Download Print this page

Korg King Owner's Manual: Editieren Des Klangs; Aufbau Eines Programs

Hide thumbs

Advertisement

KingKORG Bedienungsanleitung
3.
Spielen Sie einen Akkord und halten Sie die betreffenden
Tasten gedrückt. Der Arpeggiator beginnt zu spielen.
Wenn Sie den in der Abbildung gezeigten Akkord spielen, wird
er wie folgt notiert wiedergegeben. (Arpeggiotyp: UP)
Um das Tempo zu ändern, halten Sie die SHIFT/EXIT-Taste
gedrückt und drücken Sie die ARP (TEMPO)-Taste, um zur
PROGRAM Seite „a02: Arp" zu gelangen. Stellen Sie das Tempo
mit dem Wählrad ein.
TIPP: Der KingKORG verfügt über eine Tap-Tempofunktion.
Zum Einstellen des gewünschten Tempos halten Sie die
SHIFT/EXIT-Taste gedrückt und drücken Sie rhythmisch
die ARP (TEMPO)-Taste.
4.
Das Arpeggio bricht ab, wenn Sie die Hände von der Tastatur
nehmen.
TIPP: Sie können das Arpeggio auch weiterklingen lassen, nach-
dem Sie die Tasten losgelassen haben. (PL: „3. Arpeggio-
parameter ")
4.
Vocodersounds spielen
Ein Vocoder erlaubt Ihnen, durch Sprechen in ein Mikrofon bei
gleichzeitigem Spielen der Tasten einen Effekt zu generieren, der
den Synthesizer „sprechen" lässt. Als Alternative zur Eingabe einer
menschlichen Stimme können Sie durch Eingabe rhythmischer
Geräusche oder diverser Wellenformen interessante Effekte
generieren.
Anschluss eines Mikrofons und Spielen des
Vocoders
1.
Drehen Sie den MIC LEVEL-Regler auf der Oberseite
komplett nach links. Schließen Sie ein Mikrofon an die
Mikrofonbuchse auf der Rückseite an.
2.
Drücken Sie die GLOBAL (PROGRAM)-Taste, damit diese
aufleuchtet.
3.
Drücken Sie die die SE/VOC Kategorie/Favoriten-Taste, damit
diese aufleuchtet und wählen Sie anschließend mit dem
Wählrad ein Programm, bei dem die VOCODER-Taste
leuchtet.
4.
Stellen Sie mit dem MIC LEVEL-Regler einen geeigneten
Eingangspegel ein.
TIPP: Achten Sie darauf, dass die MIC LEVEL-PEAK-LED nicht
aufleuchtet.
5.
Spielen Sie die Tastatur und sprechen oder singen Sie
gleichzeitig in Ihr Mikrofon.
Experimentieren Sie ruhig ein wenig mit Wörtern und Tönen,
um die Effekte auf den Vocodersound kennenzulernen.
58

Editieren des Klangs

Aufbau eines Programs

Bevor Sie sich an das Editieren der Klänge machen, müssen Sie
begreifen, wie die Klangerzeugung aufgebaut ist. Wenn Sie nämlich
wissen, wie der KingKORG seine Klänge erzeugt, erzielen Sie viel
schneller das gewünschte Ergebnis.
1.
Synthesizer
Aus der Abbildung geht hervor, dass ein Synthesizer-Program die
Timbres A/B, einen Arpeggiator, Vocoder und die Master-Effekte
und enthält.

Advertisement

Chapters

   Related Manuals for Korg King

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: