Download  Print this page

Husqvarna LTH152 Instruction Manual page 5

Husqvarna lawn mower instruction manual
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
WICHTIG: DIESE MÄHMASCHINE KANN HÄNDE UND FÜSSE ABTRENNEN UND GEGENSTÄNDE MIT HOHER GESCHWINDIGKEIT
SCHLEUDERN. NICHTBEACHTUNG DER FOLGENDEN SICHERHEITSVORSCHRIFTEN KÖNNTE SCHWERE ODER TÖDLICHE
VERLETZUNGEN ZUR FOLGE HABEN.
I. SCHULUNG
Die Anleitungen sorgfältig durchlesen. Mit den Bedienung-
selementen und der vorschriftsmäßigen Bedienung der
Maschine vertraut machen.
Auf keinen Fall Kindern oder Erwachsenen, die mit der
Bedienungsanleitung des Mähers nicht vertraut sind,
den Betrieb der Maschine gestatten.Das Mindestalter
von Fahrern ist womöglich gesetzlich geregelt.
Auf keinen Fall mähen, solange sich andere, besonders
Kinder oder Haustiere, im Arbeitsbereich befinden.
Bitte denken Sie daran, daß der Fahrer oder Benutzer
für jegliche Unfälle oder Gefahren, denen andere oder
deren Eigentum ausgesetzt werden, verantwortlich ist.
Befördern Sie keine Passagiere.
Alle Fahrer sollten von einem Fachmann in Theorie und
Praxis unterrichtet werden. Dieser Unterricht sollte
folgende Punkte behandeln:
-
die Notwendigkeit von Vorsicht und Konzentration bei
der Arbeit mit Rasentraktoren;
-
daß es nicht möglich ist, die Beherrschung eines
Rasentraktors, der auf einem Abhang herabrutscht,
durch Betätigen der Bremse wieder zu erlangen.
Die Hauptgründe für den Verlust der Beherrschung über
dasFahrzeug sind:
a) ungenügende Bodenhaftung;
b) zu schnelles Fahren;
c) unzureichendes Abbremsen;
d) die Maschine ist nicht für die Aufgabe geeignet;
e) unzureichendes Bewußtsein über die Auswirkungen
von Bodenverhältnissen, besonders auf Abhängen;
f) verkehrtes Abschleppen und verkehrte Lastvertei-
lung.
II. VORBEREITUNG
Um das Risiko eines Brandes zu reduzieren, inspizieren
Sie vor der Benutzung, beim Nachtanken und zu Ende
jeder Mahd den Traktor und den Mäher und entfernen
Sie alle Mährückstände, die sich angesammelt haben,
auch hinter allen Schutzabdeckungen.
Während dem Mähen immer festes Schuhwerk und lange
Hosen tragen. Die Maschine nicht barfuß oder mit offenen
Sandalen in Betrieb nehmen.
Das Arbeitsgelände sorgfältig untersuchen und alle
Gegenstände, die von der Maschine aufgeschleudert
werden könnten, entfernen.
WARNUNG - Benzin ist äußerst leicht entzündlich.
-
Kraftstoff in speziell dafür ausgelegten Behältern lagern.
-
Nur im Freien tanken und währenddessen nicht
rauchen.
-
Kraftstoff nachfüllen, bevor der Motor angelassen
wird. Auf keinen Fall den Tankdeckel entfernen oder
Benzin nachfüllen, solange der Motor läuft oder heiß ist.
-
Falls Kraftstoff verschüttet wurde, nicht versuchen,
den Motor anzulassen, sondern die Maschine vom
verschütteten Benzin wegschieben und das Verur-
sachen jeglicher Zündquellen vermeiden, bis die
Benzindämpfe sich verflüchtigt haben.
-
Alle Deckel wieder fest auf Kraftstofftanks und Kraft-
stoffbehältern anbringen.
Schadhafte Schalldämpfer ersetzen.
1. Sicherheitsvorschriften
Regeln für die sichere Bedienung von Rasentraktoren
Vor dem Gebrauch immer mit einer Sichtprüfung sicherstel-
len, daß Mähmesser, Messerschrauben und die Mähei-
nheit nicht abgenutzt oder beschädigt sind. Abgenutzte
oder beschädigte Messer und Schrauben ersetzen, um
Auswuchtung zu gewährleisten.
Bei Maschinen mit mehreren Mähmessern ist Vorsicht
geboten, da beim Drehen eines Mähmessers die anderen
Mähmesser sich womöglich mit drehen.
III. BETRIEB
Maschine nicht in einem geschlossenen Bereich betreiben,
in dem die gefährlichen Kohlenmoxydgase sich sammeln
können.
Nur bei Tageslicht oder guter künstlicher Beleuchtung
mähen.
Alle Messerbetätigungskupplungen auskuppeln und in
den Leerlauf schalten, bevor versucht wird, den Motor
anzulassen.
Auf keinen Abhängen mit einer Steigung von mehr als
5° mähen.
Bitte daran denken, daß es keinen "sicheren" Abhang
gibt. Beim Fahren auf grasbewachsenen Abhängen ist
besondere Vorsicht geboten. Um das Umschlagen zu
vermeiden:
-
Beim Bergauf- oder Bergabfahren auf keinen Fall
plötzlich anfahren oder anhalten;
-
Kupplung langsam einlegen, immer einen Gang ein-
gelegt lassen, besonders beim Bergabfahren;
-
Die Fahrgeschwindigkeit sollte auf Abhängen und in
engen Kurven niedrig gehalten werden.
-
Auf Bodenwellen, Löcher und andere Gefahren achten;
-
Niemals quer zum Abhang mähen, es sei denn, der
Rasenmäher ist speziell dafür ausgelegt.
Beim Abschleppen von Lasten oder der Verwendung von
schwerem Gerät ist Vorsicht geboten.
-
Nur zugelassene Zugstangen-Anhängepunkte ver-
wenden.
-
Lasten klein genug halten, so daß sie sicher beherrscht
werden können.
-
Kein scharfen Kurven fahren. Beim Rückwärtsfahren
vorsichtig sein.
-
Gegengewichte oder Radgewichte verwenden, falls
diese in der Betriebsanleitung empfohlen werden.
Beim Überqueren von Straßen oder dem Arbeiten in
deren Nähe, auf den Verkehr achten.
Vor dem Überqueren von Oberflächen den Mähmesser-
antrieb ausschalten, es sei denn, es handelt sich um
Gras.
Bei der Verwendung von Anbaugeräten, den Materialaus-
wurf auf keinen Fall auf Personen richten, und nieman-
den während des Betriebs in der Nähe der Maschine
dulden.
Den Rasenmäher auf keinen Fall mit schadhaften Schutz-
vorrichtungen, Schildern oder ohne Sicherheitsausrüstung
in Betrieb nehmen.
Die Einstellung des Drehzahlreglers nicht ändern, und die
Drehzahl des Motors nicht über die Werkspezifikationen
heraufsetzen. Der Betrieb des Mo tors bei zu hohen
Drehzahlen kann die Gefahr von Körperverletzungen
vergrößern.
Vor dem Verlassen der Bedienungsstation:
-
Die Zapfwelle abstellen und alle Anbaugeräte absenken.
-
In Leerlauf schalten und die Feststellbremse einlegen.
-
Den Motor abstellen und den Zündschlüssel abziehen.
5

Hide quick links:

Advertisement

Table of Contents
loading

  Also See for Husqvarna LTH152

  Related Manuals for Husqvarna LTH152

This manual is also suitable for:

Lth126