTSCH Halten Sie Kinder unter 3 Jahren vom Gerät fern, • wenn sie nicht ständig beaufsichtigt werden. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. • Halten Sie sämtliches Verpackungsmaterial von • Kindern fern und entsorgen Sie es ordnungsgemäß. Halten Sie alle Wasch- und Reinigungsmittel von •...
  • Page 32 VORSICHT: Das Gerät darf nicht durch ein externes • Schaltgerät, wie einer Zeitschaltuhr, mit Strom versorgt oder an einen Schaltkreis angeschlossen werden, der vom einem Programm regelmäßig ein- und ausgeschaltet wird. Stecken Sie den Netzstecker erst nach Abschluss der •...
  • Page 33: Sicherheitsanweisungen

    DEUTSCH Benutzen Sie das Gerät niemals ohne Sieb. Reinigen • Sie das Flusensieb vor oder nach jedem Gebrauch. Trocknen Sie keine ungewaschenen Wäschestücke • im Trockner. Wäschestücke, die mit Speiseöl verschmutzt sind oder • die mit Aceton, Alkohol, Kerosin, Fleckentfernern, Terpentin und Wachsentfernern behandelt worden sind, müssen vor dem Trocknen in dem Wäschetrockner in heißem Wasser und zusätzlichem...
  • Page 34 2.3 Gebrauch ist. Tragen Sie stets Sicherheitshandschuhe und festes Schuhwerk. WARNUNG! • Das Gerät darf nicht an einem Ort Verletzungs-, Stromschlag-, aufgestellt oder verwendet werden, an Brand-, Verbrennungsgefahr dem die Temperatur unter 5 °C sowie Risiko von Schäden absinken oder auf über 35 °C steigen am Gerät.
  • Page 35 DEUTSCH Informationen über den • Das Kompressorsystem des Betriebszustand des Gerätes Wäschetrockners ist mit einem anzeigen. Sie sind nicht für den speziellem Mittel gefüllt, das keine Einsatz in anderen Geräten Fluorchlorkohlenwasserstoffe enthält. vorgesehen und nicht für die Das System muss dicht bleiben. Eine Raumbeleuchtung geeignet.
  • Page 36: Gerätebeschreibung

    3. GERÄTEBESCHREIBUNG Behälter Bedienfeld Innenbeleuchtung Gerätetür Filter (Sieb) Typenschild Lüftungsschlitze Deckel des Wärmetauschers Abdeckung des Wärmetauschers Schraubfüße Für eine einfachere Beladung und Montage lässt sich der Türanschlag wechseln. (Siehe separates Merkblatt.) 4. BEDIENFELD Programmwahlschalter und Start/Pause Sensortaste RESET-Schalter Zeitvorwahl Sensortaste...
  • Page 37 DEUTSCH Drücken Sie mit dem Finger auf den Sensortasten- Bereich, in dem das entsprechende Symbol oder der Name der gewünschten Option angezeigt wird. Tragen Sie beim Bedienen des Bedienfelds keine Handschuhe. Achten Sie darauf, dass das Bedienfeld immer sauber und trocken ist.
  • Page 38: Programmtabelle

    Symbol auf dem Display Symbolbeschreibung Verlängerung der vorgegebenen Knitterschutz‐ phase: +30 min, +60 min, +90 min, +2 Std.) Auswahl des zeitgesteuerten Trocknens (10 Min. - 2 Std.) Auswahl der Zeitvorwahl (1 Std. - 20 Std.) 5. PROGRAMMTABELLE Bela‐ Programm...
  • Page 39: Optionen

    DEUTSCH Bela‐ Programm Eigenschaften/Gewebeart dung Sanftes Trocknen von handwasch‐ 1 kg Seide baren Seidetextilien. Wolltextilien. Sanftes Trocknen von handwasch‐ baren Wolltextilien. Nehmen Sie die Wäsche un‐ 1 kg Wolle mittelbar nach Abschluss des Programms aus dem Gerät. Bis zu drei Bettwäsche-Sets, von Bettwäsche XL 4,5 kg denen eines die doppelte Größe...
  • Page 40 Das Signal ist standardmäßig aktiviert. Mit dieser Funktion können Sie den Ton EMPFEHLUNG FÜR DIE ZEITWAHL ein- oder ausschalten. Vollständiges Die Option Signal kann für Trocknen einer alle Programme eingestellt kleinen Wä‐ werden. >40 Min. schemenge bis zu 4 kg, gut ge‐...
  • Page 41: Einstellungen

