Download  Print this page

Behandlungsrhythmus; Mögliche Nebenwirkungen Und Hautreaktionen - Philips SC2003 User Manual

Hide thumbs

Advertisement

DEutSCh
50

Behandlungsrhythmus

-
Um sicherzustellen, dass die Haut glatt bleibt, wird empfohlen, die
Behandlung alle vier bis acht Wochen zu wiederholen. Der Zeitraum
zwischen den Behandlungen kann je nach individuellem Haarwuchs und
nach Körperpartie variieren. Wenn zwischen den Behandlungen zu viele
Haare nachwachsen, verringern Sie einfach den Zeitraum zwischen
den Behandlungen wieder, jedoch nicht unter zwei Wochen. Wenn Sie
das Gerät häufiger einsetzen als empfohlen, wird die Effektivität nicht
verbessert, sondern stattdessen das Risiko von Hautreaktionen erhöht.
Mögliche Nebenwirkungen und Hautreaktionen
Häufige Hautreaktionen:
-
Die Haut ist möglicherweise leicht gerötet, kribbelt, juckt oder fühlt sich
warm an. Diese Reaktionen sind harmlos und klingen schnell ab.
-
Für kurze Zeit kann eine Hautreaktion ähnlich wie Sonnenbrand auf
der behandelten Partie auftreten. Wenn diese Reaktion nicht innerhalb
von drei Tagen abklingt, sollten Sie einen Arzt/eine Ärztin aufsuchen.
-
Trockene Haut und Juckreiz können aufgrund der Verbindung von
Rasur und Lichtbehandlung auftreten. Diese Reaktion ist harmlos und
lässt in wenigen Tagen nach. Sie können die Hautpartie mit einem
Eisbeutel oder einem feuchten Waschlappen kühlen. Wenn die Haut
weiterhin zu trocken ist, können Sie 24 Stunden nach der Behandlung
eine unparfümierte Feuchtigkeitscreme auftragen.
Seltene nebenwirkungen:
-
Verbrennungen, übermäßige Rötungen und Schwellungen treten
nur sehr selten auf und sind die Folge davon, dass Sie eine für Ihre
Hautfarbe zu starke Lichtintensität verwendet haben. Wenn diese
Reaktionen nicht innerhalb von drei Tagen abklingen, sollten Sie einen
Arzt/eine Ärztin aufsuchen. Warten Sie mit der nächsten Behandlung,
bis die Haut vollständig abgeheilt ist, und verwenden Sie unbedingt eine
geringere Lichtintensität.
-
Hautverfärbungen treten sehr selten auf und zeigen sich als
dunklere Flecken (Hyperpigmentierung) oder hellere Flecken
(Hypopigmentierung) auf der betroffenen Hautpartie. Die Ursache
ist die Verwendung einer zu hohen Lichtintensität für Ihre Hautfarbe.
Wenn die Verfärbung nicht innerhalb von zwei Wochen verschwindet,
sollten Sie einen Arzt/eine Ärztin aufsuchen. Behandeln Sie die
verfärbten Bereiche erst wieder, wenn die Verfärbung vollständig
verschwunden ist und Ihre Haut wieder ihre normale Farbe
angenommen hat.
-
Hautinfektionen und -entzündungen treten sehr selten auf und
können durch die Anwendung des Geräts auf Wunden oder Schnitten
verursacht werden, die wiederum durch eine Rasur oder bereits
vorhandene Wunden bzw. eingewachsene Haare entstanden sind.
-
Übermäßige Schmerzen können während oder nach der Behandlung
in folgenden Fällen auftreten: wenn Sie das Gerät auf unrasierter
Haut anwenden; wenn Sie eine Lichtintensität einsetzen, die zu stark
für Ihre Hautfarbe ist; wenn Sie dieselbe Hautpartie mit mehreren
Lichtimpulsen behandeln; wenn Sie das Gerät auf offenen Wunden,
Entzündungen, Tätowierungen, Verbrennungen usw. anwenden.
Weitere Informationen finden Sie im Kapitel "Wichtig" unter Abschnitt
"Wichtige Hinsweise".

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Related Manuals for Philips SC2003

This manual is also suitable for:

Sc2000Sc2011Sc2003/00Sc2003/11

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: