Download Print this page

Wartung - AEG OF 2050 E Original Instructions Manual

Routers
Hide thumbs

Advertisement

TECHNISCHE DATEN
Nennaufnahme ........................................................................
Leerlaufdrehzahl ......................................................................
Fräshub ...................................................................................
Spannzangen-ø .......................................................................
Spannzangen-ø (UK)...............................................................
Fräser-ø max. ..........................................................................
Gewicht....................................................................................
Messwerte ermittelt entsprechend EN 60 745.
Der A-bewertete Geräuschpegel des Gerätes beträgt
typischerweise:
Schalldruckpegel (K = 3 dB(A)) ..............................................
Schallleistungspegel (K = 3 dB(A)) ........................................
Gehörschutz tragen!
Schwingungsgesamtwerte (Vektorsumme dreier Richtungen)
ermittelt entsprechend EN 60745.
Schwingungsemissionswert a
.............................................
h
Unsicherheit K = ...................................................................
WARNUNG
Der in diesen Anweisungen angegebene Schwingungspegel ist entsprechend einem in EN 60745 genormten Messverfahren
gemessen worden und kann für den Vergleich von Elektrowerkzeugen miteinander verwendet werden. Er eignet sich auch für
Der angegebene Schwingungspegel repräsentiert die hauptsächlichen Anwendungen des Elektrowerkzeugs. Wenn allerdings
das Elektrowerkzeug für andere Anwendungen, mit abweichenden Einsatzwerkzeugen oder ungenügender Wartung
eingesetzt wird, kann der Schwingungspegel abweichen. Dies kann die Schwingungsbelastung über den gesamten
Arbeitszeitraum deutlich erhöhen.
Für eine genaue Abschätzung der Schwingungsbelastung sollten auch die Zeiten berücksichtigt werden, in denen das Gerät
abgeschaltet ist oder zwar läuft, aber nicht tatsächlich im Einsatz ist. Dies kann die Schwingungsbelastung über den
gesamten Arbeitszeitraum deutlich reduzieren.
Legen Sie zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Bedieners vor der Wirkung von Schwingungen fest wie zum
Beispiel: Wartung von Elektrowerkzeug und Einsatzwerkzeugen, Warmhalten der Hände, Organisation der Arbeitsabläufe.
WARNUNG!
Versäumnisse bei der Einhaltung der Sicherheitshinweise
und Anweisungen können elektrischen Schlag, Brand und/
oder schwere Verletzungen verursachen.
SPEZIELLE SICHERHEITSHINWEISE
Die Einwirkung von Lärm kann
Gehörverlust bewirken.
Steckdosen in Außenbereichen müssen mit Fehlerstrom-
Schutzschaltern ausgerüstet sein. Das verlangt die
Installationsvorschrift für Ihre Elektroanlage. Bitte beachten
Sie das bei der Verwendung unseres Gerätes.
Beim Arbeiten mit der Maschine stets Schutzbrille tragen.
Schutzhandschuhe, festes und rutschsicheres Schuhwerk
und Schürze werden empfohlen.
Vor allen Arbeiten an der Maschine Stecker aus der
Steckdose ziehen.
Maschine nur ausgeschaltet an die Steckdose anschließen.
Anschlusskabel stets vom Wirkungsbereich der Maschine
fernhalten. Kabel immer nach hinten von der Maschine
wegführen.
Nicht in den Gefahrenbereich der laufenden Maschine
greifen.
Schutzeinrichtung der Maschine unbedingt verwenden.
Nur Arbeitswerkzeuge verwenden, deren zulässige
Drehzahl mindestens so hoch ist wie die höchste
Leerlaufdrehzahl des Gerätes.
Späne oder Splitter dürfen bei laufender Maschine nicht
entfernt werden.
Nur fachmännisch geschliffene Fräser verwenden.
Nur Fräser mit passendem Schaftdurchmesser verwenden.
24
DEUTSCH
.......................2050 W
..........10000-20000 min
-1
...........................66 mm
...................6, 8, 12 mm
........ 1/4", 3/8", 1/2"
...........................50 mm
..........................6,2 kg
...........................96 dB (A)
.........................107 dB (A)
.............................7 m/s
2
..........................1,5 m/s
2
Werkstücke vor dem Fräsen festspannen.
Die Oberfräse nach dem Fräsen in die Grundstellung
zurückstellen (Klemmhebel zur Fräskorbfeststellung lösen).
Das Werkstück gegen die Drehrichtung des Fräsers
bewegen (nur im Gegenlauf arbeiten)! Benutzen Sie zum
sicheren Arbeiten Einrichtungen wie z.B. Schutz- und
Druckvorrichtung, Anschlagplatte, Zuführschieber etc.!
Beim Arbeiten entstehender Staub ist oft
gesundheitsschädlich (z.B. beim Bearbeiten von Eichen-
und Buchenholz, Gestein, Farbanstrichen, die Blei oder
andere Schadstoffe enthalten können) und sollte nicht in
den Körper gelangen. Staubabsaugung verwenden und
zusätzlich geeignete Staubschutzmaske tragen.
Abgelagerten Staub gründlich entfernen, z.B. Aufsaugen.
Unter Einwirkung extremer elektromagnetischer Störungen
von außen, können im Einzelfall vorübergehende
Drehzahlschwankungen auftreten.
BESTIMMUNGSGEMÄßE VERWENDUNG
Die Oberfräse ist einsetzbar zum Nutfräsen, Abrundfräsen,
Fasenfräsen, Kantenfräsen und Lochfräsen in Holz und
Kunststoff.
Dieses Gerät darf nur wie angegeben bestimmungsgemäß
verwendet werden.
CE-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Wir erklären in alleiniger Verantwortung, dass dieses
Produkt mit den folgenden Normen oder normativen
Dokumenten übereinstimmt. EN 60745, EN 55014-1, EN
55014-2, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3, gemäß den
Bestimmungen der Richtlinien 98/37/EG, 2004/108/EG.
Rainer Kumpf
Winnenden, 2008-12-01
Manager Product Development
NETZANSCHLUSS
Nur an Einphasen-Wechselstrom und nur an die auf dem
Leistungsschild angegebene Netzspannung anschließen.
Anschluss ist auch an Steckdosen ohne Schutzkontakt
möglich, da ein Aufbau der Schutzklasse II vorliegt.

WARTUNG

Stets die Lüftungsschlitze der Maschine sauber halten.
Nur AEG Zubehör und AEG Ersatzteile verwenden.
Bauteile, deren Austausch nicht beschrieben wurde, bei
einer AEG Kundendienststelle auswechseln lassen
(Broschüre Garantie/Kundendienstadressen beachten).
Bei Bedarf kann eine Explosionszeichnung des Gerätes
unter Angabe der Maschinen Type und der zehnstelligen
Nummer auf dem Leistungsschild bei Ihrer
Kundendienststelle oder direkt bei AEG Elektrowerkzeuge,
Max-Eyth-Straße 10, D-71364 Winnenden, Germany
angefordert werden.
SYMBOLE
Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor
Inbetriebnahme sorgfältig durch.
Vor allen Arbeiten an der Maschine Stecker aus
der Steckdose ziehen.
Zubehör - Im Lieferumfang nicht enthalten,
empfohlene Ergänzung aus dem
Zubehörprogramm.
Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in den
Hausmüll! Gemäss Europäischer Richtlinie
2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-
Altgeräte und Umsetzung in nationales Recht
müssen verbrauchte Elektrowerkzeuge getrennt
gesammelt und einer umweltgerechten
Wiederverwertung zugeführt werden.
DEUTSCH
25

Advertisement

loading

  Also See for AEG OF 2050 E