    DEUTSCH Knit‐ Re‐ Ext‐ Programme Trockengrad ter‐ verse Zeit ra Leise schutz Plus ■ Wolle Bettwäsche XL ■ ■ ■ ■ ■ Mix XL ■ ■ ■ ■ ■ 1) Mit dem Programm zusammen können Sie 1 oder mehrere Optionen einstellen. Drücken Sie die dazu‐ gehörige Sensortaste, um sie zu aktivieren bzw.
  • Page 42 1. Drücken Sie die Taste Ein/Aus, um Stärkerer das Gerät einzuschalten. Trockengrad 2. Wählen Sie das gewünschte Programm mit dem Programmwahlschalter aus. Voreinge‐ 3. Warten Sie etwa 8 Sekunden. stellter Trockengrad 4. Halten Sie die Tasten (F) und (E) gleichzeitig gedrückt.
  • Page 43: Vor Der Ersten Inbetriebnahme

    DEUTSCH 8. VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME Im Laufe der Zeit, nach wenigen Die hinteren Trocknungszyklen, verflüchtigt sich der Trommelverriegelungen ungewöhnliche Geruch. werden automatisch entfernt, wenn der Trockner 8.2 Geräusche zum ersten Mal eingeschaltet wird. Es Während des können Geräusche zu hören Trocknungsprogramms sein.
  • Page 44: Täglicher Gebrauch

    9. TÄGLICHER GEBRAUCH 9.1 Starten eines Programms 9.2 Starten des Programms ohne Zeitvorwahl mit Zeitvorwahl 1. Bereiten Sie die Wäsche vor und 1. Stellen Sie je nach Beladung das füllen Sie sie in das Gerät. passende Programm und die entsprechenden Optionen ein.
  • Page 45 DEUTSCH • Es ertönt ein unterbrochener 2. Öffnen Sie die Tür des Geräts. Signalton. 3. Entnehmen Sie die Wäsche. 4. Schließen Sie die Gerätetür. • Im Display erscheint Mögliche Ursachen für unbefriedigende • Die Anzeige leuchtet. Trocknungsergebnisse: • Die Anzeigen Sieb und •...
  • Page 46: Tipps Und Hinweise

    10. TIPPS UND HINWEISE 10.1 Vorbereiten der Wäsche links. Das Baumwollfutter muss nach außen zeigen. Sehr oft ist die Wäsche nach • Stellen Sie ein Programm ein, dass dem Waschgang verheddert sich für die Wäscheart eignet. und ineinander verwickelt.
  • Page 47: Reinigung Und Pflege

    DEUTSCH 11. REINIGUNG UND PFLEGE 11.1 Reinigen des Siebs Um die beste Trocknungsleistung zu VORSICHT! erzielen, reinigen Sie das Vermeiden Sie die Sieb regelmäßig. Ein Verwendung von Wasser zur verstopftes Sieb führt zu Reinigung des Siebs. längeren Programmen und Werfen Sie die Flusen in den einem erhöhten Abfalleimer (Vermeiden Sie Energieverbrauch.
  • Page 48 11.2 Leeren des Wasserbehälters Das Wasser aus dem Wasserbehälter kann als destilliertes Wasser (z. B. zum Dampfbügeln) verwendet werden. Bevor Sie das Wasser weiterverwenden, sollten Sie es filtern, um Schmutzrückstände zu entfernen. 11.3 Reinigen des Wärmetauschers...
  • Page 49 DEUTSCH VORSICHT! VORSICHT! Berühren Sie die Verwenden Sie zur Metalloberfläche nicht mit Reinigung der Trommel bloßen Händen. keine Scheuermittel oder Verletzungsgefahr. Tragen Metallschwämmchen. Sie Schutzhandschuhe. Gehen Sie vorsichtig vor, 11.5 Reinigen des damit die Metalloberfläche Bedienfelds und Gehäuses nicht beschädigt wird. Verwenden Sie zur Reinigung des 11.4 Reinigen der Trommel Bedienfelds und Gehäuses einen...
  • Page 50: Fehlersuche

