Download  Print this page

Makita LS0714 Instruction Manual page 37

Slide compound saw
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Positionieren der Schlitzplatte (Abb. 6 und 7)
Diese Maschine ist mit Schlitzplatten im Drehteller verse-
hen, um Reißen am Austrittsende eines Schnitts auf ein
Minimum zu reduzieren. Die Schlitzplatten sind werkssei-
tig so eingestellt, dass das Sägeblatt nicht mit ihnen in
Berührung kommt. Stellen Sie die Schlitzplatten vor dem
Gebrauch wie folgt ein:
Ziehen Sie zuerst den Netzstecker ab. Drehen Sie alle
Befestigungsschrauben der Schlitzplatten (je 2 auf der
linken und rechten Seite) heraus. Ziehen Sie die Schrau-
ben nur so weit an, dass sich die Schlitzplatten noch
leicht von Hand bewegen lassen. Senken Sie den Hand-
griff völlig ab, und schieben Sie den Anschlagstift hinein,
um den Handgriff in der Tiefstellung zu verriegeln. Lösen
Sie die zwei Klemmschrauben, mit denen die Gleitstan-
gen gesichert sind. Ziehen Sie den Schlitten ganz auf
sich zu. Stellen Sie die Schlitzplatten so ein, dass sie die
Seiten der Sägeblattzähne nur leicht berühren. Ziehen
Sie die vorderen Schrauben an (nicht fest anziehen).
Schieben Sie den Schlitten ganz zum Gehrungsan-
schlag, und stellen Sie die Schlitzplatten so ein, dass sie
die Seiten der Sägeblattzähne nur leicht berühren. Zie-
hen Sie die hinteren Schrauben an (nicht fest anziehen).
Ziehen Sie den Anschlagstift nach der Einstellung der
Schlitzplatten wieder heraus, und heben Sie den Hand-
griff an. Ziehen Sie dann alle Schrauben fest an (nicht
fest anziehen).
VORSICHT:
• Die Schlitzplatten müssen vor und nach jeder Ände-
rung des Neigungswinkels wie oben beschrieben ein-
gestellt werden.
Aufrechterhaltung der maximalen Schnittleistung
(Abb. 8 und 9)
Diese Maschine wurde werkseitig so eingestellt, dass die
maximale Schnittleistung mit einem Sägeblatt von
190 mm Durchmesser erreicht wird.
Wenn Sie ein neues Sägeblatt montieren, überprüfen Sie
immer die untere Grenzposition des Sägeblatts, und neh-
men Sie nötigenfalls eine Einstellung vor, wie folgt:
Ziehen Sie zuerst den Netzstecker ab. Schieben Sie den
Schlitten ganz bis zum Gehrungsanschlag, und senken
Sie den Handgriff vollkommen ab. Drehen Sie die Ein-
stellschraube mit dem Steckschlüssel, bis der Sägeblatt-
umfang am Berührungspunkt von Gehrungsanschlag-
Vorderseite und Drehteller-Oberfläche geringfügig unter-
halb der Drehteller-Oberfläche liegt.
Drehen Sie das Sägeblatt bei vom Stromnetz getrennter
Maschine von Hand, während Sie den Handgriff in der
Tiefstellung halten, um sicherzugehen, dass das Säge-
blatt keinen Teil des Auflagetisches berührt. Nötigenfalls
ist eine Nachjustierung vorzunehmen.
VORSICHT:
• Vergewissern Sie sich nach der Montage eines neuen
Sägeblatts stets, dass das Sägeblatt in der Tiefstellung
des Handgriffs keinen Teil des Auflagetisches berührt.
Führen Sie diese Überprüfung immer bei abgezoge-
nem Netzstecker durch.
Anschlagarm (Abb. 10)
Die untere Grenzposition des Sägeblatts kann mit dem
Anschlagarm leicht eingestellt werden. Schwenken Sie
den Anschlagarm zum Einstellen in Pfeilrichtung, wie in