    11.6 Reinigen der Lüftungsschlitze Beseitigen Sie Flusen aus dem Lüftungsgitter mit einem Staubsauer. 12. FEHLERSUCHE WARNUNG! Siehe Kapitel Sicherheitshinweise. 12.1 Fehlercodes Das Gerät startet nicht oder bleibt während des Betriebs stehen. Versuchen Sie zunächst, selbst eine Lösung für das Problem zu finden (siehe Tabelle).
  • Page 51 DEUTSCH Werden andere Alarmcodes im Display angezeigt, schalten Sie das Gerät aus und ein. Tritt das Problem weiterhin auf, wenden Sie sich an den autorisierten Kundendienst. Falls ein anderes Problem mit dem Wäschetrockner auftritt, finden Sie in der folgenden Tabelle mögliche Lösungen. 12.2 Fehlerbehebung Problem Mögliche Abhilfe...
  • Page 52: Technische Daten

    Problem Mögliche Abhilfe Wenn Sie ein neues Programm einstellen Im Display erscheint möchten, deaktiveren Sie das Gerät und ak‐ tivieren Sie es erneut. Vergewissern Sie sich, dass die gewählten Optionen für das eingestellte Programm ge‐ eignet sind. 1) Nach maximal 6 Stunden endet das Programm automatisch.
  • Page 53 DEUTSCH 176,50 kWh Jährlicher Energieverbrauch 0,05 W Leistungsaufnahme im Ein-Zustand 0,05 W Leistungsaufnahme im Aus-Zustand Einsatzart Haushalt Zulässige Umgebungstemperatur +5 °C bis +35 °C Schutzstufe gegen das Eindringen von fes‐ IPX4 ten Partikeln und Feuchtigkeit, die durch die Schutzabdeckung gewährleistet wird, außer an Stellen, an denen das Niederspannungs‐...
  • Page 54: Kurzanleitung

    Energie‐ ver‐ Programm U/min/Restfeuchte Trockenzeit brauch 1000 U/min/60% 105 Min. 0,83 kWh Pflegeleicht 3,5 kg Schranktrocken + 1200 U/min/40% 65 Min. 0,47 kWh 800 U/min/50% 85 Min. 0,65 kWh 1) Für Teilbeladung ist die Programmdauer kürzer und das Gerät verbraucht weniger Energie.
  • Page 55 DEUTSCH 14.2 Reinigen des Siebs Am Ende jedes Programms leuchtet das Siebsymbol im Display und Sie müssen das Sieb reinigen. 14.3 Programmtabelle Bela‐ Programm Eigenschaften/Gewebeart dung Programm zum Trocknen von Baumwollwäsche mit dem Tro‐ 8,0 kg ckengrad „Baumwolle Schranktro‐ Baumwolle Eco cken"...
  • Page 56: Produktdatenblatt Gemäss Eu-Verordnung 1369/2017

    EU Nr. 392/2012 das „Standard-Baumwollprogramm“. Es eignet sich zum Trocknen normaler nasser Baumwolltextilien und ist in Bezug auf den Energieverbrauch für das Trocknen von nasser Baumwollwä‐ sche am effizientesten. 15. PRODUKTDATENBLATT GEMÄSS EU- VERORDNUNG 1369/2017 Produktdatenblatt Warenzeichen Modellkennung TR3051TW PNC916098809 Nennkapazität in kg Abluft- oder Kondensationswäschetrockner Wärmetauscher Energieeffizienzklasse A+++...
  • Page 57 DEUTSCH Energieverbrauch in kW/Jahr auf der Grundlage von 160 176,50 Trocknungszyklen für das Standard-Baumwollprogramm bei vollständiger Befüllung und Teilbefüllung sowie des Ver‐ brauchs der Betriebsarten mit geringer Leistungsaufnahme. Der tatsächliche Energieverbrauch je Zyklus hängt von der Art er Nutzung des Geräts ab. Wäschetrockner mit Automatik oder Wäschetrockner ohne Automatisch Automatik...
  • Page 58: Garantie

    GARANTIE Kundendienst Servicestellen Industriestrasse 10 Le Trési 6 Via Violino 11 5506 Mägenwil 1028 Préverenges 6928 Manno Morgenstrasse 131 3018 Bern Langgasse 10 9008 St. Gallen Am Mattenhof 4a/b 6010 Kriens Schlossstrasse 1 4133 Pratteln Comercialstrasse 19 7000 Chur Ersatzteilverkauf Industriestrasse 10, Material, Arbeits- und Reisezeit.
  • Page 60 www.aeg.com/shop...

Table of Contents