der Abbildung gezeigt. Stellen Sie die Einstellschraube
so ein, dass das Sägeblatt an der gewünschten Position
anhält, wenn der Handgriff ganz abgesenkt wird.
Einstellen des Gehrungswinkels (Abb. 11)
Lösen Sie den Griff durch Linksdrehung. Drehen Sie den
Drehteller, während Sie den Verriegelungshebel nieder-
drücken. Bewegen Sie den Griff, bis der Zeiger auf den
gewünschten Winkel der Gehrungswinkelskala zeigt, und
ziehen Sie dann den Griff durch Rechtsdrehung fest.
VORSICHT:
• Bringen Sie den Handgriff in die Hochstellung, bevor
Sie den Drehteller drehen.
• Sichern Sie den Drehteller nach jeder Änderung des
Gehrungswinkels stets durch Anziehen des Griffs
gegen Verdrehen.
Einstellen des Neigungswinkels (Abb. 12 und 13)
Um den Neigungswinkel einzustellen, lösen Sie den
Hebel auf der Rückseite der Maschine durch Linksdre-
hen.
Schwenken Sie den Handgriff nach links, um den Säge-
kopf zu neigen, bis der Zeiger auf den gewünschten Win-
kel der Neigungswinkelskala zeigt. Ziehen Sie dann den
Verriegelungshebel durch Rechtsdrehen fest, um den
Arm einwandfrei zu sichern.
Neigen Sie das Sägeblatt nach rechts, und drücken Sie
den Entriegelungsknopf auf der Rückseite der Maschine,
während Sie das Sägeblatt nach dem Lösen des Hebels
etwas nach links neigen. Neigen Sie das Sägeblatt bei
gedrücktem Entriegelungsknopf nach rechts.
VORSICHT:
• Bringen Sie den Handgriff in die Hochstellung, bevor
Sie das Sägeblatt neigen.
• Sichern Sie den Arm nach jeder Änderung des Nei-
gungswinkels stets durch Anziehen des Hebels im Uhr-
zeigersinn.
• Wenn der Neigungswinkel geändert wird, müssen die
Schlitzplatten gemäß der Beschreibung im Abschnitt
"Positionieren der Schlitzplatte" entsprechend einge-
stellt werden.
Einstellen der Hebelposition (Abb. 14)
Der Hebel kann um jeweils 30° versetzt werden, wenn
kein vollständiges Anziehen erreicht wird.
Lösen und entfernen Sie die Schraube, die den Hebel
auf der Rückseite der Maschine sichert. Nehmen Sie den
Hebel ab, und bringen Sie ihn etwas über der Waage-
rechten wieder an. Ziehen Sie den Hebel mit der
Schraube wieder fest an.
Schalterfunktion
VORSICHT:
• Vergewissern Sie sich vor dem Anschließen der
Maschine an das Stromnetz stets, dass der Ein-Aus-
Schalter ordnungsgemäß funktioniert und beim Loslas-
sen in die AUS-Stellung zurückkehrt.
• Wenn Sie die Maschine nicht benutzen, entfernen Sie
die Einschaltsperre (Schaltersicherung), und bewahren
Sie sie an einem sicheren Ort auf. Dadurch wird unbe-
fugter Betrieb verhindert.
• Betätigen Sie den Ein-Aus-Schalter nicht gewaltsam,
ohne die Einschaltsperre hineinzudrücken. Dies kann
zu Beschädigung des Schalters führen.
Für europäische Länder (Abb. 15)
Um versehentliche Betätigung des Ein-Aus-Schalters zu
verhüten, ist die Maschine mit einem Einschaltsperrknopf
ausgestattet. Zum Einschalten der Maschine den Hebel
nach links schieben, den Einschaltsperrknopf hineindrü-
cken, und dann den Ein-Aus-Schalter betätigen. Lassen
Sie zum Ausschalten den Ein-Aus-Schalter los.
37

Advertisement

Table of Contents
loading

  Related Manuals for Makita LS0714

This manual is also suitable for:

Ls0714fLs0714flLs0714l